Kundenrezensionen


103 Rezensionen
5 Sterne:
 (78)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (10)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (6)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


99 von 99 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schwere Lektüre; schmerzhafter Pfad; spannendes Leben
Im vorliegenden Buch, einer Mischung aus Autobiographie und Roman, berichtet Dan Millmann über seinen spirituellen Entwicklungsprozess bei seinem Lehrer "Sokrates". Dan, der sein Leben anfangs noch als Leidvoll und Sinnlos erlebt, verändert sich durch die Unterweisungen seines Lehrers, einem "friedvollen Krieger". Dan's Lehrzeit bei Sokrates...
Veröffentlicht am 1. September 2001 von Mrs. Malaprop

versus
62 von 82 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Erleuchtung, Beleuchtung, Vernebelung???
Der Pfad des friedvollen Kriegers ist, so Dan Millman, ein Teil seiner Lebensgeschichte und Lebenserfahrung, die er waehrend seiner Studienzeit (und spaeter) gemacht hat. In dem Buch werden einige Geschichten, die den Geist des Zenbuddhismus anschaulich machen sollen, erzaehlt und erklaert. Ziel des Buches, so Millman, soll es sein, den Leser anzuregen, sein eigenes...
Veröffentlicht am 20. April 2000 von Huisken, Frank


‹ Zurück | 1 211 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

99 von 99 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schwere Lektüre; schmerzhafter Pfad; spannendes Leben, 1. September 2001
Rezension bezieht sich auf: Der Pfad des friedvollen Kriegers (Gebundene Ausgabe)
Im vorliegenden Buch, einer Mischung aus Autobiographie und Roman, berichtet Dan Millmann über seinen spirituellen Entwicklungsprozess bei seinem Lehrer "Sokrates". Dan, der sein Leben anfangs noch als Leidvoll und Sinnlos erlebt, verändert sich durch die Unterweisungen seines Lehrers, einem "friedvollen Krieger". Dan's Lehrzeit bei Sokrates ist allerdings hart: fast alle seiner liebgewonnenen (schlechten) Gewohnheiten und Illusionen muss er ablegen und sich einer strengen Disziplin unterziehen, die Ernährung, Atmung, Sexualität und Selbstverantwortlichkeit beinhaltet. Dan lernt auch die Quelle seines Leidens kennen: er erkennt, das es seine Sicht der Dinge ist, die seine Leiden verursachen, und vor allem die Neigung des Menschen, die gleichen (langweiligen und quälenden) Gedanken ständig zu wiederholen und sie damit zur erlebten Realität werden zu lassen. Die Transformation Dans gelingt: immer mehr schafft er es, aus seinem Gefängnis auszubrechen und die Dinge so zu sehen WIE SIE WIRKLICH SIND. Oft sind es dabei spirituelle Reisen oder Visionen, durch die er in der Lage ist, die grösseren Zusammenhänge zu erkennen. Durch das Leben im "HIER" und "JETZT" schafft Dan es schliesslich, sich von den Dingen zu lösen und den inneren Frieden und das Glück zu finden, das er immer suchte.
Die Lehren, die Dan seinen Lesern in diesem Buch vermittelt, sind auf das heutige Leben bezogene Beispiele aus den Erkenntnissen Buddhas (=> Buddhismus) und des ZEN. Oft bindet Dan Millmann Fabeln oder Geschichten in seine Erzählung ein, um die Begreifbarkeit der oft schwierigen und komplexen Lektionen zu ermöglichen. Zu diesen Erklärmitteln gehören auch die beschriebenen Visionen, die man als Leser folglich nicht wörtlich, sondern sinnbildlich verstehen sollte; nicht die Vision steht im Vordergrund, sondern die Lehre. Mit "der Pfad des friedvollen Kriegers" hat Dan es geschaftt, eine hochkomplexe und schwierige Lehre zeitgemäss einführend darzustellen. Das Buch ist unbedingt lesenswert und kann der Anstoss zu einer kraftvollen Veränderung sein; wer ein vernebelt-esoterisches Buch sucht, wird allerdings enttäuscht werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


27 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Habe das Buch von einem alten Schamanen empfohlen bekommen..., 2. Oktober 2007
... und muß sagen, es hat mich wirklich positiv überrascht. Ich wollte mich eigentlich über die Praktiken von Alberto Villoldo unterhalten und bekam dieses Buch empfohlen. Also kaufte ich mir das Buch und fing mit Spannung an zu lesen. Da ich in dieser Zeit sehr wenig Zeit hatte mußte ich das Buch relativ langsam lesen, was mir überhaupt nicht gefiel, da ich es durchaus in einem Rutsch hätte durchlesen können ;-) Dies stellte sich jedoch später als absolut passend heraus, denn ich hatte bei diesem Buch mehr als ein "Aha-Erlebnis" und ich hatte immer wieder das Gefühl, dass das Buch mich gerade dort abholte, wie es gerade zu meiner aktuellen Thematik paßte. So wird in dem Buch u. a. auch das Thema "Wut" angesprochen und ich bemerkte etwa zur gleichen Zeit, dass ich genau damit aktuell ein Problem hatte, an dem ich vielleicht arbeiten könnte. Also ein wirklich sehr gutes Buch für den selbstreflektierten Menschen, der gelernt hat, seine Schatten zu erkennen und sie zu integrieren, bzw. mit ihnen zu arbeiten.
So kann ich mich auch nicht dem Satz "Paulo Coelho light", eines Vorschreibers anschließen, denn ich habe alle Bücher von Paulo Coelho gelesen und mittlerweile lese ich das dritte Buch von Dan Millman. Ich persönlich denke, das ist, als wenn man Bananen mit Zitronen vergleicht, denn zwischen diesen beiden Schriftstellern liegen, meiner Meinung nach, Welten. So schreibt Coelho durchaus wundervolle Bücher, die sehr viel Lebensweisheit in sich bergen, jedoch bei Millman findet man, sofern man "über den Tellerrand hinausblickt", sehr viele praktische Ansätze. Dass das Buch in einer verständlichen Romanform geschrieben ist, werte ich als durchaus positiv. Derzeit lese ich nach "Socrates" (bei diesem Buch würde ich den Vergleich zu Coelho durchaus wagen - ein guter Roman mit Lebensweisheiten, aber für mich ohne den Pfiff, den ich vorher hatte) die "Rückkehr des friedvollen Kriegers" und bin auch von diesem Buch wirklich mehr als angetan. Für Menschen die sich weiterentwickeln möchten kann ich diese beiden Millman Bücher wirklich sehr empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


39 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zeitloses Grundwissen der Spiritualität, 27. April 2005
Von 
Wilhelm Haas (Switzerland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Der Pfad des friedvollen Kriegers (Gebundene Ausgabe)
Merry Meet
es gibt viele spirituelle Lehrbücher und die Meisten ähneln sich im Kern und der Aussage. Davon ist auch Dan Millmans Buch nicht ausgenommen. Man sollte jedoch bedenken, dass dieses Werk über 20 Jahre auf dem Buckel hat und inzwischen viele ähnliche Themenbücher auf dem Markt sind, ja seither den Markt sogar überschwemmen. Was unterscheidet diesen Bestseller nun von anderen Büchern ala Eckhart Tolle, N.D.Walsch und Co? Der Romanstil! Verpackt in eine autobiographische Geschichte, die Humor und menschliches Drama in sich vereint reisst die Geschichte um den mysteriösen Sokrates und Schüler Dan einfach mit. Man ertappt sich oft selbst mit Gedankengängen und Mustern die Milmann durchmacht und erkennt sich in vielen Zügen wieder. So folgt man leichtfüssig und freudvoll dem Pfad und lernt ebenso nebenbei einmal mehr die Geheimnisse eines erfüllten Lebens kennen. Der Schluss ist eine wunderbar geschilderte Initiation. Sterben um zu Leben, die Verschmelzung mit Allem. Nichts Neues also, aber hinreissend geschildert und nachvollziehbar. Die Höhen und Tiefen des Lebens sowie seine Mitte in einem Roman vereint. Ich habe schon viele Bücher dieser Art gelesen, auch in der mir näher liegenden Hexenliteratur. Dennoch hat mich dieses von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt. Das ist 5 Sterne wert...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen es lohnt sich, 8. Januar 2010
Zuerst hab ich dieses Buch wieder weggelegt und mir gedacht - "Nein, nicht schon wieder ein Lebenshilfebuch in Romanform...."
doch irgendwie hat es mich doch nicht mehr losgelassen und drüber bin ich jetzt sehr froh.

Es ist ein Roman, der so voll Herzlichkeit, Freude, Glück - aber auch voll von Schmerz, Wut, Aggression ist.
Ein Roman, der in den 252 Seiten gefüllt ist mit Tipps für eine gesunde Lebensführung. Vieles davon war mir nicht neu, doch ich fand es schön, es einfach wieder zu lesen um es zu wiederholen.

Ob es mein Leben verändert hat (so wie es am Einband steht? - da bin ich mir sicher :-)

Spannend bis zum Schluss - ein Roman, den ich einfach nur weiterempfehlen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Witzig, leicht und augenöffnend, 16. Juni 2008
Rezension bezieht sich auf: Der Pfad des friedvollen Kriegers (Gebundene Ausgabe)
Dan Millmans Buch zu lesen habe ich sehr genossen. Ein witziger und engagierter Charakter bringt den Leser mit allgemeingültigen Lehren in Berührung. Ich habe die Seiten verschlungen um mehr zu lernen und habe mich gleichzeitig in vielen von ihnen selbst wiedergefunden. Ich habe gelernt, dass man trainieren kann grundlos glücklich zu sein und dieses das ultimative Ziel des „spirituellen Kriegers“ darstellt. Beim Lesen dieses Buches fand ich mühelos Zugang zu meinem inneren Frieden und gleichzeitig den Humor in meinem Leben. Millman eröffnete mir, was ein Leben voller Wunder ist und sein Buch hat einen Stammplatz in meinem Bücherschrank.
In ähnlicher Weise erzählt auch das Buch von Ariel und Shya Kane „Das Geheimnis wundervoller Beziehungen: Durch unmittelbare Transformation“ augenöffnende und erleuchtende Geschichten. Mit ihren transformativen Prinzipien erlauben sie einen neuen Blick auf Beziehungen, einschließlich der zu sich selbst.
Die Kanes haben einen sehr praktischen Zugang, den man in Alltagssituationen einfach anwenden kann – und das Leben zeigt sich leicht, spaßig und voller Magie. Ich kann sie nur empfehlen, ihre Bücher sind Perlen der Weisheit.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wahres Glück kommt von innen, 28. April 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Pfad des friedvollen Kriegers (Gebundene Ausgabe)
Es ist ein unbeschreiblich schönes Buch. Es ist zu lesen wie ein spannender Roman (selbst meine Kinder, 6+8 Jahre alt, haben immer wieder interessiert der Geschichte zugehört). Die wahre Erkenntnis aus dem Buch ist, dass das wahre Glück aus jedem selber herauskommt und nur dann dauerhaft sein kann, wenn man es nicht immer wieder an äußere Umstände fest macht. Warum machen wir Glück immer wieder fest an Reichtum, einen schönen Urlaub oder an einer tollen Beziehung? All das kann uns genommen werden und dann ...?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sprenge das Chaos, 24. April 2007
Ich bin mit meinen 22 Jahren absolut kein Fan der Esoterik. Jedoch viel es mir in den letzten Jahren immer sehr schwer meine Gedanken einfach mal auszuschalten. Dies hemmte mich im Sport, Job und zu Hause. Zudem machte ich mir Jahrelang Gedanken wie ich dieses Problem lösen könnte.

Meine Schwester schickte mir eines Tages einfach dieses Buch und meinte das das jetzt genau das richtige für mich wäre. Und das war es in jeder Hinsicht. Durch dieses Buch bin ich nun in der Lage das Chaos in meinem Kopf und die Fesseln um meinen Körper zu sprengen.

Ein Wahnsinns Gefühl!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Weg raus aus dem Dämmerzustand, 5. Februar 2002
Rezension bezieht sich auf: Der Pfad des friedvollen Kriegers (Gebundene Ausgabe)
Dan Millmann schafft es auf einfache und ergreifende Weise durch seine autobiographisch-gefärbte Geschichte den Leser von Anfang bis Ende zu fesseln. Ich habe das Buch nur ungern aus der Hand gelegt; es liest sich in einem fort, mal mit einem Schmunzeln, mal mit einem nachdenklichen Stirnrunzeln. Aber immer wird eine Reaktion, eine Emotion hervorgerufen. Wen dieses Buch nicht ergreift, der hat entweder den "Pfad der Suche" noch nicht richtig beschritten oder aber ist kalt und nüchtern wie Stein. Socrates, der kauzige, strenge und seltsam anmutende Lehrer fordert seinen Schüler immer wieder heraus, läßt ihm jedoch letzten Endes durch seine offene, direkte und schnörkelose Art
die Entscheidung für sein eigenes Leben in die Hand nehmen; die Konsequenzen abwägen. Der Schüler bemerkt dabei recht früh, daß ihm eigentlich keine andere Wahl bleibt, er sich bereits entschieden hat, wie er sein Schicksal annehmen möchte.
Die Erzählung gibt viel Licht in das Dunkel unserer vermeindlich willkürlichen Rückschläge, zeigt sie doch, das hinter jedem Geschehnis ein höherer Sinn lauert, den es nur zu begreifen gilt. Mit jeder Zeile wünscht sich der bestrebte Leser auch einen solch fantastischen Lehrer zu haben. Nicht nur etwas für Esoterik-Liebhaber. Die sprirituelle Suche hat begonnen; das wahre Leben ist wirklich und spannend!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Man erwacht aus einem Traum, 19. April 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Der Pfad des friedvollen Kriegers (Gebundene Ausgabe)
"Der Pfad des friedvollen Kriegers" ist eine wunderschöne Geschichte über den Sinn des Lebens, über das Universum und das Glück. Es ist bestückt mit so vielen Wahrheiten und Erkenntnissen, dass ich mir das Meiste dick rot anstreichen musste. Bisher ist mir erst einmal passiert, dass ich ein Buch gelesen habe und nach der letzten Seite so tief berührt und gefangen war, dass ich gleich wieder von vorne anfangen musste. Bei Hermann Hesses Sidharta ging es mir so und jetzt wieder bei Dan Millmans "Der Pfad des friedvollen Kriegers". Ich kann dieses Buch nur jedem Menschen wärmstens empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Willkommen im Jetzt!, 9. September 2009
Dan Millman gehört nicht umsonst zu den beliebtesten Autoren aus dem spirituellen Bereich. Er hat es wirklich geschafft mit seinen Büchern, angefangen beim "Pfad des friedvollen Kriegers", das Leben vieler Menschen positiv zu verändern.

Der junge Sportstudent Dan (Das Buch ist teilweise autobiographisch!), ist sehr erfolgreich und führt ein eigentlich recht angenehmes Leben. Eines Tages trifft er einen Tankwart, Socrates, der ihm trotz seines Alters in allen Beziehungen überlegen ist. Die beiden freunden sich an und Socrates beginnt Dan spirituelle Werte zu vermitteln. Nach einem schweren Motorradunfall ist seine Karriere als Turner scheinbar zu Ende. Aus der neu entdeckten Spiritualität kann er so viel Kraft schöpfen, dass ihm das eigentlich unmögliche gelingt - Obwohl niemand mehr an Ihn glaubt setzt er seine Karriere fort.

Die Geschichte hat mich, wie die meisten die sie kennen, tief beeindruckt und auch mein Leben positiv verändert. Es gibt übrigens auch eine wirklich gelungene Verfilmung dieses Kultbuchs: Peaceful Warrior - Der Pfad des friedvollen Kriegers (Nick Nolte als Socrates ist einfach genial und auch Scott Mechlowicz als Dan Millman ist sehr überzeugend)

Fazit:
5 Sterne, Unbedingt lesen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 211 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Der Pfad des friedvollen Kriegers
Der Pfad des friedvollen Kriegers von Dan Millman (Gebundene Ausgabe - 25. September 2003)
EUR 17,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen