Kundenrezensionen


100 Rezensionen
5 Sterne:
 (53)
4 Sterne:
 (16)
3 Sterne:
 (11)
2 Sterne:
 (8)
1 Sterne:
 (12)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


27 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meine Motivation
Ich laufe nun schon 2 Monate im Ultraleichtlauf. Ich habe das Laufen eigentlich immer gehaßt und war auch danach fix und fertig, daß ich jemals 15 min durchhalten könnte hätte ich nie gedacht (heute laufe ich 30-45 min). Mich hat das Buch dennoch sofort motiviert, auch wenn ich nicht jeden Morgen das Gefühl habe: Jetzt laufen! Ist es schön,...
Am 9. August 2002 veröffentlicht

versus
47 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Motivation, aber...
Nachdem ich vor anderthalb Jahren wochenlang um dieses Buch herumgetanzt und von der Aufmachung abgeschreckt war, habe ich es mir damals doch zugelegt. Und es hat mich mit seiner mitreißenden Art - entgegen einer lebenslangen Überzeugung, es nicht zu können - zum Laufen gebracht. Das war in vielerlei Beziehung eine große Bereicherung für mein...
Am 30. Mai 2001 veröffentlicht


‹ Zurück | 1 210 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

27 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meine Motivation, 9. August 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Forever young: Das Erfolgsprogramm (Taschenbuch)
Ich laufe nun schon 2 Monate im Ultraleichtlauf. Ich habe das Laufen eigentlich immer gehaßt und war auch danach fix und fertig, daß ich jemals 15 min durchhalten könnte hätte ich nie gedacht (heute laufe ich 30-45 min). Mich hat das Buch dennoch sofort motiviert, auch wenn ich nicht jeden Morgen das Gefühl habe: Jetzt laufen! Ist es schön, wenn man sich dann doch überwunden hat. Ich finde es kurz und prägnant, wenn man mehr wissen will sollte man sowieso einen Arzt aufsuchen. Im Übrigen, ich habe noch kein Gramm abgenommen, aber bin motivierter denn je. Ich bin den ganzen Tag über richtig wach, ausgeglichen, keine Kopfschmerzen, keine Verspannungen -allgemeines Wohlbefinden eben- und dafür laufe ich jeden Tag. Vielleicht kommt das mit dem Gewicht auch noch (ich bin nicht dick, aber so ein paar Kilo leichter wäre schon schön). Zumindest kann man feststellen, das sich die Muskulatur in den Beinen schön ausformt (liebe Frauen!) und das Fett bsp.weise am Bauch zurückgeht. Ich kann nur sagen, wenn man sich erstmal überwunden hat ist es wunderbar. Unbedingt mit Pulsuhr, sonst ist man die ersten Tage zu schnell unterwegs und merkt gar nicht's. Die ersten 4 Wochen sind die Schwersten.
Mein Kompliment an Dr. Strunz, welcher Arzt hat es denn schon geschafft soviele Menschen wieder in Bewegung zu versetzten, schließlich hat man ja ein Auto oder den Fahrstuhl o.ä. Meine Freundin sagt "abnehmen ist ja nicht so wichtig, es ist schon schön alles essen zu können ohne weiter zuzunehmen...". Ich denke jeder kann für sich etwas Positives finden, wenn man sich mehr bewegt. Toll das es jeden Tag mehr werden (ich treffe morgens immermehr Leute beim Laufen). Natürlich kann man auch an allen Dingen weiter rumnörgeln und meckern, aber mehr Spaß hat man dadurch nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr motivierend, 23. Dezember 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Forever young: Das Erfolgsprogramm (Taschenbuch)
Das Buch von Ulrich Strunz "forever young" hat sich nicht von ungefähr zu einem Bestseller entwickelt. Strunz versteht es, dem Laien auf einfache und anschauliche, aber zugleich motivierende Weise Abläufe im menschlichen Körper zu vermitteln.
Das Buch ist in vier Hauptkapitel aufgeteilt: 1. Für immer Jung 2. Laufen Sie sich Jung! 3. Essen Sie sich Jung! 4. Denken Sie sich Jung!
Die Titel sind aus reiner Marketingsicht natürlich reisserisch aufgebaut, das Fazit läßt sich wie folgt zusammenfassen: tägliches Ultra-light-Laufen plus fettarme Ernährung plus positives Denken steigern das allgemeine Wohlbefinden, die körperliche Verfassung und die Leistungsfähigkeit.
Viel wichtiger ist es allerdings, die Wirkungszusammenhänge im menschlichen Körper zu verstehen. Erst dann wird dem Leser klar, warum es beispielsweise gar nichts bringt, beim Laufen bis an die Grenze zu gehen und mit hechelnder Zunge am Ziel anzukommen. Für die Fettverbrennung ist es viel wichtiger, langsam und nur mit 60% seiner Leistungsfähigkeit zu joggen (Ultra-light-Laufen). Sonst werden nur die Muskel sauer. Am besten joggt man laut Strunz gleich morgens, wenn der Körper noch keine Nahrung zu sich genommen hat. Dann legt der Körper bei der Fettverbrennung sofort und am wirkungsvollsten los. Dieses sind nur zwei Beispiele, die zur Erklärung notwendig sind, damit der Leser aus dem Buch einen persönlichen Nutzen zieht.
Das Buch alleine nützt nichts, wenn man nicht das Geschriebene in die Tat umsetzt. Und es wirkt!! Ich selbst versuche seit vier Wochen, mich an Strunz zu halten und danach zu leben. Mittlerweile ist der morgendliche Schweinehund des 6-Uhr-Aufstehens-und-in-die-Turnschuhe-Steigens überwunden, ich fühle mich prima und habe schon 6 kg abgenommen!!
Also: wer sich fitter fühlen möchte und einige überflüssige Pfunde loswerden will: das Geld, dasdas Buch kostet,ist gut angelegt!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen .... ein "Erfolgsprogramm" dass garantiert funktioniert!, 1. September 2003
zufällig bin ich auf dieses Buch gestoßen und wurde aufgrund der Kurzbeschreibung neugierig. Meine Neugier wurde gestillt und ich habe dieses Buch regelrecht verschlungen.
Der Autor erklärt die medizinischen Zusammenhänge und Funktionen im Menschlichen Körper. Er erklärt sehr verständlich welche Wirkung einzelne Mineralien, Vitamine etc. auf unseren Körper und damit unser Leben haben, wie viele wir davon auch "wirklich" brauchen und natürlich wie und wo wir uns diese holen können. Da wir ja alle möglichst lange fit und gesund (=Jung + Aktiv) sein wollen, ist dieses Buch mehr als nur ein einfaches Nachschlagewerk. Dr.med.Ulrich Strunz erklärt wie simpel man die Körperliche und geistige Jugend erhalten kann. Auch seine Begeisterung für das Laufen, welche er in diesem Buch sehr gut vermittelt, hat mich sofort angesteckt (obwohl ich seit 20 Jahren keinen Sport mehr gemacht hatte!).
Dieses Buch ist kein "Diät"-Buch im üblichen Sinn. Es vermittelt die Kenntnis über die Vorgänge und Zusammenhänge in unserem Körper und ermöglicht so mit einem bewußteren Essen (keine Diät!!!) ein besseres Wohlgefühl. So ganz nebenbei "läuft" man dabei auch seinen Kilos davon und fühl sich noch ein Stückchen besser. Ich habe das jetzt schon 4 Wochen lang probiert und kann dieses Buch wirklich nur jedem Empfehlen, der auch WIRKLICH ETWAS VERÄNDERN WILL!
Die Schlagworte: "Laufen sie sich jung ... Essen sie sich jung ... Denken sie sich jung ..." sind für jeden leicht durchführbar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach brilliant! Dieses Buch aendert Menschen!, 29. Oktober 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Forever young: Das Erfolgsprogramm (Taschenbuch)
Bis vor 3 Monaten konnte ich laufen absolut nicht ausstehen - das war DER schlimmste und langweiligste Sport überhaupt! Auf wundersame Weise hat mir dieses Buch beigebracht, daß laufen ein Riesen-Spaß sein kann: und zwar mit der richtigen Technik - das ist der häufigste Fehler. Dr. Strunz ist ein ausgezeichneter Motivator und die Amazon Kurzbeschreibung und Kritik ist meiner Meinung nach zu negativ. Dieses Buch ist voll von sprudelnden Überraschungen und Ideen und reißt garantiert auch die unsportlichsten Menschen mit - absolute Kaufempfehlung!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


47 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Motivation, aber..., 30. Mai 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Forever young: Das Erfolgsprogramm (Taschenbuch)
Nachdem ich vor anderthalb Jahren wochenlang um dieses Buch herumgetanzt und von der Aufmachung abgeschreckt war, habe ich es mir damals doch zugelegt. Und es hat mich mit seiner mitreißenden Art - entgegen einer lebenslangen Überzeugung, es nicht zu können - zum Laufen gebracht. Das war in vielerlei Beziehung eine große Bereicherung für mein Leben, für die ich sehr dankbar bin. Die Motivation nach dem Motto "es ist nie zu spät" ist für viele Menschen sicher sehr hilfreich und gut. Außerdem bietet das Buch viele mehr oder weniger fundierte Informationen. Soweit das Positive. Aber bitte, lieber Herr Strunz oder lieber Verlag, zeigen Sie etwas mehr Verantwortung! Ich mußte nach 6 Wochen täglichen Laufens mehrere Wochen aussetzen, denn ich hatte meine Knie so überlastet, daß ich plötzlich eines Morgens nicht mehr gehen geschweige denn laufen konnte. Erst in anderen Laufbüchern fand ich Hinweise darauf, daß Bindegewebe und Sehnen Monate bis Jahre brauchen, um sich auf die neue Belastung einzustellen und man es zu Anfang vorsichtig angehen sollte. Auch gab es bei mir im ersten Jahr kaum nenneswerte Leistungssteigerungen. Von "ganz aus Versehen in drei Monaten zum Ironman" konnte keine Rede sein. Grund: nicht das Training steigert die Leistung, sondern der Körper braucht nach jedem Trainingsreiz eine Regenerationsphase, in der er sich anpaßt. Und 24 Stunden sind dafür meistens zu wenig! Für die meisten Menschen ist es also viel besser und gesünder, nur 3-4mal die Woche lang und locker zu laufen. Das habe ich aber erst in anderen Büchern erfahren können. Und erst seitdem geht es mit meiner Kondition steil bergauf. Schwer erträglich sind Platitüden der Art "Haben Sie schonmal ein Reh mit Arthrose gesehen?". Aber ganz übel sind die unreflektierten Bemerkungen über die Diskreminierung von Dicken. Es hätte wirklich nicht sein müssen, daß solche unsinnigen menschenverachtenden Studien auch noch weiter propagiert werden. So ganz nach dem Motto: "Gestern waren es die Juden, morgen werden es die Dicken sein". Also: Vielen Dank, daß Sie mich zum Laufen gebracht haben, Herr Strunz, aber das Buch sollten Sie an einigen Stellen nochmal überarbeiten!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Motivation für alle Sportmuffel vom feinsten, 24. April 2002
Rezension bezieht sich auf: Forever young: Das Erfolgsprogramm (Taschenbuch)
Krankenkassen, Ärzte, Reportagen, Ratgebersendungen und nicht zuletzt unzählige Printmedien propagieren seit Jahren mit mehr oder weniger Erfolg eine gesunde Lebensweise inkl. sportlicher Aktivitäten.
Hinter dem Ofen locken diese Publikationen nur wenige hervor.
"Forever young, Das Erfolgsprogramm" könnte auch als Lehrbuch für Motivationstrainer dienen.
Der flüssige, lockere Stil, mit dem eine Vielzahl von Informationen vermittelt werden und der Leser von den Vorteilen (immer lächelnd - nie drohend) überzeugt wird, zwingt (fast) jeden in die Laufschuhe und an die Obst- u. Gemüsetheke.
In meinem Umfeld sind in der letzten Zeit eine Vielzahl vom "Strunz-Fieber" befallen worden und scheinen "unheilbar gesund" zu werden.
Ich hätte nie geglaubt, daß ein Buch soviel bewirken kann.
Persönlich hat mir das Buch als Freizeitsportler viel Wissenswertes vermitteln können und die Freude am Joggen wiedergeweckt.
Wenn ich könnte, so würde ich Herrn Strunz das Bundesverdienstkreuz verleihen.
Der volkswirtschaftliche Nutzen dieser Buchreihe lässt sich nur schwer ermessen, ist jedoch meiner Meinung nach unbestritten. Sie leistet einen wertvollen Beitrag bei der Prophylaxe der Zivilisationskrankheiten.
Ein Wermutstropfen im Einführungsband ist die knappe Beschreibung der Trainingsmethodik, vor allem für Einsteiger.
Das Herz-Kreislaufsystem passt sich den neuen "Belastungen" erstaunlich schnell an. Die Ausdauerleistung nimmt zu, je nach Ausgangsniveau kann man 30 min (lächelnd) mit "Wohlfühl-Puls" schon nach x-Wochen am Stück im Dauerlauf genießen.
Muskulatur, Sehnen, Bänder und Gelenke brauchen für die Adaption jedoch länger. Hier besteht vor allem für schwergewichtige Zeitgenossen bei täglichem Training die Gefahr zuviel des Guten zu tun und Verletzungen zu riskieren.
Mein Tip Fachliteratur für Laufeinsteiger, individuelle Beratung beim Sportarzt und auf den Körper hören.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Laufen ist Leben und Lebensfreude...", 3. Juli 2004
Von Ein Kunde
Ich komme gerade von meiner 45-minütigen Joggingtour. ;-) - Wem verdanke ich das? - Ulrich Strunz.
Eigentlich hat das Buch ja mein Vater gekauft, aber ich habe es mir auch "unter den Nagel" gerissen.
Ich finde es schlichtweg faszinierden, wie Strunz einem klar macht, dass Laufen einem sooo viel bringt.
Ich muss gestehen, ich habe das Buch schon 2 Mal gelesen. Nach dem 1 Mal lesen, bin ich 2-3 Mal laufen gegangen, dann hat mich der "Schweinhund" eingeholt und ich ließ es sein.
Strunz hat es aber geschafft, dass sich seine Worte in meinem Kopf "eingemeiselt" haben, ich sie nicht mehr "weg bekam" und ich, nach einiger Zeit, beschlossen habe, etwas für mich, meinen Körper und meine Seele zu tun, nämlich Laufen.
Wenn Sie lesen, dass Kalorien Lebenszeit rauben, man nur so alt wie seine Gefäße ist, es ab 30 bergab geht und dass Trägheit die Muskeln kümmern lässt, sowie was Sie dagegen tun können - sich jung, fit und gesund zu laufen, denken und essen - dann denke ich, dass viele von Ihnen das tun werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Verständliches & durchhaltbares Gesamtgesundheitskonzept, 9. September 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Forever young: Das Erfolgsprogramm (Taschenbuch)
Das Buch ist deshalb so gut, weil es - jedenfalls für mich - das gehalten hat, was es versprochen hat. Es wird gezeigt, wie man sich durch eine EINFACHE neue "Gesamtgesundheitsphilosophie" (Bewegung - Ernährung - Denken) wesentlich wohler fühlt.
Ich habe vorher nichts von den gesamten "Fitnißheinis" gehalten, wurde zufällig durch einen STERN-Bericht auf Dr. Strunz und sein Buch aufmerksam gemacht und habe es mir gekauft.
Man muß sich ein wenig mitreißen lassen und - vor allem - nicht wie bei den gesamten Diätversprechungen - erwarten, daß es in einer Woche etwas sichtbares bringt. Im Buch wird erklärt, warum der Körper etwa 3 Monate braucht, um sich auf die neue Lebensweise (mit dem LANGSAM-Laufen) einzustellen und warum alles schneller Angestrebte ungesund ist. Ich habe jetzt etwa diese Zeit 'rum und bin sehr zufrieden - allein deshalb, JEDEN morgen meine 30 min (LANGSAM!!!) abzulaufen. Es war interessant, zu beobachten, daß es stimmt, daß der Körper dann selbst die im Buch genannten gesunden Lebensmittel den Naschereien vorzieht und sich auch der Umfang von selbst einschränkt. Na ja, ein wenig Überwindung kostet es am Anfang schon.
Dr. Strunz sagt aber zurecht: Es gibt keine plausible Aurede dafür, daß man nicht täglich Laufen kann. Empfehlen kann ich im übrigen ausdrücklich - wie im Buch vorgeschlagen - sich eine PULSUHR und GEDÄMPFTE LAUFSCHUHE zuzulegen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Es geht auch besser und billiger, 13. November 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Forever young: Das Erfolgsprogramm (Taschenbuch)
Wer englisch kann, sollte sich an 'Ultimate Fit or Fat' von Covert Bailey halten. Ist günstiger und ohne unnötige Farbdrucke vom fliegenden Verkäufer in knalliger Jacke Strunz. Wissenschaftlich besser belegt und v.a. wird man nicht als fauler Sack bezeichnet, wenn man nicht 7x pro Woche morgens um 6 durch den Wald joggt. Das Hurra-ich-seh-gut-aus von Strunz und die Wischiwaschi-Erfolgsstories nerven.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen kritisch, 31. Oktober 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Forever young: Das Erfolgsprogramm (Taschenbuch)
Ein Buch das anregt für seinen Körper etwas tun zu müssen. Gesundheit, Wohlbefinden, Stressabbau ist nicht Gottgewollt, sondern "harte Arbeit".
Das Buch muß kritisch gelesen werden und jeder sollte für sich, auf seine Bedürfnisse hin positives herausfiltern. Besonders interessant waren für mich Passagen: Fettverbrennung, Puls
beim Laufen. Kritisch sehe ich Zusatzstoffe zur
Ernährung die angeblich durch "normale Nahrung"
nicht aufgenommen werden. Man sollte den goldenen
Mittelweg zwichen "Fettleibigkeit und krankhaftem
Laufzwang" finden.
Ein gutes Buch, wenn einem der rote Faden zur
dauerhafen Gewichtsreduzierung und Halten des angestrebten Gewichtes fehlt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 210 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xb2b0bdd4)

Dieses Produkt

Forever young: Das Erfolgsprogramm
Forever young: Das Erfolgsprogramm von Ulrich Strunz (Taschenbuch - 2000)
Gebraucht & neu ab: EUR 0,01
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen