Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Dreierlei Vergnügen, 1. November 2008
Rezension bezieht sich auf: Mörderisches Rheinhessen: 13 Wein- und Crimegeschichten (Gebundene Ausgabe)
Die wunderbare Landschaft Rheinhessens, der herrliche Wein und die liebenswerten Menschen können nicht darüber hinwegtäuschen, dass es dort auch dunkle Geschehnisse gibt oder zu geben scheint. Das reicht bis zum richtig fiesen, meistens aber zumindest sorgfältig geplanten und durchgeführten Mord. Eine Schar hoch qualifizierter Autoren hat 13 entsprechende Storys verfasst, die in einer ansprechenden Anthologie zusammengestellt wurden.

Das Büchlein bietet dreierlei Genuss. Einmal natürlich beim Lesen der spannenden Geschichten. Eine habe ich nicht ganz verstanden, eine war reichlich unappetitlich, doch die übrigen boten mir exzellentes Krimivergnügen. Immer ging es auch um Rheinhessen, seine Landschaft, seinen Wein und seine sonstigen leiblichen Genüsse. Deshalb ist es zum Zweiten sicherlich empfehlenswert, die Weine - der Silvaner spielt oft eine wichtige Rolle! - und die typischen Gerichte der Gegend, vom Saumagen bis zur schlichten Blutwurst, anhand der literarischen Vorgabe einmal auszuprobieren.

Doch drittens, das erfordert dann aber etwas Zeit und Findigkeit, dürfte es Spaß machen, die einzelnen Orte der grauslichen Verbrechen selber aufzusuchen; per Auto, Fahrrad oder wandernd zu Fuß. Die Dörfer sind meistens korrekt angegeben, auch manche Gaststätten oder Winzerstuben, andere lassen sich anhand der Beschreibungen relativ leicht ausfindig machen. Deshalb ist dieses Buch auch ein wunderbarer Reiseführer mit Gruselfaktor.

So wie das in Rheinhessen nun einmal ist, mit geringer Mühe kann man mindestens einen der Autoren anhand der biografischen Daten im Anhang in seiner Nachbarschaft kennen lernen und dabei eine Widmung erhaschen. Das ist dann ein herrliches Geschenk für die, die sonst schon alles haben!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bestens für Rheinhesseninsider, 28. Januar 2009
Von 
Edith Ritter "Schnauzerfan" (Stein-Bockenheim) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Mörderisches Rheinhessen: 13 Wein- und Crimegeschichten (Gebundene Ausgabe)
Jeder der sich für Krimis interessiert und Spaß am rheinhessischen Leben mit all seinen Besonderheiten hat, wird viel Vergnügen mit diesem Buch haben.
Jeder Autor stellt sich mit seiner Kurzgeschichte vor, so kann man je nach Geschmack weitere Bücher "ohne Risiko und Nebenwirkungen" vom jeweiligen Verfasser dazukaufen.
Für mich war es eine tolle Orientierungshilfe und ruckzuck waren die spannenden Krimis ausgelesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Mörderisches Rheinhessen: 13 Wein- und Crimegeschichten
Mörderisches Rheinhessen: 13 Wein- und Crimegeschichten von Gerd J Merz (Gebundene Ausgabe - 15. September 2008)
EUR 14,80
Vorbestellbar
Vorbestellen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen