Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel indie-bücher Cloud Drive Photos Learn More MEX Shower roesle Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

3,5 von 5 Sternen4
3,5 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
1

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. April 2010
Nachdem ich bereits ein Style-Blog-Buch angeschafft hatte, das mir sehr gefiel (The Sartorialist) war ich gespannt auf diesen Titel. Die Kommentare fand ich leider nicht immer sehr einfallsreich - es wurde für mein Geschmack zu sehr darauf geachtet immer wieder zu betonen, dass man ja keine Ahnung von Mode hätte.

Leider fand ich zudem die Bilder (und auf die kommt es ja an) nicht ganz so abwechslungsreich. Am Ende hatte ich das Gefühl, dass überproportional doch nicht eigentlicher Streetstyle (also was begegnet mir zufällig auf der Straße) abgelichtet wurde, sondern sehr viele Aufnahmen von "Fashion Weeks" und ähnlichen Events stammen. Dass die dort Abgelichteten bei solchen Veranstaltungen sich "herausputzen" ist ja klar. Kurzum: mir hätten mehr Zufallsaufnahmen gefallen. Aber hübsch anzusehen sind sie alle und der Photograph hat seine Modelle auch immer gut in Szene gesetzt.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2010
"Facehunter" enthält eine Zusammenstellung von Fotos, die auf Yvan Rodics gleichnamigem Blog veröffentlicht wurden. Gezeigt werden Bilder junger Leute in verschiedenen Städten weltweit (zum Großteil jedoch in London), die ihren eigenen Kleidungsstil auf der Straße präsentieren und dabei vor Rodics Kamera gerieten, der, so ein Zitat im Buch, gar nicht so viel Ahnung von Mode hat, sondern einfach gut angezogene Menschen festhält. Dabei geht es eben nicht darum, wo dieses und jenes Kleidungsstück käuflich zu erwerben ist, dementsprechend enthält das Buch auch kein Firmenverzeichnis oder ähnliches. Das einzig Wichtige ist Individualität und Ausstrahlung. Viele der Fotos scheinen wie aus einer größeren Handlung entnommene Szenen und man mag überlegen, was die jeweilige Person vor/nach der Aufnahme für einer Tätigkeit nachging.
Alles in Allem ein empfehlenswertes Buch, in dem man immer wieder gerne blättert.
11 Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2015
Yvan Rodic hat einfach ein unfassbar gutes Auge für gut und interessante gekleidete Menschen. Ich empfehle jeden dieses Buch weil es einfach ein Klassiker ist und in jede gute Buchsammlung im Bereich Fashion vorhanden sein sollte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juni 2010
So viele statische Amateuraufnahmen wie in diesem Buch wirken einfach nur ermüdend. Die Fotos sind oft unmodern, gestellt und dilettantisch, man legt dieses Buch schon nach wenigen Minuten gelangweilt weg. Viel Ausschuss, nur um die Seiten zu füllen, die "Models" haben die Augen zu oder andere fotografische Unzulänglichkeiten erzeugen Kopfschütteln beim Leser. Gekünstelte, steife Posen wie aus Omas Klamottenkiste, dazu holprige, schnöselige Texte - nee, dieses Buch macht wirklich keinen Spaß. Es ist lieblos zusammen gestellt und weder sinnlich noch anregend. Einfach nur enttäuschend!
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden