Kundenrezensionen


17 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen leckere Rezepte
Für einen schwierigen Esser von 2 Jahren zu kochen, das ist nicht immer einfach. Zudem soll es ja nicht nur gut schmecken, sondern auch alles enthalten, was unsere Kinder groß und stark macht. Dieses Buch hat 140 leckere Rezepte, von denen ich auch einige schon ausprobiert habe. Meinem Sohn hat nicht alles gut geschmeckt, aber wer will das schon erwarten...
Veröffentlicht am 12. Januar 2005 von Musica

versus
137 von 137 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Vom Untertitel gefoppt ...
GU ist mittlerweile für schön aufgemachte und dabei doch sehr alltagstaugliche Kochbücher bekannt. Als ich über das vorliegende Werk "Koch's nochmal, Mama! - 140 Lieblingsrezepte - alle gesund und schnell gemacht" stolperte, sah ich endlich meine Rettung als gestresste Mutter von drei Kleinkindern.
Das Buch ist auch wirklich schön...
Veröffentlicht am 18. März 2006 von Geisha X


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

137 von 137 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Vom Untertitel gefoppt ..., 18. März 2006
Rezension bezieht sich auf: Koch's nochmal, Mama: 140 Lieblingsrezepte - alle gesund und schnell gemacht: 150 Lieblingsrezepte, von Pausenbrot bis Party - alle gesund und schnell gemacht! (GU Familienküche) (Taschenbuch)
GU ist mittlerweile für schön aufgemachte und dabei doch sehr alltagstaugliche Kochbücher bekannt. Als ich über das vorliegende Werk "Koch's nochmal, Mama! - 140 Lieblingsrezepte - alle gesund und schnell gemacht" stolperte, sah ich endlich meine Rettung als gestresste Mutter von drei Kleinkindern.
Das Buch ist auch wirklich schön aufgemacht - doch schon hier der erste Makel: nicht jedes Rezept ist bebildert. Da hätte man gerne ein paar der unzähligen, wenn auch schönen Fotos von lachenden Kindern und gestylten Eltern auslassen und mehr Rezeptfotos unterbringen dürfen.
Dann enthält das Buch einen umfangreichen Sachteil - schön für alle, die noch Aufklärung brauchen oder noch nicht wissen, dass Tiefkühlpizza nicht so gesund ist wie Vollkornbrot, oder weshalb man einmal wöchentlich Fisch essen sollte. Ausserdem gibt es spezielle Hinweise zur Ernährung von Kindern bei Krankheit (z.Bsp. Verstopfung, Durchfall, Appetitlosigkeit etc.) zum Teil auch mit ein paar Rezepten.
Der eigentliche Rezeptteil ist aufgeteilt in: Morgens (Müslis, Brote & Co.), Mittags (klassische Mittagsgerichte von Blümchen-Minestrone bis Vegi-Chili aber auch Knabber-Rezepte für zwischendurch), Abends (Hähnchen-Gyros mit Joghurt-Dip und Bauernsalat, Paella, Chickenwings und diverse Desserts), Wenn das Kind krank ist, Unterwegs, Geburtstag und den Anhang mit Rezept-Register. Dabei fällt schon gleich auf, dass es relativ wenige vegetarische Hauptmahlzeiten gibt, dabei steht in Sachteil Kinder sollten nur 2-3 Mal pro Woche Fleisch essen. Ausserdem ist der Anteil an Rezepten zu Kleinigkeiten sehr stark vertreten, also Brote, Knabberzeug, Süßigkeiten, Getränke, Snacks - während die für mich stets etwas schwierige Frage "Was koche ich heute für meine Familie" sich durch den Kauf dieses Buchs leider kein bißchen einfacher gestaltet.
Eine weitere Eigenart dieses Buches ist es, dass es sehr grossen Wert auf Aussehen des Essens legt, die Brote werden ausgestochen, das Fruchtfleisch von geschälten Paprikas ebenso, Kleinigkeiten werden in Pralinenförmchen und Kaufladentütchen verpackt, in Muschelschalen serviert oder lustig bemalt. Ich verstehe sehr wohl, dass dies ess-unlustige Kinder vermutlich perfekt animiert. Leider gestaltet sich so aber selbst das morgendliche Brote-Schmieren bereits zum Stunden-Aufwand. Auch ärgerlich: es gibt viele ineinander verschachtelten Rezepte, also, brauche ich für etwas ein paar Löffel von dem Rezept drei Seiten vorher, das heisst, dass die Zutaten und Zubereitslisten in Wirklichkeit länger sind als es erstmal aussieht und ich zudem noch dauernd hin und her blättern muss. Auch doof: Zutaten in Minimengen wie etwa auf Seite 53, wo "eine Bananenscheibe" benötigt wird. Die vom Titel versprochenen schnellen Rezepte fehlen mir.
Für Eltern, deren Kinder Essens-Total-Verweigerer sind mag das Buch hilfreich sein. Auch wer gute Dekorationsideen für Kinder-Essen sucht, wird hier fündig. Allen, die einfache, schnelle und doch gesunde Hauptgerichte und Mittagskochideen suchen, kann ich das Buch nicht empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen leckere Rezepte, 12. Januar 2005
Rezension bezieht sich auf: Koch's nochmal, Mama: 140 Lieblingsrezepte - alle gesund und schnell gemacht: 150 Lieblingsrezepte, von Pausenbrot bis Party - alle gesund und schnell gemacht! (GU Familienküche) (Taschenbuch)
Für einen schwierigen Esser von 2 Jahren zu kochen, das ist nicht immer einfach. Zudem soll es ja nicht nur gut schmecken, sondern auch alles enthalten, was unsere Kinder groß und stark macht. Dieses Buch hat 140 leckere Rezepte, von denen ich auch einige schon ausprobiert habe. Meinem Sohn hat nicht alles gut geschmeckt, aber wer will das schon erwarten. Schön finde ich, dass auch Variationen von Tomatensoße oder Fischstäbchen enthalten sind, denn das mögen die meisten Kinder supergerne. Sogar ein Rezept für selbstgemachten Ketchup gibt es!
C.Trischberger schaut bei ihren Rezepten sehr darauf, dass sie keine "leeren" Kalorien enthalten und steigt beispielsweise von Zucker oder Honig auf Birnendicksaft um.
Trotz der guten Ideen und schmackhaften Rezepte gibt es nur 4 Sterne, da man vor dem Kochstart einiges im Reformhaus besorgen muss. Aber für die lieben Kleinen nimmt man das doch gerne in kauf, oder?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kreatives Kochen für die Minis, 17. November 2005
Rezension bezieht sich auf: Koch's nochmal, Mama: 140 Lieblingsrezepte - alle gesund und schnell gemacht: 150 Lieblingsrezepte, von Pausenbrot bis Party - alle gesund und schnell gemacht! (GU Familienküche) (Taschenbuch)
Ein wunderschönes Kochbuch, das mit zahlreichen kreativen kindgerechten Rezepten aufwartet. Besonders gut gefallen hat mir der in diesem Buch erkennbare "goldene Mittelweg" für die Ernährung von Kleinkindern, der weder einen Bio-Vollwert-Dogmatismus braucht, noch die Kinder sich nur von Fast-Food oder Spaghetti mit Ketchup ernähren läßt. Die Autoren achten auf die wichtigsten Grundregeln für die kindliche Gesundheit und bescheren allen Mamas bzw. Papas, die allerdings schon gerne Kochen sollten (denn sonst ist einem das Plätzchen-aus-Gemüse-ausstechen vielleicht auf Dauer zu viel), eine Vielfalt aus tollen Ideen und Tipps, die sich auch gut selbst verändern und variieren lassen. Für meinen Vegetarier-Geschmack sind leider zu viele fleischhaltige Rezepte enthalten, aber in diesem Fall ist ein wenig Improvisationsgeschick gefragt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ausgewogene Ernährung für (Klein)kinder, 7. August 2005
Von Ein Kunde
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Koch's nochmal, Mama: 140 Lieblingsrezepte - alle gesund und schnell gemacht: 150 Lieblingsrezepte, von Pausenbrot bis Party - alle gesund und schnell gemacht! (GU Familienküche) (Taschenbuch)
Die Rezepte sind nach Tageszeiten und besonderen Anlässen aufgeteilt, für Familien mit vielen Kindern genauso wie mit mäkligen Kindern, oder Kindern, die gerne mitkochen. Alles wird sehr schmackhaft dargestellt/präsentiert und nicht nur das, es schmeckt auch lecker und ist gesund. Bei jedem Rezeptblock sind die besonderen inhaltlichen Vorzüge (Vitamine, Mineralstoffe etc.) hervorgehoben. Anfangs werden die Ernährungsbausteine dargestellt, sowie Tipps zum gesunden Einkaufen gegeben. Die wenigsten Sachen muß man im Reformhaus besorgen, das meiste gibt es im Supermarkt. Es werden verschiedene Müslivariationen (auch zum Trinken) vorgestellt, Pausensnacks, leckere Süßigkeiten aus Trockenobst und sogar internationale Spezialitäten wie Paella, die nicht nur Kindern schmeckt. Unsere Lieblingsrezepte sind die Tomatensoße "Die geht immer", die Würstchenkrake auf Kartoffelsalat und drei fruchtige bzw. deftige Brotaufstriche. Und das besonders gesunde selbergemachte "Mamas Ketchup", das man ruhig täglich servieren darf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kinder essen, was ihnen schmeckt, 5. September 2006
Von 
Uli Geißler (Fürth, Bayern Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Koch's nochmal, Mama: 140 Lieblingsrezepte - alle gesund und schnell gemacht: 150 Lieblingsrezepte, von Pausenbrot bis Party - alle gesund und schnell gemacht! (GU Familienküche) (Taschenbuch)
Dem berühmten Wiederholungsausspruch angelehnt bietet dieses Buch vergnüglich und anregend all das, was für das Kochen mit Kindern und vor allem das Aufessen der Gerichte nötig ist. Fröhlich gestaltete Doppelseiten klären kurz und knackig über die wichtigsten Ernährungsnotwendigkeiten und die einzelnen Essbausteine auf. Schon mal gelungen.

Ein Einkaufsratgeber – wieder superkurz, aber ausreichend – zeigt, auf was man achten sollte, wenn man mit Einkaufsnetz auf dem Markt unterwegs ist und – klasse Idee – was man nicht (!) kaufen sollte. Im Elternratgeber – gefällt mir ebenfalls sehr gut – erfahren einkaufsgestresste Menschen auch, wie man auf die kleinen „Terrorangriffe“ aus dem Kindersitz reagieren sollte, warum es schlecht ist, wenn Kinder kein vernünftiges Frühstück oder Pausebrot bekommen oder wie wichtig Herumtoben ist.

Die Rezeptzusammenstellung zeugt von Praxiserfahrung oder –kenntnis. Sie machen Appetit, sind relativ schnell zuzubereiten und können auch gemeinsam mit den Kindern gekocht werden. Klar ist, dass man etwas Zeit investieren muss, aber das ist ja ohnehin selbstverständlich, wenn man Kinder hat. Eine Begleitung ins Leben und gemeinsamer Familienspaß mit glücklichen, fröhlichen, gesunden geht nicht ohne etwas Zeit und Aufwand! Hilfreich sind daher auch die Kapitel „Krank“, „Unterwegs“ und „Geburtstag“. Am Schluss finden sich noch nette Aufkleber und Schildchen für Eigenerzeugnisse, die so individualisiert als Top-Produkt zum Verzehr empfohlen werden können.

Wer Kinder mit Gewichtsproblemen hat, findet im Anhang Anschriften von Organisationen, die helfen können.

Insgesamt hat die Autorin ein klasse Buch vorgelegt, das die eigene Lust weckt, sich mit den Kindern gemeinsam ans Kochen und Essen zu machen. Eine gute Beziehung zueinander und gemeinsamer Spaß entstehen dabei übrigens wie von selbst. © 8/2006, Uli Geißler, Freier Journalist, Fürth/Bay.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht empfehlenswert für Eltern mit mehr als einem Kind, 22. April 2007
Von 
Cornelia Haaß-ropeter (Clausthal, Niedersachsen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Koch's nochmal, Mama: 140 Lieblingsrezepte - alle gesund und schnell gemacht: 150 Lieblingsrezepte, von Pausenbrot bis Party - alle gesund und schnell gemacht! (GU Familienküche) (Taschenbuch)
Die Zubereitung der Gerichte die in diesem Buch dargestellt werden verschlingt einfach viel zu viel Zeit. Wer täglich eine sechsköpfige Familie zu bekochen hat, kann sich nicht damit aufhalten Herzen aus Paprika oder Brot auszustechen. Dies ist zwar schön für einen besonderen Anlass aber eben völlig alltagsuntauglich. Der Ernähruns- und Einkaufsratgeber ist gut für absolute Laien, das meiste hat man aber schon gehört, dass z. B. Tiefkühlpizza nicht das gesündeste Mittagessen ist. Einzelne Rezepte wie das selbstgemachte Müsli oder Ketchup haben mir gut gefallen. Leider wird das Ketchup als "zuckerfrei" angepriesen, was es aber keinesfalls ist, denn auch in Birnendicksaft ist jede Menge Zucker enthalten. Diese Falschaussage finde ich ziemlich dreist. Alles in allem ist das Buch interessant, hat aber leider einen irreführenden Titel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Rezepte super, aber zuwenige...., 19. Februar 2008
Rezension bezieht sich auf: Koch's nochmal, Mama: 140 Lieblingsrezepte - alle gesund und schnell gemacht: 150 Lieblingsrezepte, von Pausenbrot bis Party - alle gesund und schnell gemacht! (GU Familienküche) (Taschenbuch)
Wenn man auf der Suche nach einigen leckeren Ideen für die Kleinen ist kann man mit diesem Buch nur wenig falsch machen. Zudem schmecken die Rezepte nicht nur den Kleinen, sondern sind auch für die Großen durchaus verwertbar.
Alles soll sehr gesund und nahrhaft sein, ich denke im wesentlichen ist das auch korrekt.
Manko dieses Buches sind die mit 140 Rezepten zu allen Gelegenheiten (Picknick, Krankheit u.ä.) und Mahlzeiten doch recht dürftige Rezeptauswahl, da hätten es schon ein paar mehr sein dürfen. Informationen über ADHS und Essstörungen werden auch gegeben, da frage ich mich ob man die Seitenzahl hochhalten wollte, in einem Kochbuch haben diese Themen aus meiner Sicht nichts zu suchen.
Wären mehr Rezepte drin gewesen hätte ich auch 5 Strene vergeben, alles was ich ausprobiert habe war lecker!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Wenn Wiedermal die Ideen ausgehen, 10. April 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Koch's nochmal, Mama: 140 Lieblingsrezepte - alle gesund und schnell gemacht: 150 Lieblingsrezepte, von Pausenbrot bis Party - alle gesund und schnell gemacht! (GU Familienküche) (Taschenbuch)
Gute, einfache und leckere Rezepte für die Kleinen. Wenn es nicht die obligatorischen Fischstäbchen oder Kartoffelpüh mit Spinat sein soll.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen nette Anregungen, 6. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Koch's nochmal, Mama: 140 Lieblingsrezepte - alle gesund und schnell gemacht: 150 Lieblingsrezepte, von Pausenbrot bis Party - alle gesund und schnell gemacht! (GU Familienküche) (Taschenbuch)
Da mein Kind ein kleiner Meckerkopf ist, was das Essen angeht, habe ich mir das Kochbuch angeschafft, es stehe hilfreiche tipps drinnen, wie man es mal anderst machen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Kochbuch, 20. Oktober 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Koch's nochmal, Mama: 140 Lieblingsrezepte - alle gesund und schnell gemacht: 150 Lieblingsrezepte, von Pausenbrot bis Party - alle gesund und schnell gemacht! (GU Familienküche) (Taschenbuch)
Preis, Leistung und Service vom feinsten!
Bin sehr zufrieden. Man kann den Artikel getrost kaufen und Ihr Haus weiter empfehlen.
Danke und weiter so!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0x9d6e10e4)

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen