wintersale15_finalsale Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 26. Mai 2001
Das Buch "Methoden der Sozialen Arbeit" gibt einen guten Überblick über die einzelnen Methoden, die in sozialen Berufen vorkommen können (wie z.B. sozialpädagogische Beratung, Empowerment, Erlebnispädagogik, Einzelfallhilfe und vieles mehr). Zu Beginn des Buches gibt Galuske einen detalierten Einstieg über die Profession der sozialen Arbeit und ihrer "Allzuständigkeit" in Abgrenzung zu anderen Professionen. ich habe dieses buch in meinem Studium gelesen und sehr viel daraus mitnehmen können (z.B. was soziale Arbeit abgrenzt von Laienarbeit). Alles in allem ist das buch sehr gelungen, leicht und verständlich geschrieben und wärmstens allen Sozialpädagogik/Sozialwesen- Studenten zu empfehlen!
0Kommentar77 von 79 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2003
Inhaltlich bietet dieses Buch eine gute Einführung in die vielfältigen Methoden der Sozialen Arbeit. Im wesentlichen behandelt es die Bereiche:
1. Definition des Methodenbegriffs
2. Anfänge der Methoden in der Soz.Arb. und
3. Übersicht und kurze Erklärung der heutigen Methoden.
Es eignet sich besonders für Studienanfänger, aber auch Laien können hier eine leicht zu überblickende Übersicht erhalten.
Vom Aufbau her sehr strukturiert, entdeckt man beim Lesen doch ein ums andere mal "überflüssige" Wiederholungen. Weiterhin enthält das Buch einige eigenwillige Ausführungen und Statements (vor allem im ersten Teil), die kritisch zu betrachten sind.
Alles in allem aber ein guter Einstieg in die "gängigen" Methoden der Sozialarbeiter/Sozialpädagogen.
0Kommentar33 von 37 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2009
Galuske ist jedem Studenten der Sozialen Arbeit ein Begriff. Dieses Methodenbuch erklärt einfach und struktiert die wichtigsten Methoden, die für Praktiker der Sozialen Arbeit anwendbar sind. Über Prävention, Personenzentrierte Beratung bis hin zu Case Management und Empowerment. Jede Methode wird unterteilt in Geschichte, Begriff und Abgrenzung, Ziele und Prinzipien, Phasen und Techniken und Einschätzung und Diskussion. Also ideal für Referate beispielsweise. Auch gut sind die anschließenden Tipps zum Weiterlesen, denn jede Methode wird nicht weitergehend tiefgründig beleuchtet, sondern es soll mehr einen Überblick und eine Vorstellung von den jeweiligen Methoden vermitteln.
0Kommentar7 von 8 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2009
Dieses Buch ist sehr hilfreich und benutzerfreundlich und hat inhaltlich hervorragende Texte.
Es werden viele Methoden der Sozialen Arbeit mit dem Hintergrund der Theorie dargestellt und bieten mit Konzepten der Selbstevaluation, Case Managment u.v.a. eine gute Hilfe für den Sozialpädagogen von heute!
0Kommentar3 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2011
Eine sehr ausführliche Einführung in die Soziale Arbeit mit all ihren Teilbereichen.
Verständlich geschrieben und gut gegliedert.
Besonders zu empfehlen für Studenten der Sozialen Arbeit.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. September 2014
...da es ein unendliches Gesülze enthält. Es gehört in das Lit.Verzeichnis - sicherlich. ABER es enthält kaum wissenswerten Inhalt. Man gibt sich immer mehr Mühe - umsonst und hilflos - Sozialpädagogik /-arbeit und Psychotherapie auseinander zu halten - was im Grunde weder schwer, noch wirklich notwendig ist - wie ich meine. Denn jede Form von Einwirkung verändert das Leben mit und damit auch das psychische Leben. das Buch ist mithin pseudowissenschaftlich: es werden Fremdworte verwandt, an denen sich der "Eggsberte" erkennen soll, dabei sind diese inhaltsleer......Der Autor hat versucht, etwas zusammenzufassen, ist aber nicht über Grenzen gegangen, sondern hat neue gezogen...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2013
Ein Muss für jeden Sozialarbeiter und Studenten der Soz. A. ...ich hab dieses Buch scho so oft in meinem Studium gebraucht und brauch es immer wieder...Galuske hat damit einen Top überblick geschaffen den uns unsere Dozenten auch weiterempfhelen (immer wieder) ...alle Methoden dabei und die wichtigsten Geschichtlichen Details, Prinzipien strategien etc. auch immer mit drin...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2011
Galkuske ist nach wie vor der Klassiker der Übersicht über Methoden der Sozialen Arbeit. Das Handbuch gehört in jede Bibliothek sozialwissenschaftlicher und -pädagogischer Professioneller und Studierenden.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2013
Das Buch ist für einen Sozialarbeiter sehr praktisch. Es stehen viele grundlegende Informationen drin, auf die man jederzeit zurückgreifen muss. Zeigt sehr gut die Methodenvielfalt auf.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2014
Dieses Buch schaffte ich mir zu Beginn meines Studiums der Sozialen Arbeit an und es ist ein Buch, welches einen guten Überblick über die Methoden der Sozialen Arbeit verschafft.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden