Kundenrezensionen

38
4,8 von 5 Sternen
Aufruhr im Gemüsebeet
Format: Gebundene AusgabeÄndern
Preis:12,95 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

40 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. Juli 2000
Ich bin von den Petterson-Büchern total angetan, und auch mein Sohn (4 J.) kann von diesen Büchern nicht genug bekommen. "Aufruhr im Gemüsebeet" ist eins unserer Lieblingsbücher, weil S. Nordqvist so viel Bewegung in die Bilder bringt, dass man direkt "mitrennen" und "mithelfen" möchte. Außerdem gefallen uns auch die verrückten kleinen Zeichnungen am Rand, worüber wir immer wieder von Neuem lachen können. Dies ist nicht das letzte Petterson-Buch, dass wir gelesen haben. Spitze!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
29 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. Januar 2000
"Aufruhr im Gemüsebeet" berichtet von den Freuden des Gärtnerns - d.h. es würde berichten, wenn die Helden dieser Geschichte von Sven Nordvist, Petterson und sein Kater Findus, nicht ständig damit zu tun hätten, Hühner, Füchse, Schweine und schließlich auch noch Rindviecher von den Beeten fernzuhalten, die im Frühjahr eigentlich bestellt werden müßten. Was für die beiden so beschwerlich ist, gestaltet Nordqvist für die großen und kleinen Leser dieses Buches natürlich höchst vergnüglich. Kaum ein Zeichner schafft es, in seine Bilder soviel "Action" hineinzupacken wie der Schwede, der für sein Gesamtwerk bereits preisgekrönt wurde. "Aufruhr im Gemüsebeet" bestätigt diese Entscheidung aufs Erfreulichste und hat eindeutig fünf Sterne verdient! Fazit: Petterson und Findus machen Lust auf mehr! (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Ein wunderbares Kinderbuch, das erst auf den zweiten Blick vollends überzeugt.

Hervorragende detailverliebte Illustrationen und ein sensationell kindgerechter Text mit einer insgesamt lustigen Geschichte, machen dieses Buch zu einem besonders hochwertigen Ereignis beim Lesen und Vorlesen.

Ein typisch nordquistisches Buch voller Liebe und Humor!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. November 2008
Viel ist schon gesagt worden. Ich hatte das Petersonbuch bei Freunden gesehen und es war mir klar, dieses Buch muss für meinen 3 1/2-jährigen Sohn her. Er ist ein Bücherwurm und hört auch schon bei längeren Geschichten zu.
Da ich mir aber nicht sicher war, ob es noch zu anspruchsvoll ist, überzeugten mich die super farbigen Bilder, in denen wirklich viel Bewegung ist. Diese alleine erzählen schon die Geschichte und während er schaut und schaut, kann ich dann doch alles vorlesen. Ansonsten bespricht man einfach die großen Bilder. Und welches Kind ist nicht von Tiergeschichten begeistert. Die Seiten sind gefüllt von Bildern. Es wirkt wirklich so als ob die ganze Seite nur Bild ist.
Der Text ist geschickt in die Bilder eingebettet, so dass die Bilder nicht unterbrochen wirken und es doch recht viel Text dazu gibt.

Für mich ist es mein erstes Peterson Buch. Finde es super für die Kleineren, gerade weil es mehr Bild + Farbe zeigt. Denke wer schon die anderen Bücher für die Größeren kennt, sollte es sich erst irgendwo anschauen, da es schon etwas anderst ist wie die anderen Peterson Bücher.

Für uns ein super Treffer!!! Danke schön!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. Juni 2010
"Aufruhr im Gemüsebeet" von Sven Nordqvist ist schön und kindgerecht geschrieben. Die Bilder sind wirklich toll. Auf jeder Seite gibt es viel zu entdecken. Das Buch ist eher zum Vorlesen geeignet, da die Texte auf den einzelnen Seiten recht umfangreich sind und die Schriftgröße sehr klein ist.
Der Inhalt des Buches ist unterhaltsam und lehrreich. Aber leider wird das Buch meiner Meinung nach zum Ende hin recht langweilig und das Ende ist enttäuschend. Die Kinder sehen das nicht so. Ich würde das Buch ab 4 Jahren zum Vorlesen und ab 7 Jahren zum Selbstlesen empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 500 REZENSENTam 14. Januar 2011
"Aufruhr im Gemüsebeet" hat alles, was ein gutes Bilderbuch haben sollte: tolle Bilder und eine kreative, lustige Geschichte. Pettersson will nämlich allerhand Gemüse in seinem Garten anpflanzen, Findus lieber ein Fleischklößchen, aber beide werden immer wieder gestört. Erst zerstören die Hühner die ganze Arbeit, dann ein Schwein und als alles so schön wieder hergerichtet ist, fallen die Kühe über den Garten her. Es ist zum Verzweifeln! Bei dieser Geschichte haben die Kinder wirklich etwas zu lachen. Die Bilder haben mir dieses Mal fast noch besser gefallen als in den anderen Bänden. Überall sind kleine Überraschungen hineingemalt, die die Kinder entdecken können. Dieser Detailreichtum ist einfach großartig. Ein wirklich liebevoll gestaltetes Buch, das unverzichtbar in jedem Kinderzimmer ist und Lust auf noch mehr macht.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. Oktober 2014
Der Frühling beginnt und Pettersson und Findus wollen den Garten bestellen. Während Pettersson Gemüse sät und Kartoffeln setzt, ist Findus mehr daran interessiert, das seine gepflanzten Fleischklößchen wachsen. Aber immer wieder macht ihnen jemand einen Strich durch die Rechnung. Erst sind es die Hühner, dann das Schwein von Gustavsson und zum Schluss müssen auch noch die Kühe von Andersson vertrieben werden. Da das nicht einfach ist, muss dann auch schon mal getrickst werden. Aber Pettersson und Findus haben ja immer eine tolle Idee und so hüpft dann auch noch eine Tüte durch die Gegend.
Die Geschichten sind lustig und unterhaltsam. Die Zeichnungen von Sven Nordqvist sind so detailliert, dass man immer wieder etwas Neues entdecken kann.
Traumhaft schönes Kinderbuch.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
Erster Eindruck: Kartoffeln, Klößchen und Körner

Petterson liebt seinen Gemüsegarten und kann endlich wieder mit dem pflanzen beginnen. Auch Findus, sein frecher Kater, ist begeistert und möchte einen Fleischklößchenbaum züchten. Doch als die Hühner den Garten stürmen, ist die ganze Aussaat in Gefahr! Kann Findus sein Fleischklößchen verteidigen?

Mindestens genauso liebevoll wie die Bücher über Petterson und Findus von Sven Nordqvist sind auch die Hörspielumsetzungen der Kinderbuchhelden von Oetinger Audio gelungen. So auch die sechste Folge "Aufruhr im Gemüsebeet", in der es turbulent wie noch nie zugeht. Die aufgeschreckten Hühner, das ständige Zerstören der ausgesäten Pflanzen (und Fleischklößchen), Besuch von unliebsamen Besuchern, all das trägt zu einer recht temporeichen und spaßigen Folge bei. Den größten Reiz zieht die Serie wie auch diese Folge aus den unglaublich liebevollen Charakteren, allen voran natürlich Findus, der mit lustigen Einfällen und einer niedlichen Darstellung schnell der Liebling der Zuhörer wird. Mit knapp über einer halben Stunde Laufzeit wird auch bei den kleineren Kindern die Aufmerksamkeitsspanne nicht überschritten, sodass wahrhaft ein Hörspiel für die ganze Familie entstanden ist.

Keine große Variation ist bei den Sprechern zu finden, da auch in den Vorlagen immer nur wenige Figuren vorkommen. So ist Fred Maire erneut als Petterson zu hören, der den alten Mann mit abwechslungsreichen Gefühlslagen spricht und sehr dynamisch wirkt. Laura Maire ist wieder Erzählerin und führt in ihren angenehm kurzen Passagen mit warmer Stimme durch die Handlung. Großartig wie immer ist Jens Wawrczek als Findus, der die putzige Katze dieses mal auch zum Singen bringt. Als Hühner sind Angela Metzler, Stefanie Mühle und Katharina Wolter zu hören.

Die Musik ist hervorragend und perfekt auf die Stimmung der Bücher ausgerichtet. Kindgerecht, aber niemals ins Laute oder Lächerliche abdriftend begleitet sie sanft die Handlung oder tritt während der beiden Lieder in den Vordergrund. Auch die Geräusche sind wunderbar und machen das Hörspiel rund.

Das Titelbild zeigt eine lustige Szene aus dem Hörspiel, in der Petterson und Findus den aufgeschreckten Hühnern hinterherjagen. Die beiden Hauptfiguren kommen sehr gut zur Geltung, auch die Hühner sind liebevoll gezeichnet und wirken vor dem orangenen Hintergrund sehr stimmig. Im Inneren des Digipacks sind kleine Infotexte zu den Sprechern zu finden.

Fazit: Eine der lustigsten und turbulentesten Folgen der Serie, welches mit seinen guten 30 Minuten bestens unterhalten kann.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. Mai 2010
Wir haben selten ein Buch länger und öfter gelesen als die Findus Bücher.... so oft in der Bücherei ausgeliehen bis ich es jetzt gekauft habe. Mit dem haben nicht nur meine großen Kinder ( 11 und 13) noch Freude auch die Kleine ( 3 ) ist schon ganz wild auf den lustigen Kater und seinen Petterson.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. Februar 2013
Schönes Buch, mein Sohn liebt es. Die Illustrationen sind mit Liebe gemalt. Die Geschichte ist mit leichten Worten schnell verständlich und daher auch für jüngere Kinder geeignet. Sie ist nicht aufregend geschrieben und eignet sich daher gut als Gute Nacht Geschichte.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Pettersson zeltet
Pettersson zeltet von Sven Nordqvist (Gebundene Ausgabe - 1. Februar 1993)
EUR 12,95

Wie Findus zu Pettersson kam
Wie Findus zu Pettersson kam von Sven Nordqvist (Gebundene Ausgabe - 1. Februar 2002)
EUR 12,95

Eine Geburtstagstorte für die Katze. (Pettersson und Findus)
Eine Geburtstagstorte für die Katze. (Pettersson und Findus) von Sven Nordqvist (Gebundene Ausgabe - 1. Februar 1984)
EUR 12,95