Kundenrezensionen


17 Rezensionen
5 Sterne:
 (14)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

43 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbarer kulinarischer Reiseführer, 10. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Indien (GU Für die Sinne) (Gebundene Ausgabe)
Das im September erschienen Buch „Indien" aus dem Gräfe und Unzer Verlag ist kein gewöhnliches Kochbuch. Es ist mehr ein Reiseführer für Insider, die sich nicht mit dem äußeren Schein begnügen, sondern die innere Begegnung suchen. Und wie sollte das besser gehen als mit allen Sinnen, mit Nase, Augen, Mund und Magen. Das Ganze in einem Land, das so bunt und kontrastreich ist wie Indien.
Wer in Indien reist, wird oft zur Eröffnung eines Gespräches gefragt: „Khana Khaya" - „hast du heute schon gegessen?". Essen ist lustvoller und geselliger Dreh- und Angelpunkt des Alltagslebens. Die Fotografien des Buches dokumentieren nicht nur die entstandenen Gerichte, sondern auch den Entstehungsprozess und die Reise führt den Leser und ambitionierten Koch auf Wochenmärkte, Plätze und Straßen. Es werden Küchentüren geöffnet und Menschen vorgestellt. Im hohen Bogen rinnt dabei Chai aus den Kesseln der fliegenden Teeverkäufer in die Gläser. Garküchen verströmen ihren verführerischen Duft.
Die Reise durch das außergewöhnliche Kochbuch beginnt im Norden. Hier lebten in der indischen Hauptstadt Delhi viele Jahrhunderte lang die Herrscher aus Persien und Zentralasien. Entsprechend hoch war die höfische Kochkunst mit ihren teuren Zutaten und Gewürzen. Typisch für den Norden sind Kormas, deftige Fleischragouts in cremigen Saucen. Auch der bekannte Tandoor-Lehmofen stammt aus dieser Region.
Der Westen ist gelebter Gegensatz zwischen alt hergebrachten und neuen Trends. Mumbai ist berühmt für sein Angebot an preiswertem Streetfood. Aus den ländlichen Regionen, in denen es immer wieder Zeiten mit Dürren und Nahrungsmittelknappheit gab, kommen die schmackhaften Dal-Gerichte. Auch einfache, scharf gewürzte Fleischgerichte gehören zum kulinarischen Erbe.
Der Osten ist der ertragreichste Landesteil. Frisches Gemüse und Fisch gibt es hier reichlich. Sie sind der Grundpfeiler der bengalischen Küche. Auf extreme Gewürze wird eher verzichtet, um den Eigengeschmack der Speisen zu erhalten.
Der Süden zuletzt bietet die ursprünglichste Küche. Hier werden fast alle Gewürze angebaut. Entsprechend ist auch das Essen. Und während die Reise hier erst mal zu Ende geht, wird es Zeit für eine Reise in die eigene Küche. Über 150 authentische, klassische und neu entdeckte Rezepte sind einfach und gut nachvollziehbar beschrieben und lassen die Gerüche schnell Einzug in die eigenen vier Wände halten. Dabei gibt es selbst für Kenner der indischen Küche noch viel Neues zu entdecken.
Wie wäre es zum Beispiel mit weißem Fleisch aus Rajasthan oder einem Curry von grünen Papaya?
Ein wunderbarer kulinarischer Reiseführer durch ein Land unzähliger Geschmäcker und Gerüche!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein derzeit liebstes Kochbuch, 15. März 2009
Rezension bezieht sich auf: Indien (GU Für die Sinne) (Gebundene Ausgabe)
Dieses Kochbuch gehört der etwas höheren Preisklasse an - ist aber sein Geld voll und ganz wert!
Es ist ein Kochbuch indem man, wegen der ausführlicher Bebilderung und den informativen Texten zu Land und Menschen, auch zwischendurch gerne mal blättert.
Doch das Wichtigste ist, dass mir bisher alle Gerichte aus diesem Buch gelungen sind. Einige davon habe ich bereits mehrfach gekocht.
Ich kann es den Freunden der indischen Küche sehr empfehlen. Paralell zu diesem Buch hatte ich mir ein empfohlenes Kochbuch (geschrieben von einem indischen Paar) gekauft und war aber (bisher) leider etwas enttäuscht, weil die ausprobierten Gerichte zu wässrig und (trotz Angabe) nicht im Geringsten scharf waren. Ich war daher überrascht, dass ein Kochbuch von "Nicht-Indern" weitaus besser abschneidet!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr zu empfehlen, 8. März 2006
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Indien (GU Für die Sinne) (Gebundene Ausgabe)
Dieses Kochbuch ist nach Kochregionen gegliedert, Norden, Westen, Osten, Süden. Man erfährt einiges von den kulinarischen Besonderheiten der einzelnen Regionen. Die Bilder sind sehr schön, es ist ein rundherum ansprechendes Buch. Die Rezepte, die ich bisher ausprobiert habe, sind sehr gut gelungen und waren nicht schwer, nachzukochen. Ein wundervolles Buch für Fans der indischen Küche ! Ich würde sagen, es ist den Preis wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gehobene Küche aus verschiedenen Landesteilen leicht verständlich und unkompliziert, 21. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Indien (GU Für die Sinne) (Gebundene Ausgabe)
Dieses Kochbuch gibt vielseitige Einblicke in die bunte, gewürzintensive Küche Indiens, beschreibt Kultur, Religion und Tradition der jeweiligen Landesteile. Demnach erklären sich auch die traditionell servierten Speisen.
Die Rezepte beginnend von den Vorspeisen, Suppen, Hauptgerichten und Desserts wurden sehr gut sortiert. Vor allem wurden die Gewürze evtl. ersetzende Zutaten, Würzmischungen und Alternativen gut beschrieben, sowie auch die Zubereitungsarten. Denn nicht alle Gewürze und Gemüse sind bei uns überall erhältlich. Das Nachkochen von einzelnen Rezepten gelingt mühelos. Sie sind in richtiger Folge aufgelistet und verständlich beschrieben. Für unseren europäischen Gaumen gut verträglich. Es macht Lust darin zu lesen, sich über Kultur, Tradition und Religion der einzelnen Landesteile zu informieren. Sehr schön sind die farbigen Abbildungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Kochbuch, 6. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Indien (GU Für die Sinne) (Gebundene Ausgabe)
Ich besaß schon andere Kochbücher der Serie und war immer begeistert. Auch das Indien-Buch hat sich gut eingereiht. Ich habe mittlerweile ca. die Hälfte der Gerichte nachgekocht und alle haben mir gut geschmeckt. Zwei Gerichte haben als Lieblingsgerichte sogar schond den Eingang in unsere "Hausmannskost" gefunden.
Die Rezepte sind verständlich erklärt und funktionieren einwandfrei. Die vielen Bilder und Texte über das Land sind sehr infomativ.
Die Gewürze und weiteren Zutaten haben wir immer ohne Probleme im asiatischen bzw. indischen Supermarkt bei uns im Viertel bekommen. Dort sind sie wesentlich günstiger als bei etablierten, großen Supermärktketten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Praktikable Rezepte und wunderschöne Aufmachung, 22. Juli 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Indien (GU Für die Sinne) (Gebundene Ausgabe)
Ich hatte mir dieses Buch erst einmal in der Bücherei ausgeliehen, da mir die Aufmachung zwar sehr gefallen hat, ich aber erst mal testen wollte, ob die Rezepte auch gut nachzukochen sind. Und das sind sie! Vier Rezepte aus dem Buch habe ich bisher ausprobiert und kann sie alle ohne Einschränkung empfehlen. Es ist selten genug, dass man an der vorgegebenen Würzung nichts mehr ändern muss, aber hier ist es so! Und das Buch selbst, was außer den Rezepten noch Informationen zu Küche und Kultur der verschiedenen Regionen Indiens beinhaltet ist ein wahrer Augenschmaus! Für Freunde der indischen Küche und für diejenigen, die es noch werden wollen eine absolute Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr schönes Kochbuch, 4. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Indien (GU Für die Sinne) (Gebundene Ausgabe)
Unabhängig von den Rezepten, bietet dieses Buch sehr viel Informationen zu den verschiedensten Kulturen Indiens. Super finde ich, dass das Essen nach Regionen unterteilt ist. Alle Rezepte und regionalspezifischen Informationen sind in sehr schönen und farbvollen Bilder untermalt. Natürlich sind die Rezepte auch großartig (wenn auch manchmal ein wenig kompliziert es zuzubereiten). Jeder der indisches Essen liebt und gerne kocht, sollte dieses Kochbuch in seinem Bücherregal stehen haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zum Verlieben, 7. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Indien (GU Für die Sinne) (Gebundene Ausgabe)
Ich habe das Buch gekauft, weil ich ein gutes Buch zur indischen Küche gesucht habe und bin begeistert. Zu den einzelnen Regionen gibt es Hintergrundinformationen, genauso wie zu Themen wie Koch- und Esskultur, Gewürze, typische Zutaten und Getränke. Die Rezepte sind gut nachzukochen, enthalten auch viele typische Zutaten (die man aber alle in einem einigermaßen gut sortieren Asia-Shop bekommt) und schmecken hervorragend.
ich kann es nur voll und ganz emüfehlen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Indien, Küche und Kultur von Tanja Dusy, Ronald Schenkel, 3. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Indien (GU Für die Sinne) (Gebundene Ausgabe)
Das Kochbuch von Tanja Dusy und Ronald Schenkel ist ein Genuss für alle Sinne. Die Rezepte lassen sich durch präzise Mengenangaben stressfrei und authenisch nachkochen. Sehr gute Erläuterungen zu den verschiedenen Kulturen Indiens ergänzen die Fotos und Rezepte zu einem Gesamtkunstwerk - Sehr anregend - einfach eine Freude für den Leser.
Siegrid von Essen, Hamburg
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr schönes Kochbuch, 12. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Indien (GU Für die Sinne) (Gebundene Ausgabe)
Habe mit freuden schon einige Rezepte ausprobiert,leccker und sehr geschmackvoll.
Ein sehr schön gestaltetes Kochbuch.
Gerne werde ich auch die anderen Bücher lesen und nachkochen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Indien (GU Für die Sinne)
Indien (GU Für die Sinne) von Ronald Schenkel (Gebundene Ausgabe - 15. September 2005)
EUR 19,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen