Kundenrezensionen


18 Rezensionen
5 Sterne:
 (9)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Stanciu vs. Zahn --- Trendsport vs. Bergsport
Dies ist der Versuch eines Vergleichs der Werke „Traumtouren Transalp“ von Ulrich Stanciu und „Alpencross Ostalpen“ bzw. „Alpencross West- und Südalpen“ von Achim Zahn.

Wollen Sie zum Thema Alpenüberquerung Begriffe wie „geil, breites Grinsen, Sahnetrail, kostet Körner, Shuttle, Gondel, E-Bike, ..“...
Vor 16 Monaten von Liby veröffentlicht

versus
24 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Mogelpackung (Standard Edition)
Eine große Enttäuschung und für die Planung so unbrauchbar.

Es geht damit los, dass die beigelegte Software nicht auf dem Mac läuft. Hmm, aber da sind wir ja Kummer gewohnt. Dann halt auf dem PC: jeder einzelne Tourvorschlag, ja auch die Varianten jeweils, sollen zusätzlich 20 Euro kosten? Die mitgelieferte Karte (Standard Edition) ist...
Veröffentlicht am 9. Juni 2012 von scooterle


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

24 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Mogelpackung (Standard Edition), 9. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Traumtouren Transalp: 20 neue Alpenüberquerungen mit dem Mountainbike (Gebundene Ausgabe)
Eine große Enttäuschung und für die Planung so unbrauchbar.

Es geht damit los, dass die beigelegte Software nicht auf dem Mac läuft. Hmm, aber da sind wir ja Kummer gewohnt. Dann halt auf dem PC: jeder einzelne Tourvorschlag, ja auch die Varianten jeweils, sollen zusätzlich 20 Euro kosten? Die mitgelieferte Karte (Standard Edition) ist nur ein grobes Satellitenbild, keine Strecken zu erkennen.

Roadbook gibts auch keins, also man kann effektiv mit dem Buch alleine keinen Meter Strecke planen.

Dann der Text: eitles Gesülze über die Historie, Glorie und Befindlichkeit des Herrn Stanciu, aber kaum sachliche Beschreibungen der Streckenabschnitte, keine Empfehlungen für Hütten und noch nicht mal eine Erklärung, was der Schwierigkeitsgrad "3" oder "5" bedeutet, keine Übersicht der empfohlenen Touren.

Im allgemeinen Teil dann 10 Seiten Tipps und Infos - viele Allgemeinplätze ("Die Bikeschuhe haben große Bedeutung für Ihre Transalp-Tour"), aber so ganz brauchbar. So oder so ähnlich liest man das in den einschlägigen beiden Magazinen jedes Jahr wieder und das kostet dann nicht 50 Euro. Gut, der Autor ist ja auch Herausgeber vom bike Magazin.

Die Touren selbst sind wahrscheinlich echt gut geplant - auch wenn man den Reviews misstrauen muss, da sind wohl auch die Kumpels des Autors eifrig am texten. Aber ich kann ja hier nur das Buch beurteilen, und das macht so gar nicht Lust, sich auf den Weg zu machen, ist eine echte Mogelpackung. Jedenfalls wenn man schon ein paar mal unterwegs war und das ein oder andere schon gelesen hat.

Empfehlung: entweder in den sauren Apfel beißen und die Premium Edition für 150 Steine kaufen (mit den GPS Daten für die Touren, dann kann man auch planen und nachvollziehen, wo die Reise langgehen soll - da bekomme ich aber andererseits schon den gesamten Garmin Transalp Kartensatz!) oder eigentlich die Finger davon lassen.

Ergänzung: der neue online Tourenplaner auf bike-gps.com ersetzt die Software im Buch (läuft auch auf dem Mac :-), ersetzt eigentlich auch das ganze Buch und ist echt super. Da kann man detailliert planen, zahlt dann halt die GPS Daten für die Tour und es macht richtig Spaß, sich die Tour zusammenzubauen. Natürlich sind da auch die 15 Touren aus dem Buch abrufbar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schönes Buch mit versteckter Abzocke, 13. August 2012
Rezension bezieht sich auf: Traumtouren Transalp: 20 neue Alpenüberquerungen mit dem Mountainbike (Gebundene Ausgabe)
Ich habe mir dieses Buch für fast 80 CHF im Buchladen gekauft, nachdem mich die schönen Bilder und interessanten Trails überzeugt haben. Nach aufwendiger Installation der DVD (mit umständlicher Internetregistrierung) musste ich feststellen, dass man in der Standard-Edition für die einzelnen GPS Tracks extra zahlen muss. Das ist wahrlich ärgerlich, da es beim Kauf nicht sofort ersichtlich ist. Ich möchte es am liebsten zurückgeben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Würde ich mir nicht nochmal kaufen, 16. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: Traumtouren Transalp: 20 neue Alpenüberquerungen mit dem Mountainbike (Gebundene Ausgabe)
Der gedruckte Teil des Buches ist schön gemacht. Die Bilder und die Tourenbeschreibungen sind ok.
Die beigelegte Planungsoftware nervt aber.
Geht schon mit der Zwangsaktivierung der Software los.
Ohne Internetverbindung kann ich die Software nicht aktivieren.
Es gibt nicht mal einen Trialmode, wo man sich die Software mal anschauen kann.
Beschränkung auf 2 Lizenzen. Das erfährt man auch erst wenn man das Buch gekauft hat.
gpx-Tracks nur gegen nochmaliges bezahlen.
Wie schon in einen anderen Beitrag gesagt, mag das für Rich Tracks ja noch nachvollziehbar
sein, aber für gpx-Tracks, die auf der Homepage des Landes Tirol frei zum Download angeboten
werden, dann nochmal Geld zu verlangen. Das empfinde ich schon als Abzocke.
Aber das soll jeder für sich selbst beurteilen.

50,00 Euro für das Buch ist ja nicht gerade billig.
Wenn ich das mit der Zwangsaktivierung und der Lizenzbeschränkung vorher gewusst hätte,
hätte ich mir das Buch nicht gekauft. Aber das steht ja bewusst nirgends.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Überteuert!, 28. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: Traumtouren Transalp: 20 neue Alpenüberquerungen mit dem Mountainbike (Gebundene Ausgabe)
Das Preis-/Leistungsverhältnis ist mehr als fragwürdig. Die wesentlichen Infos zu den Touren findet ihr im Internet auf dem Tourenportal von Hr. Stanciu. Mit dem kostenpflichtigen Download von GPS-Daten erhaltet ihr weitere Tourinfos. Wozu also dieses Buch?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Stanciu vs. Zahn --- Trendsport vs. Bergsport, 22. Februar 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Traumtouren Transalp: 20 neue Alpenüberquerungen mit dem Mountainbike (Gebundene Ausgabe)
Dies ist der Versuch eines Vergleichs der Werke „Traumtouren Transalp“ von Ulrich Stanciu und „Alpencross Ostalpen“ bzw. „Alpencross West- und Südalpen“ von Achim Zahn.

Wollen Sie zum Thema Alpenüberquerung Begriffe wie „geil, breites Grinsen, Sahnetrail, kostet Körner, Shuttle, Gondel, E-Bike, ..“ lesen ? Wenn ja, greifen Sie zu Stanciu. Gefällt Ihnen dies nicht lesen Sie besser die bodenständige Bergliteratur von Zahn.

Finden Sie den Weg anhand von Beschreibungen, wie sie in klassischen Bergbüchern stehen (Ortsnamen, Wegnummern, Höhenangaben)? Dies ist der Stil von Zahns Roadbooks. Die GPS-Tracks zu den Touren und ein umfassendes Netz von GPS-Tracks zur Planung liegen auf CD bei. GPS-Anwendersoftware und digitale Karten sind bei Zahn keine dabei. Vielleicht reichen Ihnen kostenfreie Programme und kostenfreien Daten wie Garmin-Basecamp, OpenStreetMaps, Google Earth und die Planung mit Schweizer Topokarten online bei gps-tracks ?

Falls Sie ein sehr detailliertes Roadbook wollen und den Weg lieber mit Rich-Track-GPS-Unterstützung finden kommen sie an Stanciu nicht vorbei. Falls Ihr GPS-Gerät die digitale Kompasskarte anzeigen kann ist die Premiumedition nicht teuer, quasi ein Schnäppchen. Die Premiumedition enthält zwischenzeitlich alle Touren aus Stancius Onlinedatenbank und Sie bekommen eine Anwendungssoftware um Etappen aneinanderzureihen uvm. Wohnen Sie in München reicht Ihnen die digitale Kompasskarte wahrscheinlich, wohnen Sie am Bodensee fehlt Ihnen vielleicht die digitale Schweiz.

Wollen Sie einen Bildband greifen Sie zu Stanciu (A4, Hardcover, gestellte Fotos).

Wollen Sie in die Westalpen greifen Sie zu Zahns entsprechendem Band.

Wollen Sie als Transalp/Alpencross Neuling eine Einweisung zu Tourentaktik, Wetter und Material nehmen Sie Zahns Ostalpen.

Wollen Sie einen Überblick über die Alpenpässe und ist ihr Ziel die Alpen auf klassischen Routen zu überqueren könnte Zahn geeigneter sein. Suchen Sie eher Neues (auch Touren mit Umwegen, Rundtouren, Gondel und E-Bike) bietet Stanciu das Passende.

Ich habe mit Hilfe von Zahns „Ostalpen“ 3 Touren durchgeführt und war voll zufrieden. Mit den passenden Papierkarten hatte ich bei den Touren keine Orientierungsprobleme, auch ohne GPS. Ich mag Zahns Schreibstil. Stanius Buch habe ich diesen Winter gelesen. Die Fotos machen mir Lust auf das Val dei Forni (Nähe Bormio).

Mein Fazit:
Beide Autoren bieten für unterschiedliche Zielgruppen ein gutes Produkt: Jeweils 5 Sterne.

Liby
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Für GPS Daten Geld verlangen?!, 23. April 2012
Rezension bezieht sich auf: Traumtouren Transalp: 20 neue Alpenüberquerungen mit dem Mountainbike (Gebundene Ausgabe)
Ein MTB Führer der für die GPS Daten seiner Touren Geld verlangt ist meiner Meinung nach nicht mehr zeitgemäß. Als Alternative die Premium Edition des Buches zu kaufen ist aufgrund des sehr hohen Preises für mich auch keine Alternative. Wer die Bücher von Achim Zahn und andere MTB Führer anschaut, sieht dass es auch ohne zusätzliche Abzocke geht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schöner Bildband - Tourdaten kosten extra, 26. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Traumtouren Transalp: 20 neue Alpenüberquerungen mit dem Mountainbike (Gebundene Ausgabe)
22.04.2014 - Update:

Über die e-mail Adresse kommt weiterhin Werbung bezüglich Updates. Dies trotz Aufforderung diese einzustellen, da ich die Software nicht nutze. Wer dies vermeiden möchte, kann den schönen Bildband kaufen. Die Software muss nicht installiert werden - diese ist eh nicht wert. Die Zusammenstellung der Stecke ist auch auf der Website ebenfalls möglich. Ich habe den Eingang der e-mails blockiert, da Hr. Stanciu nicht in der Lage war, mich aus dem Verteiler zu nehmen.

----------------------------

Ich habe das Buch geschenkt bekommen.

Positiv:
- Schöner Bildband mit vielen Informationen. Allerdings für einen Bildband nicht wirklich günstig. Aber das kann ja jeder für sich selbst entscheiden.

Fakten zur Kaufentscheidung:
- Tourplanung auf der DVD bedeutet hier eine Aneinanderreihung von Strecken-Teilstücken. Es ist nicht möglich, diese als GPS-Track auf der Festplatte zu speichern. Diese Tracks müssen separat erworben werden.
- Eigene Tracks können in das Programm importiert und angezeigt werden. Allerdings ist die Kartenauflösung dermaßen miserabel, dass keine Straßendetails (nicht mal eine Hauptstraße) erkennbar sind.
- Erst nach Erwerb der Tracks, kann der detaillierte Verlauf (in einer vernünftigen Auflösung) über ein anderes Programm (Beispielsweise Basecamp von Garmin), betrachtet werden. Eine Anpassung (Ortszufahrten für Übernachtungen usw.) ist auch dann erst möglich.

Meine persönliche Meinung:
- Die Idee, einzelne Steckenabschnitte in eine gesamte Tour zusammenzustellen zu können ist für mich der richtige Ansatz. Daraus ergeben sich maximale Varianten.
- Die Strecken sind sicher sehr aufwändig geplant. Dass dieser Zeitaufwand bezahlt werden muss, ist selbstverständlich. Ich hasse es aber, wenn ich die "Katze im Sack" kaufen muss, oder nach dem Kauf dann scheibchenweise Folgekosten aufschlagen. Mit dem Buch alleine komme ich nicht zu den Tracks! Den detaillierten Steckenverlauf kann ich erst nach dem Erwerb der Tracks prüfen!
- Auch dass ich eine Software erst nutzen kann, wenn ich mich registriert habe, begeistert mich nicht.
- Dieses Buch bleibt für mich nur ein schöner Bildband. Eine eigene Tourplanung, mit Bewertung von Alternativstrecken vor dem Kauf der Tracks, ist nicht wirklich möglich.

Wer das Buch kauft sollte wissen:
- Zusatzkosten (siehe Internetseite: .bike-gps.com.
- Details der Steckenführung erst nach Erwerb der Tracks möglich.
- Onlinefreischaltung durch Registrierung erforderlich, sonst kann die Software nicht genutzt werden.

Tourenplanung (unterschiedliches Verständnis von Tourenplanung):
- 1. Variante: Strecken auf Vertrauen aneinanderreihen -> Track kaufen -> Nachfahren. => Ist mit der Software möglich.
- 2. Variante (auch meine Varante): Stecken aneinanderreihen -> Steckenverläufe anhand der Karten vergleichen, Höhenprofile bewerten, Tagesetappen mit Übernachtungen abgleichen und Ortszufahrten erzeugen, Steckenführung mit Fahrkönnen und Vorlieben in Einklang bringen, Steckenführungabgleich Wald, freies Gelände mit/ohne Aussichten, Abgleich Jahreszeit mit Risiko Schneefelder, usw. -> Track kaufen -> Nachfahren => Ist mit der Software nicht möglich.

Version Pro
Lt. Information im Buch sind in der PRO-Version alle neuen Tracks inbegriffen. Nur die neuen 20 Touren! Was hier dann noch für Stolperfallen sind, kann ich nicht beantworten. Hierzu habe ich keine Kenntnisse. Bitte lest selbst die Bewertungen der Pro-Version nach.

26.11.2013. Ich habe jetzt noch einen Punkt abgezogen, da jetzt auch noch Werbung über die e-mail Adresse kommt. Dazu muss mann sich wohl registrieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen schöne vorschäge mit den gps daten, 27. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Traumtouren Transalp: 20 neue Alpenüberquerungen mit dem Mountainbike (Gebundene Ausgabe)
gut ausgearbeitet und mit allen info für die Tour und die Vorbereitung - nur theorie noch nicht in der Praxis getestet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Schön zum Blättern und Inspirieren, 3. Oktober 2013
Von 
Susanne (München, Bayern Germany) - Alle meine Rezensionen ansehen
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Traumtouren Transalp: 20 neue Alpenüberquerungen mit dem Mountainbike (Gebundene Ausgabe)
Ein schönes Buch, um sich für die nächste Alpencross inspirieren zu lassen. Ich habe es noch nicht ganz "durchgearbeitet", bin aber von der Aufmachung begeistert: Tolle Touren! Was mir fehlt, ist eine Übersichtskarte, in der alle Touren eingetragen sind - daher ein Sternchen Abzug. Die Bilder machen Spaß und wecken Radellust, die Touren sind sehr abwechslungsreich. Schönes Buch! Ich empfehle dazu aber unbedingt noch entsprechendes gutes Kartenmaterial zu kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Super Tracks - danke für die Traum-Transalp!, 27. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Traumtouren Transalp: 20 neue Alpenüberquerungen mit dem Mountainbike (Gebundene Ausgabe)
Danke, Ulrich Stanciu und Mitarbeiter! Wir kommen soeben total euphorisch von unserer ersten TransAlp zurück.
Zuerst wollten wir die allseits bekannte A-Tour fahren, weil ja das Buch so günstig ist, und viele Tracks im Internet gratis zu finden sind. Durch einen Zufall fiel uns Stanciu's "Traumtouren Transalp" in die Hände, und aufgrund der tollen Beschreibung und Fotos entschieden wir uns für die Tour 04, eine modifizierte Heckmair-Route Oberstdorf-Riva.
Zuerst ärgerten wir uns über die mühsame eigene Homepage und Software. Aber nach einer Weile lernten war das Tool zu schätzen: Wo sonst sieht man bei der Planung auf den ersten Mausklick, wieviele Höhenmeter und welche Art Weg (Schotter, Asphalt, Schiebestrecke) zu erwarten sind?
Und das tollste: Wir waren alle Tage mehr oder weniger alleine auf absoluten Traumstrecken unterwegs, abseits vom Autoverkehr und abseits der Biker-Trampelpfade. Nur für drei Stunden überschnitt sich unser Weg mit einer anderen bekannten Route, und es war für uns gänzlich ungewohnt, sich im grossen Haufen den Berg rauf zu quälen. Wir waren glücklich, dank dem Stanciu-Track am Garmin wieder auf einen kleinen unscheinbaren Pfad abzuzweigen und dann wieder alleine Traumtrails zu erleben.
Resumee: Eine Transalp ist eines der grossen Erlebnisse, und bei der Streckenplanung ein paar Euros zu sparen ist nicht sinnvoll. Wenn man gerne Geheimtips und individuelle Traumtrails hat, und dafür ein paar technische Konvertierungs-Schritte und ein paar Euros in Kauf nimmt (Die Strecke Montafon-Riva kostet als Download ca. EUR 16), dann ist das Buch eine absolute Empfehlung!
Auch der Service ist super, eine Mailanfrage wurde von zwei Leuten innerhalb von 12 Stunden beantwortet. Dass die Software nicht Handy- oder iPad-tauglich ist, ist schade, aber man kann nicht alles haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Traumtouren Transalp: 20 neue Alpenüberquerungen mit dem Mountainbike
Traumtouren Transalp: 20 neue Alpenüberquerungen mit dem Mountainbike von Ulrich Stanciu (Gebundene Ausgabe - 12. März 2012)
EUR 49,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen