Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
24
4,8 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:14,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. Februar 2012
Nach einem Bericht im Fernsehen habe ich mich auf die Suche nach einem Buch zum Thema gemacht. Man findet im Internet und dort besonders in verschiedenen Blogs immer wieder Rezepte und Tipps für Cake Pops, aber eine grundlegende Anleitung von A bis Z fehlte mir.
Dieses Buch von Sandra Müller bietet diesen umfassenden Überblick über alle Grundlagen (Cake-Herstellung Schritt für Schritt, Formen, Rührkuchenrezepte, Frosting-Rezepte, Glasuren, Dekoration und Accessories), erst dann geht es los mit den konkreten Rezepten. Neben Figürlichem (Engelchen, Teufelchen, Spinnen, Babys, Clowns, Ballerinas, Bunnys, Sonnenblumen, Tussis, Bikins etc) finden sich auch zahlreiche Ideen für festliche Cake Pops (Hochzeit, Brautstrauß, Valentinstag, Weihnachten, Silvester) und solche mit Alkohol (Tiramisu, Amaretti, Rumkugeln, Minze). Weiterhin gibt die Autorin Tipps und Ideen zur Präsentation der Cake Pops (wer mal welche gemacht hat wird erkennen, dass dies tatsächlich ein sehr relevantes Thema ist) - verwundert hat mich allerdings die Anordnung des Kapitels in der Mitte des Buches; ich hätte es eher am Ende erwartet. Schön wären für mich zudem noch ein paar mehr "einfache" Ideen gewesen, die nicht ganz so zeitaufwändig sind.
Dennoch alles in allem ein rundum tolles und hilfreiches Buch! Sehr zu empfehlen.
11 Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2012
Nachdem ich die Kundenrezensionen der anderen Cake Pops Bücher gelesen hatte, und sogar das von Bakerella nicht zufriedenstellend abgeschnitten hat, war ich echt skeptisch, ob ich dieses Buch kaufen sollte. Aber ich war wirklich positiv überrascht. Die Herstellung der Cake Pops wird ausführlich und leicht verständlich erklärt. Die Kuchen und Icing Rezepte sind selbst für Hobbybäcker einfach umzusetzen. Wer jetzt aber ausgefallene Cake-Pops Kreationen erwartet, wird sicherlich enttäuscht sein. Es sind wirklich nette Ideen dabei, in verschiedene Themengruppen unterteilt. Aber es gibt durchaus kreativere Dekorationsmöglichkeiten. Allerdings kann man durch die tolle und leicht verständliche Anleitung eigene Ideen umsetzen, weil man dadurch das nötige Know how bekommt. Persönlich hätte ich neben den schriftlichen Erläuterungen auch eine Bebilderung der einzelnen Arbeitsschritte gewünscht, da man manches schon 2x durchlesen musste, um es genau umzusetzen.
Alles in allem finde ich das Buch aber gut gelungen, und kann es jedem Anfänger empfehlen.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 7. August 2012
Meine Rezension
Überall wird über sie gesprochen oder geschrieben, auch gibt es viele Bücher über die Cakepops. Aber ich glaube keins ist so ausführlich und so empfehlenswert wie dieses noch relative neue Exemplar des Hädecke-Verlags.
Bereits beim Aufschlagen des Buches bekommt man Lust zum Backen, da nämlich in einer Art Gruppenbild die unterschiedlichsten Cakepops abgebildet sind. Eins ist dabei schöner wie das andere. Allerdings wäre ich persönlich schon froh, wenn ich sie ohne große Verzierung hinbekommen würde. Nach Anblick des Inhaltsverzeichnisses werde ich wieder motivierter, denn schon hier ist zu sehen, dass man wohl in diesem Buch Schritt für Schritt lernen kann, wie man diese Cakepops denn zubereitet oder dann auch verziert.

Das Buch ist grob unterteilt in fünf bzw. sechs Kategorien, die natürlich alle nochmals unterteilt sind. Ich möchte euch jetzt die Hauptkategorien benennen:

- Grundlagen
- Lustige Cakepops
- Cakepops-Präsentationen
- festliche Cakepops
- Cakepops ab 18
- Erste Hilfe für Cakepop-Notfälle

Mir gefällt es ausgesprochen gut, dass vorab nochmals erklärt wird, was Cakepops denn überhaupt sind. Es sind in wenigen Worten ausgedrückt "Kuchen-Lollis" oder auch "Minikuchen am Stiel". Egal zu welchem Anlass, diese kleinen Kuchen werden wohl immer sehr gut ankommen. Sie sehen nicht nur toll aus, sondern sind einfach auch praktisch. Man kann sie am Stiel halten und benötigt dazu nicht noch Teller und ähnliches. Nach der Einleitung kann man dann Bild für Bild die Herstellung der Cakepops sehen. Dies finde ich total interessant, denn dann kann man die Rezepte später wohl auch besser nachvollziehen und verstehen. Danach ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zu lesen. In kurzen, aber dennoch sehr verständlichen, Sätzen wird aufgezeigt, was man nacheinander machen muss, um später dem Kuchen auf dem Stiel zu haben. Auch über die Formen der Cakepops wird berichtet. Diese Seite habe ich aber mal schnell überblättert, da ich erst die Grundform kennenlernen möchte. Auf weitere Formen kann ich später immer noch zurückgreifen.
Nach den Rührkuchen- und Frosting-Grundrezepten kann man dann etwas über die verschiedenen Frosting-Variationen sowie auch über die Glasur lernen. Weiter geht es mit der Dekoration sowie mit den süssen Accessoires. Jetzt kommt noch eine Übersicht über die verschiedenen Rezeptkombinationen, bevor es mit dem zweiten großen Kapitel weitergeht.
Bereits an dieser Stelle kann ich sagen, dass sich das Buch für mich gelohnt hat. Ich konnte über jedes kleine Details der Cakepops soviel lernen bzw. erfahren. In noch keinem Buch habe ich so viele wissenswerte Informationen darüber lesen können.

Die nachfolgenden Rezepte sind nun vom Aufbau her eigentlich alle total ähnlich. Erst folgt eine Materialliste, danach die Vorbereitung und zuletzt dann die Dekoration. Vom Text her ist es so geschrieben, dass man die einzelnen Schritte nachvollziehen kann. Die Anleitung ist relativ einfach zu verstehen. Zusätzlich ist ein großes Foto abgebildet, damit man auch sehen kann, wie die Cakepops nachher aussehen (sollen). Manchmal hat zudem noch ein kleines Bildchen Platz gefunden.

Es haben die unterschiedlichsten Motive ihren Platz im Buch gefunden:
- Engelchen
- Teufelchen
- Spinnen
- Babys
- Clowns
- Flatter-Cakepops
- Ballerina-Cakepops
- Blaue Haie
- Bunnys
- Sonnenblumen
- Oktoberfest-Cakepops
- Flower-Power-Cakepops
- Strandbikini-Cakepops
- Tussis
- Dr. Sommer

Nach dieser schon sehr großen Auswahl an den unterschiedlichsten Motiven kommen die Cakepops-Präsentationen an die Reihe. Sie sind alles andere als gewöhnlich:
- Die 7 Cakeballs-Zwerge
- Urlaubs-Cakepops
- Cakeballs: Ei, Ei, Ei
- Asia-Cakepops
- Sterntaler-Cakeballs
- Machen Sie mal blau
- Bunte Cakepops-Tüten
- Cakeballs-Sixpack
- Rosen-Cakepops

In der Auflistung der festlichen Cakepops sind folgende Rezepte zu finden:
- Hochzeits-Cakepops
- Brautstrauß
- Valentins-Cakepops
- Weihnachts-Cakepops
- Silvester-Cakepops

Für Erwachsene sind dann folgende Cakepops geeignet:
- Tiramisu-Cakepops
- Amaretti-Cakepops
- Rumkugeln
- Minz-Cakepops

Ihr seht also, dass mit diesem Buch wohl jeder Cakepop-Wunsch erfüllt werden kann. Egal zu welchem Anlass, zu jeder Party oder zu jedem Familienfest - ihr werdet dabei immer im Mittelpunkt stehen.

Mein Fazit
Dieses Buch über die Cakepops ist einfach nur genial. Man bekommt ausführlich alles wissenswerte über die Cakepops vermittelt und traut sich danach auch hochmotivert an den Herd. Schritt für Schritt kann man dann die Cakepops nachbacken und nachverzieren.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2012
Habe mir auch nach langem suchen nach einem passenden cakepops Buch, für dieses entschieden. Ich wurde nicht enttäuscht! Nachdem ich das Buch in den Händen hielt habe ich direkt los gelegt. Alle Rezepte und Dekos sind gut beschrien und leicht umzusetzen. Es ist verständlich erklärt und alle Sachen die man braucht kann man ruck zuck im Netz bestellen. Habe wirklich tolle Pops gemacht und alle sind begeistert. Ich kann es uneingeschraenkt empfehlen.
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2015
Durch dieses Buch habe ich die Leidenschaft am backen entdeckt!
Es ist toll erklärt und die vielen Bilder tragen zu der ganzen Vorgehensweise auch sehr dazu bei ;)
und diese Cakepops sind supertolle Hingucker und gehen ratzfatz :)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2016
Ich habe das Buch bis jetzt nur durchgeblättert. Die Rezeptvorschläge klingen gut und praktikabel. Die Dekovorschläge nehmen jedoch den Großteil des Buches ein und sind eigentlich überflüssig. Für das Aussuchen einer farbigen Glasur und passendem Schmuck braucht man nicht jedes Mal eine komplette Seite voller Beschreibung. Ein 10-Seiten Buch hätte dafür vollkommen ausgereicht und alles Wichtige wäre drinnen gewesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2013
Toll finde ich die Beschreibung über die Herstellung der Masse.
Da ich aber "Anfängerin" bin hätte ich mir mehr einfachere Anregungen gewünscht.
Die gezeigten Cake-Pops sind war wirklich toll, aber allesamt sehr aufwendig herzugstellen und bedüfen meiner Ansicht nach sehr viel Übung.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juli 2014
Ein Buch, das süchtig macht !! Seitdem ich dieses Buch gekauft habe, kann ich die Finger nicht mehr von den CakePops lassen! Man bekommt hier eine super Einführung in die Herstellung und dazu noch tolle und witzige Ideen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2013
I already own the original Cake Pops book by Angie Dudley and have experimented with the recipes and designs successfully. They are great treats, especially for kids, on special events and celebrations. Adults enjoy them too!
Cake Pops are already well-known now in the U.S. and U.K.; and now is the time for good old Germany to get a load of these beauts! Slowly, but surely, the cake pops are making their way into the kitchens of inhabitants here. I have made cakepops for my daughter here in Germany, for her birthday. At her then kindergarten, we were to have the kids bring something to school to share with other kindergartners -- that something was Cake pops :)
Not only were the kids excited about the funny designs and delicious taste (I used my own homemade cake), but the teachers were dying to know how to make them.
I gave the German book version 'Verrückt nach Cakepops' as a gift to the Kindergarten principal. I did not know that there was a book about them in the German language, but I searched and found this one. I read through it and examined their methods for making them and found many of the design ideas of Sandra Müller and Co. are very well-done. The recipes are less sweet, in order to seduce the tastebuds of many Germans and the colors used are biodegradable/organic, which is nice! I would recommend this book to anyone who is interested to give this as a gift or to use it themselves. I own both this version as well as the English one. It broadens the experience a bit more and, naturally, the tastebuds for a well-rounded experience!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Oktober 2013
Ich habe einen Pop-Cake-Maker, kann ich diese Rezepte auch dafür verwenden???
Und wie ist das mit den Frosting-Rezepte, mische ich die einfach unter meinen Grundteig (Rührteig) mit unter,
und dann erst werden meine Cake-Pops gebacken.

Vielen Dank für Eure Antworten!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden