Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bunte Mischung aus historischem Kräuterwissen. Kurioses, Abenteuerliches, Aberglaube, Magie und heilkundig Korrektes, 28. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Thorbeckes magischer Kräutergarten: Wundersame Wirkungen alter Kräuter (Gebundene Ausgabe)
Selbst wenn wir heute über den damaligen Wissensstand lachen, war dennoch die Kräuterkunde schon damals eine Wissenschaft für sich. Unzählige Bücher wurden gedruckt und illustriert, damit jeder wusste, welches Kraut bei welchem Zipperlein anzuwenden ist. Fünfzig verschiedene Kräuter und Gewächse sind es, die dem Leser hier im historischen Kleid vorgestellt werden. Die ausführlichen Pflanzenbeschreibungen beginnen mit dem gebräuchlichen und dem lateinischen Namen des Gewächses. Sofern vorhanden, werden auch weitere regionale Bezeichnungen für das Kraut wie Odinskopf, Drachenwurz oder Pfaffenpint aufgeführt. Zum besseren Verständnis folgt hierauf eine kleine Beschreibung des betroffenen Gewächses.

Dann jedoch wendet sich der Text vollends den zugeschriebenen Eigenschaften der Pflanze zu. Hierbei beschränkt sich der Autor nicht nur auf die medizinische Verwendungsweise, sondern beschreibt auch den Gebrauch als Zauber- oder Schutzmittel des Krauts. Passende Zitate aus der klassischen Literatur lockern den Text auf und unterstreichen das Gesagte.

Doch das Besondere an diesem Buch sind keineswegs nur die abenteuerlichen Sagen, die sich um die Entstehung mancher Pflanzen ranken oder die besondere Verwendung in Kräuter- und Zaubertinkturen. Was dieses Sachbuch wirklich als etwas Besonderes auszeichnet, sind die vielen historischen Zeichnungen aus alten Kräuterbüchern, die jede Pflanzenbeschreibung begleiten. Hierdurch bekommt man erst ein wirklich eindrucksvolles Bild des damaligen Wissensstands. Zumal die vielen Abbildungen für jeden Bibliophilen schon allein ein Kaufgrund wären.

'Thorbeckes magischer Kräutergarten' ist eine bunte Mischung aus historischem Kräuterwissen. Kurioses, Abenteuerliches, Aberglaube, Magie und heilkundig Korrektes vermischen sich zu einem spaßig und interessant zu lesenden Mix. Vor allen Dingen die vielen schönen historischen Abbildungen aus alten Kräuterbüchern machen dieses kleine 'Sachbuch' zu einer richtigen Augenweide. Ein wunderbar schönes Buch für Geschichtsfans und Gartenliebhaber.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Thorbeckes magischer Kräutergarten: Wundersame Wirkungen alter Kräuter
Thorbeckes magischer Kräutergarten: Wundersame Wirkungen alter Kräuter von Matthias Bumiller (Gebundene Ausgabe - 20. April 2011)
Gebraucht & neu ab: EUR 49,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen