Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Interessant, lehrreich und leicht zu lesen, 1. Juni 2007
Rezension bezieht sich auf: Vulkan-Wissen (Gebundene Ausgabe)
Mitreißend und abwechslungsreich präsentieren sich diese fünf Geschichten. Sie zeigen nicht nur ganz unterschiedliche Aspekte des Lebens mit Vulkanen auf, wobei überwiegend natürlich die von ihnen ausgehende Gefahr im Mittelpunkt steht, sondern befassen sich auch mit unterschiedlichen Formen des Vulkanismus.

Da die Geschichten keine guten Geschichten wären, wenn der Autor sie mit Sachinformationen überfrachtet hätte – spannende Unterhaltung ohne Unterbrechungen liegt nun einmal im Wesen einer Geschichte -, wird im Anschluss an die einzelnen Geschichten auf je einer Doppelseite recht kompakt, aber natürlich trotzdem für die Zielgruppe bestens verständlich, das dazugehörige Wissen angeboten. So können sich die Leser über den schalenförmigen Aufbau der Erde und dessen Auswirkung auf Vorgänge an der Oberfläche informieren, zu denen auch der Vulkanismus gehört. Der bereits erwähnte, berühmt gewordene Vesuvausbruch in der Antike wird eigens erläutert. Die nächste Info-Doppelseite befasst sich mit den verschiedenen Vulkantypen und Phänomenen, die diese entstehen lassen.

Anschließend geht es um die unregelmäßige Aktivität von Vulkanen, ihr Erlöschen und ihr Verschwinden oder auch die Entstehung von Kraterseen wie in der Eifel (Laacher See).

Zur Geschichte um Maria und ihren Hund gehören Informationen über die Sensibilität von Tieren gegenüber bevorstehenden Vulkanausbrüchen und menschliche Frühwarnsysteme. Und wie Philipps Geysir und andere vulkanische Sonderformen, zum Beispiel „Black Smokers“ und „Schlammtöpfe“, zustande kommen, kann man ganz am Ende nachlesen.

So sind Unterhaltung und ebenfalls spannend aufbereitetes Wissen im Wechsel anzutreffen, wobei anzumerken ist, dass auch in den Geschichten einiges an Hintergrundwissen verborgen liegt. Diese wirken im Übrigen sehr realistisch, sodass die Kinder sich hervorragend in die Protagonisten hineinversetzen und Faszination wie auch Bedrohung durch Vulkane unmittelbar nachempfinden können.

Die Aufmachung setzt das Vermögen zu einigermaßen flüssigem Lesen voraus, wie es bei Kindern ab acht Jahren zu erwarten ist - vom Inhalt her eignet sich das Buch durchaus auch für jüngere „Leseratten“ mit entsprechendem Interesse. Dennoch wartet das Buch mit ausreichendem Lesekomfort auf, wozu die recht große, serifenlose Schrift und die reichliche Bebilderung, insbesondere der sachbezogenen Doppelseiten, besonders beitragen.

Das Buch eignet sich daher bestens, um Kindern die Freude am Lesen mittels spannender, aber nicht „seichter“ Geschichten zu einem neugierig machenden Thema zu vermitteln, insbesondere, wenn bei der potenziellen Leserschaft das Interesse an reinen Sachbüchern noch nicht sonderlich ausgeprägt ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannendes Sachbuch - auch zum Vorlesen sehr gut geeignet, 11. Oktober 2011
Von 
Klara Fall "Die nackten Hausfrauen im Wind" - Alle meine Rezensionen ansehen
(HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 100 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Vulkan-Wissen (Gebundene Ausgabe)
Wir hatten das Buch aus der Bücherei (im Buchhandel ist es leider vergriffen) ausgeliehen, weil wir einen Urlaub in der deutschen Vulkanlandschaft Eifel verbracht haben. Und unser 5-jähriger Sohn war sehr begeistert von den spannenden Geschichten, die daran enthalten sind.
In der ersten Geschichte, "Glückliche Flucht", geht es um zwei Jungen, die mit dem Vater des einen Jungen den Ausbruch des Vesuv im Jahr 79 miterleben. Im Anschluss an diese Geschichte findet man einen doppelseitigen Block mit Sachinformationen - "Im Inneren der Erde".
In der zweiten Geschichte - "Die Vulkaninsel", geht es um zwei Jungs auf Island. Hier geht es um einen aktuelleren Vulkanausbruch, den der Großvater des einen Jungen noch miterlebt hat und dessen Haus dadurch verschüttet wurde.
Im Sachblock, der sich anschließt, geht es um "Vulkantypen".
Die dritte Geschichte, "Der geheimnisvolle See", geht es um ein Maar in der Eifel (das wird leider nicht eindeutig gesagt, was ich sehr schade finde, weil es gerade diese Vulkanseen in Deutschland gibt!). Die Geschwister Jonas und Jana rudern mit ihrer Mutter über einen See und sie gibt ihnen ein Rätsel auf. Wie ist der See entstanden? Die Kinder können es kaum glauben, dass dies durch einen Vulkanausbruch geschehen ist.
Der Infoblock widmet sich dem Thema "Feuer und Asche".
Die vierte Geschichte, "Salsa und der brennende Berg", spielt in Südamerika, das Mädchen Maria nimmt den Streuner Salsa bei sich auf, der Marias Familie vor einem Vulkanausbruch warnt.
Im Infoteil geht es um "Warnsignale aus der Tiefe".
Die letzte Geschichte, "Überraschung am Geysir" spielt in Neuseeland. Philipp kriegt zum Geburtstag einen Besuch bei einem Geysir geschenkt und er darf ihn sogar selbst "wecken".
Auf den anschließenden Infoseiten geht es um "andere vulkanische Kräfte", wie Geysire, Thermalquellen, Fumarole, Schlammtöpfe, Black Smokers und White Smokers. Auch die fruchtbare Vulkanasche wird erwähnt.
Das Buch ist wirklich sehr ansprechend gemacht und eignet sich auch prima zum Vorlesen. Die Bilder ergänzen den Text gut. Allerdings wäre es schon spannend gewesen, wenn man auch etwas mehr auf den Vulkanismus in Deutschland eingegangen wäre (allein die Erwähnung des Begriffes Maar etwa...)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Vulkan-Wissen
Vulkan-Wissen von Rainer Crummenerl (Gebundene Ausgabe - Januar 2007)
Gebraucht & neu ab: EUR 0,84
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen