Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Filme im Englischunterricht, 3. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Filme im Englischunterricht: Grundlagen, Methoden, Genres (Broschiert)
Filme im Englischunterricht ist ein Grundlagenwerk, das jeder, der Englisch unterrichtet, unbedingt verfügbar haben sollte!
In gut verständlicher Sprache und ohne die Leser inhaltlich zu überfordern, dabei jedoch sehr informativ und kenntnisreich, durch zahlreiche weiterführende bibliographische Hinweise unterfüttert und mit funktionalen (Download-)Materialien ausgestattet, leistet das Buch zweierlei: es bietet - durch Abbildungen gestützt - zum einen eine theoretisch ausgerichtete Einführung in die unterschiedlichsten Aspekte des Mediums Film und in verschiedene Methoden der Filmanalyse, wobei hier erfreulicherweise ganz unterschiedliche Filmgenres in den Blick genommen werden (z.B. Spiel- und Dokumentarfilme, Trailer, Animations- und Kurzfilme, Musikvideoclips, Werbespots,...). Impulse bzw. Leitfragen auf Englisch und im Unterricht direkt einsetzbare Redemittel für Schülerinnen und Schüler werden in den entsprechenden Kapiteln gleich mitgeliefert. Zum anderen schlagen die Autoren für die genannten Filmgenres Analysen und kreative Anschlussaufgaben vor, die ausgesprochen praxisnah sind und dank der mitgelieferten (Download-) Materialien sofort und ohne großen Vorbereitungsaufwand umgesetzt werden können. Sogar Tipps für die eigene Filmproduktion im schulischen Kontext (z.B. im Rahmen einer Projektarbeit) werden gegeben! Rechtliche Aspekte, die bei der Arbeit mit Filmen zu beachten sind, werden erläutert. Eine sehr ausführliche Bibliographie und eine detaillierte Linkliste zur Arbeit mit Filmen im Englischunterricht runden das Buch ab. Filme im Englischunterricht ist eine unschätzbare Hilfe im Unterrichtsalltag, ein absolutes must have für jeden, der Englisch unterrichtet!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich eine empfehlenswerte Filmdidaktik für den Fremdsprachenunterricht, 2. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Filme im Englischunterricht: Grundlagen, Methoden, Genres (Broschiert)
Diese Filmdidaktik war längst überfällig. "Schulung des Hörsehverstehens", "Medienkompetenz" waren häufig gehörte Schlagwörter der fachdidaktischen Debatte in den letzten Jahren - dennoch gab es in Methodenführern immer nur einzelne Kapitel zum Thema Film bzw. die Themenhefte der Schulbuchverlage zu bestimmten Filmen. Dieses Buch stellt ein mögliches Curriculum vor, um Film- und Medienkompetenzen endlich systematisch aufzubauen - dabei gibt es jede Menge Tipps für die Filmauswahl. Alle möglichen Formate werden berücksichtigt: Kurzfilme, Trailer, Commercials, Musikvideoclips, Dokumentar- und Spielfilme. Super nützlich fand ich besonders die Anregungen zum handlungs- und produktionsorientierten Umgang mit Filmen (über Filme sprechen / zu Filme schreiben / mit Filmen szenisch arbeiten/Filme selber herstellen) und dass ganz viele Arbeitsblätter mit einem Code auf der Seite des Verlages downloadbar sind. Endlich muss man nicht mehr mühselig und zeitaufwändig alles selber "basteln", weil die vorgeschlagenen Methoden und Zugänge absolut praktikabel und übertragbar sind. Was besonders Referendare interessieren dürfte: Der fachdidaktische Ansatz ist innovativ, das Thema wird u.a. unter den Aspekten "Handlungs- und Prozessorientierung" sowie "Lernaufgaben und Unterstützungsangebote" beleuchtet. Mir hat das Buch die Unterrichtsvorbereitung jedenfalls wesentlich erleichtert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine echte Bereicherung!, 24. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Filme im Englischunterricht: Grundlagen, Methoden, Genres (Broschiert)
Ein tolles praxisnahes Buch, das ich jedem Englischlehrer nur empfehlen kann. Ausführliche Erklärungen und Informationen unterstützen die vorbereiteten Arbeitsblätter, die direkt im Unterricht benutzt werden können. Eine wahre Bereicherung für die Arbeit mit Filmen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Theoretisch und praktisch ein exzellentes Lehrbuch, 8. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Filme im Englischunterricht: Grundlagen, Methoden, Genres (Broschiert)
Mit der vorliegenden Filmdidaktik verfolgen die Autoren ein theoretisches und ein praktisches Ziel: zum einen diskutieren sie im Rahmen der Aus- und Fortbildung von Lehrkräften Fragen zur Filmbildung und führen in eine Vielfalt von Methoden zur Filmarbeit ein; zum anderen geben sie, an Englischlehrende adressiert, anhand zahlreicher Filme aus den verschiedensten Genres konkrete Anregungen für die Arbeit mit Filmen im Unterricht.
Den bereits durch andere sehr hilfreiche methodische Lehrwerke ausgewiesenen Autoren gelingt es vorbildlich, originelle Ideen im Hinblick auf den Einsatz eines breiten Spektrums audiovisueller Medien – von Musikvideos über Kurzfilme und Trailer bis hin zu Spiel- und Dokumentarfilmen – anschaulich und an zahlreichen ausgewählten Beispielen für einen schülernahen und abwechslungsreichen Unterricht einzusetzen.
Anhand aller Formate verdeutlichen die Autoren, wie Lehrende durch den Einsatz von Filmen zahlreiche rezeptive, produktive, soziale und interkulturelle Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler fördern können, indem damit mehrere Sinne angesprochen und Informationen sowohl kognitiv als auch emotional verarbeitet werden.
Diese Filmdidaktik war angesichts der Dominanz textbasierter Übungen überfällig. Sie erleichtert den flexiblen Einsatz von Filmen im Englischunterricht ungemein, nicht zuletzt auch durch das ausführliche Literaturverzeichnis, die zahlreichen Links zu hilfreichen Internetseiten, das Glossar und dadurch, dass sie begleitend Materialien zum Buch online verfügbar macht. Alles in allem ein wunderbar zugängliches, kompaktes und nicht zuletzt kompetentes Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine super Hilfe für einen schülermotivierenden Englischunterricht, 3. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Filme im Englischunterricht: Grundlagen, Methoden, Genres (Broschiert)
Sie wollen Ihren Englischunterricht ansprechend und für ihre Schüler motivierend gestalten? Sie wollen durch den Einsatz authentischer (Kurz)Filme an die Lebenswelt Ihrer SuS anknüpfen? Dann ist dieses Buch eine wirklich empfehlenswerte Hilfe!

Ich gebe dieser Fachliteratur 5 Sterne, da sie ein absolutes „must-have“ für einen gut geplanten Einsatz von Filmen im Englischunterricht ist. Das Buch ist übersichtlich gestaltet und zeigt ganz konkret Unterrichtsideen auf, mit denen ich als LP sowohl das Hör-Seh-Verstehen als auch die narrative Kompetenz, die filmästhetische Kompetenz, die filmbezogene Kritikfähigkeit, die interkulturelle Kompetenz, affektive und imaginative Fähigkeiten und natürlich vor allem die kommunikative Kompetenz meiner SuS schulen und ausdifferenzieren kann.

Da es für die Arbeit mit Filmen im Englischunterricht bisher nur wenig Orientierungshilfe in den Kernlehrplänen gibt, bin ich froh, dass mir das Buch eine praxisnahe Übersicht über Kompetenzerwartungen für die jeweiligen Doppeljahrgangsstufen gibt und gleichzeitig Aufgaben und Methoden zur Förderung dieser Kompetenzen aufzeigt.

Nun mag man sich fragen: Welche Filme bieten sich denn besonders für den Einsatz im Unterricht an? Woher bekomme ich denn die Trailer, Werbeclips etc.? Und als Antwort auf diese und andere Fragen bietet das Buch zahlreiche Listen mit geeigneten Filmbeispielen, nützlichen Links, Trailerarchiven uvm.

Ich habe mit Hilfe dieses Buches bereits ein Unterrichtsvorhaben zum Einsatz von Werbefilmen im Englischunterricht geplant und durchgeführt. Meine SuS waren begeistert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Filme im Englischunterricht: Grundlagen, Methoden, Genres
Filme im Englischunterricht: Grundlagen, Methoden, Genres von Carola Surkamp (Broschiert - August 2011)
EUR 29,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen