Kundenrezensionen


57 Rezensionen
5 Sterne:
 (37)
4 Sterne:
 (10)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wenn, dann Loose!
Anfang 2010 starteten wir unsere Rundreise in Thailand. Mit dabei war Herr Loose - eine gute Entscheidung.
Viel brauche ich eigentlich nicht mehr zu sagen, bei den ausführlichen Rezensionen hier.
Aber wer zwischen Loose und Lonely Planet entscheiden muss, ich empfehle euch Loose.
Wir hatten beide dabei, LP verschwand irgendwo im Rucksacknirvana...
Veröffentlicht am 4. November 2010 von M. Eicher

versus
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Umfangreicher Reiseführer, aber mit einigen Mängeln
Ich bin praktisch mit dem Loose aufgewachsen und kaufe mir seit Jahren die jeweils neusten Ausgaben!
Der Detailreichtum der Bücher ist fast unschlagbar, allerdings sinkt die Aktualität der Informationen. Im Internet gibts halt die meisten infos aktueller.
Ist aber kein grosses Problem, mann kauft den Loose ja als Biebel des reisens und die ist quasi...
Vor 22 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wenn, dann Loose!, 4. November 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: Stefan Loose Reiseführer Thailand (Taschenbuch)
Anfang 2010 starteten wir unsere Rundreise in Thailand. Mit dabei war Herr Loose - eine gute Entscheidung.
Viel brauche ich eigentlich nicht mehr zu sagen, bei den ausführlichen Rezensionen hier.
Aber wer zwischen Loose und Lonely Planet entscheiden muss, ich empfehle euch Loose.
Wir hatten beide dabei, LP verschwand irgendwo im Rucksacknirvana.
Wir haben mit Loose soviele tolle Ort entdeckt, und vorallem haben wir auch den Weg dorthin gefunden.
Wir haben keine bösen Überraschungen erlebt, daher vollste Kaufempfehlung. (Abfahrtszeiten müssen vor Ort geprüft werden, aber das ist logisch).
Und jetzt allen, die bald auf Reisen gehen - Viel Spaß!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Umfangreicher Reiseführer, aber mit einigen Mängeln, 20. Juni 2012
Rezension bezieht sich auf: Stefan Loose Reiseführer Thailand (Taschenbuch)
Ich bin praktisch mit dem Loose aufgewachsen und kaufe mir seit Jahren die jeweils neusten Ausgaben!
Der Detailreichtum der Bücher ist fast unschlagbar, allerdings sinkt die Aktualität der Informationen. Im Internet gibts halt die meisten infos aktueller.
Ist aber kein grosses Problem, mann kauft den Loose ja als Biebel des reisens und die ist quasi Zeitlos.

Was mich stört sind die Hotel Bewertungen. Immer die gleichen Kommentare wie: "Schön aber ein wenig abgewohnt" und ähnliche kommentare gibts zu fast allen Hotels und Guesthouses.
Da sollte der loose mal etwas überarbeiten!

Bis dann gibts nur 3 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Reiseführer ist in Ordnung, 5. November 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Stefan Loose Reiseführer Thailand (Taschenbuch)
Reiseführer ist in Ordnung allerdings ist der Aufbau mein Meinung nach nicht immer logisch..und so sitzt man immer wieder da und muss nach den Sachen suchen.....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Toller Reiseführer, 15. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Stefan Loose Reiseführer Thailand (Taschenbuch)
Wir waren dass erste mal in Thailand und haben uns für diesen Reiseführer entschieden.
Die einzigste Konkurrenz die es in meinen Augen gibt ist Lonely Planet. Ist eben geschmacksache.
Ich habe viel im Vornherein gelesen bezüglich Ausrüstung und Tipps.
Wir hatten den Reiseführer ständig mit dabei und bei Ausflügen und Hotelsuche benutzt.
Natürlich hat der Preis nicht immer gestimmt aber dass kann sich ja täglich ändern.
Gerade die Recherche über Sauberkeit und Lage der Hotels (ruhig,saube,zentralnah) hat zu 99% gestimmt.
Wir konnten in jeder Situation auf unseren Reiseführer zählen und würden ihn jedem zu 100% empfehlen

Thailand 2010
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ja...aber!, 8. September 2010
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Stefan Loose Reiseführer Thailand (Taschenbuch)
Zunächst möchte ich die Ursprünge unserer Reise beschreiben, sodass jeder der diese Bewertung liest, sich ein Bild machen kann, ob er mit den Umständen die eignen Reisegrundlagen gleichsetzten könnte. Wir, eine Familie mit zwei Erwachsennen (waren vor 19 Jahre bereits per Rucksack in Thailand; damaliger Reiseführer "Preiswert Reisen" von Hayit) und zwei 16 jährigen Jungs, wollten auf eigene Faust durch Thailand reisen. Dieser Trip erfolgte extrem kurzfristig und ohne große Vorbereitung. Das heißt wir haben uns auf Grund der Rezessionen bei Amazon den vermutlich besten Reiseführer für uns gesucht und bestellt (Wahl zwischen Lonley Planet und Loose) und mussten diesem relativ ungelesen und jungfräulich mit auf die Reise nehmen (Anm.: vom buchen des Flugs zur Reise waren es fünf Tage). Diese sollte 14 Tage dauern und uns nach Bangkok (~ 4 Tage) und dann in den Süden führen. Dies sind die Kriterien und Erfahrungsgrundlagen der nachfolgenden Bewertung:

Grundsätzlich und auf den ersten Blick erscheint das Handbuch sehr umfangreich und wenig bebildert. Dies ist generell kein Nachteil, jedoch lebt und fällt ein Reiseführer, in welchen man sich im Vorfeld nicht vertiefen kann, mit dem logischen Aufbau und dem Stichwortverzeichnis und dem Zusammenhang zwischen den Informationen und Örtlichkeiten. Dies ist für alle Nutzer die den Reisführer im Vorfeld lesen und verstehen können und einen zeitlichen Vorlauf haben, von keiner großen Bedeutung. Für Reisende wie uns, welche erst vor Ort die Informationen logisch finden und ergründen wollen, ist dies aber das entscheidende Kriterium, welches der Loose leider aus dem Stand nicht besonders überzeugend erfüllen konnte.

Beispiel gefällig: Logischerweise beginnt die Reise mit dem Flug nach Thailand, welcher in der Regel mit dem Transfer nach Bangkok endet. Nimmt man den Reiseführer also im logischen Zusammenhang und sucht im Stichwortverzeichnis nach den Transportmöglichkeiten wird man im folgerichtigen Zusammen bei dem Stichwort Anreise nichts finden. Erst nach dem Blättern im Buch kann man dann im letzen Abschnitt unter Bangkok dann die möglichen Transportmöglichkeiten entdecken. Was eigentlich auf den zweiten Blick auch logisch sein kann, wenn man die Chance über das Stichwortverzeichnis hätte, diese Informationen zu entschlüsseln oder ein Hinweis oder Link an anderer und entsprechender Stellen zu finden wäre. Dies ist ein echter Nachteil dieses Guides, denn dieser Umstand zieht sich durch die ganzen Aussagen.

Weiteres Beispiel hierzu: Bangkok, es existieren zwar Karten und Städtedetails, welche aber nicht wirklich und aus dem Stand in Verbindung bebracht werden können, hierzu möchte ich beispielhaft die Nummerierung der Unterkünfte auf den Detailplänen benennen. Es werden in diesen Grundrissen die Unterkünfte mit Nummern versehen und im Stadtplan dargestellt. Will man aber die Beschreibung zu den Unterkünften finden, muss man sich durch die ganze Auflistung der Beschreibungen quälen um die Infos zu bekommen. Dieser Umstand macht es fast unmöglich sich ohne großes Vertiefen mit dem Führer, die Kerninfos zu bekommen (warum schreibt man nicht einfach bei der Agenda im Stadtplandetail die Seite der Beschreibung hinter die Unterkunft?!).

Weiteres Beispiel: Wie schwer es ist, aus dem logischen Zusammenhang eine Hilfe vor Ort zu bekommen. Möchte man in Bangkok spontan einen Markt besuchen, in welchen es Produkte der einheimischen Spezialitäten der besondern Essens-Art angeboten werden. Schlägt man im logischen Sinne eigentlich im Verzeichnis unter Märkten nach: Ergebnis Fehlanzeige! Also schaut man weiter unter Bangkok und Märkte. Wieder Fehlanzeige! Nachdem man erst mal genervt das Werk zur Seite legt und versucht das über die TukTuk-Schiene zu lösen, fällt einem dann im Anschluss nach einer halben Stunde blättern im Handbuch, irgendwann im Bereich Bangkok im Innenteil eine Auflistung der Märkte von Bangkok ins Auge, unter dem Stichwort "Einkaufen", wobei wie erwähnt wir eigentlich einen Essensmarkt suchten. Leider wird das in der Agenda des Buches nicht erwähnt (Anmerkung: Steht unter Einkaufen auf Seite 203).

Was auch auffällt, ist die sehr oberflächliche Darstellung von Hintergrundinformation der Sehenswürdigkeiten. Zum Beispiel: Wie ist ein Wat aufgebaut? Welche Funktion haben die jeweiligen Gebäude etc.? Die Hintergrundstorys und die Art der Schreibweise wirkt sehr oberflächlich und oft langweilig. Bitte nicht falsch verstehen, aber wer schon mal vor Ort einen "Lonley Planet" gelesen hat, z.B. London, weis wie unterhaltsam und wirklich lustig auch ein Reiseführer sein kann. Dieser besondere Unterhaltungswert (also nicht verwechseln mit Informationswert) geht dem Loose vollkommen ab. Auch macht er eigentlich keine Lust beim Lesen, das Besondere zu entdecken. Der Loose ist ein gewachsener Reiseführer für den gestandenen deutschen midlife Rucksack- oder Trollyreisenden in Thailand. Wohl auch eine Institution, wenn man sich mit den Reisenden vor Ort über das Werk unterhält. Jedoch sollte man sich zwingend im Vorfeld mit diesem Buch beschäftigen. Dies war uns leider nicht möglich. Viele Dinge die im Buch beschrieben wurden (z.B. Fährfahrt in Bangkok, oder Essenmarkt in Chinatown), konnten von uns nicht aus den reinen Informationen umsetzt werden. Da im Detail oft sehr oberflächig!

Fazit:
Für uns war der Loose weniger überzeugend. Was weniger mit dem Inhalt, sondern mit der Aufmachung zu tun hatte. Für Inhaltsgehalt und Informationen würden wir eine befriedigend bis gut vergeben. Der logistische Aufbau bekommt eine ausreichend. Für den sprachlichen Esprit gibt es eine befriedigend. Format und Wertigkeit sind gut. Grundsätzlich würden wir sicherlich für Bangkok beim nächsten Mal, einen Kulturführer hinzuziehen. Denn leider konnte der Loose diesen speziellen Ansatz in Bangkok nur befriedigend erfüllen. Alles im allem also eine glatte befriedigend. Jedoch bitten wir zu bedenken (siehe Einleitung) unter welchen Umständen wir diesen Guide benutzen durften.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen ok, 7. November 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Stefan Loose Reiseführer Thailand (Taschenbuch)
also ich habe von dem reiseführer in einem thailand-forum gelesen u mir den sofort besorgt. wir verwendeten diesen nun für unsere 2. thailand-reise.

pro: er ist gut recherchiert
contra: besser für rucksacktouristen als für "normalo touris".
hotels in der mittleren preisklasse, die auch auf tripadvisor verdammt gut abschnitten sind nicht drin. insgesamt haben wir in den 3 wochen in 3 hotels gewohnt u nicht eines davon im führer gefunden. ok, mag pech sein, er ist ja kein reisebüro.
mir haben wirklich hilfreiche tipps gefehlt - zB der hinweis, wenn man in kanchanaburi in der nähe der brücke ein hotel bucht, dann gibts dort ab einbruch der dunkelheit nicht mal mehr ein tuk-tuk, das einen irgendwohin fährt.
oder dass in bangkok direkt in der stadt ein klasse schwimmender markt ist, wo man keine touris antrifft, dafür wird man auch von den verkäufern nicht genervt, sondern voll nett behandelt u der hat nur SA + SO offen.

der führer hat ca. 1 kg u ist natürlich mega unpraktisch. wir haben für jede stadt/insel immer die passenden seiten herausgerissen. als vorschlag: das buch besser in einem ringmäppchen verkaufen. wer will schon gesamt thailand mit sich rumschleppen, wenn man nur einen teil davon bereist?

überzeugt? nein! empfehlen? nur an rucksacktouristen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Orientierungshilfe, 31. Oktober 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Stefan Loose Reiseführer Thailand (Taschenbuch)
Ich hatte den Stefan Loose Reiseführer schon vor 11 Jahren dabei.
Hatte jetzt das Gefühl die Ausgabe von 2012 war nicht mehr mit dem nötigen Herzblut recherchiert.
Preisangaben stimmen nicht, aber nach ein paar Tagen hat man den Faktor raus, den man dazu multiplizieren muss.
In machen Stadtplänen sind leider die Hotels falsch eingezeichnet, was zusätzlich verwirrt.
Ich bin noch ein traditioneller Traveler, der auf seinen Papier-Guide ungern verzichten möchte, von dem her würde ich ihn weiter empfehlen.
Aber ohne Internet, Tablet oder Smartphone geht in Thailand ohnehin nix mehr. Und so war der Reiseführer nur nettes Beiwerk, um sich vorab mal zu orientieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen nie wieder ohne!, 21. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Stefan Loose Reiseführer Thailand (Taschenbuch)
Nie wieder ohne Stefan Loose in den Urlaub! Ein absolut hilfreicher und nicht mehr wegzudenkender Urlaubs Begleiter! Und wenn man einen Fehler entdeckt hat, kann man eine Email hinschicken und es wird in der nächsten Ausgabe korregiert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr zu empfehlen, 31. März 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Stefan Loose Reiseführer Thailand (Taschenbuch)
Meiner Meinung nach ein "MUSS" für jeden Thailand-Urlabuer, der individuell unterwegs sein wird. Hier sind viele Tipps über Land, Leute, Unterkünfte und sonstiges enthalten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Aufgeführte Hotels grausam, 16. September 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Stefan Loose Reiseführer Thailand (Taschenbuch)
War nun das dritte mal in Thailand. Zum ersten mal mit Reiseführer, da ich jenseits der Hochburgen einiges erleben wollte. Alles gut geklappt, Bahnfahrt... aber die Hotels, die in diesem Buch angeboten werden, sind mehr als schlecht. Da würde ich lieber vorher im Internet nach geeigneten Hotels suchen und die Straßennamen aufschreiben. Gerade in Petchaburi ging das mega nach hinten los.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0x9dc1e36c)

Dieses Produkt

Stefan Loose Reiseführer Thailand
Stefan Loose Reiseführer Thailand von Andrea Markand (Taschenbuch - 2011)
Gebraucht & neu ab: EUR 13,90
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen