Kundenrezensionen


23 Rezensionen
5 Sterne:
 (9)
4 Sterne:
 (10)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gutes makroökomoisches Überblickswerk
Dieses Buch ist das Non-plus-ultra für einen Überblicksdarstellung zur Makroökonomie. Insbesondere die Zusammenhänge zwischen einzelnen Standardmakromodellen (und ihren Annahmen) und den wirtschaftspolitischen Auswirkungen suchen ihresgleichen. Dasselbe gilt für die erstklassige didaktische Aufbereitung, was auch durch einen weitgehenden verzicht...
Am 19. Oktober 2002 veröffentlicht

versus
12 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Merkwürdiges Potpourri...
Dieses Werk hat sich auch in Deutschland zu einem Standardwerk gemausert und wird häufig vor Vorlesungen zur Makroökonomik insb. im Grundstudium empfohlen.
In meinen Augen taugt es gerade hierzu nicht. Dieses Werk ist eher ein merkwürdiges Potpourri manigfaltiger makroökonomischer Theorien und Ansätze, als ein bündiges und in sich...
Am 25. Juli 2005 veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gutes makroökomoisches Überblickswerk, 19. Oktober 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Makroökonomik (Taschenbuch)
Dieses Buch ist das Non-plus-ultra für einen Überblicksdarstellung zur Makroökonomie. Insbesondere die Zusammenhänge zwischen einzelnen Standardmakromodellen (und ihren Annahmen) und den wirtschaftspolitischen Auswirkungen suchen ihresgleichen. Dasselbe gilt für die erstklassige didaktische Aufbereitung, was auch durch einen weitgehenden verzicht auf mathematik (keine differentiale!!) noch verbessert wird. Damit ist dieses Buch m.E. auch für gebildete Laien/Volkswirtschaftsstudenten im Grundstudium geeignet (verständlichere makroökonomische Literatur ist nicht zu finden, wer das nicht versteht, sollte - bei allem respekt für unterschiedliche begabungen - mit der volkswirtschaftslehre abschließen und sich anderen bereichen widmen). Ich konnte auch keine schlecht übersetzen Stellen finden (4.Auflage 2002). Ebenfalls ein Lob hat die weitgehend ausgewogene Darstellung von unterschiedlichen Ansichten und Argumenten verdient, die unabhängig von einer politischen grundhaltung erfolgt.
Allerdings wünscht man sich an einigen Stellen präzisere und ausführlichere Darstellungen. Dazu gehört, dass das IS/LM-Modell ohne Sonderfälle wie Investitions- oder Liquiditätsfalle dargestellt wird (aktuelles Problem in Japan), das das Kaldor-Konjunkturmodell fehlt oder das Effizienzlohnmodelle und die Forschungsergebnisse der "politischen Ökonomie" nur sehr unzureichend dargestellt werden.
Fazit:
Überblickswerk, das sich hervorragend für mündliche Prüfungen (mache grad Dipl.-Volkswirt) oder Anfänger eignet; bei der Verwendung zur vertieften Behandlung eines speziellen Themas (z.B. Diplomarbeit oder Interesse an Konjunkturtheorie/ politischer Ökonomie oder Finanzwissenschaft) ist es höchstens als einstiegslektüre geeignet bzw. sogar abzuraten.
Mindestlesedauer bei Vorkenntnissen sind 10-15 Arbeitstage.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Buch, welches als Basiswerk gelesen werden sollte, 26. Oktober 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Makroökonomik (Taschenbuch)
Auf diesem Buch aufbauend, sollte man sich weitergehende Literatur von bspw. Felderer einverleiben. Leichte Schwächen zeigt es nur hinsichtlich der Geldtheorie, jedoch ist es in allen anderen und letztendlich in den wichtigsten Verständnisbereichen (IS/LM;etc) dominierend für das Verständnis. Weniger stark ist der analytische Gehalt, um so stärker der modellhafte Bereich. Ohne große Gleichungen bekommt man die Problematik der Makroökonomik zu verstehen und zu interpretieren. Es ist weiter leicht und gut zu lesen und sollte auch ganz gelesen werden. Sein Aufbau ermöglicht immer wieder einen Einblick in vorangegangene Kapitel. Gut gewählte und kurze Fallbeispiele unterstützen das Verständnis. Viel Spaß!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen So macht lernen halbwegs Spass, 12. Februar 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Makroökonomik (Taschenbuch)
Mankiws Buch findet den richtigen Mix aus mathematischer und sprachlicher Erklärung der volkswirtschaftlichen Zusammenhänge. Das Buch ist gut zu lesen und sehr übersichtlich strukturiert. Die Fallbeispiele aus der realen volkswirtschaftlichen Geschichte wecken grosses Interesse an der Materie. Einziges grosses Manko sind die fehlenden Lösungen der Aufgaben; dass macht ein autodidaktisches Lernen um einiges schwieriger und zwingt einen die Vorlesung doch mal zu besuchen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Endlich einmal ein verständliches Buch in der VWL, 26. August 2002
Von 
Rezension bezieht sich auf: Makroökonomik (Taschenbuch)
Ich habe dieses Buch im Rahmen meines Studiums lesen müssen und war bzw. bin begeistert von Mankiw. Das ist wahrscheinlich das einzige Buch über die Volkswirtschaft, dem ich mehr als zwei mickrige Sternchen geben kann.
Die einzelnen Kapiteln sind zusammenhängend und leicht verdaulich geschrieben, so kann sich auch ein mathematischer Rohrkrepierer wie ich es bin (der Wille die Mathematik zu verstehen ist da, die geistigen Kapazitäten jedoch nicht) in die verschiedenen Modelle hineinarbeiten ohne daß dieses Lesen und Lernen von stundenlangen Heulkrämpfen begleitet werden. Teilweise wird Mankiw sogar witzig und ab und zu klingt ein wenig Sarkasmus durch und das tut dem Buch unheimlich gut. Mit einem kleinen Schmunzeln im Gesicht liest sich das Buch nämlich noch einmal leichter! Auch sind die Modelle sehr klar dargestellt und die einfachen Illustrationen erklären sich quasi von selbst.
Also, Respekt an die Wissenschaft! Das hat der Mankiw sauber hingekriegt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr ausführliches Fachbuch, 7. Dezember 2003
Rezension bezieht sich auf: Makroökonomik (Taschenbuch)
Das Buch Makroökonimk von Mankiw ist besonders gut geeignet für Studenten, die gerade mit der Makroökonimk anfangen. Die Themen sind sehr gut und ausführlich erklärt. Außerdem gibt es sehr viele Beispiele zu den Themen. Die Beispiele sind aus der Wirtschaftsgeschichte herausgenommen und somit ist es besonders interessant die erlernte Theorie mit der Wirklichkeit zu vergleichen.
Da ich selber BWL-Student bin, kenne ich das Problem, dass die meisten Bücher zu trocken und kompliziert geschrieben sind. Dieses Buch ist wirklich eine Ausnahme! Ich kann es nur jedem empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Ökonomie verstehen, 23. Mai 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Makroökonomik (Taschenbuch)
Das Buch von Mankiw, baute bei mir an der Uni auf den Vorlesungen auf, was es mir sehr leicht machte den Stoff zu verstehen. In diesem Buch sind auch praktische und realistische Beispiele aufgelistet. Die Übungsaufgaben sind gut um den Stoff noch einmal zusammenzufassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Damit kann man arbeiten, 2. November 2007
Rezension bezieht sich auf: Makroökonomik (Taschenbuch)
Ich bin studierender für internationales Management und habe mir das Buch unteranderem, neben dem roten Mankiw zugelegt. Da ich einen sehr motivierten und genauen Dozenten aus der Führungsetage des Wirtschaftsinstitutes Köln habe (Prof. Dr. Fuest) musste ich Makroökonomie in VWL2 unbedingt haben und von hinten bis vorne durcharbeiten. Das buch ist klar und einfach beschrieben, auch wenn man an einigen Stellen 2 mal lesen muss. Auch sind ausführliche Beispiele gegeben die das zuvor Gelesene verdeutlichen. Musste es in 1 Woche schaffen, was sehr knapp ist um die Formeln zu begreifen und abzuleiten. Aber selbst ein Gastdozent sagte, das es keine schande ist diese ganzen Ableitungen zu schaffen. Das Buch ist also unbedingt empfehlenswert, bekommt aber nur 4 Sterne, da die Lösengen zu den am Kapitelende gestellten Fragen nicht mit Musterlösungen versehen sind und das widerum Zeitintensiv ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ein Lehrbuch, in dem man gerne liest!, 1. September 2007
Von 
S. Bause "Doktorand" (Göttingen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Makroökonomik: Mit vielen Fallstudien (Broschiert)
Dieser Mankiw ist das erste Buch, mit dem ich gerne gelernt habe. Fachterminologie wird nur so öft als nötig benutzt. Gute Zeichnungen wirken sehr unterstützend. Der theoretische Stoff wird dem Leser über Fallstudien auch praxisnah erklärt. Am Ende eines jeden Kapitels werden die wichtigsten Punkte noch einmal kurz und prägnant zusammengefasst. Ich habe Makroökonomik im 2. Semester BWL belegt, hatte vorher kaum makroökonomische Kenntnisse. Nachdem ich dieses Buch nun in Vorbereitung auf meine Klausur durchgearbeitet habe, hat sich bei mir ein großes Interesse an diesem Fach entwickelt. Auch als Nachschlagewerk ist es meinem Empfinden nach geradezu prädestiniert.
Ich kann es wirklich nur jedem wärmstens ans Herz legen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Mankiw Makro, 7. Oktober 2008
Von 
M. Bothe (Sachsen Anhalt) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Makroökonomik: Mit vielen Fallstudien (Broschiert)
Es vermittelt die grundlegenden Makrokenntnisse für das VWL Studium auf recht einfache, modellartige Weise. Dies ist natürlich nicht zu kritisieren da nur Modellhafte vermittlung möglich ist (Die Welt ist viel zu Komplex als das es ohne Modelle möglich wäre). Man sollte Kenntnisse in Mathematik (insbesondere differenzieren/integrieren) mitbringen.
Besser jedoch ist das Buch Makroökonomie von Olivier Blanchard und Gerhard Illing
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Makro mit Humor, 30. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Makroökonomik: Mit vielen Fallstudien (Broschiert)
Mankiw gibt viele -teils lustige- Beispiele und erklärt alles Schritt für Schritt. Das Buch könnte allerdings etwas übersichtlicher gestaltet sein
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Makroökonomik: Mit vielen Fallstudien
Makroökonomik: Mit vielen Fallstudien von N. Gregory Mankiw (Broschiert - 11. September 2003)
Gebraucht & neu ab: EUR 14,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen