Kundenrezensionen

11
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Das Schweigen der Miss Keene
Format: BroschiertÄndern
Preis:9,95 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. April 2012
Klappentext:
England, Cotswolds, 1815: Olivia Keene läuft vor ihrem eigenen Geheimnis davon und stolpert dabei über das Geheimnis eines anderen. Obwohl sie zum Schweigen verdammt ist, nimmt sie der junge Lord Bradley mit auf sein Anwesen, denn das, was sie weiß, darf niemals bekannt werden. Sein Ruf, sein Erbe, selbst sein Zuhause stehen auf dem Spiel. Während sie sich um die Kinder auf Brightwell Court kümmert, behält er die schöne Fremde genau im Auge - mit ungeahnten Folgen...

Meine Meinung:
Von "Das Geheimnis der Apothekerin" von Julie Klassen, war ich schon ziemlich begeistert und dachte, dass das ganze schwer zu toppen sein könnte. Doch natürlich hat die Autorin mich eines besseren belehrt. Weiterhin mit dem Talent von Klassen, zarte Charaktere in eine ausdrucksstarke Geschichte zu packen, begeisterte mich "Das Schweigen der Miss Keene" genauso durch authentische Beschreibungen jeglicher Art und ein kleines Wechselbad der Gefühle.

Zu Beginn wird man von Julie Klassen etwas in die Geschichte eingeführt, lernt Protagonisten und kennen und erhält Hintergrundinforamtionen. Bereits zu Anfang merkt man den tollen Schreibstil. Die Autorin beschreibt noch so kleine Detail, sei es ein Ort, eine Person oder Gefühlsregungen und das alles, ohne dass es zu dick aufgetragen ist oder gerade unpassend erscheint.

Aprospos Gefühle: Ihr seid auf der Suche nach Romantik, Drammatik und das Ende soll nicht vorhersehbar sein? Dann habt ihr noch mehr Gründe, "Das Schweigen der Miss Keene" zu lesen. Ihr kennt das Problem bei einigen Lektüren, wenn ihr bereits nach wenigen Seiten denkt: "Ich weiß, wie die Geschichte ausgeht." und möchtet das Buch am liebsten wegwerfen oder hofft, dass eure Vorahnung widerlegt wird? Tja, das Problem habt ihr bei diesem Buch nicht. Julie Klassen füttert den Leser immer nur soweit, dass man das Buch weiterlesen möchte, verrät dabei aber nicht zu viel und zeigt auch noch keine Richtung, in welche das Buch enden könnte. Mit oder ohne Happy End. Diese Mischung fand ich besonders gelungen.

Augenscheinlich sind die Geschichten von Julie Klassen etwas für "zwischendrin". Meiner Meinung nach jedoch, ist das nicht der Fall. Denn die Autorin macht dem Leser durch die Darstellung der weiblichen Charktere und dem damit verbundenen Schicksal klar, wie der gesellschaftliche Stand der Frauen im 18. Jahrhundert war. Dies macht Klassen gekonnt, indem sie das ganze mit Liebe, Hoffnung, Angst und Freude paart. Es ist also so - zumindest ging es mir so-, dass ich mir Gedanken darüber machte, wie es wohl damals für Frauen war. Verglichen mit heute, leben wir im Paradies. Auch, wenn wir uns manchmal beschweren, so kämen wir im 18. Jahrhundert gar nicht zurecht. Gleichberechtigung? Männer am Herd? Frauen haben leitende Posten? Fehlanzeige. Ihr seht also, die Geschichte bietet nicht nur Unterhalten, sondern nachhaltig auch ein bisschen "Kopfstoff", wie mein Vater zu sagen pflegt. Man macht sich also Gedanken : )

Tja, auf ein Neues das Problem: Meine Begeisterung in Kleider zu packen ist nicht einfach. Aber lasst euch eines gesagt sein: "Das Schweigen der Miss Keene" von Julie Klassen ist ein absolut tolles Buch!

Fazit:
Ihr sucht ein Buch für Einsteiger in das historische Genre, gepaart mit sympathischen und vorallem authentischen Charakteren? Dann ist dieses Buch ein Must have für euch!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. Juli 2012
"Das Schweigen der Miss Keene" ist ein gelungener, gut geschriebener Roman im Stil Jane Eyre/Stolz u. Vorurteil. Die Geschichte spielt im ländlichen England des frühen 19. Jahrhunderts und vermittelt -neben einer schönen und romantischen Geschichte- auch Einblicke in das Leben einer Lehrerin oder Gouvernante.
Es ist kein kitschiges, sondern ein einfühlsam geschriebenes Buch, das man auch gerne weiterempfieht.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. Oktober 2012
..., aber es war schwer für mich mit diesem Buch anzufangen. Damit will ich sagen,
dass der Anfang nicht so spannend ist und auch nicht gerade einladend. Aber sobald
man die ersten ca. 30 Seiten gelesen hat, freundet man sich mit den Charakteren des
Buches an und hat dann Spaß am Lesen.
Es ist auch eine schöne Geschichte über die Miss Keene, romantisch, etwas spannend
und auch flüssig zu lesen.
Wem die andern Bücher von Julie Klassen gut gefallen haben, dem würde ich dieses
Buch durchaus empfehlen.

Dennoch haben mir die zwei anderen Bücher von Julie Klassen mir ein bisschen besser gefallen
(Die Lady von Milkweed Manor; Das Geheimnis der Apothekerin).

Bald will ich auch das vierte Buch von ihr kaufen: Das Mädchen im Torhaus.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Miss Olivia Keene ist die große schillernde Hauptfigur im neuen Roman der Amerikanerin Julie Klassen. Sie ist ja bereits bekannt als eine Autorin die dicke Wälzer schreibt, aber vor diesen 478 Seiten muss niemand Angst haben. Sie lesen sich so schnell, dass man erstaunt darüber sein wird, wenn das Buch durchgelesen ist.

Olivia erlebt in ihrem Elternhaus schreckliches und flüchtet. Ihre Mutter gibt ihr beim Abschied ein Ziel mit auf den Weg. Mit diesem Ziel und der Angst im Herzen, niemanden erfahren zu lassen, was zu Hause geschehen ist, läuft sie davon.

Knapp vor ihrem Ziel erfährt sie unfreiwillig ein neues sehr weitreichendes Geheimnis, welches die Bradleys betrifft. Auf Grund eines Zwischenfalls mit einem Kriminellen während der Flucht, ist Olivia für einige Zeit stumm. So findet der junge Lord Bradley Olivia hinter einem Baum stehen und vermutet sie hätte dort absichtlich gestanden. Dabei war es nur Neugierde auf Olivias Seite.

Eine Portion Liebe, eine Portion spannende Unterhaltung und eine Portion Gottvertrauen hat Julie Klassen gut miteinander vermischt und entstanden ist ein dicker Schmöker den ich sehr gern gelesen habe und weiterempfehle!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. Februar 2012
Dieses Buch habe ich mir gekauft nachdem ich einige Rezesionen bei anderen Läden durchgelesen habe und muss echt sagen es ist der Hammer!
Der Schreibstil der Schriftstellerin ist so ausgewogen, dass ich das Buch schon innerhalb zwei Tage durch hatte. Auch die Geschichte ist so mitreissend und erfüllend, dass man nach dem Ende noch das Gefühl hat man lebt darin mit. Es fehlt absolut nichts an diesem Buch und das Ende ist auch nicht zu kurz.
Wie gesagt, einfach perfekt.
Wenn ich das Buch nur geliehen hätte würde ich es spätestens jetzt kaufen um meine Büchersammlung mit diesem kostbaren Juwel noch zu erweitern. Auf jeden Fall werde ich mir noch mehr Bücher dieser Schriftstellerin holen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. November 2012
Schon alleine der Titel macht einen neugierig. Miss Keene ist in der Geschichte auf zwei Arten zum Schweigen gezwungen. Die Idee ist super und spannend umgesetzt. Man kann dieses Buch nur schwer aus der Hand legen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 30. September 2014
Dass eine schweigende Miss Keene mich derart begeistern konnte, hätte ich nicht für möglich gehalten. Die Geschichte nimmt eine interessante Entwicklung und ich fühlte mich gut unterhalten. Nicht immer spannend, aber romantisch und mit gut entwickelten und sympathischen Charakteren. Wer historische Romane und Geschichten rund um die Liebe im England des 19. Jahrhundert mag, dem sei dieser empfohlen. Gut recherchiert und mit angenehmem Schreibstil.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 13. September 2014
Wer Julie Klassen mag, wird dieses Buch auch mögen. Man erkennt sofort ihre Schriftart, ich werde jedoch davon nicht gelangweilt. Ganz im Gegenteil, ich habe immer meine Schwierigkeiten, das Buch wegzulegen.
Gleich danach habe ich "Die Magd von Fairbourne Hall" gelesen und war genauso begeistert.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 11. April 2013
"Das Schweigen der Miss Keene" erzählt die Geschichte einer mittellosen jungen Frau um 1815, die gezwungen ist ihren Lebensunterhalt als Gouvernante zu verdienen. Ein sehr gut recherchierter historischer Roman, den ich nur empfehlen kann!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 3. Dezember 2014
Für meinen geschmack war es eine sehr unterhaltsame lektüre spannend bis zum schluss auch sehr gut geschrieben. Ich kann das schweigen der miss keene nur weiterempfehlen .
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Die Lady von Milkweed Manor
Die Lady von Milkweed Manor von Julie Klassen (Broschiert - 19. März 2013)
EUR 9,95

Das Geheimnis des Tanzmeisters
Das Geheimnis des Tanzmeisters von Julie Klassen (Broschiert - 14. Juli 2014)
EUR 16,95

Das Mädchen im Torhaus
Das Mädchen im Torhaus von Julie Klassen (Broschiert - 6. Dezember 2013)
EUR 9,95