Kundenrezensionen


13 Rezensionen
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut empfehlenswert!
Dieses Buch ist toll und ich kann es allen Eltern die (so wie wir grade) das zweite Kind erwarten nur empfehlen - es ist schnell und unkompliziert zu lesen, dabei höchst informativ und gut strukturiert, nah am Leben, ehrlich (es wird nun mal anstrengend) und es bietet viele praktische Tipps und Anregungen. Man denkt sich beim Lesen immer wieder "klar, eigentlich...
Veröffentlicht am 8. Oktober 2007 von J. Oetzel

versus
41 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nur für ganz Abgeklärte
Für mich war dieses Buch eine schlechter Ratgeber. Kurz vor der Entbindung meines zweiten Kindes hat es bewirkt, dass ich mir nun schwere Gewissensbisse meiner "Großen" gegenüber mache und meine Freude sehr eingeschränkt ist. Dass es zu Eifersucht zwischen den Kindern kommen kann und wird, war mir vor der Lektüre bewußt. Aber das Thema wird...
Veröffentlicht am 10. Januar 2009 von Pinkblue


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

41 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nur für ganz Abgeklärte, 10. Januar 2009
Rezension bezieht sich auf: Mein Geschwisterchen: Wenn das zweite Kind kommt (Taschenbuch)
Für mich war dieses Buch eine schlechter Ratgeber. Kurz vor der Entbindung meines zweiten Kindes hat es bewirkt, dass ich mir nun schwere Gewissensbisse meiner "Großen" gegenüber mache und meine Freude sehr eingeschränkt ist. Dass es zu Eifersucht zwischen den Kindern kommen kann und wird, war mir vor der Lektüre bewußt. Aber das Thema wird mit einer solch trüben Grundhaltung angegangen, dass es mir kalte Füsse macht. Man gewinnt den Eindruck, dass man dem Kind nur ein paar rettende Strohhalme hinhalten kann, um ihm in seiner Not zu helfen. Die positiven Aspekte der Geschwisterschaft werden nur gestreift.
Was die praktischen Tips angeht, so habe ich mir tatsächlich ein paar angestrichen. Viele Erziehungstips sind einer Mutter, die bereits ein Kind hat und die ein wenig reflektiert ist, allerdings geläufig.
Auch in punkto "Stil" muss ich meiner Vorrezensentin Recht geben: Es werden sehr viele Sätze wiederholt. Was grundsätzlich nicht schlecht ist, wird hier übertrieben. Manche Unterkapitel haben exakt die gleichen Inhalte, nur etwas umformuliert. Hier ist offensichtlich etwas aufgeblasen worden, um Seiten zu füllen. Es geht kürzer, das würde dem Buch gut tun. Ich kann es jedoch nicht empfehlen; insbesondere keiner schwangeren Frau. Einziger Vorteil: Für die Ängste und meiner älteren Tochter bin ich jetzt mehr als sensibilisiert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Da wird einem ja Angst!, 29. März 2010
Rezension bezieht sich auf: Mein Geschwisterchen: Wenn das zweite Kind kommt (Taschenbuch)
Also ganz ehrlich....ich habe mir das Buch voller Erwartung gekauft,um Tipps für das Leben mit dem zweiten Kind zu bekommen.
Aber wenn man das so liest, da wird einem Angst und Bange.

Ich habe in dem Buch nicht eine positive Sache gelesen. Immer nur geht es darum, wie schwer es mit zwei Kindern wird und vorallem, wie schwierige das Verhältnis zwischen den Geschwistern sein wird.

Wieso wurde nicht auch darauf eingegangen, dass auch alles gut gehen kann? Dass sich die Geschwister verstehen? Das es dem Erstgeborenen nach der Geburt des Geschwisterchens nicht schlecht gehen wird?

Dass die Ankunft eines Geschwisterchens etwas Neues ist, an das sich alle - auch das ältere Kind - erst einmal gewöhnen müssen, dass es zu Eifersucht kommen kann und dass es für die Eltern schwierig werden wird - das ist klar!

Aber 75 % des Buches ist nur negativ geschrieben. Die restlichen 15 % beschreiben Dinge, die man sowieso schon weiß...z. B. was man mit dem ersten Kind für Unternehmungen machen kann und dann ist das Buch voll mit Wiederholungen.

Ich frage mich, wieso so viele Leute ein zweites Kind bekommen, wenn es so negativ ist und sich Geschwister nicht verstehen?

Ich frage mich auch, ob es nicht auch etwas Selbstverständliches sein kann, ein Geschwisterchen zu haben bzw. damit zu leben?

Ich hätte mir mehr Tipps für den Alltag gewünscht. Wie bekommt man 2 Kinder unter einen Hut. Auch wenn Probleme wie Eifersucht aufkommen, bessere Lösungevorschläge und nicht immer "Geduld haben, Zuwendung geben" (das hätte man auch in einem Satz sagen können und kein ganzes Buch damit ausfüllen)
Ich hätte mir etwas mehr Mut gewünscht und nicht nur, wie problematisch eine Geschwisterbeziehung sein wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ganz schön Negativ !, 29. April 2008
Das Buch ist teilweise recht informativ, jedoch finde ich das sich vieles wiederholt und tausend mal durchgekaut wird. Klar ist auch das es mit dem 2. Kind schwerer wird und das die Eingewöhnung nicht immer ganz reibungslos läuft, aber teilweise graut es einem vor der Geburt des 2. Kindes, da alles so negativ beschrieben wird. Hier werden vielleicht auch viele Probleme erst gemacht, ganz nach dem Motto aus ner Mücke einen Elefanten machen.....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut empfehlenswert!, 8. Oktober 2007
Dieses Buch ist toll und ich kann es allen Eltern die (so wie wir grade) das zweite Kind erwarten nur empfehlen - es ist schnell und unkompliziert zu lesen, dabei höchst informativ und gut strukturiert, nah am Leben, ehrlich (es wird nun mal anstrengend) und es bietet viele praktische Tipps und Anregungen. Man denkt sich beim Lesen immer wieder "klar, eigentlich logisch" und bekommt so sehr behutsam und nachvollziehbar die Situation des Erstgeborenen nahegelegt. Absolut empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schade..., 10. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: Mein Geschwisterchen: Wenn das zweite Kind kommt (Taschenbuch)
Schade...für alle,die einen Ratgeber suchen.
Schon nach den ersten gelesenn Seiten bekommt man ein schlechtes Gewissen überhaupt noch einmal schwanger geworden zu sein.
So viel Pessimismus zu verbreiten ist schon fast eine Kunst!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Sehr gut, 23. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mein Geschwisterchen: Wenn das zweite Kind kommt (Taschenbuch)
Genau das wonach wir gesucht haben. Die negativen Bewertungen kann ich nicht nachvollziehen, vielleicht sollte man das Buch nicht in der Schwangerschaft (besonders am Anfang, wo die hormonalen Stimmungsschwankungen unkontrollierbar sind) lesen. Das Buch lieferte auf alle unseren Fragen Antworten. Kurz, klar, sachlich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Buch !!!, 21. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein tolles Buch mit vielen praktischen Tips! Habe es schon weiter verschenkt und alle sind begeistert! Gutes Preis Leistungs Verhältnis!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Sehr hilfreich gewesen!, 5. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mein Geschwisterchen: Wenn das zweite Kind kommt (Taschenbuch)
Sehr hilfreich im Umgang mit dem Erstgeborenen, wie man plötzlich mit zwei Kinder fertig wird, und um Eifersuchtsanfälle beim "Großen" zu vermeiden. Meine Tochter fand das Buch auf jeden Fall sehr hilfreich in allen Lebenslagen schon am Anfang gleich nach der Geburt des "Geschwisterchens".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Buch, 21. Juli 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mein Geschwisterchen: Wenn das zweite Kind kommt (Taschenbuch)
Wir haben uns diese Buch gekauft, als wir wussten, dass das zweite Kind kommt. Es ist nicht schlecht und gibt gute Tipps, was man tut soll / kann. Manche Sachen sind aber leider nicht umsetzbar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dieses Buch bereitet einen vor, 2. Juli 2007
Mein Freund und ich lesen seit einer Woche begeistert in diesem Buch. Es macht den Leser mit einfachen Worten auf die Gefühlswelt des Erstgeborenen aufmerksam und hilft einem die möglichen Reaktionen richtig zu interpretieren und auch ebenso zu handeln. Wirklich sehr zu empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Mein Geschwisterchen: Wenn das zweite Kind kommt
Mein Geschwisterchen: Wenn das zweite Kind kommt von Jeanette Stark-Städele (Taschenbuch - September 2007)
Gebraucht & neu ab: EUR 3,34
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen