holidaypacklist Hier klicken Jetzt informieren BildBestseller Cloud Drive Photos Learn More madamet HI_BOSCH_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen17
4,6 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. November 2007
Ich habe das Buch gekauft um mich im Alltag besser zu benehmen und peinliche Situationen besser zu meistern.

Das Buch teilt sich in folgende Teile auf:
- Begrüßen, vorstellen & Co. auf 21 Seiten
(Reihenfolge beim Begrüßen, Anrede, Duzen, Visitenkarten überreichen,...)
- Kleider machen Leute auf 35 Seiten
(Das richtige Hemd, Parfüm, gepflegte Hände, Krawattenzwang,... mit Männer- und Frauenteil)
- Ihr Auftritt - privat und öffentlich auf 35 Seiten
(Tür aufhalten, Fahrstuhl betreten, Verspätung, Feuer geben, Anklopfen, Niesen, Peinliche Versprecher, Trinkgeld, Armlehne im Flugzeug, Reaktion auf Flirts,...)
- Besuch in Sicht auf 34 Seiten
(Ausreden, Krankheit, Gäste vernetzen, Begrüßungsrede, für die Einladung bedanken, leise Abfahrt, Übernachtung bezahlen, Geschenke auspacken/gefällt mir nicht/beschädigt,...)
- In aller Form: bei Festen und bei Tisch auf 47 Seiten
(Wohin mit den Händen und der Handtasche, Bestellung, Schmeckt nicht, Wann rauchen, Bezahlen, Besteck und Gläser,...)
- Heikle Angelegenheiten auf 12 Seiten
(Krankenhausbesuch, Beerdigung, Leichenschmaus,...)
- Brief- und Telefon-Etikette auf 34 Seiten
(Adresse, Abkürzungen, Absender, Geschlechtsneutral, Gestaltung, Fax, Telefonzeiten, Telefonat bei Tisch, Tabuzonen für Handys,...)
- Service auf 12 Seiten
(Fettnäpfchen im Ausland)

Das Buch wurde auf höherwertigeren Papier gedruckt, ist gut gestaltet (Schriftgröße ca. 10) und beinhaltet mehrere Skizzen (z.B. bei Besteck und Gläser und Briefgestaltung). Die Autorin beantwortet die Fragen kurz und leicht verständlich.

Fazit: Das Buch ist meiner Meinung nach jede seiner 250 Seiten wert und beantwortet einem die meisten Benimm-Alltagsfragen.
Nur der Auslandsteil ist in meinen Augen etwas zu kurz geraten.
0Kommentar|44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2007
Ich hab jetzt bereits einige verschiedene Bücher zum Thema richtiges Benehmen und guten Umgang gelesen, aber das hier ist mit Abstand das beste von allen. Ein sehr übersichtliches Inhaltsverzeichnis und Stichwortverzeichnis lassen den entscheidenden Punkt schnell finden, der ohne viel Gerede drumrum erklärt wird. Auch einige kurze Erklärung, WARUM manche Sachen so sind, wie sie sind, fehlen in diesem Buch nicht.

FAZIT:

Prima Nachschlagewerk im handlichen Format für alle, die mal schnell wissen wollen, wie man sich in bestimmten Situationen verhält.
0Kommentar|42 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2010
dieser ratgeber lässt wirklich keine frage offen.

allerdings ist er vom layout her nicht sehr nett zu lesen, es ist also keine lektüre, die man mit ins bett nimmt, um darin zu schökern. auch nicht ein buch, das man liest, um ein gefühl für stil zu entwicklen und die eigene vorstellung zu beflügeln.

dafür ist das buch ein wirklich gutes nachschlagewerk, wenn sich einmal fragen bezüglich des benehmens ergeben. die stichworte sind leicht zu finden und werden kurz und präzise erklärt. ich würde sagen, ein buch für leute, die mit den gängigen umgangsformen vertraut sind, und sich ab und an den letzten schliff holen oder kleinere benehmenslücken schließen wollen.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2007
STARK steht für

S chnell
T hemaübersichtlich
A usführlich,
R ealistisch
K ompakt

Wer kennt nicht das mulmige Gefühl vor dem glatten Parkett des gesellschaftlichen Lebens. Egal ob beruflich oder im privaten. Überall lauern die *Fettnäpfchen*

Dieser kompakte Ratgeber hilft diese Tücken des Alltags geschickt zu umschiffen oder besser gesagt zu meistern.
Übersichtlich aufgebaut in die Rubriken:
-Begrüßung
-Kleider
-Auftritt, privat und öffentlich
-bei Tisch
-heikle Angelegenheiten wie Krankenbesuch oder Todesfall
-Brief- und Telefon-Etikette

FAZIT:
*Der erste Eindruck prägt*
Mit Hilfe dieses Ratgebers schaffen Sie es Ihre Nervosität zu bekämpfen und einen *guten Eindruck* zu hinterlassen.

PS:
Einfach genial finde den Plastikeinband. Wie bei einer Frischhaltefolie: Der Buchrücken bleibt so lange FRISCH !
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2007
Elisabeth Bonneau denkt an alles, beantwortet alle Fragen ausfuehrlich und sachlich und hat wirklich gute Tipps. Kein Gejammer ueber die Schlechtigkeit der Welt und Ungerechtigkeit, statt dessen praktische und anwendbare Tips fuer alle Lebenslagen. Sehr gut!
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 50 REZENSENTam 19. Februar 2013
Nicht, dass ich ein übertriebener Anhänger von Etikette wäre, aber gewisse Regeln helfen ungemein. Jeder, der sich nicht ganz sicher ist: hier werden Sie umfassend geholfen!

Begrüßen, Einladungen, öffentliche Auftritte, Essen, Briefe, Trauerfälle, heikle Angelegenheiten, sogar Verfassen von E-Mails - mir ist nichts Wesentliches im täglichen, höflichen Umgang eingefallen, das auf diesen 256 Seiten nicht gelöst wird. Die Texte sind nicht zu lang, nicht zu kurz - sie passen.

Wie man den Kollegen sanft darauf aufmerksam macht, dass der Hosenladen offensteht? Der Trick auf S. 89 sitzt! Ebenso der Hinweis darauf, wie man zwei zusammenlebende Frauen als Paar adressiert. Ihr ehemaliger Bürgermeister muss angeschrieben werden? Die korrekte Anrede u.v.v.m - selten habe ich einen so gut strukturierten Ratgeber gelesen.

Dem anderen zu Größe verhelfen, ohne sich selbst dabei klein zu machen: Wer dieses Kunststück vollbringt, ist ein gern gesehener Begleiter. Dieser Satz von Seite 70 ist das Motto und die Leitlinie dieses Buches. Ein gutes Geschenk für sich selbst, aber auch für alle anderen.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2011
Viele Dinge, die ich in diesem Buch gelesen habe, waren mir gar nicht so bewußt, aber ich muss sagen, dass ich sehr viele positive Erfahrungen gemacht habe, seit ich mich "gut benehme"=). Das Buch ist sehr übersichtlich und verständlich gestaltet und behandelt alle alltagswichtigen Fragen. Find ich gut, bereue den Kauf kein Stück.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Wer grüßt wen zuerst? Wer betritt zuerst das Besprechungszimmer? Was tragen Kinder bei einer Hochzeit? Wie sieht ein festliches Gedeck aus? Wie erreiche ich gekonnt meinen Platz im vollbesetzten Theater?
Wenn Sie es ganz genau wissen wollen, fragen Sie am besten Elisabeth Bonneau. Die Kommunikationstrainerin, die seit über 25 Jahren in der Aus- und Weiterbildung tätig ist, hat bereits zahlreiche Ratgeber veröffentlicht. In dem Handtaschen-tauglichen Buch "300 Fragen zum guten Benehmen" gibt sie in komprimierter Form Antworten auf alle Fragen. Ob zu Kleiderordnung, Begrüßung, Tischmanieren, Kirchenbesuch, Small Talk oder Telefonetikette: Die Autorin erläutert in unaufgeregter Weise die Feinheiten des gepflegten Umgangs, ob beruflich oder privat.
Wenn Sie also das nächste Mal in der Oper oder im Kino Ihren reservierten Platz aufsuchen: Bewegen Sie sich nicht mit dem Rücken an den bereits Sitzenden vorbei. Ein Rücken kann zwar entzücken, muss aber nicht. Denn in diesem Fall erblicken die erwartungsvollen Besucher Ihr Hinterteil. Nicht gut. Anders verhält es sich in einer Kirche: Dort sollten Sie nicht die Betenden, sondern den Altar ansehen, wenn sie durch die Bankreihen gehen – aus gebotener Achtung vor dem Würdigsten aller Würdigen.
0Kommentar|25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2010
Hallo zusammen,

ich bin zertifizierte Knigge-Trainerin und empfehle u.a. dieses Buch meinen Trainings-Teilnehmern. Es ist sehr übersichtlich, kurz und prägnant geschrieben. Es hat "Handtaschenformat" und greift wirklich alle wichtigen Basis-Benimm Fragen auf. Die Antworten sind überwiegend aktuell und decken sich mit den Aussagen des Deutschen Knigge Rates. Hier gibt es nämlich auch einige schwarze Schafe. Ich kann es rundum empfehlen, wenn man sich kurz und knapp informieren möchten. Wie der Titel schon sagt, werden 300 gängige Fragen beantwortet. Sogar mein Mann war begeistert. Einen lieben Gruß und gutes Benehmen noch

Mundgold - Ulrike Kiesewetter
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2012
Ein Handbuch für "Jedermann" . Ich habe drei verschiedene Exemplare für meine Kinder zu Weihnachten gekauft .
Für die Jüngste (16) ein Knigge im Umgang mit jungen Leuten und Benimmregeln , für meine Älteste (25) Knigge
Business und für meinen Sohn (24) Umgangsformen bei Tisch , wie macht man einen richtigen Krawatten Knoten
etc.
Unsere Kinder haben eine gute Erziehung mitbekommen , wenn sie ausserhalb unterer vier Wände sind , trotzdem
ist so ein kleines Nachschlagewerk ab und an ganz nützlich .
Sind wir doch ehrlich , es gilt immer noch "Kleider machen Leute" und "erzähle mir was und ich weiß woher du kommst".
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden