Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Jetzt informieren Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen5
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:9,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. März 2001
Auch Kinder wollen ihren Eltern etwas schönes zum Geburtstag schenken. So auch Willi Wiberg. Aber so eine richtige Überraschung fällt ihm nicht ein. Auch die Wünsche seines Vaters findet er recht langweilig. Was er sich dann doch noch mit Hilfe seiner Freunde ausdenkt, ist eigentlich ganz einfach, aber gleichzeitig auch genial.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2010
Willi Wiberg kann ich meinen Jungs (zwei und vier Jahre alt) immer wieder vorlesen, auch wenn sie die Bücher nach kurzer Zeit auswendig kennen. Hier ist Willi Wiberg sechs Jahre alt und nimmt Papas Geburtstagswunschgeschenk sehr wörtlich, findet aber auch noch ein "richtiges" Geschenk. Wunderbares Buch!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 18. Februar 2003
Er wünscht sich nur: nichts oder ein liebes Kind... Was soll Willi da bloß machen?? Kreativ, wie er ist, fällt ihm mit Hilfe seiner Freunde Viktor und Milla auch zu diesem kniffligen Geschenk das Passende ein. Und auch Oma und Tante helfen, daß der Papa ein tolles und lustiges Geburtstagsfest hat!!! Klasse!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2010
Willi ist in diesem Band 6 Jahre alt und sein Papa hat bald Geburtstag. Was schenkt man als Kind seinem Papa?
Willi will auf Nummer sicher gehen und fragt seinen Papa, was der sich wünscht. Als Antwort erhält er: "Nichts." Etwas später korrigiert sich der Papa und sagt: "...ein liebes Kind." Damit quälen seit Generationen Eltern ihre Kinder. Willi will wie alle Kinder etwas richtig Tolles seinem Papa schenken, etwas, das er gebrauchen kann. Er fragt Tante Fiffi, die schenkt gern Blumen und sagt, der Papa würde sich über ein liebes Kind freuen. Die Oma bäckt gern Kuchen und auch sie sagt, das Väter sich am meisten über liebe Kinder freuen. Willi ist genervt und klagt sein Leid Viktor und Milla, seinen besten Freunden. Die haben eine geniale Idee und tüffteln diese aus. Papa darf nicht ins Zimmer rein. Am Geburtstagsmorgen wird Papa überrascht von Tante Fiffi mit Blumen, von Oma mit einem Kuchen und von Milla und Viktor mit zwei Packeten.
Im ersten Packet ist das, was Papa sich als erstes gewünscht hat: Nichts. Im zweiten Packet ist das, was er sich auch gewünscht hat: sein Sohn Willi mit einem Schild um den Hals auf dem steht - LIEB. Dann erhält er noch von Willi ein selbst gefertigtes Geschenk - leider ist es ein Aschenbecher. Willis Vater ist Raucher, Pfeifenraucher.
Das ist das größte Manko an diesem und vielen anderen Willi Wiberg Büchern. Es ist, was das betrifft, leider nicht mehr zeitgemäß und gehört überarbeitet. Ich dichte die entsprechenden Zeilen um, der Aschenbecher wird zu einer Schale, in die der Papa schöne Dinge hineintun oder für Gebäck benutzen kann.
Die Illustrationen sind liebevoll gemacht, ich musste mich allerdings erst daran gewöhnen. Es sind collagierte Zeichnungen, das macht auch ihren Reiz aus.
11 Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2015
Wie gewohnt eine schöne Kindergeschichte. Wer möchte, dass seine Kinder nicht unter eine Käseglocke aufwachsen, sondern humorvoll und mit Eltern, die selbstbewusst genug sind, Ecken und Kanten zu haben, der hat hier schöne Geschichten zum Vorlesen gefunden. Die Bilder sind ansprechend und die Geschichten sind kindgerecht und der Realität entnommen. Willi Wiberg ist ein sympathischer kleiner Junge, der all die Dinge erlebt und fühlt, wie die eigenen Kinder auch. Ich habe mehrere Geschichten von Gunilla Bergström und meine Tochter (3 1/2 Jahre alt) liebt sie.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,90 €