Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. Mai 2011
Das Lernpaket "Mikrocontroller - Technik mit Bascom" hält auf jeden Fall nicht was es verspricht. Der Einstieg in die Materie ist sehr sprunghaft erklärt und viele wichtige Begriffe werden nur in den Raum geworfen, allerdings nicht weiter erklärt. Die Programmbeispiele gehen über die Netz erhältlichen Standardbeispiele nicht hinaus. Sie klingen lediglich spannender!

Dem Buch fehlt auf alle Fälle der rote Faden. Zudem ist die Platine lediglich beschränkt einsetzbar. Da gibt es wesentlich preisgünstigere Angebote, die darüber hinaus auch später noch als fortgeschrittener Nutzer weiter einsetzbar sind.

KEINE KAUFEMPFEHLUNG!!!
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. März 2010
Dieses Lernpaket ist wirklich jedem Anfänger zu empfehlen. Von Anfang an wird alles anschaulich vermittelt und hat wirklich schnelle Erfolge. Parallel dazu kann ich unbedingt das Buch AVR von Roland Walter empfehlen (Hier geht es etwas mehr ins Detail). Wer beide Bücher durch hat (ist echt nicht viel) ist fit um auch komplexere Aufgaben zu meistern. Absolute Empfehlung, wenn auch nicht ganz billig.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2014
Ich habe mich nun 2 Wochen damit rumgeschlagen die Software unter Win 7 ans laufen zu bekommen, nach ca 15 mails des Supports von Franzis hat man mich an den Bascom Hersteller verwiesen und der hat zwar eine Demo version , aber diese funktioniert unter Win 7 auch nicht nur die 89 euro vollversion.
Die cd hat eine der ersten versionen 1.1.9.1 und es ist seit 2008 mit 2.0.7.5 nur an der vollversion gearbeitet worden, von daher sag ich mal wer also einen PC ab 2008 besitzt und nicht mit win xp arbeitet hat hier keinen erfolg.
Auch der Kompatibilitäts modus bringt keinen erfolg, nur unter vista.
Sehr schade und sehr ärgerlich.
Wer allerdings schon Programmieren kann , dem fällt bestimmt was ein, gibt bestimmt irgendwelche umwege, allerdings muss man sich dann eben sehr gut auskennen.
Besonders schwach der support von Franzis und Bascom
11 Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2010
Ich kann dieses Produkt nur empfehlen, wenn man vor hat einfach und gut struturiert in den Mikrocontroller von AVR mit Bascom einzusteigen. Kombiniert mit Internet (Forum und Google), lernt man sehr schnell wie man mit Bascom den atmega8 programmiert. Weiter bekommt man einen kleinen Einblick, wie man mit Visual Basic eigene Programme erstellen kann, mit denen man den Mikrocontroller steuern, auslesen, usw. kann.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2010
Das Lernpaket erfüllt so ziemlich die Erwartungen, die ich von diesem hatte. Da ich mich schon mit älteren Microcontrollern beschäftigt habe, war der Einstieg mit diesem Paket relativ leicht, es ging mir vorwiegend um das Kennenlernen von BASCOM und der Technik eines Atmel-Controllers. Schade nur, dass die Anbindung von Displays nicht zum Umfang des Grundpakets gehört und dazu ein getrenntes Lernpaket erworben werden muss. Aber ansonsten für Einsteiger sehr empfehlenswert, es ist kein unnötiger Schnickschnack dabei. Preiswert ist das ganze allemal.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2012
Dieses Lernpaket verwendet Demoversionen und Freeware Produkte, die den Verlag kaum etwas gekostet haben dürften. Die Printplatte mit dem USB Interface, das leider intern noch immer mir RS-232 Protokollen arbeitet, ist sauber aufgebaut. Auch die IC- Sockel werden geschickt für die Verschaltung der Bauteile benutzt. Die Beschreibung erscheint mir schon brauchbar. Allerdings setzt sie doch minimale Grundlagen über Prozessoren voraus.
Auch vom Programmieren sollte man eine gewisse Ahnung haben, um damit mehr als nur die mitgelieferten Programme nutzen zu können.
Gebrauchsfertig war in meinem Fall das Paket überhaupt nicht. Statt auf bequem zusammen mit dem Notebook unter Windows 7 64 bit, läuft das Ganze nun behelfsmässig zusammen mit dem alten Windows XP PC. Programmieren kann man damit jedoch keinen Controller. Dafür müsste man eine andere Schaltung selbst aufbauen. Und diese würde erst noch einen Parallelport an einem PC voraussetzen.
Das Lernpaket hat damit erhebliche Grenzen. Und für mehr als zum Lernen lässt es sich kaum einsetzten. Ausser man würde einiges selbst daran modifizieren. Die mitgelieferte Software macht einen ziemlich zusammen geschusterter Eindruck. Das Wort 'professionell' wäre dafür vermutlich kaum angebracht. Vermutlich gibt es für etwas mehr Geld erheblich bessere Lehrgänge. Darum hat sich die vermeintlich günstige Anschaffung nicht sehr bezahlt gemacht.
11 Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2011
Ich hatte bei der Bestellung nicht herauslesen können, dass die Software Bascom auch nur eine Testversion und keine Vollversion ist. Die Platine kann man sich auch leicht selbst zusammenstellen und die paar Teile kosten beim Elektronikhändler so gut wie nichts.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2013
Als Einstieg in die Materie ok.

Problematisch scheint die Programmierung via USB zu sein, manchmal hängt sich der Treiber aus -> USB abstecken -> USB anstecken
Viele Beispiele aber irgendwie fehlt hier die Linie.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2011
Habe den Artikel für die Kinder (11 und 14 Jahre) gekauft.

Mit dem Lernpaket haben wir einen problemlosen Einstieg und die Motivation der Jungs geschafft. Mittlerweile haben wir mit Hilfe des Internets weitere Projekte begonnen.

Man darf sich von der Hardware und Buch nicht zu viel erwarten, aber als Einstieg in die Technik hat sich das Lernpaket bezahlt gemacht. Wäre für mich zu viel Aufwand gewesen, alle Infos, Buch und Hardware selbst zusammenzustellen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. September 2010
Sehr gutes Kit um mit Mikroprozessoren anzufangen. In der Anleitung sind ein paar Fehler, die aber für das Gelingen keine wesentliche Rolle spielen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)