Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


46 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fast perfekt
Der Aufbau des Buches lässt sich bereits auf den ersten Blick als sehr gut durchdacht erkennen.
Zunächst erfolgt eine grobe Einteilung nach Gemüse, Obst, Eiern, Milch und Käse, Fisch, Meeresfrüchten, Fleisch, Geflügel, Wild, Reis und Teigwaren, Kräutern und Gewürzen.
Innerhalb dieser Kapitel wird dann sehr weit ausgeholt...
Veröffentlicht am 3. Januar 2006 von Media-Mania

versus
80 von 88 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut, aber nicht Spitze !
Meine Erwartungen an dieses Teubner Buch waren hoch - und wurden auch zum Teil erfüllt. Spitzenfotos und -rezepte. Aber leider keine gründliche umfassende Einführung in Küchentechniken.
So bleiben elementare Schneide-Techniken oder beispielsweise Niedertemperatur-Garen usw. unterbelichtet (kommen zu kurz), auch ein Überblick über...
Am 28. Oktober 2002 veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

46 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fast perfekt, 3. Januar 2006
Rezension bezieht sich auf: Die große Teubner Küchenpraxis (Teubner Solitäre) (Gebundene Ausgabe)
Der Aufbau des Buches lässt sich bereits auf den ersten Blick als sehr gut durchdacht erkennen.
Zunächst erfolgt eine grobe Einteilung nach Gemüse, Obst, Eiern, Milch und Käse, Fisch, Meeresfrüchten, Fleisch, Geflügel, Wild, Reis und Teigwaren, Kräutern und Gewürzen.
Innerhalb dieser Kapitel wird dann sehr weit ausgeholt. Zu wirklich jedem Gemüse und jeder Obstart werden einige Worte inklusive der botanischen Bezeichnung und ihrer natürlichen Erntezeiten gesagt. Zu jeder Art gibt es separate Rezepte, die vielfach auch noch bebilderte schrittweise Anleitungen beinhalten.
Ebenso verhält es sich bei den anderen Themen. Wie sieht welches Stück Fleisch aus und was sind seine typischen Merkmale? Wie sieht ein bestimmter Fisch im Original aus und wie, wenn er grundlegend verarbeitet wurde? Und vor allem: Wie geht man mit Fischen, Krebsen und anderen überhaupt um?
Keine Frage bleibt offen, und das Beste daran ist, dass man zwar alle gängigen Lebensmittel aufführt, ebenso aber auch exotische. Ob Kakis beim Obst, Kamel beim Fleisch oder Emu beim Geflügel - alles Erdenkliche wurde bei diesem Buch berücksichtigt.
Neben der umfangreichen generellen Warenkunde, die das Buch bietet, sind auch zahlreiche Grundtipps enthalten. So erfährt man, wie Nudeln oder Klöße selbst zubereitet werden, wie man Pastateige einfärbt, wie man Pesto oder Eingelegtes herstellt, aber auch hier wieder Exotischeres wie etwa die Zubereitung von Sushi.
Selbst wie Käse hergestellt wird oder wie man selbst Kräuter ziehen kann, wird in diesem Werk erläutert.
Doch all die schönen Zutaten und Rezepte nützen einem natürlich nichts, wenn man nicht über geeignetes Werkzeug verfügt. Darum enthält das Buch auch eine bebilderte Liste zu benötigten Geräten in der Küche. Dort werden alle die gelistet, die man wirklich haben sollte. Luxusgegenstände und Trendsetter hingegen wurden außen vor gelassen.
Wer trotz der wirklich einfachen und so reichlich bebilderten Anleitungen noch Schwierigkeiten hat, findet ein umfassendes Glossar am Ende des Buches, und um lästiges Blättern in der Not - ansonsten ist es bei diesem Buch vielmehr ein Fest - in diesem Werk zu vermeiden, lassen auch Sach- und Rezeptregister nichts zu wünschen übrig. Sehr gut, dass beides aufgenommen und vor allem unterteilt wurde, denn dieses Buch hält neben allen Informationen gleich mehrere hundert Rezepte bereit, mit denen es auf dem Speiseplan sicher niemals langweilig wird.
Die Rezepte sind in aller Regel für vier Personen ausgelegt. Neben dieser Angabe sind jeweils die Zutaten gelistet und die Zubereitung wird schrittweise beschrieben.
Schade, denn so bleibt viel Rechnerei für Singlehaushalte und durch fehlende Nährwertangaben auch für Menschen mit speziellen Diätvorschriften.
Erforderliche Einsparungen bei einem Buch dieses Umfangs sind verständlich und nachvollziehbar, allerdings wäre im Mindesten das Erwähnen von Zubereitungszeiten durchaus legitim gewesen.
So reichhaltig und gut die Bebilderung ist, so geht sie leider auch zu Lasten der fertigen Rezeptansichten. Schritt-für-Schritt-Anleitungen und diverse Abbildungen von all den warenkundlich so umfangreich beschriebenen Zutaten nehmen den Raum fast vollends ein, an dem man an anderen Stellen hübsch dekorierte Gerichte zu sehen bekommt. Doch dieser Punkt ist angesichts der Lernmöglichkeiten mit Hilfe dieses Buches und in Anbetracht der durchaus hier und da eingestreuten Abbildungen fertiger Gerichte vernachlässigbar.
Insgesamt ein wirklich gutes Buch, das sich nicht nur für Einsteiger eignet - für diese jedoch besonders -, sondern auch für jeden anderen Hobbykoch, für an Warenkunde interessierte Leser und auch für Freunde exotischerer Genüsse.
Trotz vieler Bilder sind recht wenige fertige Gerichte zu sehen, doch der einzige wirkliche Mangel sind die fehlenden Nährwertangaben oder wenigstens Zubereitungszeiten, die man beim Preis dieses Werkes durchaus hätte erwarten können, auch wenn es sonst kaum Wünsche offen lässt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


80 von 88 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut, aber nicht Spitze !, 28. Oktober 2002
Von Ein Kunde
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die große Teubner Küchenpraxis (Teubner Solitäre) (Gebundene Ausgabe)
Meine Erwartungen an dieses Teubner Buch waren hoch - und wurden auch zum Teil erfüllt. Spitzenfotos und -rezepte. Aber leider keine gründliche umfassende Einführung in Küchentechniken.
So bleiben elementare Schneide-Techniken oder beispielsweise Niedertemperatur-Garen usw. unterbelichtet (kommen zu kurz), auch ein Überblick über Küchengerätetechnik, Verderb von Lebensmitteln und optimale Lagerung dürfen kaum erwartet werden.
Ich wünschte, Herr Teubner hätte sich von dem ausgezeichnetetn amerikanischen Buch des Culinary Institute of America (CIA)The Professionel Chef (7th Edition), auch von A. Bourdain in Kitchen Confidential empfohlen, inspirieren lassen, in dem wirklich nützliche und uns Hobbyköchen nicht allegemein bekannte Techniken, Kniffs und Tricks auch mit Fotos geschildert werden.
Also, obwohl ich ein Teubner-Fan bin, bleibt dieses Buch hinter seinen Standards zurück.
Ohne übersichtlihces Register und mit wenigen in den Koch-Alltag übernehmnbaren Tipps eine (teure) Enttäuschung, die nach dem ersten Durchblättern im Schrank bleibt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Nachschlagewerk erster Güte!, 27. November 2002
Rezension bezieht sich auf: Die große Teubner Küchenpraxis (Teubner Solitäre) (Gebundene Ausgabe)
So ein Buch hat schon lange gefehlt. Man erfährt alles über Gemüse, Obst, Fleisch, Fisch usw. Schwierige Abläufe in der Küche (wie zum Beispiel Artischocken zubereiten) werden in diesem Buch in vielen kleinen Abbildungen gezeigt, aber auch so „einfache" Dinge wie „Eier pochieren" sind zu finden. Gut auch die Rubrik „Wissenswertes" am Ende der einzelnen Kapitel. Da erfährt man zum Beispiel, wieviel beim Putzen vom Spinat übrigbleibt. Die Fotoqualität hat mich ebenfalls sehr überzeugt. Insgesamt ein wirklich gelungenes Kochbuch, dem man viele Abnehmer wünscht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super-Kochbuch !, 28. November 2002
Rezension bezieht sich auf: Die große Teubner Küchenpraxis (Teubner Solitäre) (Gebundene Ausgabe)
Ein Super-Kochbuch, das alle meine Erwartungen erfüllt. Endlich habe ich als leidenschaftlicher Hobbykoch das richtige Nachschlagewerk! Übersichtlich nach Produkten geordnet mit vielen tollen Fotos wie ich das auch aus den anderen Teubner-Kochbüchern kenne. Wirklich hilfreich finde ich auch die vielen Anwendungsbeispiele, Rezepte, die man einfach nur
Schritt für Schritt nachkochen muß. Ob Dorade zubereiten, Hummer zerlegen, eine Currysauce rühren, Fonds kochen oder Sushi rollen - in diesem Buch findet man alles - phänomenal!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein 3,6 Kilo schweres Filetstück, 17. Oktober 2002
Rezension bezieht sich auf: Die große Teubner Küchenpraxis (Teubner Solitäre) (Gebundene Ausgabe)
Die "Große Teubner Küchenpraxis" ist eine geniale Ergänzung zu "Food. Die ganze Welt der Lebensmittel". Bei diesem globalen Jahrhundertwerk bin ich auf den Geschmack gekommen, hier nun finde ich die nötigen Step-by-Step-Anleitungen und Grundrezepte der Profiköche. Der fulminante Informationsgehalt und hunderte von Farbabbildungen machen das 3,6 Kilo schwere "Filetstück" zur echten Küchenbibel. Kurzum: Eine Küchentechnik der Superlative!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die große Teubner Küchenpraxis (Teubner Solitäre)
Die große Teubner Küchenpraxis (Teubner Solitäre) (Gebundene Ausgabe - 1. September 2002)
Gebraucht & neu ab: EUR 34,89
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen