holidaypacklist Hier klicken Kinderfahrzeuge BildBestseller Cloud Drive Photos Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen15
4,5 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. Juli 2013
super buch. fantastische events. richtig gute geschichten. wie immer - lesewitz at his best. kaufen - aber nicht hier bei amazon: geht doch einfach mal wieder in einen richtigen bücherladen, die bestellung da geht meistens sogar noch schneller.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2014
Nachdem ich die erste Geschichte aus der "wilden Welt des Mountainbikens" gelesen hatte wuchs in mir ein innerlicher Konflikt:

Ich konnte mich nicht entscheiden wie ich die nächsten Minuten verbringen werde:
Option 1: Ich verschlinge die folgende Story in diesem Sammelwerk oder Option 2: Ich setze mich sofort aufs Bike und rase dem nächsten Trail-Adrenalin-Abenteuer entgegen.

Nach mehreren Jahren regelmäßigem Lesens der Fachzeitschrift Bike, in welcher Henry zumindest eine Kolumne abbildet und auch nachdem ich sein Vorgänger-Werk "Held am Sonntag" gelesen habe schätze ich seine literarischen Ausführungen mehr und mehr.
Wenn man nicht absoluter Mountainbike-Verweigerer ist dann macht er mit seinen unterschiedlichsten Geschichten so richtig Lust auf den nächsten "Bike-Ausritt".
Seine Kurz-Geschichten beinhalten wechselweise extrem humorvolle und für Vertreter der Spezies nachvollziehbare Pointen. Aber auch Stories mit Tiefgang welche zum Nachdenken anregen sind enthalten. Von Renn-Berichten über Portraits von außergewöhnlichen Bikern bis hin zu "Alltags-G'schichtn aus dem Mountainbiker-Leben" ist sehr viel in diesem Buch geschrieben. Und das Ganze mit stilistisch durchaus ansprechender und niveauvoller Schreibeweise.

Fazit: Wer Lesewitz' Humor und das Biken liebt der kommt an diesem Buch nicht vorbei - Danke Henry, du hast mir wieder einmal Momente köstlicher Unterhaltung und Vorfreude auf die kommende Bike-Saison beschert.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2013
Eins vorweg, ich liebe den Schreibstil des Autors und verschlinge jedes Monat seine Artikel in der BIKE-Zeitschrift. Deshalb habe ich das Buch sofort als ich davon erfahren habe dass es ein neues gibt gekauft. Leider ein Fehlkauf denn alle Kurzerzählungen in dem Buch wurden in den letzten Jahren schon im Bike-Magazin veröffenticht. Fühle mich deshalb etwas übers Ohr gehauen.

Deshalb vorsicht: Nur kaufen wenn man nicht schon viel von Henry Lesewitz gelesen hat. Aber für Leute die die Geschichten noch nicht kennen eine großartige Lektüre.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2013
Sicherlich sind die meisten, aber nicht alle, Geschichten schon in der Bike erschienen aber erstens wer hebt schon alle Zeitschriften auf und somit hat man alles schön Kompakt in einem Buch.
Und 2. kann man die Geschichten immer wieder lesen!
Ein Stern Abzug nur deshalb weil ich mir natürlich auch was neues gewünscht habe, eine Art Roman wäre schon schön gewesen. Aber da wird der Henri schon noch was bringen, hoff ich!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Oktober 2013
Gleich vorweg, das Buch ist der Hammer, auch für nicht Mountainbiker.
Ich kannte Lesewitz schon aus den BIKE-Kolumnen und wusste was mich erwartet.
Dieses Buch hat meine Erwartung noch übertroffen. Musste oft laut lachen, obwohl ich alleine auf der Couch saß.
Immer wieder herrlich wie Lesewitz neue Wortkreationen erfindet um bestimmte Dinge zu beschreiben. Man hat es noch nie in dem Zusammenhang gehört, aber es ist so punktgenau treffend.
Habe das Buch dann meinen Eltern zum Lesen gegeben, welche nicht Biken und den Autor nicht kannten.
Mein Vater dachte erst der Name des Autors ist ein Pseudonym, weil es gut zu Lesen und witzig ist = Lesewitz.
Beide fanden das Buch auch toll und können sich nun besser vorstellen, was Menschen dazu bewegen kann sich dauernd aufs Rad zu setzen und massig Geld dafür auszugeben.
Hab das Buch mittlerweile auch nochmal gekauft und verschenkt. Es ist mit 19,90 EUR nicht ganz billig, aber dafür sind auch viele schöne Farbfotos drin.
Ganz klar 5 Sterne!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Dezember 2014
Immer lustig, immer erfrischend. Auf Grund des Inhalts (Kolumnen, Reportagen etc.) sehr gut für Zwischendurch geeignet. Mountainbike Feeling für die Hosentasche.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. August 2014
Tolle Geschichten rund um den MTB-Sport. Für alle, nicht nur für Radsportfans.
Ein typischer H. Lesewitz. Sehr unterhaltsam und kurzweilig.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2013
Das Buch besteht aus einzelnen Kolumnen bzw. Reportagen. Manche sind echt witzig, andere eher langweilig. Wer sich das Buch kauft, weil ihm "Held am Sonntag" super gefallen hat, wird etwas enttäuscht. Das Buch ist ein bunter Mix aus Rennberichten und Berichten über Typen aus der Bikeszene oder irgendwelche Events. Dafür kann man es gut häppchenweise zum Frühstück lesen, ohne dass es einem schwer fällt, das Buch wieder aus der Hand zu legen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2013
Die Kurzgeschichten/Reportagen machen richtig Spaß zum Lesen. Natürlich muss man einen gewissen Bezug zum MTB haben um die "Qualzeiten" nachvollziehen zu können. Auch wenn ich ein paar Geschichten schon aus dem Bike-Heft kannte, ist diese Zusammenfassung der letzten Bike-Jahre von Henry Lesewitz meiner Meinung nach absolut empfehlenswert. Ich werde das Buch mit Sicherheit auch an andere MTB-Bekannte verschenken.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2014
Das Buch ist absolut genial. Die Storys sind im typischen Lesewitz-Stil absolut komisch und für jeden Mountainbiker absolut nachvollziehbar.
Das Buch ist eine Zusammnefassung seiner Kolumnen und seiner teilweise echt unmenschlichen Torturen
bei etlichen Mountainbike-Rennen quer über den Globus verteilt.
Deises Buch ist einer meiner Favorits geworden gleich nach seinem "Held am Sonntag".
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden