Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Wie Schumi. Nur anders."
Diese Behauptung steht als Überschrift über Kapitel 9 dieses Buches, das sich mit den ersten Rennrunden von Sebastian Vettel in der Formel 1 beschäftigt und seinen Jahren in der Formel BMW. Da hieß er noch Stefan Vettel, jedenfalls bei Robert Kubica, der Vettel als typischen Deutschen betrachtete und in dieser merkwürdigen Logik dessen wirklichen...
Veröffentlicht am 30. März 2012 von Dr. R. Manthey

versus
2.0 von 5 Sternen Gut gemeint, aber unpersönlich und belanglos
Ich stieß auf dieses Hörbuch bei einem meiner zahlreichen ziellosen Einkaufsbummel durch Amazon. Da ich für Zeitdokumente aus dem Bereich Sport, insbesondere Formel 1 immer ein offenes Auge habe, fiel mir dieses Werk in den Produktvorschlägen auf.
Eigentlich bin ich kein Vettel Fan, allerdings versprach ich mir von diesem Hörbuch einen...
Vor 5 Monaten von Julian Scott veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Wie Schumi. Nur anders.", 30. März 2012
Von 
Dr. R. Manthey - Alle meine Rezensionen ansehen
(#1 HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 50 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Siegerlächeln: Sebastian Vettel - Das Leben eines Formel 1-Idols (Gebundene Ausgabe)
Diese Behauptung steht als Überschrift über Kapitel 9 dieses Buches, das sich mit den ersten Rennrunden von Sebastian Vettel in der Formel 1 beschäftigt und seinen Jahren in der Formel BMW. Da hieß er noch Stefan Vettel, jedenfalls bei Robert Kubica, der Vettel als typischen Deutschen betrachtete und in dieser merkwürdigen Logik dessen wirklichen Vornamen als unpassend empfand.

Wenn Menschen nicht weiter wissen, suchen sie nach Vergleichen. Der Vergleich mit Schumacher liegt zwar auf der Hand, doch er täuscht völlig. Vettel denkt mit, will die Technik und deren Umsetzung auf der Strecke genau verstehen. In dieser Gabe und bei ihrem unbedingten Siegeswillen sind sich die beiden deutschen Weltmeister sehr ähnlich. Doch dann enden die Gemeinsamkeiten auch schon. Vettel mag vieles von seinem Idol gelernt haben. Beispielsweise die vollständige Abschottung seines Privatlebens, doch er ist ein völlig anderer Typ und stammt aus einer anderen Generation.

Ein wenig davon versucht Elmar Brümmer seinen Lesern davon in diesem schönen Bildband zu vermitteln. Dazu zeigt er uns zeitlich ungeordnet die wichtigsten Stationen in Vettels Formel1-Karriere und kommentiert sie aus der sympathischen Perspektive eines Sportjournalisten, der den Weltmeister dabei oft begleiten und mit ihm sprechen konnte.

Die zahlreichen eindrucksvollen Bilder stammen aus dem Fundus von Bodo Kräling und komplettieren das im Text gemalte Vettel-Bild. Doch wenn wir ehrlich sind, dann kennen wir den Menschen Vettel nur wenig.

Auf der Woge des Erfolgs von 2011 erschien er tiefenentspannt wie kein anderer Rennfahrer vor ihm. Sein Lächeln, seine Geduld und seine Bodenständigkeit sind sympathisch. Aber hinter dem Milchbubi-Gesicht, das er wahrscheinlich oft nicht rasiert, um etwas älter zu wirken, steckt auch einer, der ganz anders kann, der seinen Gefühlen freien Lauf lässt. Mal beim Heulen im weltmeisterlichen Auto, aber auch voller heftiger Wut, wenn etwas gegen seinen Willen oder schief läuft.

Ein wenig davon transportiert auch dieses Buch, aber eben nur so viel wie Vettel zulässt. Und das ist gut so. Für Formel1- oder Vettel-Fans wird sich dieses Buch als famose Erinnerung an seine bisherigen Triumphe und als einfühlsame Würdigung des Rennfahrers Vettel erweisen. Das Leben eines Formel1-Idols vermittelt es natürlich nicht, wohl aber zeigt es die Erfolgsgeschichte von Vettel im Formel1-Zirkus. Und das macht es wirklich gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Gut gemeint, aber unpersönlich und belanglos, 6. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich stieß auf dieses Hörbuch bei einem meiner zahlreichen ziellosen Einkaufsbummel durch Amazon. Da ich für Zeitdokumente aus dem Bereich Sport, insbesondere Formel 1 immer ein offenes Auge habe, fiel mir dieses Werk in den Produktvorschlägen auf.
Eigentlich bin ich kein Vettel Fan, allerdings versprach ich mir von diesem Hörbuch einen Einblick in das packende Leben und den kometenhaften Aufstieg des Renn-Wunderkindes mit den Pausbacken.
Also... blind und ohne große Recherche bestellte ich die CD.

Die Erste Ernüchterung setzte ein, als mir bewusst wurde, dass ich für 16,95 e lediglich eine 100 min. Doppel-CD erworben hatte. Wie es dem Autor gelingen sollte auf diese gut 1,5 Stunden auf detaillierte und packende Weise das Phänomen Vettel zu schildern, war mir schleierhaft.
Die zweite Ernüchterung folgte beim Entpacken der verschweißten CD. Das Cover und auch die Beklebung der CD muten laienhaft an, wie ein eine liebevoll zu Hause gestaltete Sicherheitskopie. Langsam wurde ich wirklich skeptisch.

All das hätte ich vergessen, wenn ich dann von einem tollen Hörbuch über einen ganz gewiss spektakulären F1 Fahrer und seine Karriere gepackt worden wäre, aber leider wurde auch diese Hoffnung nicht erfüllt.
Keine Frage der Autor drückt sich sehr gewählt aus und Worte durchaus geschmackvoll und geschickt. Es ist jedoch dieses immanente Gefühl, dass dieses Buch jeder wortgewandte Fan auf Grundlage einer ordentlichen Sportbild Sammlung und der Lektüre einiger Interviews hätte schreiben können. Der Autor einer Biografie muss einem meiner Meinung nach das Gefühl vermitteln, dass er den verschiedensten Stadien des Lebens des Protagonisten mit dem gezückten Füller heimlich dabei gesessen hätte.
.. .Ich übertreibe hier bewusst, um meinen Punkt zu veranschaulichen. Diese Biografie hat den Charakter eines sehr ordentlichen und fantastisch ausformulierten Referats. Dem Anspruch an eine Biografie über eine Person, die so viel Stoff bietet wie Vettel wird sie leider kaum gerecht.

Besonderes Kopfschütteln birgt zudem die teilweise schlampige Recherche, wenn der Autor mit vermeintlich ganz persönlichen Einblicken aufwarten will, dann aber Klöpse bringt wie die Aussage, dass Sebastian sehr gerne seine geliebten Beatles hört, wie sie ihren Hit "Good Vibrations" darbieten. Sowas muss nicht sein.

Zum krönenden Abschluss wird dieses Buch von einem leider recht sterilen Specher gelesen, der offenbar keinen großen Bezug zur Materie hat. Dass Sebastian Vettel den Spitznamen "Seb" (Aussprache: Sebb) hat, weiß wohl jeder, der am Sonntag mal kurz auf die RTL Berichterstattung schaltet. Das der Sprecher fortwährend mit vermeintlich vertrauter Stimmfarbe von "Seeb" spricht ist für die allgemeine Charakteristik dieses Buches bezeichnend: Sehr gut gemeint, mit interessanten Ansätzen, aber leider unpersönlich & belanglos. Daher von mir keine Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannende Darstellung eines Doppelweltmeisters, 28. März 2012
Von 
Thomas Nehlert "thomasnehlert" (Berlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Siegerlächeln: Sebastian Vettel - Das Leben eines Formel 1-Idols (Gebundene Ausgabe)
Es ist keine zwei Jahre her, dass der Delius Klasing Verlag mit dem Autoren-Fotografen-Duo Elmar Brümmer und Bodo Kräling bereits ein Buch über Sebastian Vettel herausgebracht hat. Seither ist viel passiert. Der jungenhafte Shootingstar aus Heppenheim ist zweimal Formel-1-Weltmeister geworden und hat der höchsten Motorsportkategorie durchaus seinen Stempel aufgedrückt.

Es gab also genug Anlass, ein neues Buch über Vettel zu publizieren. Dieser neue Band steht dem ersten Buch in nichts nach, im Gegenteil, er übertrifft es sogar. Es handelt sich dabei nicht um eine chronologisch gefasste Biografie, sondern um eine schwerpunktorientierte und schlaglichtartige Ausleuchtung des Seriensiegers, Sympathieträgers, Idols Sebastian Vettel, wobei auch der Privatmensch und sein Umfeld eine Würdigung erfahren. Die einer als "Warm Up" bezeichneten Einführung folgenden zehn Kapitel sind an Örtlichkeiten - überwiegend Rennstrecken - ausgerichtet, bevor eine persönliche Betrachtung des Autors aus Reportersicht und eine knappe Statistik den Band abschließen.

Elmar Brümmer versteht es bestens, aus vielen Mosaiksteinen das Bild eines großen Sportlers zusammenzusetzen, der bei allem Erfolg und Starrummel nie die Bodenhaftung verloren und sich stets seine sympathische Ausstrahlung erhalten hat. Es wird das Porträt eines jungen Mannes gezeichnet, der sich trotz mancher Zwänge in diesem von größter Publicity geprägten Formel-1-Zirkus durch seinen gesunden Menschenverstand, die aufrechte Geradlinigkeit und die von Willenskraft getriebene Durchsetzungskraft auch im eigenen Team hervorhebt.

Dazu kommen rund 100 beeindruckende Fotos von Bodo Kräling, die nicht nur den facettenreichen Spitzensportler Sebastian Vettel widerspiegeln, sondern auch die weltweite und farbenprächtige Faszination der Formel 1 vermitteln. Am beeindruckendsten sind aber natürlich die so unterschiedlichen und häufig stimmungsvoll-hintergründigen, teilweise großformatigen Porträtaufnahmen des Formel-1-Stars aus Hessen.

Das ist also wirklich ein lohnendes Buch, das sich in keiner Weise als zweiter Aufguss des bereits 2010 veröffentlichten Bandes sondern als echte Neuschöpfung darstellt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Bildband für Fans, 19. April 2012
Von 
junior-soprano - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Siegerlächeln: Sebastian Vettel - Das Leben eines Formel 1-Idols (Gebundene Ausgabe)
Auch wenn aktuell gerade Nico Rossberg die größten Schlagzeilen bekommt ist doch Sebastian Vettel der populärste (deutsche) Formel 1 Pilot. Ich empfinde dabei immer Solidarität mit Michael Schumacher (und etwas Bedauern darüber das meine Lieblingssportarten Basketball, Eishockey und Laufen in Deutschland bei weitem nicht so viel Aufmerksamkeit erhalten wie Fussball und Formel 1), dem viele Fans nicht mehr den selben Respekt wie früher erweisen, aber so ist es bei vielen Fans von Profi-Sportlern: "the winner takes it all", um mal ABBA zu zitieren, statt den Beatles, die Seb so gerne mag, wie in diesem Buch zu erfahren ist.

Sprachlich ist das Buch im Stil einer RTL Formel 1 Reportage gehalten, unbändige Heldenverehrung. Da gibt es dann schon mal solche Wortspiele wie "Jugend forsch". Ich finde das ok, habe mir die RTL Übertragungen lieber angesehen als die Premiere-Ausstrahlungen. Falls der Rennstrahl mal ins Schlittern geraten und/oder ein russischer Investor einsteigen sollte empfehle ich ein mäßig witziges Wortspiel wie: Team Wodka Red Bull. Prost und Alaaf!
Allzu viel Text enthält "Siegerlächeln" nicht, es ist vor allem ein Bildband. Da Vettels Karriere wahrscheinlich noch lange anhält kann dieses Buch natürlich nicht die endgültige Geschichte seines Lebens sein, das ist wohl klar. Dennoch hätte ich mir mehr erwartet. Einiges ist schon sehr interessant: etwa die Anekdote über einen Journalisten der bereits lange vorm Titelgewinn ein Interview mit Vettel führen wollte, um es dann später als frisch am Tag des Sieges geführtes Gespräch abdrucken zu lassen - solch ein Medienzirkus sei Sebastian zu wider, so Autor Brümmer. Sympathisch! Ebenfalls sehr angenehm: ein Foto des Jungstars mit Zahnspange und PS2-Werbung - beides längst Vergangenheit, zumindest in der extrem schnellen Formel 1 Welt. Eine weitere Erkenntnis aus "Siegerlächeln": obwohl die Fahrer oft so jung sind, werden sie im Profi-Sport schnell erwachsen, weil sie meist nur von Erwachsenen umgeben sind. Frust und das geflügelte Wort von der Einsamkeit an der Spitze tut Vettel damit ab, dass es natürlich einsam ist, das Auto habe schliesslich nur einen Sitzplatz. Der Mann hat Humor!
Die Fotos sehen allesamt aus wie aus einem Werbekatalog. Private Einblicke gibt es auf diesen Aufnahmen nicht, nur das offizielle Bild vom Heppenheimer und seinen Autos.

Die Kapitel des Buches sind nach Rennen benannt. Erzählt wird das Leben des jungen Hessen aber nicht chronologisch, sondern die Autoren springen von Suzuka 2011 zum Nürburgring 2007, danach nach Monza 2008 und so weiter, dabei wird auf Besonderheiten der Kurse, Wetterverhältnisse und Kämpfe, selbst gegen den Teamkollegen berichtet und immer und immer wieder betont wie wichtig Seb Pokale und Siege sind. Amüsantes, aber inzwischen nicht mehr erwünschtes Sinnbild: ein Sebastian Vettel überholt selbst im Supermarkt die anderen Kunden, um als erster an der Kasse zu stehen. Etwas gehässiger Kommentar von Vettels Förderer Gerhard Berger: "Sebastian hat Hirn. Zumindest mehr als viele andere Formel-1-Fahrer." (S. 73) - ein etwas eigenwilliges Lob.

Falls ich Sebastian Vettel mal begegnen sollte, und kein Helm zum Signieren parat ist, dann hätte ich gerne sein Autogramm in diesem Buch verewigt, das hier ist ein schönes Souvenir.

153 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag, Autor: Elmar Brümmer, Fotos: Bodo Kräling durchgängig farbig illustriert, Delius Klasing 2012
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen BUCH, 26. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Siegerlächeln: Sebastian Vettel - Das Leben eines Formel 1-Idols (Gebundene Ausgabe)
TOLLE SBUCH ÜBER VETTEL SUPER GESCHENK FÜR JEDEN DER AUF FORMEL EINS STEHT UND SUPER ZU LESEN :-) :-) :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Siegerlächeln: Sebastian Vettel - Das Leben eines Formel 1-Idols
Siegerlächeln: Sebastian Vettel - Das Leben eines Formel 1-Idols von Elmar Brümmer (Gebundene Ausgabe - 16. März 2012)
EUR 29,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen