Kundenrezensionen


64 Rezensionen
5 Sterne:
 (57)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


165 von 169 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Von anderen Wesen und doch so irdisch
Ich war eher skeptisch, weil ich absolut nicht zu den abgehobenen Esoterikern gehöre. Dieses Buch ist aber alles andere als abgehoben. Es ist sehr realitätsnah und in einem aktuellen, sehr gut lesbaren Schreibstil geschrieben. Die Inhalte sind einleuchtend und auch überzeugend, zumindest waren sie dieses bei mir. Bei wem die vielen "Wünschebücher"...
Veröffentlicht am 23. April 2007 von Zauberrose

versus
71 von 87 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider enttäuscht worden
Ich habe das Buch von Esther & Jerry Hicks "Wunscherfüllung Die 22 Methoden" kürzlich gelesen. Ich war fasziniert. Es war verständlich und auch nachvollziehbar. Also bestellte ich auch das Buch "Ein neuer Anfang. Das Handbuch zum Erschaffen Deiner Wirklichkeit"
Vielleicht reicht auch meine Vorstellungskraft nicht aus. Nach meinem Geschmack ist dieses...
Veröffentlicht am 14. August 2007 von Peter A. Seifferer


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

165 von 169 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Von anderen Wesen und doch so irdisch, 23. April 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ein neuer Anfang. Das Handbuch zum Erschaffen Deiner Wirklichkeit (Gebundene Ausgabe)
Ich war eher skeptisch, weil ich absolut nicht zu den abgehobenen Esoterikern gehöre. Dieses Buch ist aber alles andere als abgehoben. Es ist sehr realitätsnah und in einem aktuellen, sehr gut lesbaren Schreibstil geschrieben. Die Inhalte sind einleuchtend und auch überzeugend, zumindest waren sie dieses bei mir. Bei wem die vielen "Wünschebücher" nur Anfangseuphorie und dann nichts als Frust hinterlassen haben, sei dieses Buch wärmstens empfohlen. Es hat mir einige Zweifel genommen, dass dieser "Quatsch" zumindest bei mir nicht wirkt, nicht wirken kann. Die Systeme, wie Gleiches zieht Gleiches an usw. (in vielen Büchern tausendfach durchgekaut), werden hier einmal von der anderen Warte aus geschildert und warum und wie sie funktionieren. Warum es so wichtig für uns Menschen ist, mit unserem inneren Wesen (höheres Selbst o.ä. genannt) Kontakt halten sollen und wie dieser doch recht einfach aufgebaut wird usw. usf. Ich fand dieses Buch äußerst interessant. Außerdem gibt es viele neue Denkanstöße für CQM-Anwender oder auch MET-Praktiker.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


369 von 380 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wir sind die Schöpfer unseres Lebens. Aber wollen wir das auch?, 19. Juni 2007
Von 
Dr. R. Manthey - Alle meine Rezensionen ansehen
(#1 HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 10 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ein neuer Anfang. Das Handbuch zum Erschaffen Deiner Wirklichkeit (Gebundene Ausgabe)
Als wir eine Entscheidung trafen, die sich später als schlecht für uns erwiesen hat, war da nicht bereits ein ungutes Gefühl in uns? Und haben wir dieses ungute Gefühl nicht einfach durch Verstandesargumente verdrängt? Wir identifizieren uns mit unserem Verstand, weil wir es so gewohnt sind oder weil wir glauben, dass nur er alle Argumente fein säuberlich abwiegen kann. Wir glauben nicht, dass in uns eine höhere Intelligenz wohnt, weil wir keinen direkten Kontakt zur ihr haben. Schließlich fehlen auch die medizinischen Beweise. Aber Beweise brauchen wir (unser Verstand) schon, um etwas anzunehmen. Nur manchmal hören wir auf unser Gefühl. Aber wir reden nicht gerne darüber, um nicht der Lächerlichkeit preisgegeben zu werden.

Die Autoren dieses wunderbaren Buches behaupten, wir hätten alle ein inneres Wesen, das schon viele Leben hinter sich hat und mit allem im Universum in irgendeiner Weise verbunden ist. Sie sind mit dieser Erkenntnis nicht ganz alleine, denn schon Buddha hatte vor vielen Jahrhunderten eine ganz ähnliche Einsicht. Leider haben die meisten von uns den Kontakt zu diesem inneren Wesen verloren und verstehen nicht, dass es ständig mit uns kommuniziert und uns leitet.

Unser inneres Wesen kommt mit uns auf die Welt. Es lässt sich weder erziehen noch verbiegen. Inzwischen hat sich das auch in der Wissenschaft herumgesprochen. Dort heißt es, dass sich mit zunehmendem Alter die genetischen Gegebenheiten als invariant gegenüber jeder Art von Erziehung erweisen. Unser Inneres kommuniziert mit uns täglich, nur wir begreifen es meist nicht. Dabei ist seine Sprache völlig eindeutig. Wenn wir gegen unser inneres Wesen handeln, ernten wir negative Gefühle. Sind wir im Einklang mit uns selbst, dann haben wir gute Gefühle. Es sind immer die einfachen Dinge, die wir übersehen oder nicht begreifen wollen, weil wir von unserem Verstand dominiert werden. Der mag es kompliziert, dann hat er viel zu tun und kann uns mit seinem Gedankenwirrwarr auf Trab halten.

Wenn wir die Existenz dieses inneren Wesens akzeptieren, dann lautet die erste zentrale Botschaft dieses Buches: Verbanne alles aus deinem Leben, was schlechte Gefühle in dir erzeugt. Lass es physisch verschwinden oder ignoriere es einfach. Was das genau bedeutet, erläutern die Autoren in großer Ausführlichkeit.

Doch damit nicht genug. In ihrer zweiten Botschaft gehen die Autoren noch einen Schritt weiter. Sie behaupten, dass unser Leben die Summe unserer Gedanken widerspiegeln würde. Wir seien die alleinigen Schöpfer unserer Wirklichkeit. Es würde das universelle Gesetz der Anziehung (im Volksmund: Gleich und gleich gesellt sich gern.) gelten. Diese Botschaft werden viele von uns nicht gerne hören, denn mit ihr liegt alle Verantwortung bei uns. Das ist nicht bequem. Die Autoren behaupten darüber hinaus, dass wir unsere Wünsche erfüllt bekommen, wenn wir sie mit guten Gefühlen begleiten und alles ihnen Entgegenstehende in unseren Gedanken nicht zulassen.

Das mag alles ziemlich esoterisch, dahergeholt und einfältig klingen. Aber das sagt uns unser Verstand. Und er verlangt Beweise. Wenn man sie zulässt, wird man sie finden. Entweder im eigenen Leben oder im Leben anderer. Wir ziehen alles an, was für uns von Bedeutung ist.

Eingeweihte werden vielleicht das Prinzip des positiven Denkens erkennen. Aber tatsächlich geht es in diesem Buch um viel mehr. Wenn wir wieder lernen den Kontakt zu unserem inneren Wesen herzustellen, dann geschieht das, was man "Erwachen" oder "Erleuchtet werden" nennt. Innerer Friede stellt sich ein. Wenn der Verbindungskanal in beide Richtungen offen ist, dann können auch die Informationen in beide Richtungen fließen. Das wird unser Leben glücklicher und einfacher machen. Diesen Zustand zu erreichen, ist nicht einfach, und die Länge des Weges hängt vom Ausgangspunkt ab. Wir müssen unseren Verstand zur Ruhe bringen und dann lernen in uns hineinzuhören. Meditieren ist wohl die einzige Methode, um dies zu erreichen. Aber je dominanter unser Verstand ist, desto mehr wird er sich dagegen wehren. Wenn wir ihn jedoch einfach ignorieren, haben wir eine Chance.

Fazit: Ein hervorragendes Buch, das unser Leben nachhaltig beeinflussen wird, wenn wir dies zulassen. Die Autoren haben nur aufgeschrieben, was weise Menschen schon lange vor ihnen wussten. Aber sie haben es für uns in einer klaren und eindringlichen Sprache formuliert, ohne Geheimniskrämerei oder Weisheitslehrergehabe. Dieses Buch ist eine Anleitung für ein glückliches und freies Leben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


109 von 113 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sein, Haben, Tun, 8. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Ein neuer Anfang. Das Handbuch zum Erschaffen Deiner Wirklichkeit (Gebundene Ausgabe)
Ein Buch, das ich nicht aus der Hand legen konnte. Gechanneltes Wissen der Gruppe Abraham wird durch die Familie Hicks hier weitergegeben. Einfache und klarverständliche Worte. Es werden 3 einfache Techniken aufgezeigt, die mein Leben rasch und leicht veränderten.
* Die Meditation um mit deinem Inneren Wesen in Kontakt zu treten
* Das Buch der positiven Dinge
* Die Umwandlung von negativen Gefühlen in positive
Das ganze Buch ist immer positiv orientiert. Es ist frei vom Aufzeigen von Kräften, von Gewohnheiten, die nicht so sind wie wir es uns erwarten. Es führt absolut positiv und ist in jedem Wort damit beschäftigt dich an deiner Freude des Lebens teilhaben zu lassen. Alles was Du erlebst wird von Dir erschaffen. So lange Du noch nicht bewusst manifestieren kannst, werden viele Sachen manifestiert, die Du oft nicht willst. Hierzu werden die möglichen Kleinigkeiten, auf die wir achten sollten damit unsere Gedanken Wirklichkeit werden dargestellt.

Durch die mehrmalige Wiederholung der Hauptthematik und der Techniken sind diese rasch sehr gut eingeprägt und Du kannst die Veränderung in deiner Realität sofort wahrnehmen.

Fazit: die beste Betriebsanleitung zur bewussten Manifestation meiner positiven Gedanken. Deine Gefühle leiten Dich immer, wenn Du auf Sie hörst wirst Du Neuland betreten, doch dafür sind wir inkarniert um in Freiheit zu leben, Freude zu haben und täglich dazuzulernen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


73 von 76 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schon wieder? - oder: Jetzt erst recht!, 26. Juni 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Als ich den Titel las, dachte ich "Nicht schon wieder ein Abraham-Buch, irgendwann muss es doch mal genug sein und na klar: es ist mal wieder DAS BUCH, das man UNBEDINGT haben muss..." Nun ja: ich habe mich trotzdem zu dem Kauf entschieden, auch wenn ich schon einige solcher Bücher habe, und ich habe den Kauf nicht bereut. Es finden sich zwar in der Tat einige Wiederholungen aus anderen Hicks-Büchern wieder (deswegen auch nur 4 Sterne), aber letzten Endes sind die Autoren "tiefer" gegangen. Ich habe so einige Male einige Absätze mehrmals gelesen, bis ich sie wirklich verinnertlicht hatte und das ist wohl grundsätzlich bei dieser Thematik wichtig: Einsteigen IN DEN TEXT und nicht nur lesen und glauben, man hat's verstanden. Oft ist dem nicht so, weil man sich ja sonst kein zweites, drittes oder viertes Buch dieses Genre kaufen würde.
Als Anfänger auf dem Gebiet von "du erschaffst dir deine Wirklichkeit" ist dieses Buch absolut wertvoll und ersetzt einige andere, deren Kauf man sich dann sparen kann (vorausgesetzt, man arbeitet mit den Texten, beschäftigt sich mit ihnen und ist bereit, gewisse Dinge anzuerkennen und auf seinen Gehalt für sein eigenes Leben zu überprüfen).
Für Fortgeschrittene bzw Kenner solcher Buchreihen kann es in der Tat noch vertiefende und bereichernde Einsichten liefern. Um es allerdings nur 1x zu lesen und dann im Regal verstauben zu lassen, wäre es zu schade.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


54 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Abosolut empfehlenswert, 5. September 2007
Von 
Rezension bezieht sich auf: Ein neuer Anfang. Das Handbuch zum Erschaffen Deiner Wirklichkeit (Gebundene Ausgabe)
Das gechannelte Buch `Ein neuer Anfang` bietet einzigartige Erkenntnisse und zeigt ganz klar auf, wie jeder seine eigene Wirklichkeit erschafft und nicht vielleicht andere Menschen oder äußere Umstände. Sehr gut gefallen haben mir auch die praktischen Übungen, mit denen man sofort anfangen kann zu arbeiten.
Am wichtigsten erscheint mir die Erkenntnis, dass man auf seine Gefühle achten soll. Verspürt man posítive Gefühle wie Freude, Leidenschaft, Glück, Freiheit etc. befindet man sich in Harmonie und erschafft genau das was man will. Negative Gefühle (Angst, Hass, Wut etc.) sind Warnsignale des inneren Wesens und bedeutet, dass man sich nicht in Einklang befindet und sein Denken ändern muss. Vergleichbar mit der Qualität diese Buches ist meiner Meinung nach nur Murphys `Die Macht ihres Unterbewusstseins`. Eindeutig fünf Sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


118 von 129 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Treffend und klar beschrieben wie unsere Welt funktioniert, 29. Juli 2005
Rezension bezieht sich auf: Ein neuer Anfang. Das Handbuch zum Erschaffen Deiner Wirklichkeit (Gebundene Ausgabe)
Ich kenne schon die beiden ersten Bücher (Sara und die Eule, Sara und Seth) und dieses Buch ist wunderbar.
Ich beschäftige mich schon seit Jahren mit dieser Thematik und es ist pure Freude, die Dinge, die im Leben wirklich wichtig sind, so klar und ungeschminkt zu lesen.
Es sind tolle Werkzeuge dabei, mit denen man sofort beginnen kann, anders zu denken. Das ist überhaupt der Haupttenor des Buches, dass wir auf unsere Gedanken und Gefühle achten, da diese uns in die richtige Richtung führen.
Das trifft ab und an schon unseren Verstand, der ja gerne immer beweisen möchte, wie toll er doch ist.
Auf jeden Fall wird hier Schluss gemacht, dass es Schuldige gibt, dass wir Opfer sind. Jeder von uns ist eigenverantwortlich und ist Schöpfer seiner Realität.
Absolut lesenswert - und das nicht nur einmal.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


29 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wer bereit ist sich darauf einzulassen kann hier wahnsinnig viel lernen, 2. Januar 2008
Von 
Melanie Dombrowski (Bad Driburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Ein neuer Anfang. Das Handbuch zum Erschaffen Deiner Wirklichkeit (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch hat meine Seele berührt. Man muß zwar bereit sein seine Denkweise zu ändern und vielleicht auch mal anders an Dinge heran zu gehen bzw. zu denken, aber es fühlt sich sehr wahr an und bringt einen im Bereich der eigenen Schöpfung viel weiter, als es z.B. "The Secret" vermag. Dieses Buch ist definitiv kein Fast Food und arbeitet noch lange nach dem Lesen nach.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch, 29. April 2008
Rezension bezieht sich auf: Ein neuer Anfang. Das Handbuch zum Erschaffen Deiner Wirklichkeit (Gebundene Ausgabe)
Tolles Buch. Es zeigt in beeindruckender Weise, wie wir für unser eigenes Leben verantwortlich sind und niemanden anderen für unser Glück oder Unglück verantwortlich machen können. Das Buch zeigt Strategien auf, wie wir Negatives in unserem Leben vermeiden können.

Dabei beruhen die Aussagen auf gechannelten Gesprächen. Spätestens hier werden gestandene Materialisten leichtes bis schweres Magendrücken bekommen, denn channeln ist bei Vielen noch ein Synonym für Hokuspokus.

Aber es geht in diesem Buch nicht darum, woher die Informationen kommen, sondern wie wir diese Informationen für unser Leben nutzen. Insofern können naturwissenschaftlich angehauchte Materialisten getrost vergessen, woher die Aussagen kommen. Wichtig ist, dass die Aussagen unser Leben verändern können. Und insofern ist es ein wichtiges und gutes Buch. Naturwissenschaftlich angehauchte Materialisten sollten dann auch noch "Auf der Suche nach der Realität" und "Das bewusste Universum" lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein allerliebstes Hicks Buch!, 10. Januar 2011
Inzwischen gibt es ja eine ganze Reihe von Hicksbüchern, die im wesentlichen alle das Selbe aussagen. In diesem Buch sind die essentiellen Aussagen wunderbar auf den Punkt gebracht.
Warmherzig, schlüssig, sofort nachvollzieh - und anwendbar. Absolut alltagstauglich - dabei wie immer, in wunderschöner Sprache!
Zusätzliches ,Zuckerstückchen' bei diesem Buch sind die letzten 100 Seiten, mit Fragen und Antworten aus Gruppensitzungen.
Ein Buch das man immer wieder gerne aus dem Regal holt um darin zu lesen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ... und alle Lichter gehen an, 9. Juli 2009
Wie verklärt und klein die Sicht auf das eigene Leben ist, erfährt man beim Lesen dieses Buches. Mit jeder Seite, von Anfang an, wird das Prinzip in unserer physischen Welt klarer und klarer und alle Lichter gehen an. All die Fragen, warum einem Dies und Jenes wieder und wieder passiert, erhalten eine logische Antwort.

Praxisorientierte wie ich testen das System ... und was soll ich sagen: das Leben verändert sich, weil ich mich geändert habe, weil ich meinen Fokus neu ausgerichtet habe, weil ich begriffen habe und weil ich es einfach so will, denn es ist MEIN Leben, ich selbst bestimme es mit meinem Denken und Handeln - und nicht Irgendwer und mit irgendwelchen heimlichen Gründen.

In diesem Buch findet man sich selbst und damit auch die Antworten auf die wichtigsten Fragen im Leben. Dieses Buch ist der Schlüssel, den so viele viele Seelen verzweifelt suchen. Ich hoffe, sie alle finden ihn.

Ich kenne keine sinnvollere Lektüre als diese.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Ein neuer Anfang. Das Handbuch zum Erschaffen Deiner Wirklichkeit
Ein neuer Anfang. Das Handbuch zum Erschaffen Deiner Wirklichkeit von Jerry Hicks (Gebundene Ausgabe - 24. März 2004)
Gebraucht & neu ab: EUR 0,57
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen