Kundenrezensionen


99 Rezensionen
5 Sterne:
 (64)
4 Sterne:
 (10)
3 Sterne:
 (14)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (7)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


155 von 156 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich: Ein alltagstaugliches Kochbuch
Sicher haben Sie auch viele schöne Kochbücher zu Hause stehen. Mal ehrlich: Wie oft kochen Sie wirklich etwas daraus? Ich liebe meine Kochbücher, aber die meisten schlage ich selten auf.
Bei diesem Kochbuch ist es anders. Autorinnen sind Mütter mit den unterschiedlichsten Familien, die sie bekochen müssen, und das merkt man dem Buch an. Es...
Veröffentlicht am 26. Juli 2003 von Lady Min

versus
104 von 113 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Enttäuscht
Nachdem ich die ganzen vorhergehenden Rezensionen hier gelesen hatte, entschloß ich mich das Kochbuch zu erwerben. Nach dem ersten Durchblättern war ich bereits enttäuscht, dies hat sich leider nach mehrmaliger Durchsicht des Buches nicht geändert. Es sind zwar viele Rezepte verschiedenster Art enthalten, aber oftmals handelt es sich doch um sehr...
Veröffentlicht am 23. Januar 2007 von Louise Pedersen


‹ Zurück | 1 210 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

155 von 156 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich: Ein alltagstaugliches Kochbuch, 26. Juli 2003
Rezension bezieht sich auf: Familien-Kochbuch, Das große GU (GU Familienküche) (Gebundene Ausgabe)
Sicher haben Sie auch viele schöne Kochbücher zu Hause stehen. Mal ehrlich: Wie oft kochen Sie wirklich etwas daraus? Ich liebe meine Kochbücher, aber die meisten schlage ich selten auf.
Bei diesem Kochbuch ist es anders. Autorinnen sind Mütter mit den unterschiedlichsten Familien, die sie bekochen müssen, und das merkt man dem Buch an. Es ist voller praktischer Tips (Pannenhilfe von anbrennen bis versalzen, Zeitsparhilfen, Basis-Vorratsliste uvm.) und Hinweisen zu gesunder und frischer Ernährung, die trotzdem allen Familienmitgliedern schmeckt.
Sortiert sind die Gerichte nach den Jahreszeiten, damit frisches Saisongemüse verwendet werden kann. Dann sind sie nochmals unterteilt, und zwar nach wirklich sinnvollen Rubriken wie: Es muß superschnell gehen, es soll besonders preiswert sein, es soll nur ein kleiner Imbiß sein etc... Aber auch nach den herkömmlichen Mahlzeits-Rubriken (Frühstück, Hauptmalzeit, Suppen und Eintöpfe etc) kann gesucht werden.
Zum Abschluß noch Spezialrezepte zum Thema "Kochen für kranke Kinder", "Kochen für die Kindergruppe (mit Tips, wie man spontan aufrüstet, wenn die Kleinen Freunde mitbringen) und für den Kindergeburtstag.
Dazu gut durchdachte und einfach zu handhabende Register.
Jedes Rezept ist mit Bild, leicht nachzukochen und wirklich für die ganze Familie geeignet.
Alles in allem kenne ich kein besser durchdachtes, organisiertes und familienfreundlicheres Kochbuch. Binnen Sekunden findet man hier wirklich _genau_ das Rezept, das man braucht. Darauf haben gestreßte Mütter wirklich gewartet!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


110 von 112 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich! Das realitätsnahe Kochbuch., 28. Juni 2004
Rezension bezieht sich auf: Familien-Kochbuch, Das große GU (GU Familienküche) (Gebundene Ausgabe)
Wer ist schon die Vorzeigemutti (oder-vati) und geht täglich auf dem Biomarkt frische Ware einkaufen und nimmt sich unendlich viel Zeit, um die lieben Kleinen zu bekochen - die das Zubereitete dann verächtlich beiseite schieben? Hier ist endlich das rettende Buch (zumindest aus meiner Sicht). Mein oftmals schlechtes Gewissen wird ungemein beruhigt, wenn die Autoren des Buches auch mal auf Tiefkühlprodukte zurückgreifen, um schnell ein leckeres und doch ausgefallenes Essen zu bereiten. Die Trennung nach Jahreszeiten finde ich ebendfalls sehr gelungen. Ich habe keine Zutaten in diesem Buch gefunden, die ich nicht kenne. Was bei meinen anderen Kochbüchern nicht immer der Fall ist. Auch komplizierte Zubereitungsmethoden fehlen zum Glück völlig.
Ich kann dieses Buch nur uneingeschränkt weiterempfehlen und mache mir sogar mit dieser Rezension die Mühe, das jedem mitzuteilen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


48 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Praktische Hilfe für die tägliche Familienküche, 9. Januar 2006
Rezension bezieht sich auf: Familien-Kochbuch, Das große GU (GU Familienküche) (Gebundene Ausgabe)
In meiner stattlichen Kochbuchsammlung finden sich neben Klassikern wie Alfred Biolek, Jamie Oliver und Tim Mälzer noch diverse Werke über die feine italienische Küche, die hohen asiatischen Kochkünste, feurige mexikanische Genüsse und einige themenorientierte Schmöker wie Partyküche, Kochen mit Käse, Kochen mit Fleisch, Kochen ohne Fleisch und so weiter und so fort...
Doch in der alltäglichen Familienküche mit Kleinkind habe ich mich nicht selten überfragt und überfordert gefühlt - und ganz einfach ideenlos! Bis mir dieses wirklich umfangreiche, übersichtliche und enorm praktische Kochbuch in die Hände fiel! Die Rezepte sind nach Jahreszeiten sortiert, sodass man schnell eine gute Idee für das aktuelle Angebot der Supermärkte findet. Abwechslungsreiche, einfache, gesunde und - für mich als berufstätige Mutter besonders wichtig! - schnelle Rezepte. Einfach gut!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


73 von 76 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wer mogelt, kocht schneller, 3. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: Familien-Kochbuch, Das große GU (GU Familienküche) (Gebundene Ausgabe)
GU Kochbücher haben den Ruf einer schönen Aufmachung verbunden mit Alltagstauglichkeit. Als Mutter von drei Zwergen zwischen ein und vier Jahren, einem Gemüsefeind als Mann und chronischem Zeitmangel habe ich mich vor allem wegen des Untertitels "Frische Jahreszeitenküche aus dem Supermarkt - schnell, einfach, preiswert" für "das grosse GU Familienkochbuch" entschieden.

Das Buch beginnt wie die meisten modernen Kochbücher mit einem Sachteil, welcher mit 9 DIN A4-Seiten anteilsmässig nicht ganz so umfangreich ausfällt wie bei vielen anderen GU Kochbüchern. Er enthält aber das wichtigste in Kürze zur Ernährung, sowie etwa Tips zum Sparen, zur Vorratshaltung und einen wirklich übersichtlichen und informativen Saisonkalender (welche Obst/Gemüse gibt's wann frisch und wozu ist es gut).

Dann beginnt bereits der Rezeptteil, welcher hier sehr praktisch nach dem vier Jahreszeiten geordnet ist. Für mich immer wichtig: ALLE Rezepte sind bebildert. Jede Jahreszeit beginnt mit einer kurzen Einteilung der Rezepte in schnell, preiswert, Kinderfest, Imbiß, vorbereiten, aus dem Vorrat, etc. Durch den seitlichen Farbindex lassen sich die einzelen Jahreszeiten ohne grosses Blättern schnell finden. Die Rezepte jeder Jahreszeit sind dann wiederum sortiert in je entweder 3 oder 6 Rezepte je Unterkapitel - mit der Ausnahme der Hauptgerichte, von denen gibt es mehr (z.Bsp. 36 Rezepte im Frühling). Diese Unterkapitel lauten in jeder Jahreszeit gleich: "Drinks, Tips & Hausrezepte" (z.Bsp. Holunderlimonade, die die Abwehrkräfte stärkt- ), "Frühstücksideen" (z.Bsp. Fleischsalat, Müslis - 6 Rezepte je Jahreszeit, "Snacks" (Sandwiches, Muffins, Hot Dogs ...), weitere Unterteilung sind "Salate", "Kleine Gerichte" (Omelettes, Gemüse mit Dips...), "Suppen" (südländischer Fischeintopf, Tomatensuppe mit Mais und Erdnüssen...), "Eintöpfe" (Gurkeneintopf mit Schafskäse, Kohlrabi-Spitzkohl-Eintopf..), "Gemüse" (gratinierte Wirsingspalten, Kartoffeln u. Zucchini vom Blech), "Hauptgerichte" (Kartoffelkeulchen, Kalbsröllchen in Tomatensauce, selbstgemachte Käsespätzle...) "Süsses" (Bratäpfel, Himbeer-Mascarpone...), "Backen" (Gefüllter Osterkranz, Quarktaschen...)

Nach den Jahreszeitenrezepten gibt es noch ein Extrakapitel zum Thema "Kinder", welches Tips gibt bei kranken Kindern und Rezepte liefert für den Kindergeburtstag und zwar nicht nur schön dekorierte Kinderkuchen, sondern auch deftige Snacks).

Zu den Rezepten: laut Klappentext sollen fast alle Rezepte mit nur 7 Zutaten zuzubereiten sein. Das stimmt allerdings nur, wenn man Kleinzeug wie Gewürze, Öl etc nicht mitzählt. Schön sind die Tips für Resteverwendung und Variationen zu den einzelnen Rezepten. Wir haben bereits einige der Rezepte aus diesem Kochbuch nachgekocht, alle haben gut geschmeckt und es gab keine Probleme bei der Zubereitung. Was allerdings störend auffällt und zu einem Punktabzug führt, ist die häufige Verwendung von Fertigprodukten (also z.Bsp. Semmelknödel aus der Packung, fertige Tomatensauce/Nudelsauce aus dem Glas, TK-Cevapcici, Tortellini aus dem Kühlregal...). Dass sich Muttis Zeit am Herd so verkürzen lässt, leuchtet ein, doch viele dieser Fertigprodukte enthalten bereits Geschmacksverstärker, Emulgatoren, Aromen und andere Zusatzstoffe - gelegentlich mal auf solche Mogelpackungen zurückzugreifen, finde ich okay, aber dazu brauche ich dann auch kein Kochbuch...) Doch abwägend kann ich einräumen, dass es nicht allzviele Rezepte sind, die derartige faule Tricks enthalten. Ganz gelegentlich tauchen auch mal Zutaten auf, die zumindest unser örtlicher Supermarkt garantiert nicht führt (Cantucci-Kekse, Instant-Couscous, Debrecziner Würstchen...) diese Rezepte sind aber wirklich die Ausnahme.

Alles in allem ein schönes, alltagstaugliches Kochbuch mit einer übersichtlichen und praktischen Gliederung, durchgehend bebildert, das zwar bekannte Rezepte wie Hackfleischsauce und Käsespätzle führt, aber auch mit einigen neuen Ideen aufwarten kann - ein Punkt Abzug aufgrund der stellenweise Verwendung von Mogelpackungen - ansonsten aber empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


40 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein Lieblingskochbuch!, 28. Dezember 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Familien-Kochbuch, Das große GU (GU Familienküche) (Gebundene Ausgabe)
Wer auf der Suche nach einem tollen Kochbuch mit schnell umsetzbaren, alltagstauglichen Rezepten ist, für den ist dieses Kochbuch absolut zu empfehlen! Gegliedert in die einzelnen Jahreszeiten findet man eine Fülle von Rezepten, meist auch noch variierbar, mit den jeweils saisonalen Zutaten. Ich benutze es ständig und bisher hat auch (fast) alles bestens geschmeckt - sogar meinem kleinen Sohn...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


74 von 77 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Muß in jeder Küche!, 7. Februar 2001
Rezension bezieht sich auf: Familien-Kochbuch, Das große GU (GU Familienküche) (Gebundene Ausgabe)
Ich kann mich den Lobeshymnen über das Buch nur anschließen. Obwohl ich mehr als 40 Kochbücher zuhause stehen habe, koche ich fast nur aus diesem Buch. Lediglich die Zeitangaben sind nicht immer ganz realistisch, insbesondere, wenn einem ein oder mehrere Kinder beim Kochen um die Beine wuseln und man beim Kartoffelschälen und Zwiebelschneiden nicht den absoluten Schnelligkeitsrekord hält. Aber auch mit zwei kleinen Kindern ist jedes Essen in maximal 50 Min. fertig. Besonders wichtig ist mir, zu betonen, daß die Rezepte nicht nur lecker und leicht zu kochen sind, sondern immer auch mit frischem (oder Tiefkühl-) Gemüse und Obst zubereitet werden, sodaß man das meist weniger beliebte Gemüse den lieben Kleinen auch gut unterjubeln kann. So sind diese Rezepte zusätzlich noch "gesund"!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


37 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht nur für Familien!, 5. November 2005
Rezension bezieht sich auf: Familien-Kochbuch, Das große GU (GU Familienküche) (Gebundene Ausgabe)
Die ist mein Liebling von GU. Alle Basic-Kochbücher sind toll, aber dieses hier ist nach Jahreszeiten sortiert. Das macht die Rezeptauswahl und vor allem das Einkaufen von Saisongemüse so einfach! Und darüber sind wir uns doch einig - Obst und Gemüse sollte nicht hunderte von Kilometern bis zu unserem Herd hinter sich legen. Die meisten Rezepte lassen sich klasse vorbereiten oder es sind Blitzvarianten angegeben. Auch der Haushalt mit zwei Berufstätigen freut sich über die einfache und zeitsparende Zubereitung von einfallsreichen Gerichten. Das dürft Ihr erwarten: Frühstücksideen, Snacks, Dipps, Vorspeisen, Suppen, Hauptspeisen aller Art, Backwerk ... und das für jede Saison = 330 Rezepte!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich ein Kochbuch für die Familie, 4. Juli 2003
Rezension bezieht sich auf: Familien-Kochbuch, Das große GU (GU Familienküche) (Gebundene Ausgabe)
Ich habe lange gesucht, um ein gutes Kochbuch mit schnellen, gesunden und preiswerten Rezepten zu finden. Dann hab ich mir dieses bestellt und bin begeistert. Alle Rezepte, die ich bisher ausprobiert habe, sind mir gelungen. Auch die Tipps (andere Gemüsevarianten z.B.) sind sehr gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Volltreffer!, 14. April 2003
Von Ein Kunde
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Familien-Kochbuch, Das große GU (GU Familienküche) (Gebundene Ausgabe)
Endlich mal ein Kochbuch, bei dem man alle Rezepte der Reihe nach durchkochen kann und nicht enttäuscht wird. Genau das Richtige für den Familienalltag, denn nicht nur die "Großen" finden die Gerichte delikat, auch die "Minis" reichen ihren Teller: "Mehr!" Besonders gelungen ist die Sortierung nach Jahreszeiten und die zusätzlichen Tipps zur Kochorganisation. Für meinen Geschmack wären zwar mehr vegetarische Gerichte wünschenswert, aber die Gerichte lassen sich einfach variieren. Ein super Geschenk und ein Tipp für alle, denen die Alltagskocherei auf die Nerven geht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


49 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hier findet jeder das richtige Rezept zu seinen Zutaten !, 30. Dezember 2001
Rezension bezieht sich auf: Familien-Kochbuch, Das große GU (GU Familienküche) (Gebundene Ausgabe)
Für Väter oder Mütter, die das Kochen nicht gerade "erfunden" haben und sich für dieses auch keine Zeit nehmen möchten! Oft auf das Einkaufen vergessen und für jeden Anlass etwas "zaubern" sollten. In dem Kochbuch findet man nicht nur gute Tipps, Ratschläge und die Rezepte für die Zutaten, die man zu Hause hat und noch dazu für die richtige Jahreszeit, sondern auch eine "Fit und Vital-Seite" mit wichtigen Hausrezepten und vielen guten Drinks für die ganze Familie! Bsonders gefällt mir in diesem Buch, das jede Mahlzeit mit Foto abgebildet ist! Meiner Meinung nach ist dieses Kochbuch eine Lektüre für "Nicht-Köche", die aber beim Lesen und Schmöckern Lust zum Kochen bekommen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 210 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Familien-Kochbuch, Das große GU (GU Familienküche)
Familien-Kochbuch, Das große GU (GU Familienküche) von Dagmar von Cramm (Gebundene Ausgabe - Februar 2009)
EUR 19,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen