Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Filmtrailer
Kundenvideo-Rezension     Länge:: 3:10 Minuten
Das Hörspiel der drehbühne berlin:
Der Kleine Prinz: Ein Hörspiel

Das Hörbuch mit Jan Josef Liefers als Sprecher, eine Produktion der drehbühne berlin,
Regie: Lorenz Christian Köhler
Der Kleine Prinz: Das Hörbuch
Veröffentlicht am 18. Oktober 2011 von Amazon Customer

versus
2.0 von 5 Sternen hat Längen
Ich hatte den kleinen Prinzen so unglaublich schön in Erinnerung. Das Theaterstück auf der DVD hat mich enttäuscht. Es hat unglaubliche Längen und versucht so mystisch zu sein. Meines Erachtens fehlt ein bisschen der Spannungsbogen.
Vor 16 Monaten von Sarah Reichel veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Filmtrailer, 18. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Der Kleine Prinz, 1 DVD (DVD)
Länge:: 3:10 Minuten

Das Hörspiel der drehbühne berlin:
Der Kleine Prinz: Ein Hörspiel

Das Hörbuch mit Jan Josef Liefers als Sprecher, eine Produktion der drehbühne berlin,
Regie: Lorenz Christian Köhler
Der Kleine Prinz: Das Hörbuch
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der Kleiner Prinz ' der Film auf DVD., 31. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Der Kleine Prinz, 1 DVD (DVD)
Die Erzählung 'Der Kleine Prinz' von Antoine de Saint-Exupéry ist, wie bei vielen anderen Erwachsenen auch Teil meiner Kindheit gewesen. Ich erinnere mich, dass mir meine Mutter oder Großmutter, aus dem Buch vorgelesen hatte. Obwohl ich damals die hintersinnige Geschichte nicht begriffen habe, fand ich den 'Kleinen Prinzen' toll, wie er so die großen Leute in Frage stellte. Und natürlich weil die Vorstellung, auf einem eigenen kleinen Planeten zu wohnen, durch das All zu reisen und mit märchenhaften Personen und mit Tieren zu sprechen, für ein Kind sehr faszinierend ist. Zehn Jahre später habe ich, schwelgend in Erinnerung, auch das Hörspiel genossen. Erst dann konnte ich den bestechenden Scharfsinn, der in dieser arglosen Erzählung steckt, auch in allen Facetten verstehen.
Unendlich viele Publikationen künden vom Erfolg der Geschichte, die 1943 erstmals erschien und anschließend in allen nur denkbaren Varianten herausgegeben wurde: als Hardcover, Taschen- oder Bilderbuch, Hörspiel, Hörbuch, Comic, Oper, Ballet, Orchestersuite, Software, Film oder als Bühnenstück.
Eine der aktuellsten Veröffentlichungen auf DVD basiert auf einer aktuellen Theateraufführung. Das Stück, in der Regie von Lorenz Christian Köhler feiert im Berliner Admiralspalast mit bislang über 50.000 Besuchern enorme Erfolge. An diesem wirtschaftlichen Erfolg partizipieren aber nicht nur die Macher. Denn Köhler unterstützt mit seiner Inszenierung ein UNICEF-Projekt, von dem Kinder im Sudan profitieren: Von jeder verkauften Eintrittskarte kommen zwei Euro einem Wassergewinnungsprojekt zugute.
Auch bei der filmischen Umsetzung der Theateraufführung führte Lorenz Christian Köhler Regie. Das Geschehen spielt sich auf einer klassischen Bühne ab und auch das Bühnenbild erinnert sehr deutlich an eine Theateraufführung. Trotzdem verraten die Kameraführung und die Einstellungen nicht viel davon, weshalb die Inszenierung oft wie ein Spielfilm wirkt. Der Hauptschauplatz ist die Wüste Sahara, in der der kleine Prinz, den Piloten trifft. Die einzelnen Planeten und ihre Bewohner werden auf die Bühne projiziert und 'spiegeln' somit die Erinnerung des kleinen Prinzen wieder. Er interagiert mit diesen Einspielungen und dadurch wird dem Zuschauer erfolgreich eine Symbiose aus technischer Raffinesse und einem klassischem Theaterstück geboten.
Der kleine Prinz selbst wird von der deutsch-arabischen Schauspielerin Nanda Ben Chaabane gespielt, was mich anfangs sehr gestört hat. In meinen Erinnerungen aus Kinderzeiten hatte ich mir den Prinzen natürlich nicht als Frau vorgestellt, eher als einen kleinen Jungen. Ein Kind hätte die Inszenierung noch echter wirken lassen. Aber diese Besetzung ist wahrscheinlich dem Umstand geschuldet, dass die filmische Umsetzung auf einer Theateraufführung basiert. Und Theateraufführungen finden eben meistens abends statt, wenn 'kleine Prinzen' schon längst im Bett liegen müssen. Dementsprechend ist die 'erwachsene' Besetzung auch nachvollziehbar, denn eine Frau kann ein Kind viel eher spielen als ein Mann. Trotz dieser schweren Bürde, kein kleiner Junge zu sein, trägt Chaabane die Rolle. Denn die Darstellerin wirkt sehr kindlich und keinesfalls erwachsen gegenüber den Großen Leuten. Und trotzdem blieb bei mir ein leises Missfallen.
Die weiteren Darsteller waren hervorragend. Köhler konnte namhafte Schauspieler wie Bruno Ganz, Horst Krause, Armin Rohde, Dieter Mann oder Michael Mendel gewinnen. Und die 'nichtmenschlichen' Protagonisten wie Rose oder Fuchs wurden mit Handpuppen zum Leben erweckt. Diese Mischung - aus Schauspielkunst, Einspielungen und Puppenspiel - peppt das Bühnenstück unheimlich auf und sind dem sphärischen, surrealen Gesamteindruck sehr zuträglich. Das dürfte gerade Kinder faszinieren. Vor allem weil sich der Regisseur in dieser gekürzten Bühnenfassung auf das Wesentliche beschränkt hat und die jungen Zuschauer nicht überfordert.
Auch ist der Film atmosphärisch, sehr hell und warm. Es wird viel mit Licht gespielt. Oft sieht man kleine Sterne, die im Bild umherschwirren und auf witzige Weise mit den Darstellern interagieren. Gerade deswegen ist die DVD vor allem für Kinder sehr unterhaltsam. Das DVD Menu ist recht simpel. Zudem hat man Zugriff auf einige Fotos vom Dreh und vom UNICEF-Projekt.
Die DVD ist insgesamt gut gelungen. Sie kann sicherlich nicht mit üblichen DVD Publikationen mithalten, wenn man einen 'normalen' Spielfilm für Erwachsene erwartet. Aber diese Version der schon 1000fach erzählten Geschichte ist eine wunderbare, kindliche Möglichkeit, dem 'Kleinen Prinzen' das erste Mal zu begegnen und gemeinsam mit ihm die Welt der Erwachsenen in Frage zu stellen.
Autor: Johannes Schönfeld und Marion Alexa Müller
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen hat Längen, 18. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Kleine Prinz, 1 DVD (DVD)
Ich hatte den kleinen Prinzen so unglaublich schön in Erinnerung. Das Theaterstück auf der DVD hat mich enttäuscht. Es hat unglaubliche Längen und versucht so mystisch zu sein. Meines Erachtens fehlt ein bisschen der Spannungsbogen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Dem "Prinzen" angemessen, 26. Januar 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Kleine Prinz, 1 DVD (DVD)
"Der kleine Prinz" ist ja nun schon ein Bestseller an sich. Die Idee, Puppen- und Schauspiel z verknüpfen hat mir gut gefallen, zumal bei den Schauspielern nach meiner Ansicht eine gute Auswahl getroffen wurde. Ich kann diese DVD nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungene Verfilmung des "Kleinen Prinzen", 1. Dezember 2011
Von 
Manfred Orlick (Halle, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Der Kleine Prinz, 1 DVD (DVD)
Seit ihrem Erscheinen 1939 zieht die Erzählung "Der Kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry ihre Leser, ob jung oder alt, in den Bann. Das leidenschaftliche Plädoyer für Freundschaft und Mitmenschlichkeit wurde in der Nachkriegszeit zu einem der größten Bucherfolge. Das moderne Märchen, das sowohl Kinder als auch Erwachsene anspricht, wurde bis heute weltweit in über 180 Sprach- und Dialektvarianten übersetzt.

2004 wurde von der Berliner Theatercompany drehbühne berlin eine Bühnenversion des Klassikers verwirklicht, die begeisterte Zuschauer fand. Dabei war es den Theatermachern wichtig, dem Projekt - ganz im Geiste des Autors - eine weiterführende Bedeutung für Kinder zu verleihen. 2008 folgte dann ein Audio-Hörspiel, das ebenfalls im Karl Rauch Verlag erschienen ist.

Nun realisierte die drehbühne berlin in Kooperation mit der Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf" in Potsdam-Babelsberg einen lang gehegten Plan und produzierte eine aufwändige Filmversion. In dieser phantasievollen Verfilmung wird die Geschichte des Kleinen Prinzen spannend und überraschend neu erzählt. Dabei wurden Elemente von Theater, Puppenspiel, Film und Musik gekonnt miteinander verbunden. Unterstützung fand die drehbühne berlin dabei von der Puppenspielabteilung der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" Berlin.

Der Kleine Prinz, gespielt von der deutsch-arabischen Schauspielerin Nanda Ben Chaabane, ist auf der Suche nach Freunden und hilft dabei dem in der Wüste abgestürzten Fliegerpiloten (Lorenz Christian Köhler), Durst und Einsamkeit der Wüste zu überleben. Er erzählt ihm von seinen Begegnungen mit dem Geografen (Bruno Ganz), dem Eitlen (Armin Rohde), dem Geschäftsmann (Dieter Mann), dem Säufer (Horst Krause), dem Later-nenanzünder (Florian Lukas) und dem König (Michael Mendl).

Die vorliegende DVD (Spielzeit ca. 90 Minuten) in einer ansprechenden Box ist ein ideales Geschenk für das bevorstehende Weihnachtsfest. Damit kann man kleinen und großen Neugierigen eine Freude bereiten ... und gleichzeitig etwas Gutes tun, denn von jeder verkauften DVD werden fünfzig Cent für ein Brunnenbau-Projekt des Kinderhilfswerks UNICEF im Sudan gespendet.

Manfred Orlick
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen le petit prince :, 1. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Kleine Prinz, 1 DVD (DVD)
the very best !!!!! die beste je gesehene darstellung des kleinen prinzen: starbesetzung, schauspielerisch aller erste sahne .
in der schlicht heit liegt die vollkommen heit dieser filmisch dargestellten "theaterinszenierung". super !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Der Kleine Prinz, 1 DVD
Der Kleine Prinz, 1 DVD von Lorenz Ch. Köhler (DVD - 2011)
EUR 12,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen