Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Dezember 2011
Es ist sicher einfacher, viele Schaltungen in einem Buch zu haben, als sie sich für die einzelne Anwendung im Internet zu suchen, also dachte ich bei dem Preis für 1600 Schaltungen kann man nichts falsch machen - Irrtum!

Der erste Teil mit 300 Schaltungen (es sind 4 Bücher in eins gepackt) ist gar nicht strukturiert, d. h. man hat eine lange Liste mit Schaltungen und muss zunächst suchen, welche einen überhaupt interessiert. Wenn man eine konkrete Anwendung sucht, muss man die komplette Liste durchgehen. Da es vier Bände sind, die irgendwie getrennte Inhalte haben, dauert das dann schon. Die Struktur der vier Bände hat sich mir nicht erschlossen.

Dann wollte ich doch gerne mal etwas ausprobieren. Da fast alle Schaltungen mit ICs aufgebaut sind, habe ich angefangen, die Teileliste zu bestellen - nein, geht nicht. Die ICs aller von mir ausgewählten Schaltungen waren bei den namhaften Elektronikversendern nicht zu finden. Man kann natürlich über das Internet versuchen, einen ähnlichen Baustein zu finden und die ganze Schaltung umbauen, aber das ist bei ICs wohl nicht so einfach.

Kurzum: Das Buch ist nicht das Papier wert, auf dem es gedruckt wurde. Endlose Schaltungsauflistungen die man nicht einmal nachbauen kann, da die Bauteile nicht erhältlich sind.
11 Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. November 2010
Ich hatte beim Stöbern in einer Fachbuchhandlung dieses Buch entdeckt; war zunächst etwas kritisch. Wer die
"Schaltungssammlungen" aus dem Franzis-Verlag besitzt, kennt auch die "Seitenfüller- und Fehler-Problematik".
Auch dieses Buch enthält im Wesentlichen Industrie-Applikationen; hier allerdings deutlich neuerem Datums.
Die Themenauswahl ist breit gefächert. Sie reicht von der Hauselektrik bis zur HF-Technik. Die Gliederung ist sinnvoll.
Jeder Elektronik-Begeisterte wird die ein oder andere Schaltung finden, die er für eigene Belange einsetzen kann.
Ein großes Ärgernis stellen allerdings die vielen Zeichnungs- und Zuordnungsfehler dar! Eigenes Nachdenken ist gefragt,
denn teilweise wurden die Fehler in den Applikationen kritiklos übernommen....Dies ist wohl der Tatsache geschuldet, dass
der Verlag -wie bei fast allen Büchern in den letzten Jahren- keine Lektoren mehr einsetzt.
Es befremdet, dass der Franzis-Verlag eine Quellenangabe bei den Schaltungen nicht für nötig hält; hier wird eindeutich
Geld mit fremden geistigen Eigentum verdient.
Wer bereit ist, sich in die Schaltungen zu vertiefen und nicht nur "Abkupfern" will, der ist mit diesem Buch gut bedient.
Damit dürfte dieses Buch für alle jene (Hobby-) Elektroniker von Nutzen sein, die nicht über eine eigene, umfangreiche Applikationssammlung verfügen. Gemessen am Umfang des Buches, finde ich den Preis angemessen.
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2011
Da ich das Buch gebraucht für wenige Euro sah, dachte ich "kaufen, für den Preis kann man nicht viel falsch machen.". Jedoch weit gefehlt, wie ich schon beim ersten durchblättern feststellte. Das geht schon mit dem "Inhaltsverzeichnis" los, welches nicht mehr als eine ungeordnete Sammlung von Überschriften ist ohne jegliche Struktur oder thematischen Zusammenhang. Schaut man sich die Schaltungen aus dem Buch genauer an, wird man feststellen: viele der Bauteile sind URALT und garnichtmehr im Handel zu bekommen. Sicher, für manche gibt es Ersatztypen aber dafür muss man Datenblätter wälzen. Dann kann man auch gleich die Schaltungen aus diesen Nutzen, denn die enthalten, im Gegensatz zu denen im Buch, idR. keine Fehler. Andere Schaltungen lassen sich so wie gezeigt in Europa garnicht nutzen, da sie 60Hz Netzfrequenz voraussetzen. Die Liste der Kritikpunkte sit noch lange nicht zu Ende, kurzum: das Buch war ein totaler Reinfall und (für mich) absolut unbrauchbar.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2012
Bin etwas enttäuscht. Es ist keine neue Schaltungstechnik, sondern alles alte Kamellen aus den 60er Jahren (können auch die 70er dabei sein)
11 Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2012
viele Schaltungen die für den Hobby Elektroniker sicherlich interesseant sind, jedoch für die professionelle Verwendung in der Industrie nicht zu gebrauchen sind; positiv zu bewerten ist, dass die Funktionsweise der meissten Schaltungen einigermaßen ausführlich beschrieben ist
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. September 2012
Hier ist alles drin ,was der Elektroniker zum nachschlagen braucht . Nicht erst selbst erarbeiten , sonder auf bewerte Schaltungen zurückgreifen .
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

42,00 €