Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk
Yan d' Albert beschreibt die 66 Tugenden des sufistischen Islams und begibt sich damit auf den Aspekt das 2 * 33 = 66 ergibt. Aber wo sind die weiteren 33 Tugenden die die 99 Namen Allahs reprensentieren und auch die 99 Perlen des Tasbih darstellen. Es ist eine Trinität zu erkennen die nicht verleugnet werden kann soll und darf. Betrachtet man dieses Buch mit dem...
Veröffentlicht am 9. August 2012 von Niemand Namenlos

versus
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen plusminus null plus eins
Alles hat zwei Seiten, auch dieses Buch. Wer Menschen vor Augen hat, die man mit diesen 66 in einzelnen Kapitelchen vorgestellten Tugenden beschreiben könnte, genießt den Wiedererkennungseffekt. Wer das Buch als Spieglein an der Wand benutzt und mit Hilfe der sehr simplen Übungen der Heiligste im ganzen Land werden möchte, ist in eine Falle des...
Veröffentlicht am 20. Januar 2010 von K.E.


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen plusminus null plus eins, 20. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Die 66 Tugenden der Sufis: Über Sanftmut, Vergebung, Achtsamkeit und Gottvertrauen (Broschiert)
Alles hat zwei Seiten, auch dieses Buch. Wer Menschen vor Augen hat, die man mit diesen 66 in einzelnen Kapitelchen vorgestellten Tugenden beschreiben könnte, genießt den Wiedererkennungseffekt. Wer das Buch als Spieglein an der Wand benutzt und mit Hilfe der sehr simplen Übungen der Heiligste im ganzen Land werden möchte, ist in eine Falle des Teufels getappt. Der freut sich immer an Eitelkeit - auch wenn sie die Schönheit der Seele betrifft.
Und nun die Schattenseite der Lichtseite: Immer dann, wenn es darum geht, sich von der Schlechtigkeit der Welt abzugrenzen (das sind glücklicher Weise nur sehr wenige Stellen), rutscht deren Beschreibung ins Banale ab. Und die Lichtseite der Schattenseite: Wer die Anleitung nur als Orientierungshilfe versteht, kann in dem Buch durchaus eine Unterstützung finden, die ihn von Zeit zu Zeit daran gemahnt, wie er doch eigentlich werden wollte.
Also plus-minus null, könnte man sagen, wäre da nicht noch ein Plus, dem kein Minus gegenüber steht: Jedes der 66 Kapitel ist nämlich eingeleitet von sinngleichen Zitaten verschiedenster Quellen: des Koran, des Alten Testaments, des Neuen Testaments, der buddhistischen Literatur, jüdischer, christlicher, muslimischer Autoren - und macht auf diese Weise mit jedem neuen Anfang deutlich, dass wir als Angehöriger verschiedener Religionen Gott zwar verschieden beschreiben mögen, aber ihm auf die gleiche Weise dienen. Dieser Grundgedanke macht den Wert des Buches aus.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk, 9. August 2012
Rezension bezieht sich auf: Die 66 Tugenden der Sufis: Über Sanftmut, Vergebung, Achtsamkeit und Gottvertrauen (Broschiert)
Yan d' Albert beschreibt die 66 Tugenden des sufistischen Islams und begibt sich damit auf den Aspekt das 2 * 33 = 66 ergibt. Aber wo sind die weiteren 33 Tugenden die die 99 Namen Allahs reprensentieren und auch die 99 Perlen des Tasbih darstellen. Es ist eine Trinität zu erkennen die nicht verleugnet werden kann soll und darf. Betrachtet man dieses Buch mit dem Buch von Korai Peter Stemmann " Die Weisheiten der buddhistischen Gebetskette" so fällt auf, dass dieser islamische mystische Sufismus durch ganz viele Kaffeefilter gelaufen ist. Die Feuertaufe der Zoarier um Zarathustra ( Avesta ), Der Upanishadische und Vedische "Hinduismus" Der tibetische mystische Tantra Buddhismus sowie auch die wahren und reinen Worte des Messias Jesus Christus und sein vollkommenes Wissen um die jüdische Kabala. Aus der Gesamtmenge werden die Teilmengen und die Schnittmenge das ist offensichtlich der sufistische Islam, der eben nicht den Propheten Mohammed ( Friede sei mit Ihm ) in den Vordergrund stellt, sondern die "mystische" Lehre des Islams und den Dschihad gegen das eigene EGO ( "Nafs" ). Und so lässt sich sagen, dass diese Form des Islams sicherlich eine Transformation ist und einen indonesischen Kopi Luwak Kaffee ergibt, dessen Reinheit und auch Klarheit schwehr zu übertreffen sein wird.
Ein Buch für alle die erkennen möchten das ALL/ES in ALL/em Bestandteil des Einen ist der weder zeugt noch gezeugt wurde. Die "göttliche" Zahl 7 wäre sicherlich auch die ideale Anzahl an zu vergebenden Sternen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr gute Einführungsliteratur, 29. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Die 66 Tugenden der Sufis: Über Sanftmut, Vergebung, Achtsamkeit und Gottvertrauen (Broschiert)
Ich befasse mich erst seit kurzem mit dem Thema Sufismus und dieses Buch ist bisher das beste, das ich als Einführungsliteratur finden konnte. Mir gefällt die Übersichtlichkeit (anhand der Tugenden) und dass die einzelnen Kapitel kurz gehalten sind. Ergänzt wird jedes Kapitel mit passenden Koranversen oder Ahadith und passende Dhikr werden auch mitgeliefert. Für den Einstieg: TOP!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen mehr solcher Bücher!, 22. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die 66 Tugenden der Sufis: Über Sanftmut, Vergebung, Achtsamkeit und Gottvertrauen (Broschiert)
Lieben Danke an den Autor für ein einfach und verständlich geschriebenes Buch,
mit einer großen Botschaft, die eben nicht nur auf den Islam beschränkt ist,
sondern überkonfessionell zu verstehen ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klassische Erbauungsliteratur., 30. Oktober 2009
Von 
Kankin Gawain "Bis übermorgen dann..." (Eutopia) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die 66 Tugenden der Sufis: Über Sanftmut, Vergebung, Achtsamkeit und Gottvertrauen (Broschiert)
Bei den "66 Tugenden" handelt es sich um reine Erbauungsliteratur. 66 Tugenden werden vorgestellt, ihr Sinn und ihre Notwendigkeit kurz erläutert.
Schön fand ich, dass Definitionen und Zitate aus fast allen großen Religionen der Welt jeweils den kurzen Texten vorangestellt wurden. Eine Kontroverse wird d'Alberts Buch sicher nicht lostreten - es eignet sich als Kontemplations- und Selbstreflexionshilfe ohnehin bloß für solche Menschen, die den Wert der Tugend und der jeweils einzelnen Tugenden ohnehin anerkennen. D'Albert argumentiert auch nicht oder erörtert moralphilosophisch, warum und weshalb wir eine bestimmte Haltung üben oder auf eine bestimmte Art handeln sollten. Er appeliert vielmehr an unseren gesunden Menschenverstand und unseren hoffentlich bereits vorhandenen, bzw. anerzogenen, "natürlichen" Sinn für Anstand.
5 Sterne gebe ich trotzdem, weil das Wort "Tugend" (ohne Witz!) in der jüngeren Generation bereits aus dem Wortschatz auszusterben droht (eine große Zahl vermag es nicht mehr zu definieren!). Und wie wollen wir künftigen Generationen Tugend noch ans Herz legen oder beibringen, wenn wir nicht mal mehr über einen gemeinsamen - lebendigen - Begriff verfügen?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Langweilig, 2. April 2014
Von 
L. Mousli (Berlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die 66 Tugenden der Sufis: Über Sanftmut, Vergebung, Achtsamkeit und Gottvertrauen (Broschiert)
Dieses Buch ist wie ein langweiliger Ratgeber geschrieben. Nur die Zitate von Rumi, Buddha und Anderen machen die 2 Sterne aus.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die 66 Tugenden der Sufis: Über Sanftmut, Vergebung, Achtsamkeit und Gottvertrauen
Gebraucht & neu ab: EUR 4,94
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen