Kundenrezensionen


9 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragende Suche nach dem verschollenen Reich
Ein grandioser Roman über die Suche nach dem Reich des Priesterkönigs Johannes vor dem Hintergrund des bevorstehenden Angriffs auf Jerusalem durch Saladin. Auf zwei Zeitebenen wird die Geschichte voran getrieben, um ins spannende Finale zu kommen. Die einzelnen Handlungsfäden werden perfekt zusammengeführt und aufgelöst. Das Buch ist spannend...
Vor 18 Monaten von Joachim veröffentlicht

versus
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein anderer Stil
Ich habe schon einige Bücher und Geschichten von Michael Peinkofer gelesen und fand sie spannend und unterhaltsam.
Hier bin ich zwiegespalten. Des öftern kam mir beim Lesen ein "das hab ich doch wo schon mal in der Art gelesen" Moment. Die Personen sind gut dargestellt und wo historisch, auch gut recheriert. Leider flachte zum Ende hin die...
Vor 20 Monaten von earthangel veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragende Suche nach dem verschollenen Reich, 22. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein grandioser Roman über die Suche nach dem Reich des Priesterkönigs Johannes vor dem Hintergrund des bevorstehenden Angriffs auf Jerusalem durch Saladin. Auf zwei Zeitebenen wird die Geschichte voran getrieben, um ins spannende Finale zu kommen. Die einzelnen Handlungsfäden werden perfekt zusammengeführt und aufgelöst. Das Buch ist spannend geschrieben und kann flüssig gelesen werden. Mit den Hauptfiguren fiebert man richtig mit. Rundum gelungenes Historienwerk!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Geheimnisvolle Geschichte, 12. Januar 2014
Von 
ArrowPen - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Das verschollene Reich: Historischer Roman (Gebundene Ausgabe)
Dies ist der erste Roman von Michael Peinkofer, den ich gelesen habe, und ich weiß, daß es nicht der letzte sein wird. Der Autor nimmt sich einer Epoche an, die schon in vielen Romanen aufgegriffen wurde - die Zeit der Kreuzzüge - und dennoch erzählt er eine unbekannte Geschichte. Er geht einem Mythos nach, der bis heute Historiker beschäftigt, das "verschollene Reich" des Priesterkönigs Johannes ("Johannes Presbyter"), und er tut dies in sehr unterhaltsamer Weise.

Peinkofer hat sein Thema sehr genau recherchiert - was für mich als historisch sehr interessierter und durch jahrelanges Studium historischer Fakten über geraumes Wissen verfügender Person sehr wichtig ist. Er führt den geneigten Leser in eine Zeit ein, die Jahrhunderte zurück liegt, aber dennoch sehr aktuell ist, wenn man die immer noch schwelenden religiösen Konflikte im Heiligen Land betrachtet.

Was mir außerordentlich gut gefällt, ist Michael Peinkofers Schreibstil. Trotz modernen Vokabulars schafft er es, in den Dialogen seiner Figuren den Eindruck zu erwecken, daß man mittelalterlichen Personen zuhört. Ich schätze es gar nicht, wenn ich einen historischen Roman lese und dann Sätze finde, die vom Jargon unserer Zeit geprägt sind und kaum in die entsprechende Epoche zu passen scheinen.
Auch wechselt er in den Kapiteln nicht ständig die Perspektive, sondern erzählt sie aus der Sicht einer der handelnden Figuren, was mir gleichfalls sehr gut gefällt.
Seine Sprache ist vielfältig und facettenreich, was den Genuß des Lesens nur bereichert.

Ich freue mich schon jetzt auf weitere Romane aus der Feder von Peinkofer.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein anderer Stil, 7. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe schon einige Bücher und Geschichten von Michael Peinkofer gelesen und fand sie spannend und unterhaltsam.
Hier bin ich zwiegespalten. Des öftern kam mir beim Lesen ein "das hab ich doch wo schon mal in der Art gelesen" Moment. Die Personen sind gut dargestellt und wo historisch, auch gut recheriert. Leider flachte zum Ende hin die Geschichte in bekannte Muster ab unter dem auch die Spannung litt. Für Einsteiger trotzdem eine Empfehlung wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Historischer Leckerbissen von M. Peinkofer, 15. Januar 2013
Von 
HEIDIZ "Bücherfreak" (Heyerode) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Das verschollene Reich: Historischer Roman (Gebundene Ausgabe)
Ich habe mal wieder einen genialen historischen Roman entdeckt, der mich faszinierte – ich möchte ihn euch vorstellen.

Vom Autor hatte ich zwar gehört, aber bisher nichts gelesen. Ich kann den Schreibstil auf das Genre gezogen sehr empfehlen und auch die sachlichen faktischen Hintergründe sind topp recherchiert – soweit ich das beurteilen kann. Daher gebe ich aus dieser Sicht schon einmal eine Empfehlung ab, möchte mich aber im Bericht noch näher damit befassen und darüber „auslassen“ …

Mich hat die Art und Weise fasziniert, wie der Autor seine Idee an den Leser bringt. Ich kann es nicht leicht erklären, aber dieses Buch hat mich echt gefangen genommen. Es trägt den Leser von der ersten bis zur letzten Seite real in die Welt, in der sich die Handlung abspielt. Alles ist real, bildhaft und authentisch beschrieben und die Charaktere kann man sich sehr gut vorstellen.

Aber nun erst einmal zum Inhalt:
========================

Johannes ist Priesterkönig und sein Reich befindet sich jenseits des Orients. Als handelnden Personen sind vor allem zu nennen der König von Jerusalem Amalric I., Blacwin, der normannische Tempelritter, Lady Sibylla und Lady Isabela, die Töchter des Königs, Humphrey von Toron, der Mann von Isabela … u.a. – Insgesamt sind es ca. 25 Charaktere, die man besonders hervorheben könnte, diese möchte ich aber nicht alle nennen.

1151 steigen wir in die Handlung ein. Es ist Herbst in der Bretagne. Gleich kurz danach machen wir einen Sprung in das Jahr 1172 nach Nordfrankreich. Ab der Seite 16 beginnt dann das eigentliche Buch mit dem Buch 1 und dessen Titel „Wölfe“. Buch 2 hat den Titel „Lämmer“. Der Epilog führt uns dann in das Jahr 1188 nach Jerusalem.

Es ist die Zeit der Kreuzfahrer. Jerusalem droht in die Hände Saladins zu fallen und so kommt es, dass Cuthbert (Benediktinermönch) gemeinsam mit seinem Gehilfen Rowan von der Königin Sibylla gesandt wird, das legendäre Reich zu finden. Es soll, so sagt man, größer und mächtiger sein als alle anderen Reiche des Abendlandes. Hier kommt dann Cassandra ins Spiel. Sie hat die Macht, mittels ihrer Visionen -. Sie ist Seherin und Sklavin – den Beiden den Weg zu weisen. Sie ist Muslimin.

Was sonst noch alles passiert, das möchte ich euch nicht verraten. Lest einfach selbst. Historikfans werden begeistert sein von der Gewaltigkeit und Dichte der Handlung. Der Autor schreibt sehr bildhaft unter Zuhilfenahme zahlreicher Adjektive und der wörtlichen Rede. Man kann sich auch die Charaktere, die sehr detailliert beschrieben werden und die Szenen der Handlung sehr bildhaft vorstellen.

Das Buch mit seinen über 500 Seiten liest sich durchweg spannend und flüssig, man muss vor der Dicke des Buches absolut keine Scheu haben. Der Autor schafft es, den Leser am Buch zu fesseln.

Die verschiedenen Charaktere, auch der junge Mönch, werden sehr detailliert in ihrer Entwicklung während der Handlung dargestellt. Dieser zum Beispiel von Beginn an erst einmal rebellisch, weil er von Kind an im Kloster ist und dieses Leben so nicht wollte, also gegen seinen Willen ins Kloster gegeben wurde. Er lehnt sich immer wieder auf gegen dieses Leben. Dann aber geht er mit Cuthbert auf Reisen …. Hier kann man dann gut die Wandlung spüren.

Das Buch ist mitunter auch mysteriös und vor allem fantastisch und legendenbehaftet, es spürt nur so vor mächtiger Bildhaftigkeit und schön ist auch, dass am Beginn und Ende des Buches doppelseitig eine Farbkarte der Seidenstraße abgebildet ist.

Jedem Kapitel innerhalb der beiden Bücher ist ein Ausspruch oder Abschnitt eines Briefes z. B. des Johannes Presbyter voran gestellt. Das macht das Buch noch hochwertiger finde ich.

Leseempfehlung !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend, 23. März 2013
Von 
Donhauser Adelheid (Hahnbach) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eine spannende Geschichte mit geschichtlichen Hintergrund! Sehr gut wurde auch die Brutalität des Mittelalters dargestellt und auch die Lebensweise damals!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ist okay..., 17. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das verschollene Reich: Historischer Roman (Gebundene Ausgabe)
Eine Inhaltsangabe spar ich mir, haben andere vor mir schon erledigt.
Das Buch lässt sich flüssig lesen, reisst aber nich vom Hocker. Einige Längen zwischendurch sind verzeihbar, thematisch erinnert es etwas an Umberto Ecos Baudolino.
Solide Handwerkskunst, aber kein Highlight.
Zumindest hat man nach dem Lesen des Buches nicht das Gefühl, Zeit und Geld verschwendet zu haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Peinkofer Fan, 27. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das verschollene Reich: Historischer Roman (Gebundene Ausgabe)
aufgepasst, hier werden die guten historischen Romane geschrieben und gelesen, guter Service, Danke und wir bleiben in Verbindung, weiter so
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannung und gutes Gespür, 19. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das verschollene Reich: Historischer Roman (Gebundene Ausgabe)
Ein wunderschöner , spannender und liebevoll geschriebener Roman um die Legende und die Suche nach dem "Priesterkönig"
Flüssig und verständlich geschrieben , liebevoll werden die Hauptpersonen und ihr "Fassetten" vorgestellt.
Überraschende Wendungung machen diesen "Historischen Roman" zu einen Buch , welches schwer aus der Hand zu legen ist , bevor die letzte Seite gelesen ist.

Sehr zu empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Selbst mit viel Fantasie nervt irgendwann die immer unrealistischer werdende Handlung, 12. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Buch startet ganz interessant, doch im weiteren Verlauf nerven die immer unrealistischer werdenden Handlungsstränge. Ab etwa der Hälfte legt man es dann enttäuscht zur Seite.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Das verschollene Reich: Historischer Roman
Das verschollene Reich: Historischer Roman von Michael Peinkofer (Gebundene Ausgabe - 12. Oktober 2012)
Gebraucht & neu ab: EUR 13,89
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen