Kundenrezensionen


10 Rezensionen
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


24 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Actionscript optimal aufbereitet!
Das vorliegende Buch von Caroline und Matthias Kannengiesser unterstreicht wieder einmal die hohe Qualität der Autoren. Ich nutze die Studienausgabe seit gut einem halben Jahr und fühle mich durch das Buch gut beraten. Wie bereits zu vor durch die PHP Studienausgabe der Autoren.
Ich habe das Buch gekauft um für mich Actionscript und dem Umgang damit zu...
Veröffentlicht am 6. Januar 2006 von clauskirakos

versus
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen So lange gewartet und dann....
Dieses Buch ist seinen Preis nicht wert. In der neuen 2ten Auflage sind die Beispiele kaum von nutzen und vielen viel zu kompliziert beschrieben. Eigentlich wollte ich meine ActionScript - Kenntnisse aufpolieren, da ich ein wenig aus der Übung war. Mit diesem Buch blieben aber mehr Fragezeichen als Ausrufezeichen am Ende über. Die Beispiele im Buch sind zum Teil...
Veröffentlicht am 6. Oktober 2005 von C. Morell


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

24 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Actionscript optimal aufbereitet!, 6. Januar 2006
Rezension bezieht sich auf: ActionScript: Praxisbuch (Taschenbuch)
Das vorliegende Buch von Caroline und Matthias Kannengiesser unterstreicht wieder einmal die hohe Qualität der Autoren. Ich nutze die Studienausgabe seit gut einem halben Jahr und fühle mich durch das Buch gut beraten. Wie bereits zu vor durch die PHP Studienausgabe der Autoren.
Ich habe das Buch gekauft um für mich Actionscript und dem Umgang damit zu erschließen. Und tatsächlich bietet Actionscript genau die Möglichkeiten nach denen ich gesucht habe. Zumindest habe ich diese Erfahrung nach der Lektüre dieses Buches gemacht.
Die Autoren verstehen es eine Steigerung von ganz einfacher Actionscript Programmierung bis hin zu objektorientierter Programmierung auf einfache Art und Weise zu beschreiben. Und das gute daran, man kann auch einzelne Kapitel weg überspringen. Dem Verständnis tut dies keinen Abbruch.
Die Praxis Abschnitte und das umfangreiche Actionscript 2.0 stellen meine persönlichen Favoriten dar.
Das Buch ist definitiv seinen Preis und die 5 Sterne wert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Umfassend und gut zu lesen!, 4. Mai 2006
Rezension bezieht sich auf: ActionScript: Praxisbuch (Taschenbuch)
Ich habe das Buch gekauft um für mich den Mythos Actionscript aufzuweichen. Und tatsächlich - Actionscript muss nicht unbedingt Kopfschmerzen bereiten. Zumindest habe ich diese Erfahrung nach der Lektüre dieses Buches gemacht.

Die Autoren haben es geschafft eine Steigerung von ganz einführender Actionscript Programmierung bis hin zu objektorientierter Programmierung im Buch zu erstellen. Und das gute daran, man kann auch einzelne Kapitel weg lassen und sich das eine oder andere praktische Beispiele herausgreifen. Dem Verständnis tut dies keinen Abbruch.

Sehr gut gefiel mir die Vermittlung der Actionscript 2.0 Neuerungen und die ausführliche Beschreibung der OOP Konzepte und Konventionen.

Das Buch ist definitiv jeden Cent wert und erhält von mir 5 Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ActionScript do-it-yourself!, 10. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: ActionScript: Praxisbuch (Taschenbuch)
Ich war begeistert, als ich die Studienausgabe vor gut einem Monat erhalten habe. Diese Begeisterung hat sich bis heute nicht gelegt und ich wollte einfach mal meine Meinung zum Buch der Amazon-Gemeinde zu kommen lassen.
Da ich nichts von den kurzen und oft unfairen Rezensionen halte, die einige zum Besten geben, wird meine Rezension etwas ausführlicher ausfallen, so dass sich jeder ein Bild davon machen kann, was er für sein Geld erwarten darf.
Der erste Eindruck war überwältigend ein großes Buch im Softcover. Die weit über 950 Seiten wollen schließlich gut untergebracht werden.
Die inhaltliche Gliederung des Buchs könnte nicht besser sein, es findet eine stetige Steigerung des Schwierigkeitsgrads statt und die 31 Kapitel werden um einige interessante Anhänge ergänzt, so dass selbst Themengebiete, wie die Objektorientierte Programmierung, Konventionen und Datenaustausch nicht einfach mal am Rande beschrieben werden, sondern tiefe Einblicke gewährt werden.
Die ersten 15 Kapitel schaffen das Fundament um mit ActionScript arbeiten zu können und was mich besonders beeindruckt hat ist die Tatsache, wie klar und sachlich die Autoren selbst schwierige Themen beschreiben, ohne hierbei den Faden zu verlieren. Ich hatte bisher immer Probleme im Umgang mit mehrdimensionalen Arrays und Konstruktor-Funktionen, diese gehören endlich der Vergangenheit an.
Weitere 15 Kapitel bieten ein breites Spektrum an Beispielen zu Themen wie Medienformate, MovieClips, Spiele, Komponenten, Tastatur, Schaltflächen, Textfelder und diversen Objekten (Datum, Sound, Math, etc.). Die Verarbeitung von externen Daten und Medienformate wird in Verbindung mit PHP, MySQL und XML beleuchtet. Dass hierbei ein dynamischer Datenaustausch nicht nur aus loadVariables()-Methoden bestehen muss zeigen die Autoren anhand eines interessanten Anhangs im Buch.
Das Kapitel 31 bringt die Unterschiede von ActionScript 1.0 zu 2.0 auf den Punkt und stellt mit ca. 160 Seiten auch das umfangreichste Kapitel dar. Projekte wie die Realisierung von Diagrammen oder einer 3D-Engine mit Hilfe von Klassen sprechen vor allem die fortgeschrittenen Nutzer an.
Die Studienausgabe bietet sowohl Einsteigern als auch fortgeschrittenen Nutzer eine umfangreiche Quelle der Inspiration und ist äußerst gut geeignet, wenn es darum geht ActionScript im do-it-yourself Verfahren zu erlernen.
Was die CD betrifft kann ich jedem nur folgendes empfehlen - einlegen, reinschauen und staunen.
Fazit: Unschlagbar was Umfang, Inhalt, Stil und Preis-Leistung betrifft! Auch ich muss mich bei den Autoren für die Studienausgabe bedanken - die 30 Euro sind gut angelegt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht Fisch nicht Fleisch..., 27. März 2006
Rezension bezieht sich auf: ActionScript: Praxisbuch (Taschenbuch)
Wer sollte dieses Buch kaufen??? Sucht man eine umfassende Darstellung der Programmiersprache ActionScript, dann kann man nicht verschweigen, dass die zweite Auflage des Buches, auch wenn man die bei dessen Veröffentlichung aktuelle Version MX 2004 zugrunde legt, einige Lücken aufweist. Arbeitet man als professioneller Entwickler an einer konkreten Aufgabenstellung und sucht gezielt nach der Umsetzung eines bestimmten Vorhabens, so wird einem das ActionScript Praxisbuch, trotz seines beachtlichen Umfangs von über 900 Seiten, nicht immer weiterhelfen. Was z.B. ist zu tun, wenn CSS Stilvorlagen in eine Flashanwendung eingebunden werden sollen, oder die bereits in Flash MX eingeführte Zeichnen-API der MovieClip-Klasse angewendet werden soll? Wie programmiert man ein Kontextmenü? Wie benutzt man Interface-Komponenten? Wie realisiert man File-Up- oder Downloads? Zu solchen Themen wird hier auf keiner Seite ein Satz verloren. Was tun, wenn aus einem Flash-Dokument gedruckt werden soll? Die Existenz der printJob-Klasse wird hier gar nicht erwähnt, sondern auf einer Buchseite im Anhang das Vorgehen unter Flash MX als "undokumentiertes Geheimnis" beschrieben.
Abgesehen davon, dass inzwischen die achte Flashgeneration auf dem Markt ist, deren Neuerungen bislang noch nicht mit einer dritten Auflage Rechnung getragen wurde, sollte der Fairness halber nicht unerwähnt bleiben, dass es auf dem deutschsprachigen Markt zur Zeit keine Alternative gibt, ein Buch mit echtem Referenzcharakter zu erwerben. Wer sein Schulenglisch etwas aufpolieren möchte, der sollte es mal mit der Actionscript Bible von Joey Lott (erschienen im Wiley Verlag) versuchen.
Bleibt die Frage zu klären wie es ein Buch mit Lücken auf stattliche 960 Seiten bringt? Die Antwort wurde eigentlich schon in diversen anderen Rezensionen gegeben: Die Themen, die den Weg in's Buch gefunden haben sind allesamt mit einer Vielzahl von kleinen Beispielanwendungen illustriert, teils von hohem praktischem Nutzwert, teils etwas verspielt, für den der's mag. Da kann man nicht meckern, sieht man davon ab, dass die Codebeispiele leider nicht auf die neue ActionScript 2.0 Syntax umgestellt wurden, so dass man hier noch etwas nachkorrigieren muss, wenn diese in einem 2.0-Projekt eingesetzt werden sollen. Für Hobby-Programmierer also ein gelungenes Buch mit hohem Nutzwert und Gewicht. Wen Letzteres stört, der ist mit "Einstieg in ActionScript" von Hauser/Wenz aus dem Galileo Verlag sicher auch bestens bedient.
Unter dem Strich vier Sterne für ein Praxisbuch mit Übergewicht, dem eine Theoriediät verordnet werden sollte oder alternativ: drei Sterne für ein nicht mehr ganz aktuelles Referenzbuch mit Lücken, die durch fertige Programme ersetzt wurden. Ergibt im Mittel aufgerundet und ein Auge zugedrückt vier Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ActionScript optimal aufbereitet!, 26. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: ActionScript: Praxisbuch (Taschenbuch)
Ich habe bereits das Flash MX 2004 Einsteigerbuch der beiden Autoren erworben und den Kauf nicht bereut. Da dachte ich mir bei der Studienausgabe zu ActionScript schlägst du auch einfach mal zu und siehe da auch hierbei handelt es sich um einen Volltreffer!
Als das Buch bei mir abgeliefert wurde, dachte ich nur für 30 Euro kann es ja nicht so umfangreich sein. Ich wurde eines besseren belehrt. Aus dem Paket kam mir ein 960 Seiten umfangreiches Buch entgegen samt CD. Wow - da war ich bereits überwältigt und da ich ein Buch nur ungern rein vom ersten Eindruck her berwerte, habe ich es mir auch gleich vorgenommen und am Wochenende die ersten Kapitel nur so verschlungen. Was mir hierbei direkt aufgefallen ist die inhaltliche Zusammenstellung und Indizierung ist durchweg gelungen. Der Schreibstil lässt keine Wünsche offen und fordert den Leser gerade zu auf sich gleich an eigene Ideen zu machen. Ich muss gestehen, dass ich gerne auch mal gesprungen bin sprich ab und an ein wenig Theorie aus den ersten fünfzehnten Kapiteln und die Praxis aus den übrigen sechzehn Kapiteln.
Ich könnte jetzt noch ins Detail gehen, aber meine Empfehlung halte ich einfach mal kurz und knapp. Kaufen - das Buch hält was die Autoren im Vorwort versprechen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Glückstreffer - Aufbau und Inhalt Top-Qualität, 9. März 2006
Rezension bezieht sich auf: ActionScript: Praxisbuch (Taschenbuch)
Bin seit gut sechs Monaten stolzer Besitzer der Studienausgabe und kann mich nicht beklagen, der Aufbau und die Inhalte sind der Hammer. ActionScript 1.0 und 2.0 werden detailliert behandelt und. Die unzähligen Actionscript 1.0 Codebeispiele laufen unter Flash 6 bis 8. Die Angaben zu den Actionscript 2.0 sind unter Flash MX 2004 als auch Flash 8 zu gebrauchen und das obwohl das Buch vor Flash 8 erschienen ist!
Die Erklärungen zu den Unterschieden zwischen den beiden Actionscript Versionen haben mir einige schlaflose Nächte erspart, nur ein Beispiel Groß/Kleinschreibung bis Flash MX konnte man dem Flash Player so ziemlich alles anbieten, da dieser keinen Unterschied machte zwischen und Groß/Klein - ab Flash MX 2004 und Flash 8 ist dies jedoch anders. Die Autoren greifen dieses Thema auf und erläutern dies ausführlich, so dass mir einiges erspart blieb!
Einen weiterer Pluspunkt die Codebeispiele sind allesamt fehlerfrei und lauffähig, dass kann man leider nicht von jedem Fachbuch behaupten.
Ich könnte in meiner Rezension wohl noch diverse Beispiele aufzählen, aber um es kurz zu machen für mich ist das Buch ein Glückstreffer und erhält daher fünf Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ActionScript zum Selsbstudium, 4. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: ActionScript: Praxisbuch (Taschenbuch)
Ich habe bereits das ActionScript Praxisbuch seit ca. 2 Jahren vorliegen und hab es mir einfach nicht verkneifen können, bei der zweiten Auflage erneut zu zugreifen. Wer bei diesem Preis/Leistungsverhältnis nicht zugreift ist selber schuld. Die Ergänzung zu ActionScript 1.0 und 2.0 sind umfassend und äußerst beeindruckend vom Autorenteam im Buch dargelegt.
Wie man den unzähligen Rezensionen entnehmen kann, ist ein grossteil der Leser zufrieden und ich kann mich dem Grund Tenor nur anschließen. In diesem Jahr dürfte ich auch beide Autoren bereits auf einem Seminar erleben und so engagiert, wie die Autoren Ihre Vorträge halten, schreiben Sie auch. Ich könnte sicher noch einige Rosinen aus dem Inhalt des Buchs picken, dies würde jedoch dem Gesamtbild nicht gerecht, daher lautet meine Empfehlung - kaufen und lesen.
Die Buch-CD hat die der ersten Auflage nochmals übertroffen, so viele Flash Beispiele hatte ich bisher in keinem anderem Buch zum Thema.
Ich konnte es mir nicht verkneifen meine Meinung zum Buch hier bei Amazon publik zu machen. Mein Dank gilt den Autoren!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Buch für Progammierer!, 11. Juni 2006
Rezension bezieht sich auf: ActionScript: Praxisbuch (Taschenbuch)
Dieses Buch ist eine hervorragende Informationsquelle für Personen denen Programmiersprachen nicht fremd sind und die schon mit ActionScript ihre ersten Schritte getan haben. Gut strukturiert, ausreichender Index und praxisgerechte Beispiele. Neueinsteigern empfehle ich diese Ausgabe erst nach dem Studium von Startlektüren zum Thema ActionScript. Der Frust wäre zu groß und das Interesse für die gigantischen Möglichkeiten bei der Websiteprogramierung würde sich auf Null reduziert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen So lange gewartet und dann...., 6. Oktober 2005
Von 
Rezension bezieht sich auf: ActionScript: Praxisbuch (Taschenbuch)
Dieses Buch ist seinen Preis nicht wert. In der neuen 2ten Auflage sind die Beispiele kaum von nutzen und vielen viel zu kompliziert beschrieben. Eigentlich wollte ich meine ActionScript - Kenntnisse aufpolieren, da ich ein wenig aus der Übung war. Mit diesem Buch blieben aber mehr Fragezeichen als Ausrufezeichen am Ende über. Die Beispiele im Buch sind zum Teil einfach nicht nachzuvollziehen, da die Autoren gerne mal schneller denken, als der Leser.
Die CD Rom ist zwar nett voll, doch leider hat man es nicht verstanden guten HTML Code zu schreiben. Namen von Bilder werden im HTML Code mal gross, oder klein geschrieben. Ein guter Browser merkt das und kann dann das besagte Bild auch nicht finden. So sieht man auf dem Mac z.B. schon recht wenig von den Bildern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nichts für Anfänger, 9. Mai 2006
Rezension bezieht sich auf: ActionScript: Praxisbuch (Taschenbuch)
Das Buch mag für Leute vom Fach sicher gut sein und vieles erklären. Für mich, der ich blutiger Anfänger bin und vorher noch nie etwas programmiert habe, war es ehr deprimierend, da ich schon nach einigen Seiten nicht mehr so recht wußte, was mir die Autoren eigentlich sagen wollten. Also Anfänger: erstmal eine Nummer kleiner anfangen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

ActionScript: Praxisbuch
ActionScript: Praxisbuch von Matthias Kannengießer (Taschenbuch - 2005)
Gebraucht & neu ab: EUR 0,16
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen