Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Geschichtsbuch, aber 'journalistisch nicht so toll..', 24. Juli 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Rumänien: Vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart (Taschenbuch)
Dieses Buch wurde mit viel Liebe zu den Details der Geschichte erstellt, gut lesbar geschrieben und durch zahlreiche, z.T seltene Abbildungen, Kurzbiographien wichtiger Persönlichkeiten sowie Hinweise auf historische Sehenswürdigkeiten ergänzt. Während man über die insgesamt gute Beschreibung der rumänischen Geschichte bis 1989 beeindruckt sein kann, erscheint jedoch gerade die Darstellung der Jahre nach dem Sturz Ceausescus auf eine seltsame Weise "steril". Man hat ein wenig den Eindruck, daß im Bemühen um historische Vollständigkeit und "wissenschaftliche Distanz" zur jüngsten Zeitgeschichte (der Autor ist Geschichtsprofessor) die wertende Einordnung mancher Ereignisse auf der Strecke geblieben ist. Beispielsweise wird auf (Ex-)Präsident Iliescus "Anfangs- Methoden" zur Machterhaltung kaum eingegangen: 1. Daß Iliescu 1990 und 1991 durch herbeigerufene Bergarbeiter echte und vermeintliche Demonstranten/ Studenten in der Hauptstadt niederknüppeln ließ, wird nur kommentiert durch das für sich selbst sprechende zynische Zitat Iliescus, die Bergarbeiter erteilten Bukarest eine "Lektion in Demokratie". Der Autor selbst schreibt eher diplomatisch: "Der gewaltsame Einsatz der Arbeiter rief im In- und Ausland Bestürzung hervor." (s.S. 216) - 2. Daß 1991 die Bergarbeiter 'offiziell' den Rücktritt von Präsident Iliescu und Regierung Petre Roman forderten, dieser Forderung aber komischerweise nur die Regierung zum Opfer fiel, während Iliescu gestärkt aus dieser "Mineriade 2" hervorging, wird gar nicht kommentiert (vgl. S. 217). Abschließend kann man das Buch wegen seines Geschichtsüberblicks empfehlen, die Darstellung der "postkommunistischen Jahre" (S. 209-218) aber als ziemlich unkritisch und vielleicht sogar als für "Rumänien-Laien" irreführend bewerten. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Guter Überblick, 10. August 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rumänien: Vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart (Taschenbuch)
Die Lektüre war kurzweilig und informativ. Als Grundlagenwerk zur Geschichte Rumäniens und zum Überblick sehr geeignet. Kann also weiterempfohlen werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa63f6a80)

Dieses Produkt

Rumänien: Vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart
Rumänien: Vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart von Ekkehard Völkl (Taschenbuch - 1995)
EUR 26,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen