Kundenrezensionen


8 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Werbeaufnahmen großer Hollywood-Stars, 10. März 2013
Von 
H. Gardner - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Hollywood Unseen: Filmstars hinter den Kulissen (Gebundene Ausgabe)
Die ehemaligen großen Hollywood-Stars haben mich schon immer fasziniert. Deshalb freut es mich sehr, dass das Buch "Hollywood Unseen" nun auch in deutscher Sprache erschienen ist. Das enthaltene Bildmaterial stammt ausschließlich aus dem Archiv der John Kobal Foundation. Ihr Gründer John Kobal war ein leidenschaftlicher Sammler von Filmen und Schwarz-Weiß-Negativen aus Hollywood und ein überaus versierter Fachmann im Bereich der Porträtfotografie. Auch als Autor Dutzender von Büchern und Organisator von Ausstellungen zu diesem Thema machte er sich einen Namen.

Seit den 20er Jahren bis gegen Ende der 50er Jahre war es in Hollywood üblich, dass die Filmstudios professionelle Fotografien ihrer Schauspieler in Auftrag gaben. Diese Aufnahmen dienten der Publicity und sollten zum einen aufsteigende Filmsternchen bekannt machen und zum anderen das Image bereits etablierter Stars festigen bzw. in eine bestimmte Richtung lenken. Nebenbei wurde so auch Werbung für den aktuellen Film und das Studio selbst gemacht. Man unterschied dabei drei Arten von Bildern. Zunächst gab es da die Standbilder, die am Ende jeder Filmszene gemacht wurden und dann die Porträtfotografien, die im Studio des jeweiligen Fotografen entstanden. Der vorliegende Bildband präsentiert die dritte Form von Werbeaufnahmen, auf denen die Stars in ihrem Privatleben vorgestellt wurden. Die Bilder sollten authentisch wirken, waren aber bis ins letzte Detail inszeniert. Sie dienten als Bestätigung dafür, dass die Stars privat genauso waren wie die Rollen, die sie auf der Leinwand verkörperten. Die Illusion von aktiven, stets gutgelaunten und glamourösen Menschen sollte beständig aufrechterhalten werden. So sieht man auf den optimal ausgeleuchteten Fotos meist strahlende, immer gut gekleidete und perfekt geschminkte Schauspieler. Die idealisierende Darstellung des Privat- und Familienlebens von scheinbar unerreichbaren Stars war bei den Lesern von Fan-Magazinen und Zeitungen äußerst beliebt und kurbelte die Einnahmen der großen Filmstudios wie MGM, Columbia Pictures und Paramount an.

Auf knapp 240 Seiten gibt der Bildband "Hollywood Unseen" außergewöhnliche Einblicke in eine Zeit, als die Hollywood-Studios aufgrund von Langzeitverträgen noch Exklusivrechte auf ihre Schauspieler hatten und dadurch Einfluss auf alle Publicity-Aufnahmen nehmen sowie die Berichterstattung über die Stars in den Medien gezielt beeinflussen konnten. Im Vorwort des Buches berichtet die Schauspielerin Joan Collins, welche Erfahrungen sie in ihren ersten Jahren beim Film mit Werbeaufnahmen gemacht hat. Es folgt ein Essay von Robert Dance, der das damalige Studiosystem, die genauen Vertragsinhalte der Schauspieler und die Hintergründe für die einzelnen Werbeaufnahmen zum Thema hat. Die in der Einführung besprochenen Aufnahmen stehen als kleinformatige Bildergalerie neben dem Text und wiederholen sich später in Normalgröße im Buch.

Bei den 200 Fotografien des Buches handelt es sich fast ausschließlich um Schwarz-Weiß-Bilder, weniger als ein halbes Dutzend sind in Farbe. Die Auswahl der Werbefotos, die für den Bildband ausgesucht wurden, folgt keinem erkennbaren Muster. Neben Stars aus den frühen Jahren des Tonfilms wie beispielsweise Norma Shearer, Marlene Dietrich und Charles Laughton tummeln sich Hollywood-Größen wie Clark Gable, Gregory Peck, Elizabeth Taylor, Cary Grant, Bette Davis, Greta Garbo und Jean Harlow. Die Komiker-Riege ist durch die Marx Brothers, Stan und Laurel, Buster Keaton und andere vertreten. Von einigen der Stars gibt es zwei oder mehr Bilder, andere wie David Niven, Shirley MacLaine und Stewart Granger haben den Weg ins Buch erst gar nicht gefunden. Man sieht die Stars beim Sport, auf Partys, zu Hause, am Set, mit Tieren oder Kindern und in weiteren Arrangements, darunter Extra-Aufnahmen für die Feiertage.

Die Bilder haben ganz unterschiedliche Formate und sind weder chronologisch noch nach anderen Kriterien geordnet. Es steht immer dabei, wer auf dem Foto zu sehen ist, wann und wo es entstand, welches Filmstudio verantwortlich zeichnete und oft auch, wer es geschossen hat. Manchmal gibt es zusätzlich noch einen kurzen weiterführenden Text, zum jeweiligen Star beziehungsweise dem Sujet der Aufnahme.

Das Konzept von "Hollywood Unseen – Filmstars hinter den Kulissen", Text und Bildteil größtenteils zu trennen, finde ich sehr ansprechend. Mit den Vorabinformationen im Hinterkopf bereitete es mir wirklich Spaß, im Anschluss die Fotografien ganz für sich allein wirken zu lassen und nur ab und zu mal durch einen kurzen bezugnehmenden Texteinschub eine kleine Pause vom reinen Anschauen und Genießen zu machen. Was für eine schöne Zeit, als Hollywood-Stars noch nicht in Jogginghosen und ausgeleierten T-Shirts gegen ihren Willen beim Einkaufen abgelichtet wurden! Wenn ich es richtig verstanden habe, wurden beinahe alle Fotos, den damaligen Gepflogenheiten entsprechend, bislang nur ein- oder zweimal der allgemeinen Öffentlichkeit präsentiert. Die Auswahl ist sehr spannend und abwechslungsreich, die Bildqualität hervorragend, und historische Besonderheiten wie die Tatsache, dass die weiblichen Schauspieler während des Zweiten Weltkriegs im Auftrag der Filmstudios die Moral der amerikanischen Truppen heben und den Verkauf von Kriegsanleihen ankurbeln sollten, machen dieses schöne Buch noch interessanter. Eine ganz klare Leseempfehlung meinerseits!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Starpower, 20. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Hollywood Unseen: Filmstars hinter den Kulissen (Gebundene Ausgabe)
Immer wieder sehenswert dieser wunderbar gestaltete Bildband. Wer auf das klassische Hollywood hinter den Kulissen steht, wird star-technisch nicht enttäuscht werden. Das Buch ist außerdem tip-top verarbeitet. Ich bin begeistert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Schönes Buch!, 19. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hollywood Unseen: Filmstars hinter den Kulissen (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch haben wir für einen filmverrückten Freund zu Weihnachten gekauft und vorher selbst mal reingeschaut.
Sehr schön! Absolut empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Wunderbarer Fotoband..., 16. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hollywood Unseen: Filmstars hinter den Kulissen (Gebundene Ausgabe)
.....der kurze längst vergangene Momentaufnahmen aus dem Leben legendärer Hollywoodstars wiederaufleben lässt, die eigentlich nach ihrem kurzen Aufblitzen in irgendwelchen Boulevardblättern dem Vergessen anheim zu fallen drohten. Einige Sammler und Archive haben sich geöffnet um diesen Bildband zu ermöglichn. Ich prsönlich war von den Aufnahmen sehr angetan.Ohne ihren schillernden Yellow-Press-Rahmen aus banalen Nachrichten und marktschreierisch aufgemachtem Trivialjournalismus, wirken diese Bilder heute mit einem ganz eigenen Zauber, einer bisher selten gesehenen, von künstlich bis künstlerischen Ästhetik auf den Betrachter. Für Fans die den Stars der Epoche Anfang bis Mitte des 20.Jahrhunderts huldigen, ein "Must have", im Fazit jedoch ein kurzweiliger Bildband für alle Fans guter Photographie.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen eine Freude, 21. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hollywood Unseen: Filmstars hinter den Kulissen (Gebundene Ausgabe)
Für Filmfreaks erfreulich - vor allem, weil es in Deutschland derartige Alben schwierig zu finden sind !
Dank TV Kultursendung für Rezension + Tipp!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Hollywood, 28. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Hollywood Unseen: Filmstars hinter den Kulissen (Gebundene Ausgabe)
Weiter zu empfehlen. Ein toll es Geburtstagsgeschenk.
.

,
. . . . . . . .. . . ,
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Good old cinema, 27. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hollywood Unseen: Filmstars hinter den Kulissen (Gebundene Ausgabe)
Diese phantastische Zusammenstellung "spontaner" Bilder hinter den Kulissen des alten Hollywood ist ein Fest für Cineasten und Freunde des früheren Kinos und seiner Stars
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hollywood Unseen: Filmstars hinter den Kulissen, 17. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Hollywood Unseen: Filmstars hinter den Kulissen (Gebundene Ausgabe)
Cover mit H. Bogart in nicht alltäglicher Pose verleitet zum Kauf des Buches. Die Fotos sind brillant, Text trotz des Bekanntheitsgrades der Persönlichkeiten sehr aufschlussreich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Hollywood Unseen: Filmstars hinter den Kulissen
Hollywood Unseen: Filmstars hinter den Kulissen von Robert Dance (Gebundene Ausgabe - 25. Februar 2013)
EUR 39,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen