Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Sony Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen43
4,3 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:34,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. August 2012
Ich habe ein Buch im Taschenbuch-Format erwartet. Es kam ein wesentlich grösseres Format, das in Punkt Aufmachung und Umfang meine Erwartungen weit übertroffen hat. Das Buch wartet mit einer übersichtlichen Darstellung und Beschreibung diverser Konzepte und Disziplinen auf, die sich mit dem Energiekörper des Menschen befassen, und ist zudem wunderbar bebildert. Die Einleitung weist aktuelle Bezüge zu neueren wissenschaftlichen Erkenntnissen (dessen, was heute messbar ist) auf und ist (Lob an die Übersetzung) sprachlich prägnant verfasst. Als Ferienlektüre eignet sich das Buch meiner Meinung nach nicht, als Nachschlagewerk und "Lexikon" ist es aber unbedingt zu empfehlen. Es bietet mehr als eine Zusammenstellung und bespricht die einzelnen Konzepte bzw. darauf basierenden Heil-Disziplinen in einer akzeptablen, standardisierten Tiefe.
0Kommentar|25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Mai 2015
Dieses Buch kann man mit Sicherheit als eines der Standardwerke über alternative Heilmethoden und Energiemedizin bezeichnen. Es ist sicherlich bereichernd für sowohl (angehende) Heilpraktiker als auch interessierte Schulmediziner und vollkommene Laien auf diesem Gebiet (wie beispielsweise mir). Das Buch deckt - von einer Einführung der rein wissenschaftlichen Funktionsweise der Organe des Körpers, über eine Einführung in das Energiesystem des Menschen, bis hin zur Vorstellung diverser gängiger Methoden der Energieheilung - ein sehr umfangreiches Wissensspektrum ab. Das Werk wirkt somit in sich sehr stimmig und lässt sich gut hintereinanderweg lesen.
Viele der im Buch getroffenen Aussagen werden durch Quellen belegt, welche ordnungsgemäß in einer Bibliographie zusammengefasst sind. Besonders positiv hervorzuheben sind die Übersichtlichkeit und die optisch äußerst ansprechende Aufmachung des Buches und der enthaltenen Abbildungen. Es ist ein Buch, welches man als Nachschlagewerk sehr gern nocheinmal zur Hand nehmen würde.

Die Autorin hat sich mit diesem Buch insbesondere das Ziel gesetzt, die (nach dem heutigen Stand der Wissenschaft leider noch schwierig nachzuweisenden) Theorien über das Energiesystem des Menschen mit bereits verfügbaren, wissenschaftlichen Erkenntnissen zu belegen. Es soll somit gewissermaßen eine Brücke geschlagen werden zwischen der rein rationalen Naturwissenschaft / Schulmedizin und dem hauptsächlich auf (Ur-)instinkt und Intuition basierenden naturheilkundlichen Wissen, dessen Wurzeln Jahrtausende in die Geschichte des Menschen hineinreichen. Diese "Vereinigung", diese ganzheitliche Sichtweise, ist meiner Meinung nach in unserer heutigen Zeit dringend notwendig, um zu einem tieferen Verständnis über den Menschen und dessen Gesundheit zu gelangen.
Entsprechend schwierig und anspruchsvoll ist dieses geplante Unterfangen. Der Grund, weshalb ich dem Buch trotz der bisher genannten positiven Eigenschaften nicht die Höchstwertung geben kann, sind die darin recht zahlreich enthaltenen Fehler. Ich bin mir nicht sicher, ob diese rein von der Übersetzung ins Deutsche herrühren, es scheint mir aber teilweise fast so.

Einige Beispiele seien im Folgenden genannt:

"Der menschliche Körper besteht aus mehr als einhundert Millionen Zellen" [S. 57] - es sind tatsächlich mehr als einhundert Billionen (eine Billion sind eine Million Millionen!).

"Untersuchungen haben ergeben, dass es einen elektrischen Widerstand von etwa 50000 Ohm zwischen zwei beliebigen Akupunkturpunkten gibt, während die gleiche Strecke zwischen zwei gewöhnlichen Hautpunkten einen zwangzigmal geringeren Widerstand aufweist." [S. 195]
Diese Aussage steht im direkten Widerspruch zur Folgenden, 4 Seiten weiter im Buch [S. 199]
"Die Forschungsergebnisse zeigen auch, dass Akupunkturpunkte Widerstände zwischen 100 und 200 kV aufweisen, während bei Nicht-Akupunkturpunkten höhere Widerstände bis zu 1 mV gemessen werden. Sie zeigen auch, dass Akupunkturpunkte etwa 50 Prozent leitfähiger sind als die umgebenden Punkte."

Viele der Konzepte über das Energiesystem des Menschen werden im Buch mithilfe von physikalischen Erkenntnissen zu begründen bzw. zu deuten versucht. Dies kann für Lesende mit Vorbildung (ich z.B. bin Diplom-Physiker) an manchen Stellen (wenn beispielsweise, wie oben, elektrische Widerstände in Volt angegeben werden) zu leichtem Stirnrunzeln führen. Eine weiteres, unglückliches Beispiel hierfür ist auch folgende Stelle aus S. 377:
"'Dunkles' Licht mit Frequenzen im Infrarotbereich und darunter besteht hauptsächlich aus Elektronen, die Informationen über Macht enthalten. 'Leichtes' oder 'helles' Licht mit Frequenzen im oder über dem Ultraviolettbereich besteht hauptsächlich aus Protonen, die Informationen über Liebe enthalten." (Licht besteht aus Lichtquanten, den Photonen, welche im Gegensatz zu Elektronen und Protonen sowohl ungeladen sind als auch keine Ruhemasse besitzen)

Bewahrt man sich allerdings die gewisse Offenheit und behält das eigentliche Thema des Buches im Auge, kann man über derartige Aussagen hinwegsehen und einfach weiterlesen. Es ist nur schade, dass ein Buch, welches sich die Vereinigung von moderner Wissenschaft und naturheilkundlichem Wissen zum Ziel gesetzt hat, auf der wissenschaftlichen Seite derart schwächelt und solche Fehler enthält. Für unaufgeschlossenere, wissenschaftlich orientierte Menschen wären derartige Aussagen womöglich ein Grund, das Buch direkt beiseite zu legen.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2012
Ein inhaltlich ausgezeichnet gearbeitetes Werk, das zudem sehr schön ausgestattet ist. Die zahlreichen Abbildungen sind ansprechend und alles ist bis in die Details klar erkennbar. Das gesamte energetische Spektrum des Menschen wird von Cyndi Dale ausgeleuchtet, und man gewinnt bei dieser vollkommen selbstverständlich erscheinenden Vereinigung wissenschaftlich-messbaren und feinstofflich-unmessbaren (aber gleichwohl verifizierbaren) Wissens, dass auf dieser ganzheitlöichen Sicht irgendwann einmal die Wissenschaft vom Menschen und die Medizin aufbauen wird.
Die Übersetzung finde ich nicht - wie der Mitrezensent sagt - "verschachtelt". Das Buch ist sehr gut zu lesen. Das Deutsche ist einfach immer etws länger und "verschachtelter" als das Englische.
Ein Buch, das in jede Bibliothek geistig orientierter Menschen zwingend hineingehört!
0Kommentar|59 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2013
Top Literatur zur Beurteilung der Feinstofflichkeit des menschlichen Körpers. In der heutigen modernen Medizin fehlt die Integration der Feinstofflichkeit, wie sie von der indischen Chakrenlehre schon lange erfasst wird (siehe persönliche Erfahrung eines modernen, christlichen Mystikers seiner Menscherfassung als Körper-Seele-Geist Einheit Der Mensch zwischen Geist und Welt;[[ASIN:3926493003 In der Liebesglut Gottes: Erlebnisse und Einsichten über das Zusammenspiel von Liebe und Sexualität]]). Dieses Buch beschreibt den Energiekörper des Menschen und zeigt beispielsweise mit der analytischen Photomultipliertechnik der Biophotonik, welche von Dr. Fritz-Albert Popp begründet worden ist, das der Mensch nicht nur einen physisch sichtbaren Körper aufweist, sondern aus elektromagnetischen Feldern besteht (siehe auch ). Dieses Buch beschreibt den Energiekörper des Menschen und zeigt beispielsweise mit der analytischen Photomultipliertechnik der Biophotonik, welche von Dr. Fritz-Albert Popp begründet worden ist, das der Mensch nicht nur einen physisch sichtbaren Körper aufweist, sondern aus elektromagnetischen Feldern besteht (siehe auch Licht ist Leben - Prof. Dr. Fritz-Albert Popp - Biophotonen - Was ist Licht? Was bewirkt Licht? - Steuerung der Lebensprozesse - Möglichkeiten der Biophotonen-Analytik - Quantenmedizin). Das Buch gibt eine praktische Weiterbildung für alternative Mediziner und Heilpraktiker auf der feinstofflichen Ebene des Menschen und ergänzt das Buch von Marco Bischof "Biophotonen: Es ist Licht in unseren Zellen" aus dem Verlag 2001 (Biophotonen Das Licht in unseren Zellen). Jeder interessierte Leser der sich für die Feinstofflichkeit des Menschen als Brücke zur modernen Naturwissenschaft interessiert wird hier auf den modernsten Stand der Energiemedizin gebracht.
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2012
Das Buch Der Energiekörper des Menschen ist super gut geschrieben. Es behandelt alle Themen, die es darüber gibt und erklärt verständlich, wie unser Feinstofflicher Körper aufgebaut ist und was es für Möglichkeiten gibt, damit in Kontakt zu treten bzw. damit zu arbeiten. Es erklärt, die Zusammenhänge und wie die Medizin auf andere Weise wirken kann und wie man damit zusammenarbeiten kann. Wenn man etwas von " Heilen " verstehen will, dann ist dieses Buch ein tolles Werk zum Nachschlagen und verstehen von Vorgängen und Möglichkeiten!!!! Eigentlich auch ein "Muss" für jeden - auch Mediziner - , um die Vorgänge des Lebens zu verstehen!
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. August 2012
Das Buch selbst ist super, umfasst die Erklärung sämtlicher feinstofflicher Energien, Energiezentren aus verschiedenen Kulturen von Indien bis China.
Im gedruckten Buch sind jede Menge gut gemachte Bilder enthalten.

Leider sind die Bilder in der Kindle Edition als Links gesammelt und man muss bei jedem Bild 2x Links klicken, bis man es ansehen kann.
Damit geht die schnelle Orientierung verloren, die man im gedruckten Buch hat und es wird umständlich zu lesen, wenn man Erklärungen mit dem Bild geistig verknüpfen möchte. Schade.
Hoffe, es gibt ein Update! Schließlich kann die Technik das alles ja!
0Kommentar|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2012
Dieses Buch enthält alles was man als ( energetischer) Heiler wissen muss. Von daher kann ich es jedem empfehlen der heilerisch tätig ist.
Endlich ein komplettes Nachschlagewerk für Heilsysteme von A bis Z.
Wirklich KLASSE und DANK an die Autorin!!
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2013
Hier handelt es sich wirklich um ein sorgfältig zusammengestelltes und gut recherchiertes Buch über den Enegiekörper des Menschen. Es bleibt aber nicht bei nebulösen Beschreibungen, denn es wird u. a. auch auf die Verknüpfungen zum physischen Körper eingegangen und immer wieder die Ganzheitlichkeit betont. Also kein Gegenwerk zur sog. Schulmedizin sondern eine Ergänzung.

Hier wird - für mich das Wichtigste - gleich am Anfang auf die Verantwortung des Heilers gegenüber seinem Patienten eingegangen. Diese Verantwortlichkeit dem Patienten, sich selbst und der Welt gegenüber ist doch die grundlegende Voraussetzung für eine heilerische Tätigkeit, gleichgültig auf welchem Gebiet diese stattfinden soll.

Ich vermisse in diesem Werk die Wurzeln der westlichen Kultur - wie Besprechen, Handauflegen usw. Das mag jedoch daran liegen, daß diese im Gegensatz zu den Wurzeln der asiatischen oder östlichen Kultur weit mehr im Dunkeln liegen und es so gut wie keine Aufzeichnungen darüber gibt bzw. diese Aufzeichnungen nur konträr über warnende, d. h. negative Aufzeichnungen in alten Kirchenschriften zurückverfolgt werden können. Das gleiche gilt für die Wurzeln der amerikanischen und Südsee Kultur.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2012
Die Aufmachung des Buches ist sehr verlocked designt - leider stellte sich beim Lesen heraus dass es zwar ein gutes Sammelwerk ist - sozusagen als Nachschlagewerke zu verwenden - um zu zu sehen wo was in welchem System heisst - um wirklich etwas daraus zu lernen ist es zu oberflächlich und gibt, falls man sich schon mit Energiekörpern auseinandergesetzt hat, leider keine tieferen Einsichten.
0Kommentar|54 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2013
Ein Sammelwerk und das beste seiner Art.
Alles wichtige in Kurzform enthalten. Wer etwas detaillierteres möchte darf sich ca. 10 einzelne Bücher kaufen, was deutlich teurer wird. Der Preis ist sehr gut und der Inhalt für einen Überblick über Meridiane, Reflexzonen, Chakren,etc. wirklich sehr gut.
Absolut für jeden etwas spirituell orientierten Menschen zu empfehlen!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden