Kundenrezensionen


7 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Grusel-Hörspiel auf Hollywood-Niveau: viel Action, etwas Horror, weniger Atmosphäre, 16. Mai 2014
Von 
Florian Hilleberg (Göttingen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Satans Eulen (Audio CD)
Mit den Strigen hat der Autor Helmut Rellergerd, alias Jason Dark, einst eine der beliebtesten und faszinierendsten Dämonenarten der Serie JOHN SINCLAIR erschaffen, die leider nur wenige Auftritte für sich verbuchen konnte. Zu den besten Romanen mit den Strigen zählt das Taschenbuch Nr. 17 aus dem Jahr 1982, das diesem Hörspiel zugrunde liegt. In der Romanserie hat es John Sinclair hier zum allerersten Mal mit den Satans-Eulen zu tun bekommen. In der Hörspielserie indes wurde er bereits bei der Erweckung der Roten Vampire in Folge 89 vorgewarnt.

Das Hörspiel aus der Feder von Dennis Ehrhardt orientiert sich relativ dicht an der literarischen Vorlage. Allerdings nimmt das Schicksal der Familie Strindberg hier einen etwas anderen, aber nicht minder schrecklichen Verlauf. In beiden Versionen (Roman und Hörspiel) muss der Leser, respektive Hörer, aber wegen des unglaubwürdigen Aufeinandertreffens der Ereignisse beide Augen zudrücken. Ausgerechnet dann als Strigus den Angriff auf den Luxusliner ausführt, machen John Sinclair und die Conollys auf eben jenem Schiff Urlaub. Der Überlebenskampf der Strindbergs auf der kleinen norwegischen Insel ist dagegen sehr spannend, beinahe beklemmend inszeniert worden. Gut gewählt wurde auch das Setting auf dem Kreuzfahrtschiff, auf dem die Menschen von der Außenwelt abgeschnitten, in einem örtlich begrenzten Habitat von übermächtigen Gegnern belagert werden. Leider geht die Atmosphäre teilweise auf Kosten der detailliert geschilderten Action-Szenen. Insbesondere der Kampf von Bill Conolly und John Sinclair mit der Strige in dem Speisesaal hätte straffer erzählt werden können.

Die Sprecher sind sämtlich hervorragend ausgewählt worden und spielen ihre Rollen glaubwürdig und nachvollziehbar. Besondere Anerkennung gebührt hier den beiden jungen Akteuren Christina Staats und Flemming Draeger in den Rollen von Sonja Strindberg und Johnny Conolly. Christina Staats hat bereits in den Folgen 87 und 88 die Rolle von Jennifer Moore gespielt und auch dort schon den erwachsenen Kollegen fast die Show gestohlen. Die markante Stimme von Wolf Frass ist durch die Verzerrung kaum wieder zu erkennen. Trotzdem ist es schön, den Sprecher mal in einer (dämonischen) Hauptrolle erleben zu dürfen. Das Finale ist dramaturgisch großartig in Szene gesetzt worden, obwohl hier Hollywood offenbar Pate gestanden hat. Allein, dass John Sinclair durch ein paar Schüsse auf den Tank einer Yacht diese zur Explosion bringt ist reichlich haarsträubend. Das sind Totenkopf-Eulen mit Vampirzähnen zwar auch, aber bei JOHN SINCLAIR handelt es sich ja um eine Gruselserie mit übernatürlichen Elementen, in der aber trotzdem normale, physikalische Gesetzmäßigkeiten herrschen. Soll heißen, wenn Sinclair eine Yacht in die Luft jagen will, muss er sie entweder mit einer Bombe sprengen oder Magie einsetzen. Ein paar Kugeln in den Tank jagen reicht da bei Weitem nicht aus.

Die Musik bildet einen passenden Hintergrund zum Geschehen und ist dank der rasanten Action recht flott ausgefallen.
Der Chronologie der Serie wegen hätte ich mir aber dennoch eine kleine Reflexion der vergangenen Fälle, insbesondere des letzten Zweiteilers gewünscht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wieder eine gute Folge, 16. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Satans Eulen (Audio CD)
Die Hörspielfolgen von Dennis Ehrhardt sind wie eine
Achterbahnfahrt. Ein ständiges auf und ab, meiner
Meinung nach. Die neue Folge "Satans Eulen" gefällt
mir hingegen wieder recht gut! Sie ist nicht zu unnötig
kompliziert produziert, sprich man braucht "fast" keine
Vorkenntnisse der vorherigen Folgen. Suko hat mir gefehlt
aber dafür ist wieder Bill Conolly an Johns Seite. :) Das
Hörspiel gab Storytechnisch kaum mehr her, daher gute
4 Sterne von mir.

Fankritik:
ABER warum MUSS weiterhin daran festgehalten werden mit der
Erzählerin Alexandra Lange!?!?!
Warum zum Teufel kann nicht z.B der das sprechen der die
Zeitangaben sagt! Oder sonst jemand? Und warum immer noch
dieses Intro?? Die Kreuz Triologie durch ist und überhaupt
nichts aussagt über den "Geisterjäger John Sinclair" !
Würden alleine mal diese 2 Punkte "endlich" mal erhört werden ,
würden sicherlich auch die Bewertungen positiver ausfallen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Top aber Jonny hat den 5 Stern verhindert, 19. Juni 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: Satans Eulen (Audio CD)
John, Bill, Sheila und Klein Johnny machen eine Kreuzfahrt zu den norwegischen Fjorden. Doch der Urlaub dauert nicht lange, denn eine Passagierin wird von einer großen Eule angegriffen und verletzt, die laut ihrer Aussage einen Totenschädel anstatt eines normalen Eulenkopfes hatte. John wird hellhörig und schon kurz darauf dringt so eine Eule in den Ballsaal ein und greift die Passagiere an.

Mit diesem Roman kommt ein neuer Gegner ins Geschehen, der John in Zukunft noch öfters das Leben schwer machen wird. Strigus, der Herr der Strigen.

Der Sprecher von Jonny hat mir überhaupt nicht gefallen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erster Auftritt des Strigus :), 14. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Satans Eulen (Audio CD)
Eine sehr gelungene Folge...

TOP Sprecher, TOP Sounddesign, TOP Story :)

Ich musste schon sehr lachen als John versuchte, einen Strigen zu verhören...das war mal cool :)
Überhaupt ist die Folge sehr actionreich, Grusel gibt es eigentlich keine...
Gruselig fand ich die Kommunikation zwischen dem Strigus und John...
Er spricht mit ihm gedanklich, also niemand hört die Stimme des Strigus, nur John...das fand ich auch cool :)

Dann kommt das Finale und der hat es wirklich in sich ;) Hollywood-Like ;) Fand ich ganz ganz cool :)

Ich liebe diese Serie...seit Folge 1 bin ich dabei und wurde nicht einmal wirklich enttäuscht, klar gibt es Folgen die ihre Schwächen haben, aber wo gibt es denn keine Schwächen bitte...??? Das Endergebnis muss stimmen ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super mal endlich =/, 17. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Satans Eulen (Audio CD)
Ich liebe JS und habe mir gleich die nächste Folge gekauft.
Zum Anfang dachte ich mir: " Ohhh schon wieder ein Kreuzfahrtschiff" und wieder eine
langweilige Serie da die Sprecherin schon wieder die Schreckensmomente
vorher wegnimmt.

Aber in laufe des Hörspiels tut man sich schon überlegen :

Hoffentlich überlebt die Frau mit Ihrem Kind und was passiert mit den Passagieren.
Was ich aber komisch fand:

Das Bill seine Frau und Kind immer in Gefahr geraten von 300 Passagieren musste ausgerechnet
die zwei wieder ein Ei im Zimmer haben.

Aber ansonsten mal endlich ein gelungenes Hörspiel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend, 20. Juli 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Folge 92: Satans Eulen (MP3-Download)
Die Folge war spannend und toll umgesetzt.
Frank Glaubrecht hör ich wahnsinnig gern. Seine Stimme geht einem direkt in die Ohren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sind fans, 5. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Satans Eulen (Audio CD)
sind fands und haben alle allso nicht mehr zu sagen unser geschmack trifft es voll und ganz spanend und abendteuerlich
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Satans Eulen
Satans Eulen von Jason Dark (Audio CD - 2014)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen