Kundenrezensionen


38 Rezensionen
5 Sterne:
 (31)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super gut
Meine Tochter 2 Jahre liebt dieses Buch. Muss es immer gleich 3x hintereinander vorlesen. Sehr schöne Zeichnungen super Qualität. Und auch der Lerneffekt wurde von meiner Tocher verstanden. Immer, wenn sie mit Spielgefährten um etwas streitet, sage ich nur "meins, nein meins" und schon ist der Steit zu Ende. Und das Bild am Schluß ist nach 100mal...
Veröffentlicht am 19. Februar 2011 von anita

versus
23 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Billiger Janosch-Abklatsch
Ich bin auf dieses Buch durch einen Leseführer für Kleinkinder aufmerksam geworden und habe es dann aufgrund der vielen positiven Rezensionen bei Amazon auch gekauft. Meiner Tochter gefällt es ganz gut, daher die zwei Sterne, ich finde es allerdings ziemlich enttäuschend. Die Geschichte beginnt wie eine billige Janosch-Kopie: Zwei gegensätzliche...
Veröffentlicht am 29. April 2012 von chiichan


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super gut, 19. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: Meins! Nein, meins! (Gebundene Ausgabe)
Meine Tochter 2 Jahre liebt dieses Buch. Muss es immer gleich 3x hintereinander vorlesen. Sehr schöne Zeichnungen super Qualität. Und auch der Lerneffekt wurde von meiner Tocher verstanden. Immer, wenn sie mit Spielgefährten um etwas streitet, sage ich nur "meins, nein meins" und schon ist der Steit zu Ende. Und das Bild am Schluß ist nach 100mal vorlesen immer noch spannend. Echt gut unbedingt kaufen..
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vom Streiten und Versöhnen, 13. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Meins! Nein, meins! (Gebundene Ausgabe)
Hase und Bär sind die besten Freunde. Eines Tages entdecken sie ein Glitzerding. Bär schaut hinein und sieht sein Spiegelbild darin, Hase schaut hinein und sieht sich. Beide haben Recht, aber keiner will dem anderen glauben. So streiten sie sich um das Glitzerding und reisen es entzwei. Hase und Bär sind wütend aufeinander und wollen keine besten Freunde mehr sein. Doch dann finden sie es ganz schön blöd, so allein zu sein. Sie versöhnen sich wieder. Und als Hase und Bär zusammen in das Glitzerding schauen, sehen sie: "Ein Bild von uns beiden!
"Siehst du, wir gehören zusammen!"

Ein pädagogisch sehr wertvolles Bilderbuch, das zeigt, wie schön es ist, einen Freund zu haben und sich nach einem Streit wieder zu vertragen. Bemerkenswert ist, dass es sich in der Geschichte um die Freundschaft zwischen Bär und Hase handelt: zwei Tiere, die scheinbar nicht zusammen passen.

Wundervolle und lehrreiche Geschichte für Kinder ab ca. 3/4 Jahren. Mit liebevollen Bildern, die stets das Wesentliche zum Ausdruck bringen und nicht überladen sind. Besonders ansprechend ist das "Glitzerding", welches auf jeder Seite glänzt und die Kinder sich selbst darin spiegeln können.

Diese Geschichte eignet sich auch prima zum Nachspielen und dank des großen Formates ist es auch sehr gut für Bilderbuchbetrachtungen in der Kleingruppe einsetzbar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderschönes Kinderbuch!, 26. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Meins! Nein, meins! (Gebundene Ausgabe)
Der Inhalt des Buches wurde ja schon mehrfach wiedergegeben, daher möchte ich darauf nicht mehr eingehen.

Ich habe dieses Buch kürzlich in einer Buchhandlung entdeckt und konnte es nicht mehr zurück stellen. Die liebevollen Zeichnungen haben mich direkt in meinen Bann gezogen, weshalb ich es dann auch meiner 2-jährigen Tochter mitgenommen habe.

Sie mag dieses Buch super gerne, ich muss es ihr ständig vorlesen. Vielleicht erkennt sie den eigentlichen Sinn von wegen Streiten und Vertragen noch nicht ganz bzw kann diesen noch nicht umsetzen, aber die Bilder sind so wunderschön, dass wir jedes Blatt lange betrachten und uns darüber unterhalten. Ich denke, dass uns das Buch noch lange erhalten bleibt.

Ich habe mittlerweile mehrere Bücher des Löwe-Verlages und ich finde diese alle wundervoll!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vom teilen und versöhnen..., 3. September 2013
Von 
Carmen Vicari "dg9tm" (Dossenheim) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Meins! Nein, meins! (Gebundene Ausgabe)
Hase und Bär sind sehr gute Freunde, wohnen zusammen, ergänzen sich im Alltag und unternehmen viel gemeinsam. Doch dann finden sie eines Tages ein seltsames Glitzerding. Jeder, der sich das Teil ansieht, entdeckt sein Spiegelbild und möchte es natürlich dann für sich haben. Immerhin ist es ja SEIN Bild. So entbrennt ein Streit, der schließlich dazu führt, dass das Glitzerding zerreißt und die beiden zerstritten ihres Weges gehen.
Doch bald schon merken sie, dass ihnen der andere irgendwie fehlt...

Das Buch wird für Kinder ab 3 Jahren empfohlen. Ich habe es meiner Kleinen schon mit ihren 26 Monaten vorgelesen. Die Bilder sind sehr schön und der Text ist einfach und nicht sehr umfangreich.

Thema ist ganz klar, der Streit um ein Ding. Jeder möchte es haben, am Ende geht es kaputt und die vormals besten Freunde haben sich entzweit. Das kommt immer mal wieder im Alltag vor (und nicht nur bei Kindern). Kinder können mit diesem Buch lernen, dass Besitz nicht alles ist und Freundschaft wichtig ist.
Für ganz kleine Kinder, wie meine Kleine, ist diese Lehre noch nicht ganz verständlich. Dennoch hat sie ihren Spaß an dem Zeichnungen und an der Geschichte selbst. Das Glitzerding ist auch im Buch glitzernd und man kann sogar schwach sich selbst erkennen.

Die Lehre am Ende und den Schluss fand ich sehr gelungen.
Auch mit hat das Buch als Erwachsene gut gefallen. Ein zeitloses Thema, bildhaft umgesetzt und den Kindern spielerisch nahe gebracht. Meine Empfehlung für Kinder ab 2 Jahren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Tolles Buch, 15. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Meins! Nein, meins! (Gebundene Ausgabe)
Es geht doch immer um ein Glitzerndes Teilchen warum gestritten wird. Ob Als Kind um die geliebte Puppe oder das neue Auto. Später um den tollen Jungen oder Mädchen und noch später....ändert sich auch nichts.
Schön wäre es nur wenn das Versöhnen auch immer so laufen würde auch für später mal eine schöne Geschichte. das auch das schönste Glitzerteilchen alleine keine FReude und Spaß macht. super
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Wunderschön gezeichnet, schöne Geschichte über Freundschaft, 21. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Meins! Nein, meins! (Gebundene Ausgabe)
Meine knapp dreijährige Tochter hat das Buch zu Ostern bekommen und ist begeistert. Die Geschichte ist verständlich, die Bilder wunderschön.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Wunderschöner Klassiker über Freundschaft, Streit und Versöhnung, 21. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Meins! Nein, meins! (Gebundene Ausgabe)
Inhalt:
Bär und Hase, beste Freunde, die zusammen wohnen und leben, finden eines Tages ein funkelndes Glitzerdings. Was es wohl ist, fragen sie sich. Darüber geraten sie so sehr in Streit, daß sie sogar diesmal nicht gemeinsam ins Bett gehen. Wird ihre Freundschaft an dem Streit zerbrechen oder werden sie sich versöhnen? Wer wird auf wen zugehen?

Meinung:
Bücher über Freundschaft und Streit gibt es zuhauf, wie beispielsweise Carol Thompsons „Friede, Freude, Hasenpfote“. Das Thema ist für Drei-, Vier- oder Fünfjährige, wenn die ersten Freundschaften geschlossen werden, ein Klassiker. Oft geraten dabei zwei beste Freunde wegen einer - wie sie zum Schluß finden – Nichtigkeit in heftigen Streit. Nachdem sie auf den anderen sehr wütend sind, fangen sie an, ihn langsam zu vermissen. Sie suchen den anderen und versöhnen sich dabei.
Genau diesem klassischen Erzähltypus zu dem Thema hat auch Norbert Landa mit seiner Bilderbuchgeschichte „Meins! Nein, meins!“ verfolgt. Hier spielen ein Hase und ein Bär, die gemeinsam zusammenleben und alles teilen, die Hauptrollen. Zwar bringt der Plot keine große Überraschung, aber er ist liebevoll erzählt. Viel wert legt Landa am Anfang auf die Darstellung der harmonisch verlaufenden Freundschaft. Ebenso eindrücklich erzählt er den Streit und die schließliche Versöhnung. Rund verläuft die Geschichte, es gibt keine Ecken, Kanten oder Brüche.
Tim Warnes hat dazu die Erzählung wunderbar illustriert. Niedlich sind die beiden Figuren und ihr Zuhause gemalt. In sanften, grünen, freundlichen Tönen wird zu Beginn ihre Freundschaft stimmungsvoll wiedergegeben. Beim Streit ändert sich die Farbstimmung zu dunklen, aggressiveren Tönen. Unter einem sternenklaren Himmel findet die Versöhnung statt. Warnes schafft es, mit seinem Illustrationsstil und vor allem mit der Farbstimmung die Geschichte perfekt zu untermalen.
Herrlich ist auch die Umsetzung des funkelnden Glitzerdings. Denn es spiegelt tatsächlich dank Spiegelpapier die kleinen Leser beim Betrachten des Bilderbuches wider. Die Idee ist einfach, aber genial.
Auch wenn das Thema und seine Umsetzung klassisch ist, sticht dieses Bilderbuch über Freundschaft, Streit und Versöhnung durch seine liebevolle Erzählung und den passenden stimmungsvollen Bildern hervor und ist daher absolut zu empfehlen.

Gelesen für Kinderbibliothek.blogspot.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Gut aber nicht das Beste, 30. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Meins! Nein, meins! (Gebundene Ausgabe)
Ein nettes Buch mit aufmerksamen Zuhörern. Das Buch ist gut aufgemacht und die Geschichte an sich wie sie oft und immer wieder passiert. Leider blieb der Effekt ein wenig aus, aber gefallen hat das Buch uns allen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Süss, 9. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Meins! Nein, meins! (Gebundene Ausgabe)
Schönes Buch zum Vorlesen und Vorzeigen in der Klasse. Hat sehr schöne glänzende eingebaute Teilchen auf verschiedenen Seiten, die die Kinder faszinieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Total schön, 7. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Meins! Nein, meins! (Gebundene Ausgabe)
Ich habe das Buch gekauft für meine Tochter zum 2. Geburtstag.
In diesem Buch findet man wunderschöne Kindliche Zeichnungen, (Was ich sehr mag am Loewe Verlag, denn Wir haben noch mehr Bücher von diesem Verlag) und das Buch vermittelt den Kindern sehr liebevoll Dinge zu teilen, kurz und knapp, ich finde dieses Buch ganz toll und würde es immer wieder kaufen und auch verschenken, daher kann ich manche negativ-Bewertungen absolut nicht nachvollziehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Meins! Nein, meins!
Meins! Nein, meins! von Norbert Landa (Gebundene Ausgabe - 15. Mai 2010)
EUR 13,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen