Kundenrezensionen


53 Rezensionen
5 Sterne:
 (40)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (6)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein weises Buch.,,
Das moderne Märchen "Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry las ich vor einigen Jahrzehnten das erste Mal und gestern erneut. Zunächst habe ich mich gut eine Stunde mit den hübschen Illustrationen befasst, die der Hand des Autors entstammen und viel über ihn selbst zu erkennen geben. De Saint-Exupéry hat sich das innere Kind...
Veröffentlicht am 26. August 2010 von Helga König

versus
51 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Leider sehr schlecht übersetzt
Bereits in meiner Kindheit war ich ein großer Fan des "kleinen Prinzen", was mich sogar dazu bewog, diesem Thema meine Facharbeit zu widmen.
Da ich nach mehreren Umzügen mein "altes" Buch vom kleinen Prinzen leider nicht mehr finden konnte, habe ich mir bei AMAZON die vorliegende Ausgabe mit der Übersetzung von Elisabeth Edl bestellt.
Leider...
Veröffentlicht am 9. September 2010 von Kimbafleckerl


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

51 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Leider sehr schlecht übersetzt, 9. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Der Kleine Prinz: Neue gebundene Ausgabe (Gebundene Ausgabe)
Bereits in meiner Kindheit war ich ein großer Fan des "kleinen Prinzen", was mich sogar dazu bewog, diesem Thema meine Facharbeit zu widmen.
Da ich nach mehreren Umzügen mein "altes" Buch vom kleinen Prinzen leider nicht mehr finden konnte, habe ich mir bei AMAZON die vorliegende Ausgabe mit der Übersetzung von Elisabeth Edl bestellt.
Leider musste ich mit großer Enttäuschung feststellen, dass diese Neuübersetzung jegliches Gespür für Sprache, Lyrik und Emotionen vermissen lässt. Es ist schade, denn hierdurch verliert das zeitlose Werk von Exupéry sehr viel von seinem Charme und seinem Zauber.
Ich kann daher jedem nur raten, sich anstatt der Übersezung von Frau Edl lieber der "alten" Fassung zu bedienen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


24 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Warum macht man neue Übersetzungen, wo die alten doch schon gut waren!?, 14. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Der Kleine Prinz: Neue gebundene Ausgabe (Gebundene Ausgabe)
Schade! Wieder einmal ein Buch, das man hätte belassen sollen wie es war. Die Übersetzung von Grete und Josef Leitgeb im Karl Rauch Verlag erschienen war doch schon mehr als gelungen, Damals hatte man noch Ansprüche und dadurch ein hohes Potenzial an Ergebnissen.

Heute wo alles neu übersetzt wird und vieles versucht wird BESSER zu machen als es schon war und eigentlich nicht mehr geht, wird vieles einfach zerstört. Wohl nur des lapidaren Grundes Geld wegen.

Ich weiß was ich an den alten Büchern, den alten Verlagen und letztlich alten Übersetzern habe. Diese Bücher werde ich weiterhin lieben, ehren und schätzen. Bei all den NEU-Übersetzungen und Auflagen von bereits Gutem und Gelungenem werde ich skeptisch bleiben. Leider wohl meist zu recht!

Mein Rat: Kauft Alt-Bewährtes. Davon gibt es doch mehr als genug und noch dazu viel Preiswerter!

Und wenn nicht bei Amazon, dann gibt es noch Flohmärkte. Denn wer suchet der findet auch immer wieder Gutes und Besseres für jeden Geschmack!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


31 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen "Es ist so geheimnisvoll..., 11. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Der Kleine Prinz: Neue gebundene Ausgabe (Gebundene Ausgabe)
..,das Land der Tränen"

Und dieses Geheimnisvolle geht leider in dieser Neuen Übersetzung verloren;
Die Melancholie dieser - wohl schönster überhaupt - Geschichte, dieser R e i s e, die zwischen jeder Zeile fließende Poesie sucht man in dieser Übersetzung vergebens;
Schon die einleitende Widmung des Autors wurde mit -meiner Meinung nach unnötigen - neuen Worten banalisiert und entwaffnet.
Schade um das Werk, schade um die Zeit und -vor allem - schade, dass womöglich zukünftige Generationen n u r diese Übersetzung kennen werden..und das "Land der Tränen" für diese wohl nie in allen Facetten erlebt werden wird können.

Mein Fazit: ich werde das Buch nicht umtauschen, sondern als Warnmal in meinem Regal stehen lassen und meine Lieben weiterhin - natürlich - mit der "alten" Übersetzung erfreuen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein weises Buch.,,, 26. August 2010
Von 
Helga König - Alle meine Rezensionen ansehen
(#1 HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 10 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Der Kleine Prinz: Neue gebundene Ausgabe (Gebundene Ausgabe)
Das moderne Märchen "Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry las ich vor einigen Jahrzehnten das erste Mal und gestern erneut. Zunächst habe ich mich gut eine Stunde mit den hübschen Illustrationen befasst, die der Hand des Autors entstammen und viel über ihn selbst zu erkennen geben. De Saint-Exupéry hat sich das innere Kind bewahrt und gewährt ihm in diesen Zeichnungen kreativen Freiraum.

Die Geschichte möchte ich nicht wiedergeben, weil sie in vielen Rezensionen und auch bei Wikipedia verkürzt nachzulesen ist. Soviel nur: der Erzähler ist in der Sahara notgelandet, trifft dort auf den kleinen Prinzen, der von einem fernen Astroiden zur Erde gekommen ist, um Freunde zu suchen. Auf dem Weg zur Erde hat er andere Astroiden besucht und dort Menschen, sogar ein Tier kennengelernt, denen allen gemeinsam ihre Einsamkeit ist, die aus unterschiedlichen Gründen die Folge ihres Charakters bzw. Tuns darstellt.

Ich habe mir einige Sätze im Buch unterstrichen, die mich besonders berührten, vielleicht, weil mir in meinem Leben ähnliche Zeitgenossen begegnet sind: "Ich kenne einen Planeten, auf dem ein puterroter Herr haust. Er hat nie den Duft einer Blume geatmet. Er hat nie einen Stern angeschaut. Er hat nie jemand geliebt. Er hat nie etwas anderes als Additionen gemacht. Und den ganzen Tag wiederholt er wie du: Ich bin ein ernsthafter Mann! Und das macht ihn ganz geschwollen vor Hochmut. Aber das ist kein Mensch, das ist ein Schwamm."

Wie oft begegnen uns solche Technokraten, die ganz geschwollen vor Hochmut die Nöte ihrer Mitmenschen, die Schönheit der Natur sowie die Heiterkeit von Kindern nicht sehen und oft Entscheidungen treffen, die andere ins Unglück stürzen, weil ihr Zahlen- und Regelwerk, ihr auswenig gelerntes Wissen für sie das Maß aller Dinge ist und nicht der Mensch? Leider viel zu oft, nicht wahr?

Ein weiterer Gedanke, der mir zwar gefallen hat, den ich aber mit Skepsis betrachte, ist folgender: "Die Autorität beruht vor allem auf Vernunft. Wenn du deinem Volk befiehlst zu marschieren und sich ins Meer zu stürzen, wird es revoltieren."

Dem ersten Teil des Gedankens stimme ich widerspruchslos zu: "Die Autorität beruht vor allem auf Vernunft." Den zweiten Teil stelle ich in Frage, weil die NS-Zeit zeigt, das ein Volk durchaus mittels manipulativer Maßnahmen so weit zu bringen ist, dass es billigend einen totalen Krieg in Kauf nimmt, der den Verlust von allem was ihm etwas bedeutet, zur Folge haben kann.

In jeder Generation ist erneut Aufklärung notwendig, um Rattenfängern keine Chance zu geben und autoritären Handlungsweisen den Boden zu entziehen. Ein Mensch der Autorität besitzt, ist niemals autoritär. Machtmißbrauch ist das Ergebnis einer Schwäche, ist die Folge von Mangel an Persönlichkeit, die die Grundvoraussetzung von wahrer Autorität ist.

An anderer Stelle im Buch lässt der Autor den König eines Astroiden sagen, dass es am Schwersten sei, sich selbst zu richten :"Es ist viel schwerer, sich selbst zu verurteilen, als über andere zu richten. Wenn es Dir gelingt, über dich selbst Gericht zu sitzen, dann bist du ein wirklich Weiser." Recht hat de Saint-Exupéry. In einer Zeit wie der unseren, in der der Narzissmus Hochkonjunktur hat, gelingt es nur wenigen, eigene Handlungen kritisch zu sehen. Stattdessen wird projeziert bis die Seele und irgendwann schließlich der Körper erkrankt. Herzinfarkt ist eine Folge von vielen. Je eitler ein Mensch ist, um so mehr wird er davon absehen, über sich selbst zu richten.

Nachdenklich stimmte mich die Illustration des Eitlen. Er erinnerte mich an einen Menschen, den ich einst kannte und dem gleichgültig war, welche Freunde er hatte. Hauptsache war, dass sie ihn bewunderten.

Der wichtigste Satz, den ich im Buch fand, las ich auf Seite 93: "Es ist ganz einfach: Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar." Leider verschließen immer mehr Menschen ihr Herz und je älter sie werden, um so weniger bereit sind sie, mit dem Herzen zu sehen. So entgeht ihnen vieles, was notwendig ist, um zu zufriedenstellenden Erkenntnissen zu gelangen. Alles bleibt Stückwerk.

Lange habe ich über den Dialog des kleinen Prinzen mit dem Fuchs nachgedacht, der dem Prinzen mitteilt, dass dieser ihn zähmen müsse, damit er für ihn und der Prinz für den Fuchs einzig sei in der Welt. "Zähmen, das ist eine in Vergessenheit geratene Sache," sagte der Fuchs. "Es bedeutet sich vertraut machen."

"Sich vertraut machen" haben viel Menschen in unserer schnelllebigen Zeit leider tatsächlich vergessen. Beziehungen werden gewechselt wie die Unterwäsche, das Gegenüber wird nicht mit dem Herzen betrachtet, sondern nur beäugt und taxiert, welchen Nutzen es bringen kann.

Man muss wieder zu staunen beginnen und sich täglich all des Schönen erfreuen, dann ist man auch bereit, mit dem Herzen zu schauen. Die vorliegende Lektüre hilft dabei, nicht zuletzt, weil sie an das Kind, das in jedem Menschen nicht aufgehört hat zu leben, appelliert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen ein Musterbeispiel für "Verschlimmbessert"..., 31. März 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Gut gemeint ist leider nicht immer gut gemacht. Die neue Übersetzung liest sich eher seicht verwässert... aber scheinbar mussten sich die kommerziell denkenden "Erwachsenen" wieder einmal mehr durchsetzen in der Welt des kleinen Prinzen und so durfte manche Formulierung nicht weiter bestehen die lange Jahre doch recht erfolgreich war... Schade... ;((((
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Klassiker, 30. März 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Kleine Prinz: Neue gebundene Ausgabe (Gebundene Ausgabe)
Die Geschichte ist einfach toll. Ich hatte das Buch früher als Taschenbuch aber so im festen Einband gibts zum Vorlesen echt was her.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Freue mich, 14. März 2014
Von 
Herbert Schmitt (88267 Vogt) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Kleine Prinz: Neue gebundene Ausgabe (Gebundene Ausgabe)
Super Buch sehr zu empfehlen 😊. Lese es mit großer Freude.
Ein Buch mit Tiefgang und Weisheit. Eine "Pflicht - Lektüre" für jeden
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Super!, 31. Januar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
ein total schönes Buch das ich mir und meiner kleinen Tochter vorgelesen habe. Dazu habe ich noch die Kinder Version, auch total schön (Bilderbuch mit puzzle auf jeder Seite, nur zu empfehlen).
ich habe das original in französisch nie gelesen, jedoch finde ich es auch in deutsch sehr ansprechend, für jung und alt ein Genuss. Seelenlesefutter :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Der kleine Prinz, 13. Januar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Mein Absolutes Lieblingsbuch.
Klasse zum Vorlesen und auch zum selbst lesen und einfach einzutauchen in die welt der Kleinen Prinzen mit all seinen Planeten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen The Heart, 25. Dezember 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Go to the heart of the things. One expression meets it all:
Man sieht nur mit dem Herzen gut .."
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa29cbd68)

Dieses Produkt

Der Kleine Prinz: Neue gebundene Ausgabe
Der Kleine Prinz: Neue gebundene Ausgabe von Antoine de Saint-Exupéry (Gebundene Ausgabe - April 2010)
EUR 9,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen