holidaypacklist Hier klicken Fußball Fan-Artikel BildBestseller Cloud Drive Photos Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen34
4,3 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Mai 2010
Haben uns den Reiseführer auf Grund der guten Rezensionen unserer Vorgänger gekauft und
können uns ihnen nur anschliessen.

Der R.F. ist sehr kompakt, gut gegliedert und in einzelne Inselzonen unterteilt.
Jede einzelne ist in sich gut aufbereitet und gibt viele wichtige Informationen über evtl. Anreisemöglichkeiten , Natur, Kultur und Wanderrouten.

Die Inselkarte am Ende des Buches ist leider etwas "grob" ausgefallen, was aber kein Problem ist, da es zu jedem größeren Ort seperate Karten gibt.

Wer einen kleinen aber dennoch guten und ausführlichen Überblick bekommen möchte,
ist mit diesem Buch bestens bedient.
0Kommentar|26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2009
Dieser Führer enthält alle Informationen, die man als Normalreisender braucht, einschließlich einiger Hintergründe zu Umwelt- und Energieproblemen und was jüngst dagegen unternommen wird.

Das Buch ist gut nach Regionen gegliedert und enthält zu vielen Dörfern wenigstens einige kurze Informationen. Zu größeren Orten gibt es Orts(kern)karten, die hilfreich sind, wenn man zu Fuß unterwegs ist bzw. erst einmal den richtigen Ausgangspunkt anfahren möchte.

Rundreiserouten sowie Restaurantemfehlungen und einige besonders herausgehobene Tipps des Autors machen das Buch zu einem guten Reisebegleiter, den man nicht missen möchte.

Hilfreich ist die größere Liste von www-Adressen, unter denen man sich vor der Reise bei Bedarf informieren kann.
0Kommentar|19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 50 REZENSENTam 12. Juli 2013
Eines gleich vorweg. Ich habe den Reiseführer nicht bei Amazon gekauft. Ich hatte ihn mir im Buchladen vor Ort angeschaut und dort kostete die neuste Auflage aus 2013 nur 14,95 EUR. So hatte ich Gelegenheit, mir erst einen Eindruck zu verschaffen und erst dann zu entscheiden und dazu noch zu sparen. Es kann sich also auch lohnen, bei Bücherkauf den Buchhandel vor Ort aufzusuchen.

Auf der Umschlagseite innen befindet sich eine Übersichtskarte mit den wichtigsten Ausflugszielen, den 10 Highlights. Schon hier sind wichtige Details, wie die Namen der Autobahnen verzeichnet.

Das Inhaltsverzeichnis ist sehr übersichtlich und nach Themen und Regionen gegliedert.

Der Schnellüberblick zeigt die sieben Regionen der Insel wie z.B. "Das Inselzentrum", "Der Nordwesten", usw. auf einem Satellitenfoto mit Seitenangabe zur jeweiligen Region.

Danach folgen zunächst einige Infos zu Wetter, Anreise, Essen un Trinken, Übernachtungen. Besonders gut gefiel mir da der Punkt "Rundreisen planen". Hier werden 3 Rundreisen im Norden, Süden und Nordosten erklärt. Das ist praktisch, wenn man nur kurz ein Auto mieten und dennoch vieles sehen möchte.

Im folgenden Abschnitt gibt es Infos zur Insel wie Geschichte, Geographie etc. Hier erfährt man eine Menge über die Insel und alles ist gut erklärt, ohne zu langweilen.

Nun folgt der Hauptteil, der fast 200 Seiten umfasst. Er handelt die einzelnen Regionen ab. Es fängt immer mit einer Doppelseite an, die das beste auf einem Blick zeigt. Dann folgen Informationen zu Ausflugszielen, Gastronomie, etc. mit genauen Wegbeschreibungen für Auto und auch Bus. Auch gibt es hin und wieder ein paar Wanderungen. Der Autor weist auch auf Alternativen hin wie z.B. dass die Seilbahn am Teide oft überlaufen ist und beschreibt einen Alternativweg oder gibt auch Infos, zu welchen Zeiten man am besten irgendwohin fahren kann.

Zum Schluss gibt es noch einen kleinen Sprachführer.

Besonders hilfreich ist die große, herausnehmbare Faltkarte. Sie enthält nicht nur einen Straßenplan, sondern auch eine Übersicht der Buslinien.

Auch wenn der Reiseführer mit fast 300 Seiten etwas schwerer ist, gefällt er mir doch sehr gut und ist ein täglicher Begleiter auf Teneriffa.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. September 2012
Der DuMont Teneriffa Reiseführer von Dieter Schulze hat für mich genau den richtigen Umfang. Er beschreibt vollständig alle relevanten Orte der Insel, so dass dem Leser sehr schnell ersichtlich wird, wo es lohnenswerte Sehenswürdigkeiten gibt und welche Orte man getrost links liegen lassen kann. Es sind alle Informationen für die Planung schöner Ausflüge inklusive Empfehlungen für Restaurants und Unterkünfte enthalten. Die sehr gute Straßenkarte ist dabei sehr hilfreich. Bei den Wandertipps handelt es sich um landschaftlich sehr schöne Touren, die recht gut beschrieben sind. Das Buch ist natürlich kein reines Wanderbuch, dafür gibt es andere Führer. Aber die Mischung aus geschichtlichen Hintergrundinformationen, Beschreibung von Städten und Ortschaften, Sehenswürdigkeiten und die Tourempfehlungen machen das Buch zum idealen Reisebegleiter für einen abwechslungsreichen Teneriffa Urlaub.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2013
Während unseres 10 tätigen Aufenthaltes war dieser Reiseführer ein guter Begleiter!
Die beiliegende Karte ist übersichtlich und weist auf Tipps und Sehenswürdigkeiten hin.
Wir sind viel mit dem Auto über die Insel gefahren und haben spontan im Dumont nach den jeweiligen Ortschaften, Sehenswürdigkeiten und Stränden geschaut - wir wurden nie enttäuscht.
Zudem werden viele Hintergrundinformationen vermittelt, die Darstellung allgemein ist sehr übersichtlich. Insgesamt ist der Reisefüher sein Geld wert!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2013
Dieser Reiseführer hat uns einen traumhaften 2-wöchigen Urlaub verschafft! Es stehen alle wichtigen Informationen wie Öffnungszeiten, Eintrittsgelder, Fahrzeit, Essenmöglichkeiten u.v.m. zu allen Attraktionen drin. Es ist mehr Text als in anderen Reiseführern, der allerdings viele spannende Hintergrundinformationen hergibt.
Er ist leider nur sortiert nach Orten. Schön wäre noch eine Übersicht mit den besten Stränden, Restaurants oder Einkaufsmöglichkeiten. Er hat eine große Karte dabei, die zum Autofahren ausreicht. Kleine Karten von den wichtigen Städten finden sich in dem jeweiligen Abschnitt. Das beste waren die vielen Insidertipps zu Orten, die nicht so von Touristen überlaufen sind!
Fazit: war der perfekte Begleiter und ist damit sehr zu empfehlen!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Mai 2012
Einer meiner schlechteren Reiseführer. Bei vielen "Tipps" fliesst zu stark die persönliche Meinung des Autors ein (schon klar, Subjektivität ist hier nicht ganz zu vermeiden, aber man sollte sich doch an den Interessen der Leserschaft orientieren...).

Öfters mal wird man den Eindruck nicht los, es wird gezielt für bestimmte Läden Werbung gemacht. Beispielsweise wird ein ausführlicher Bericht mit Bildern der "Casa del Vino" gewidmed, einer Art "Museum des Weinbaus". Das Haus selbst ist nicht besonders spektakulär, es gibt keine Führungen, viele der Schautafeln sind nur spanisch beschriftet, und - naja - man kann dort Wein kaufen. Die "Cuevas del Viento", aus geologischer Sicht bedeutende Lavahölen, die man unter bemerkenswert sachkundiger (vom Forscher selbst gehaltener) Führung in deutscher Sprache besuchen kann, werden in einer einzelnen Zeile abgehandelt. Immer wieder wird von den Lorbeerwäldern geschwärmt, der Autor hält es jedoch nicht für wichtig, darüber zu informieren, dass ein Teil der wachsenden Lorbeersorten für den Menschen giftig ist. Als landschaftlich schön wird die Fahrt zum "Punta del Teno" beschrieben, allerdings ist die schmale Straße für PKW gesperrt (eindeutig verboten!), wegen Felssturzgefahr. Das entsprechende Schild ist offensichtlich schon länger an dieser Stelle. Der Autor meint im Buch, "Schilder warnen vor Steinschlag". Na, das tun sie woanders auch... Immer wieder lässt der Autor Abneigung gegen touristischen Trubel durchklingen. Da ich so etwas ebenfalls nicht schätze, bin ich zu einigen Zielen mit schlechtem Gefühl gefahren - Weit gefehlt, bis auf ein paar Läden mit Kaffeebechern und Badetüchern war davon kaum was mitzubekommen, also nur nicht abschrecken lassen.

Die beiliegende Reisekarte enthält die selbe Information, die die überall auf der Insel gratis aufgelegten Karten mit etwas Werbung auch bieten und ist somit auch entbehrlich.

Fazit: Individualreisende finden mit diesem Buch nicht das Auslangen. Leider gibt es keinen Reiseführer von Iwanovski für Teneriffa.
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2013
Gedacht als Geburtstagsgeschenk und perfekt wenns um ein neu zu entdeckendes Reiseziel geht! Dieser Reiseführer von Dumont hat die passende praktische Poketgröße und passt überall in die Tasche. Inhaltlich, wie schon gewohnt, ausführliche Ratschläge wie kulinarische und geografische Geheimtipps!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2012
-Übersichtliche Gestaltung
-beigefügtes Kartenmaterial ist super
-die vorgeschlagenen Wanderungen sind hilfreich
-absolut zu empfehlen; besser nur Baedecker (aber der ist eigentlich außerhalb jeder Konkurrenz);
daher 4 Sterne und nicht 5 Sterne
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Oktober 2010
Erstklassige Tipps des Autors, viele Lieblingsplätze und Tipps getestet, waren wunderschön und absolut sehenswert! Nur zu empfehlen!
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden