Kundenrezensionen


77 Rezensionen
5 Sterne:
 (61)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (6)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nichts für Berufszyniker deutscher Feuilletons
Ein kleines Buch - aber das einfühlsamste und klügste, was seit Thomas Mann über Freundschaft zwischen Mensch und Tier geschrieben wurde. Paul, der Rottweiler aus dem Tierasyl, wächst uns in pointierten, kurzen Sätzen ans Herz. Keine Spur von kitschig verlogener Hundeliebe. Aber dies Büchlein über ein unspektakuläres Hundeleben ist...
Veröffentlicht am 11. Februar 2013 von Dr. Franz v. Lübcke

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen nette Unterhaltung für Hunde-Fans (leider mit erhobenen Zeigefinger)
Das Buch ist eine sehr nette Lektüre für den kurzweiligen Zeitvertreib. Der 'geübte' Leser hat das Büchlein vermutlich in weniger als 2 Stunden durchgelesen.

Ich denke, dass jeder Hundebesitzer die eine oder andere beschriebene Situation am eigenen Leib erfahren hat. Somit ist es für Herrchen und Frauchen dieser Welt eine Freude es zu...
Vor 22 Monaten von Praetorianer veröffentlicht


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nichts für Berufszyniker deutscher Feuilletons, 11. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Ein Glücksfall namens Paul (Gebundene Ausgabe)
Ein kleines Buch - aber das einfühlsamste und klügste, was seit Thomas Mann über Freundschaft zwischen Mensch und Tier geschrieben wurde. Paul, der Rottweiler aus dem Tierasyl, wächst uns in pointierten, kurzen Sätzen ans Herz. Keine Spur von kitschig verlogener Hundeliebe. Aber dies Büchlein über ein unspektakuläres Hundeleben ist auch Spiegel unserer Gesellschaft. Bleiben wir im Käfig moderner Egomanie oder folgen wir unserem Herzen?
"Ob er zwei Beine hat oder vier, ob er im Rollstuhl sitzt oder sich mit Flügeln erhebt. Ob er Mensch ist oder Tier", so schreibt Autor Elmar Schnitzer. "Achtung und Aufmerksamkeit, Hilfsbereitschaft und Verständnis. Sensibilität und Zuspruch. All das erwarten wir von anderen für uns. Aber haben wir auch die Einsicht, dass wir das alles anderen auch schulden?"
Dies ist ein Buch zum Lachen und Traurigsein. Aber es ist bestimmt kein Buch für bornierte Leute und die Clique der Berufszyniker in deutschen Zeitungs- und Rundfunkfeuilletons.
Menschen mit Herz und offenen Augen werden den "Glücksfall namens Paul" nicht vergessen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen tierisch gut, nicht nur für Hundebesitzer, 29. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Ein Glücksfall namens Paul (Gebundene Ausgabe)
Mir hat das Buch recht gut gefallen. Zum Schluss habe ich es allerdings einige Male aus der Hand gelegt, da diese Abschiedssachen und der Tod, so gar nichts für mich sind. Aber des ist mein persönliches Empfinden, wobei auch mal ein Tränchen fließen musste. Trotzdem habe ich mich dann natürlich dazu überwunden, da es eben einfach mit dazu gehört.
Es ist sehr einfühlend und nachvollziehbar geschrieben so das man sich gut hineinversetzten kann. Ich liebe Tiere und habe mich zwischen diesen Seiten richtig wohl gefühlt.
Trotzdem bekommt das Buch leider einen Abzug. Ich hätte mir an manchen Stellen einiges mehr über Paul zu lesen gewünscht. Zum Teil war es mir dann ein bisschen zu viel Fachwissen und Hintergrundtheorie. Natürlich war es interessant auch das zu erfahren aber etwas zu viel für mich. Das hätte ich in diesem Buch nicht vermutet und war somit ein einigen Stellen etwas endtäuscht weil ich etwas anderes erhofft hatte.
Nichts desto Trotz ein wunderbares und mitfühlendes Buch.

Ein wunderbares Buch für alle Hundebesitzer und Tierliebhaber. Aber auch für alle die es werden wollen da es einiges an wissenswertem verfügt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Leckerbissen für Hundefreunde, 3. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ein Glücksfall namens Paul (Gebundene Ausgabe)
"Ein Glücksfall namens Paul" ist ein ausgesprochen liebevoll geschriebenes und gestaltetes Buch. Jedes Kapitel ist mit einer eigenen Überschrift versehen und einem Foto von Paul illustriert.
Es geht aber nicht nur um Paul alleine. Man merkt deutlich, dass Herr Schnitzer Journalist ist, denn er hat viele Hintergrundinformationen rund um das Thema (Kampf-)Hund zusammengetragen.
Besonders interessant ist die Beschreibung des Wesenstests, den Paul absolvieren musste und der in Hamburg für bestimmte Hunderassen zur Leinenbefreiung vorgeschrieben ist. Anlass zum Nachdenken geben auch die rechtlichen Auswirkungen, die Pauls Auseinandersetzung mit einem Terrier hatte. Hier hätte ich allerdings auch gerne die andere Seite gehört.
Obwohl die Ausführungen über die Bedeutung von Hunden für die Menschen für meinen Geschmack zu überschwänglich geraten sind, habe ich das Buch vom Anfang bis zum Ende sehr gerne gelesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mitten ins Herz, 12. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Ein Glücksfall namens Paul (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch berührte mich, es trifft direkt ins Herz und nicht nur in das von Hundebesitzern. Das liegt zum einen an Pauls Geschichte, zum anderen an der Sprache und dem, das zwischen den Zeilen steht. Ein grosses kleines Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine wunderbare Homage an den besten Freund des Menschen, 16. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Ein Glücksfall namens Paul (Gebundene Ausgabe)
Ich habe das Buch heute erhalten und innerhalb 2 Stunden gelesen,weil ich es nicht mehr aus der Hand legen konnte
Es ist eine wunderbare Homage an den Rottweiler und an Hunde aus dem Tierheim.
Es zeigt das sogenannte Risikohunde auch ein wunderbares Wesen haben,genauso wie es zeigt,das eben auch Hunde
denen man es niemals zutrauen würde,wohl auch Dank ihrer Besitzer "Killerinstinkte" haben können.
Ich kann dieses Buch jedem egal ob Hundefreund oder Hundefeind ,Besitzer oder Nichtbesitzer nur ganz ganz dicht ans Herz legen,denn es beinhaltet so viele schöne Geschichten ,von denen wir so viel lernen können.
Einzig die letzten Seiten,haben mich sehr betroffen gemacht. Aber leider gehört auch der Tod zum Leben und ich danke dem Autor,das er auch uns an diesem sehr schmerzhaften Einschnitt hat teilhaben lassen ,um uns so von einem wunderbaren Paul verabschieden zu können. 5 Sterne für dieses Buch
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Lieberserklärung an den besten Freund, 6. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ein Glücksfall namens Paul (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch geht zu Herzen. Es ist eine Liebeserklärung an den besten Freund des Menschen.
Weil es so gut ist, habe ich es mehrfach gekauft - um es weiter zu verschenken.

Dieses Buch ist ein Muss für jeden Tierfreund.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rührend, 20. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ein Glücksfall namens Paul (Kindle Edition)
Als Hunde Herrchen habe ich dieses E-Book entdeckt und den Kauf nicht bereut. Gut geschriebene Liebeserklärung an den besten Freund des Menschen. Der Schluss ist zwar traurig aber wir müssen alle mal gehen.
Danke für dieses gute Buch und Gruss K. H.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen nette Unterhaltung für Hunde-Fans (leider mit erhobenen Zeigefinger), 4. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ein Glücksfall namens Paul (Gebundene Ausgabe)
Das Buch ist eine sehr nette Lektüre für den kurzweiligen Zeitvertreib. Der 'geübte' Leser hat das Büchlein vermutlich in weniger als 2 Stunden durchgelesen.

Ich denke, dass jeder Hundebesitzer die eine oder andere beschriebene Situation am eigenen Leib erfahren hat. Somit ist es für Herrchen und Frauchen dieser Welt eine Freude es zu lesen.

Leider erhebt der Autor mehr als einmal seinen moralischen Zeigefinger - was meiner Meinung nach in einem solchen Buch nicht wirklich was zu suchen hat. Unabhängig davon, ob man seinen Thesen zustimmt oder nicht, der Leser ist hier nicht wirklich die Zielgruppe.

Für diese Eintrübung des Lesevergnügens daher leider 2 Sterne Abzug.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schönes Buch, nicht wirklich tiefgreifend, aber sehr anrührend, 21. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Ein Glücksfall namens Paul (Gebundene Ausgabe)
Kurz gesagt: wirklich schönes Buch, sehr angenehm zu lesen. Würde ich jedem empfehlen, der einfach nur was Leichtes lesen will um abzuschalten oder auch gemütlich seine freie Zeit zu verbringen. Das Buch ist weder groß tiefgründig noch schwermütig und auch nicht anstrengend, weder im Inhalt noch im Schreibstil. Im Gegenatz zu dem Nachfolgerbuch "Kalle für alle" hat dieses Buch hier tatsächlich von Anfang an einen Spannungsbogen, der einen - insbesondere als Hundebesitzer (-in) oder -kenner (-in) bis zur letzten Seite nicht losläßt. Schade deshalb, dass diese Erwartung im zweiten Buch nicht aufrechterhalten erhalten werden konnte. Aber dieses hier kann ich wirklich sehr gut empfehlen :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich danke Herrn Schnitzer für dieses fantastische Buch. Ich ..., 28. November 2014
Rezension bezieht sich auf: Ein Glücksfall namens Paul (Gebundene Ausgabe)
Ich danke Herrn Schnitzer für dieses fantastische Buch. Ich habe es in einem Satz gelesen und weil ich während meiner 27-jährigen Berufstätigkeit mit insgesamt 4 Rottweiler verschiedener Charaktere mein zugegebenerweise grosses Büro -35m2- teilen durfte, fand ich in Paul manchen meiner schon lange toten Freund wieder. Wir nannten sie Franzl Pfleiderer, Franzl Sedlmeier, Franziska und Pauline.
Dieses Buch habe ich auch verschenkt und meinen Beschenkten ging es ebenso wie mir: sie verliebten sich in PAUL.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Ein Glücksfall namens Paul
Ein Glücksfall namens Paul von Elmar Schnitzer (Gebundene Ausgabe - 6. Februar 2013)
EUR 13,00
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen