Fashion Sale Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto madamet fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

3,4 von 5 Sternen30
3,4 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:12,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. Oktober 2005
Umwerfend. Obwohl langjähriger Asterix-Freund, stolperte ich eher zufällig über diesen Band und las ihn zu allem Überfluß auch noch nach dem neuerschienenen Band 33 ("Gallien in Gefahr").
Noch unter dem Eindruck der "Neuheit" nahm ich die liebevoll gestalteten Kurzgeschichten und Experimente aus diesem Band hier besonders begeistert auf. In Verbindung mit den informativen Vorworten zu jeder Episode erschließen sich Details aus der Asterix-Comicgeschichte, die den meisten auch eingefleischten Fans wohl neu und unerwartet vorkommen.
Wer nun glaubt, dass bei 14 Vorworten zu 14 Geschichten das eigentliche Comicmaterial zu kurz kommt, irrt - der Band ist in angemessenem Umfang "dicker" als normale Asterix-Alben (56 statt 48 Seiten). Hier gibt es wirklich viel zu entdecken, die Qualität stimmt, die präsentierten Experimente haben ihren Sinn und verschrecken nicht sondern unterhalten angenehm.
Ein rundum gelungenes Werk, das ich in meiner Sammlung nicht mehr missen möchte. Mein persönlicher Favorit ist übrigens der "Gallische Hahn" - aber das muss jeder für sich selbst rausfinden.
0Kommentar|51 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 17. Oktober 2007
Hierbei handelt es sich um eine Sammlung von 14 liebevoll aufbereiteten Kurzgeschichten.

"Die ultimative Asterix Edition" ist wirklich sehr gut gelungen. Wer über das nötige Kleingeld verfügt, kann die Asterix-Abenteuer in Großformat genießen. Der Strich wurde restauriert und die Colorierung von Grund auf erneuert. Diese neue Colorierung ist ganz hervorragend gelungen. Im Vergleich zu den bisherigen Ausgaben wurden teilweise auch ganz andere Farben verwendet. Damit die neue Colorierung auch voll zur Geltung kommt, hat man für diese Edition ein sehr hochwertiges Papier ausgewählt. Das Lettering entspricht dem der Originalausgabe. Auch die Nummerierung der Bände entspricht dem französischen Original. Das Rückenbild erstreckt sich über alle Bände und ist ein Blickfang.

In dieser Asterix-Edition hat jede Geschichte ihren eigenen Band und Uderzos Zeichnungen werden bestmöglich dargestellt. Die Edition ist ihr Geld wert.

Ich kann den Kauf empfehlen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 21. Oktober 2013
Es ist _kein klassisches Abenteuer, sondern eher "Resterampe". Die diversen Kurzgeschichten entstammen immerhin der goldenen Zeit mit Goscinny, doch Asterix-Freunde werden sie aus diversen speziellen Ausgaben o.ä. zumeist kennen, u.a. mit altem (wie ich finde: harmonischerem) Lettering.

Enthalten sind: Majestix' Pressekonferenz;
"Gallischer Schulanfang";
"Die Geburt von Asterix";
"Im Jahre 50 v. Chr."
Vorher "unveröffentlicht" ferner: "Kokolorix" (2003, ohne R.G.);
"Neujahr unterm Mistelzweig";
"Mini Midi Maxi";
"Asterix, wie Sie ihn noch nie gesehen haben";
"Olympiade in Lutetia" (ohne R.G., zur Pariser Olympiabewerbung)
Sowie: "Der gallische Frühling";
"Das Maskottchen";
"Latinomanie";
"Der Auftritt der Autoren";
"Obelis'ch" und
"Wie kommen die bloß auf so 'was?".
Vielleicht als Ausgleich für die vielen Zwischenblätter mit etwas Information gibt es insgesamt einmal 56 Seiten.
Fazit: kein echter Asterix-Band, doch ein willkommener Gruß aus der guten alten Zeit dieses Comics. Vier Sterne.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2006
Nachdem ich den neuen Asterix Band gelesen habe war ich richtig enttäuscht. Die Ansammlung von Kurzgeschichten kann nur zum Teil überzeugen. Schon die Einleitung wirkte auf mich befremdlich. Einige Kurzgeschichten finde ich richtig gut und ich konnte beim Lesen des Bandes auch ein paarmal lachen, aber an die alten Bände kommen die Kurzgeschichten nicht einmal annähernd ran. Meine Empfehlung ist, dieses Buch nicht zu kaufen, wenn man nicht Wert darauf legt alle Asterix und Obelix Bände sein eigen zu nennen.
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2004
Vorsicht! Hier liegt kein "normales" Asterix Abenteuer vor.
Hier geht es um eine Sondernummer, die einige Kurzgeschichten und sonstige Informationen enthält.
Ein paar der Kurzgeschichten sind bereits bekannt, andere sind neu. Davon hat einiges mit dem Asterix wie wir ihn kennen, relativ wenig zu tun.
Raritäten, unterhaltsames, das bietet dieser Band. Aber ist eigentlich nur etwas für wahre Fans. Ein "Asterix-Neuling" kennt sich mit diesem Band wahrscheinlich nicht wirklich aus und wird eher gelangweilt bleiben.
Am besten bleiben immer noch die traditionellen 31 Asterix Bände, von denen natürlich die Bände 1 - 24 unerreicht bleiben. Diese Alben entstanden noch während der Zusammenarbeit des genialen Zeichner/Autoren Duos Uderzo und Goscinny. Nach Goscinnys Tod im Jahr 1977 arbeitete Uderzo mit mehr oder weniger langen Unterbrechungen alleine weiter.
Die Zukunft von Asterix steht noch in den Sternen ... Hoffentlich gibt's noch einen 32sten Band!
0Kommentar|44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Mai 2016
Ich habe in Amazon nur die gebundene Version des Buchs gefunden, also hab ich sie bestellt. Es ist das Paperback mit dem biegsamen Einband gekommen. Die habe ich mit diesem Hinweis zurückgeschickt. Anstelle mir die richtige Version zu schicken, habe ich das Geld wieder bekommen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2016
Bestellt und bezahlt wurde eine Hardcover Ausgabe. Geliefert wurde aber eine Softcover Ausgabe. Kein Hinweis auf eine Änderung und vor allem auch keine Reduktion des Preises. Das bin ich von Amazon überhaupt nicht gewohnt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2007
Wer sich wie ich eine schöne Jugenderinnerung zulegen möchte, dem sei diese Reihe empfohlen. Ich finde die größere Version Klasse und die Handhabbarkeit ist mal abgesehen von Kinderhänden durchaus gegeben. Die ein Stern Bewertung kann ich überhaupt nicht nachvollziehen.

Wer schon eine andere Ausgabe von Asterix hat, braucht sich diese natürlich nicht noch zusätzlich zu holen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2015
Bei diesem Asterix-Band gilt das Selbe wie bei der Geschichte "Wie Obelix als kleiner Junge in den Zaubertrank geplumpst ist." Wer sich vorher informiert weiß, dass es kein regulärer Band mit einer durchgehenden 48-Seiten-story ist. Vielmehr handelt es sich um 15 Kurzgeschichten, die über die Jahre hinweg entstanden sind. Mit der Schulzeit der beiden Protagonisten hat jedoch nur eine der Geschichten zu tun. Insofern ist der Titel etwas irreführend. Die Geschichten sind allesamt sehr nett. Es findet sich zu jeder ein kurzes Vorwort, dass deren Entstehung beschreibt. Die Kritiker hier kann ich nicht verstehen... Ich finde es schön, diese 15 Kleinode in einer Sammlung lesen zu können. Ansonsten hätten sie die Meisten wohl nie zu sehen bekommen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2016
Es ist wirklich sehr schön und sehr interessant, mit Hilfe dieses Heftes einmal als Leser sozusagen hinter die Kulissen der Erschaffung von Asterix und Obelix blicken zu dürfen. Chronologisch taucht man in die Gedankenwelt von Texter und Zeichner ein und erfährt, warum und wie das Comicheldenleben unserer Freunde gerade so und nicht anders verlaufen ist. Eine interessante Chronik und viele schöne Kurzgeschichten hält der Leser hier in der Hand.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden