Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5.0 von 5 Sternen Simpler Titel für ein klasse Buch!, 4. Juni 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Noir 2000 (Broschiert)
Der 1954 geborene Herausgeber Martin Compart ist wohl der kompetenteste Sachverständige in Sachen Krimi in Literatur, Film und Fernsehen, den Deutschland zu bieten hat.
Zu diesem Thema hat Martin Compart auch einige Publikationen veröffentlicht, Noir 2000 - Ein Reader" ist nur eine davon:

Noir 2000 - Ein Reader" wartet mit diversen Artikeln zum Thema Krimi Noir auf, widmet sich den Anfängen in Form der Pulp Magazine, erklärt auf verständliche Weise die Struktur des Noir sowie die Unterschiede zwischen Noir und anderen Krimigenres, bringt den Lesern diverse Noir-Autoren nahe, und macht auch mit den Noir-Beiträgen diverser Länder vertraut.
Das Buch widmet seine Aufmerksamkeit einem Subgenre, dass sonst eher von der seriösen Kritik vernachlässigt wird, das aber ein enormes Maß an Freude und Unterhaltung bietet, wenn man bereit ist, sich darauf einzulassen und die eher ablehnende Umwelt ignoriert.

Martin Compart bringt die Erinnerung zurück an, im Zuge der allgegenwärtigen Actionkrimis aus Hollywood, etwas in Vergessenheit geratenen Filmemacher wie Jean-Pierre Melville (Der eiskalte Engel"), Autoren wie Ted Lewis (Get Carter") und Fernsehserien wie die britische 1970er TV-Serie Die Füche (The Sweeney)" oder auch Serien, von denen die Mehrheit wohl bisher nur gehört und die wenigsten gesehen haben wie Man In A Suitcase".
Im Gegensatz zu anderen Publikationen dieser Art, die sich nur mit der Fiktion befassen, lässt Martin Compart die Realität nicht aussen vor, sondern schlägt gekonnt einen Bogen mit einem Kapitel über die Kray-Brüder. Auch zu Verkaufszahlen, Zensur und Indizierung samt Hintergründen ist Wissenswertes enthalten. Der NeoNoir gerät ebenso in den Fokus wie die Noir-Welt der Comics.
Überhaupt wird bei dem gesamten Buch deutlich, dass es von einem echten Fan veröffentlicht worden ist, denn durch das gesamte Buch zieht sich ein Enthusiasmus und eine echte Liebe zum Genre, die heute vielen Film-Publikationen fehlt.
Das Buch erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, aber dafür wurde es auch nicht künstlich aufgeblasen.

Noir 2000 - Ein Reader" widmet sich nicht jenen allgegenwärtigen Mainstream-Produkten, über die eh ständig und meist reichlich kritiklos berichtet werden, sondern eher den vergessenen Perlen des Genres und ist seinerzeit in der Reihe Dumont Noir veröffentlicht worden, in der damals auch diverse Kriminalromane publiziert wurden, die auch wie Krimis aussahen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Noir 2000
Noir 2000 von Martin Compart (Broschiert - 2000)
Gebraucht & neu ab: EUR 6,20
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen