Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Juni 2009
Für alle Nutzer, die sich administrativ mit Joomla befassen, sei dieses Buch wärmstens empfohlen. Als ich es zurerst aufschlug viel mir ein Kapitel sofort ins Auge: "10 Troubleshooting - 50 gute Lösungen". Das Inhaltsverzeichnis hier bei Amazon wird ja nur spärlich wiedergegeben, deshalb schreibe ich euch mal das Kapitel auf:

10.1 Installationsdatei kann nicht gefunden werden
10.2 404 - Beitrag nicht gefunden!
10.3 Kryptische Zeichen am Ende jeder Seite
10.4 Keine Anmeldung am Frontend möglich
10.5 Der Apache-Server läuft nicht richtig
10.6 Der Titel eines Beitrags wird nicht angezeigt
10.7 Bei einer lokalen Installation werden keine Seiten angezeigt
10.8 Fehlermeldung beim Logout
10.9 Die Seite ist temporär nicht erreichbar
10.10 Die PDF-Ausgabe funktioniert nicht
10.11 Eine Erweiterung wird nicht angezeigt
10.12 Eine Datenbank lässt sich nicht wieder einspielen
10.13 Eine Erweiterung lässt sich nicht installieren
10.14 Kein Zugriff auf den Admin-Bereich
10.15 Falsche Sprache auf der Startseite
10.16 Zu wenig Arbeitsspeicher verfügbar
10.17 Fehler nach Update auf Version 1.5 oder höher (I)
10.18 Fehler nach Update auf Version 1.5 oder höher (II)
10.19 Template-Aufruf schlägt fehl
10.20 Erfolgloser Zugriff auf die Datenbank
10.21 Fehler im Backend
10.22 Sessions-Ende nach wenigen Minuten
10.23 Fehler nach Anlegen einer .htaccess-Datei
10.24 Restricted-Access-Fehlermeldung
10.25 Gesperrte Seiten
10.26 Internal Server Error 500
10.27 Invalid Token
10.28 Falsch dargestellte Umlaute (I)
10.29 Falsch dargestellte Umlaute (II)
10.30 Falsch dargestellte Umlaute (III)
10.31 Menü wird nicht angezeigt
10.32 Defekte Links nach der SEO-Aktivierung
10.33 MySQL funktioniert nicht
10.34 Ein Modul wird im Frontend nicht angezeigt
10.35 MySQL-Datenbank unterstützt kein UTF-8
10.36 Modulinstallation nach Serverumzug
10.37 Module werden nicht angezeigt
10.38 Parsing-Fehler bei Legacy-Komponente
10.39 Vergessenes Passwort
10.40 Problem mit Verzeichnisrechten
10.41 Fremdsprachige Erweiterungen
10.42 Time-Out beim Hochladen von Bildern
10.43 Unable to determine pagelink
10.44 Datenbankverbindung schlägt fehl
10.45 Upload von Bildern und Medien geht nicht
10.46 ini_set() wurde deaktiviert
10.47 Warning: argument 7 for editcontent() in ...
10.48 Session Cookies (I)
10.49 Session Cookies (II)
10.50 XML-Datei fehlt

Also allein wegen diesem Kapitel lohnt sich schon der Kauf. Diese Buch ist für Administratoren von Joomla gedacht und nicht für Entwickler. Doch um selbst Änderungen, z. B. am Template, vorzunehmen reicht es allemal und eine kleine Einführung in die Entwicklung von Erweiterungen gibt es auch. "Die Joomla-Trickkiste" hält zudem sehr nützliche Tipps bereit.

Ich kann dass Buch nur empfehlen und hoffe, dass diese Rezension ein wenig weiterhilft.
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2010
Wie schon manche Rezensionen vor mir, kann ich nur bestätigen, dass "für Profis" einen völlig falschen Eindruck vermittelt.
Seitenweise werden Menüs im Screenshot gezeigt, in Tabelle die Punkte nochmals gelistet und trivial erläutert mit in der Regel dem gleichen Begriff plus maximal zwei Füllworte. Sogar eine Liste, welche Toolbar-Buttons der Standard-Editor bietet. Mal ehrlich, einmal die Menüs durchklicken und mit der Maus die Tooltipps lesen, hat man mehr schneller gelernt. Ruck-zuck ist man dann in Kapitel 9, S. 255 von 370. Mein Zeitbedarf betrug 3h verteilt auf 6 Mittagspausen.
Jetzt geht es dann optimistisch los im Teil 9, "Eigene Module und Komponenten entwickeln". Knapp 20 Seiten...
Also, nett für Lesestoff zwischendurch. Zu teuer für den Inhalt. Nichts für Profis, nur für ganz frische Einsteiger. Und diese müssen schon Grundkenntnisse mitbringen, denn was Komponenten und Module, Plug-ins unterscheidet wird vorausgesetzt und nicht erläutert. Gerade diese strukturelle "Philosophie" hinter Joomla! wird ausgespart. Ist ja für Profis.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2010
Ich arbeite seit einiger Zeit mit Joomla, um mich einzuarbeiten habe ich mir das Buch "Joomla! 1.5" vom Autor Hagen Graf geauft, es hat mir sehr weitergeholfen. Jetzt wollte anfangen eigene Module und Componenten erstellen und habe mir dafür "Joomla für Profis" gekauft. Das war eine totale Fehlentscheidung.

Die ersten Kapitel habe ich überflogen, da die Installation von Joomla in Anfängerbücher gehöt und mir schon geläufig war. Das Kapitel über die Templates war eine leicht veränderte Kompie von Hagen Graf.

Als einzige Kapitel die mir was gebracht haben war die Suchmaschinenoptimierung, die Joomla Erweiterungen und das Trouble Shooting.

Richtig enteucht war ich vom Kapitel "Eigene Module und Komponenten entwickeln". In diesem Kapitel sind offensichliche Fehler zu finden, ich habe versucht die 2 Beispiele Schritt für Schritt nachzuprogrammieren, doch sie haben nicht funktioniert. Nur durch meine Erfahrung mit PHP und langer suche im Code habe ich die Fehler beheben können. Was das beispiel Pizza bringen soll, weiß ich nicht, die Programmierung total durcheinander und schlecht beschrieben.

Im großen und ganzen kann ich das Buch nicht empfehlen. Jetzt muss ich mich nach einem anderen Buch zu diesem Thema umschauen.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2010
habe mir einige Bücher angesehen, in diesem Buch werden die meisten gängigen Fehlermeldungen aufgelistet und Lösungen vorgeschlagen. Das hat bei einigen Problemchen geholfen, dies ist in keinem anderen Joomla-Buch zu finden. Ich habe es mir schon deswegen gekauft. Schritt für Schritt wird der Bau eines Templates beschrieben. Gute Platzierung bei Google gefällig? In diesem Buch wird kurz und verständlich geschrieben wie sowas geht.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2010
Ganz einfach Joomla! installieren und konfigurieren,Texte verfassen und darstellen. Prima SEO (Search Engine Optimizing) Beschreibungen.Ich konnte problemlos Audio- und Videodateien in die Seite einfügen,
Templates erstellen, Erweiterungen einbauen & Dateien zum Download anbieten. Mein Joomla konnte ich ohne Schwierigkeiten online stellen und bekannt machen. Ein Buch für meinen Geschmack und Bedürfnisse.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2009
Als erfahrene Webdesignerin kann ich dieses Buch jedem empfehlen, der eine Joomla-Webseite erstellen möchte. Angefangen bei einer lokalen Installation, bis zum Erstellen eigener Templates ist das Buch ein guter Begleiter und ein Nachschlagewerk für alle, die Joomla beruflich und privat einsetzen wollen. Das Buch behandelt auch die Optimierung des Joomla für`s Internet. Im SEO-Kapitel wird ausführlich beschrieben, wie sich eine Webseite für Suchmaschinen optimieren lässt. Fehler- oder Fehlerbeschreibungen die im laufendem Betrieb oder während der Installation auftreten können, werden genau beschrieben und decken damit einen Großteil aller überhaupt vorkommender Fehler einer Installation ab. Voraussetzung sind gute PC-bzw.Anwendungskenntnisse. Ein sehr gutes und empfehlenswertes Buch.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2009
Der Autor erklärt gut und umfangreich auf über 140 Seiten was Joomla ist, wie man es installiert und was es im Front und Backend so zu sehen gibt. Didaktisch gut, schöne Screenshots und jedem Anfänger zu empfehlen! Leider aber Themenverfehlung in einem Buch für Profis. Das gleiche gilt für die umfangreichen Ausführugen zu CSS und Templates. Das wichtige Kapitel "eigene Komponenten entwickeln" hat er dafür in sage und schreibe 13 Seiten abgehandelt. Dieses prinzipiell gute Buch muss daher aufgrund seines schlichtweg falschen Titels enttäuschen
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2009
Joomla! für Profis Das klingt zunächst so, als wäre das Buch vielleicht auch nur für Profis gemacht, aber das stimmt so nicht. Gemeint ist vielmehr, dass sich der geneigte Käufer dieses Buches hoffentlich schon bald selbst zum erlauchten Kreis der Joomla!-Profis zählen kann. Für alle Nutzer, die sich administrativ mit Joomla befassen, sei dieses Buch wärmstens empfohlen.

Wer heutzutage eine eigene Internetseite an den Start bringen will hat es einfach wie nie zuvor. In diesem Buch erfahren wir nicht nur, wie man Webauftritte mit Joomla realisiert, sondern auch, wie man das System seinen Bedürfnissen anpasst. Es vermittelt die Grundlagen für das Erstellen eigener Seiten-Templates sowie die Erweiterung der Seite durch vorgefertigte oder selbst programmierte Extensions. Besonders praktisch: Wir lernen, wie wir die häufigsten Fehler vermeiden und die Sicherheit unserer Site verbessern können.
Das Praxisbuch "Joomla! für Profis" aus dem Hause Franzis beleuchtet die Software genauer. Als praxisnahes Buch outet sich das Werk immer wieder durch sehr praktische Themen:

- Installation bei externen Webhostern
- Nachteile von Joomla!
- Migrationskonzepte
- Upgradeanleitungen

Das Buch liest sich dabei sehr angenehm, ist flüssig geschrieben und hält einen auch bei kniffligen Themen bei Laune. Insbesondere die ersten Gehversuche im Backend können verwirrend sein, werden allerdings auf knapp 80 Seiten ausführlich beschrieben.

- Installation der Testumgebung unter Windows, Linux und Mac OS
- Einspielen beim Hosting-Provider
- Das Joomla-Kontrollzentrum
- Inhalte erstellen und verwalten
- Suchmaschinenoptimierung
- Joomla-Templates verstehen und eigene erstellen
- CSS-Guide
- Erweiterungen installieren
- Eigene Module und Komponenten entwickeln
- Sicherheitstipps
- Migration von Mambo zu Joomla
- Joomla 1.6: die neue Benutzerverwaltung

Ein ganzes Kapitel widmet sich dann auch dem nicht minder wichtigen Part des "Gefundenwerdens", also Suchmaschinenoptimierung, neudeutsch "SEO" (Search Engine Optimization). Besonders hervorzuheben ist das Kapitel über die wichtigsten 50 Hürden und Probleme bei der Administration von Joomla und bietet mögliche Lösungswege. Hier wird dem Einsteiger viel Frustration und Zeitverschwendung für eine Recherche nach einer Lösung erspart. Die lockere Schreibe und die eingestreuten Tipps tun ihr übriges, das Buch zu einer guten Investition für Joomla-Entwickler zu machen.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2010
Joomla einfach und verständlich - der Autor beschreibt den Weg zu Joomla und seinen Funktionen. VOn der Basis, Installation eines Webservers mit Datenbank, bis zur Entwicklung eigener Templates und Module. Der Autor läßt nichts aus. Das ist aber auch ein wenig der Fluch des Buches. Gerade die Programmierung sollte überarbeitet werden. Alle anderen Kapitel sind sehr gut erklärt und das mit der lockeren Sprache des Autors. Die häufigsten Fehler werden beschrieben und gelöst. Tipps und Tricks werden aufgezeigt. Formatierungen über CSS wird erklärt und einiges mehr.

Mein Fazit: obwohl programmiertechnisch nicht perfekt, 5 Sterne für die Umsetzung.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2009
Das Buch behandelt viele mögliche auftretende Fehlermeldungen.
Gutes Werk für Administratoren und Webdesigner. Hilfreich beim Einbau vorhandener Templates oder bei der Erstellung von Templates.
Prima Hinweise zur Suchmaschinenoptimierung.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden