Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lässt jedes Fußballfanherz höher schlagen, 7. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Als mittwochs das Flutlicht anging: 75 deutsche Europacup-Klassiker (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch fängt sie ein, die Stimmung der großen und kleinen Europapokal-Schlachten der letzten Jahrzehnte, der (un)vergessenen Spiele und Dramen, der Wunder von der Weser oder berühmten David-gegen-Goliath-Partien. Ein grandioses, bildstarkes Buch, in dem man schwelgen, sich verlieren und alles noch einmal erleben kann. Mit sauber recherchierten, packenden Geschichten zu jedem der 75 Spiele, mit viel Herzblut und Leidenschaft erzählt, so dass selbst Spiele, die es nicht mehr auf DVD zu sehen gibt, vor dem inneren Auge auferstehen. Ein zeitloses Buch von Fans für Fans, mit viel Liebe gemacht - oder auch ein ideales Geschenk, das man immer wieder gerne in die Hand nimmt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Geschenk für echte Fussballfans, 2. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Als mittwochs das Flutlicht anging: 75 deutsche Europacup-Klassiker (Gebundene Ausgabe)
Ein Geschenk für meinen Vater, einem echten Fussballfan, hier kann man echt in Erinnerungen schwelgen. Er hat sich entsprechend gefreut, bei vielen beschriebenen Ereignissen hat er selbst vor dem Fernseher mitgezittert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Den Nervenkitzel des Europacups erleben, 5. Januar 2012
Von 
Marc Hoettemann "Ostwestf4le" (Rheinland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Als mittwochs das Flutlicht anging: 75 deutsche Europacup-Klassiker (Gebundene Ausgabe)
Deutsche Mannschaften haben den europäischen Pokal seit Jahrzehnten geprägt. Sei es Borussia Dortmund als erster Europapokalsieger aus Deutschland. Oder Borussia Mönchengladbach mit der legendären Folhlenelf, der SV Werder Bremen oder der FC Bayern München.

Das im Delius Klasing Verlag erschienene Werk widmet sich auf 144 Seiten den großen Triumphen und Tragödien deutscher Mannschaften in den drei Pokalwettbewerben.

Sei es in den beiden - inzwischen in der Europa League aufgegangenen - Europapokal der Pokalsieger- und UEFA-Cup-Wettbewerbern oder aber der Champions League, die damals noch der Europapokal der Landesmeister gewesen ist. Alle Wettbewerbe werden entsprechend berücksichtigt und fotografisch dokumentiert.

Florian Haupt und Andreas Lampert haben für den Band "Als Mittwochs das Flutlicht anging"" 75 deutsche Europacup-Klassiker zusammengetragen. In neun Kapitel wird von denkwürdigen Begegnungen ("Späte Entscheidung"), kolossale Europapokal-Schlachten ("Ihre größte Stunde") und skandalöse Partien ("Unschöne Begleiterscheinungen") berichtet.

Die Autoren erinnern außerdem in "Wunder gibt es immer wieder" an längst verloren geglaubte Spiele, in denen eindrucksvoll die Wende gelungen ist, erzählen in "Klassiker" von Spielen wie dem Büchsenwurf vom Bökelberg sowie dem Münzwurf von Rotterdam und huldigen in "FC Bayern für Deutschland" den Rot-Weißen von der Isar ob ihrer Pokal-Dominanz - ohne dabei auch nicht die heftigsten Pleiten zu vernachlässigen.

Insbesondere im Europacup sind Fußball-Helden geboren worden. In "Ein Mann, ein Spiel" werden unter anderen Euro-Eddy Schmitt und Lars Ricken portraitiert, die ihren Teams maßgeblich den Stempel aufgedrückt haben. Dass Europa nicht immer ein gutes Pflaster für deutsche Mannschaften gewesen ist, belegt der Abschnitt "Dicke Packung". Wer erinnert sich nicht an das Lyon-Debakel von Werder Bremen oder die 2:6-Schlappe von Bayern München bei 1903 Kopenhagen?

Ein umfangreiches Personenregister von A wie Klaus "Auge" Augenthaler über M wie Lionel Messi bis Z wie Iván Zamorano rundet das reich bebilderte Buch hervorragend ab.

Mein Fazit

Jeder Fußballfreund, der gern in der europäischen Pokalgeschichte schmökert, wird in "Als mittwoch das Flutlicht anging: 75 deutsche Europacup-Klassiker" seine helle Freude haben. Die 75 Begegnungen sind kurzweilig geschildert und mit tollen Fotoaufnahmen in Szene gesetzt worden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Deutsche Fußballvereine im Europa-Cup, 16. Oktober 2011
Von 
Manfred Orlick (Halle, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Als mittwochs das Flutlicht anging: 75 deutsche Europacup-Klassiker (Gebundene Ausgabe)
Im Delius Verlag erschien bereits eine reich illustrierte "Geschichte der Champions League", nun wird dieses Kapitel des europäischen Fußballs durch den Bild-Text-Band "Als Mittwochs das Flutlicht anging" ergänzt. Er erzählt, wiederum mit zahlreichen, meist ganzseitigen Fotos ausgestattet, von den Erfolgen und Niederlagen der deutschen Clubs in den Europapokal-Wettbewerben.

Die Autoren Florian Haupt und Andreas Lampert sind bei ihren Recherchen zu den 75 denkwürdigsten Spielen auf viele große Momente der deutschen Fußballgeschichte ge-stoßen. Sie erinnern an jene Zeit, als Europacupspiele ausschließlich am Mittwochabend angepfiffen wurden. Heute verteilt der Kommerz diese Spiele ja auf fast alle Wochentage.

Dass der Europacup Fußball voller Überraschungen ist und seine eigenen Gesetze schreibt, beweist gleich das Anfangskapitel "Wunder gibt es immer wieder". Da wird z. B. an den sensationellen Sieg des 1. FC Saarbrücken gegen den AC Mailand (1955) oder an den Finalsieg von Borussia Dortmund über den haushohen Favoriten FC Liverpool erinnert. Immer wieder gab es auch Klassiker, meist Spiele gegen die europäischen Spitzenclubs wie Real Madrid, Ajax Amsterdam oder Juventus Turin.

Der erfolgreichste deutsche Club im Europacup war und ist natürlich der FC Bayern und so ist ihm ein Extra-Kapitel gewidmet. Neben großen Erfolgen musste der deutsche Rekordmeister jedoch auch herbe Niederlagen auf dem europäischen Terrain einstecken.

Von besonderer Brisanz waren auch die deutsch-deutschen Vergleiche auf der europäischen Fußball-Tribüne, vor allem wenn west- und ostdeutsche Vereine aufeinander trafen. Die Autoren verschweigen auch nicht die unschönen Begleiterscheinungen des Europacups, wie Ausschreitungen, Schiedsrichterbeleidigungen oder böse Revanchefouls.

Zum Schluss erinnert der Bild-Text-Band an eine Reihe von Cup-Spielen, die erst in den allerletzten Minuten entschieden wurden, wie 1999, als Bayern München im Champions-League-Finale gegen Manchester United in der Nachspielzeit noch zwei Tore kassierte und den sicher geglaubten Pokal noch aus den Händen gab.

Fazit: "Als Mittwochs das Flutlicht anging" ist eine weiteres faszinierendes Fußball-Buch aus dem Delius Klasing Verlag, das durch seine reiche Illustration und die gediegene Aufmachung besticht. Ein Muss für alle echten Fußball-Fans.

Manfred Orlick
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Als mittwochs das Flutlicht anging: 75 deutsche Europacup-Klassiker
Als mittwochs das Flutlicht anging: 75 deutsche Europacup-Klassiker von Andreas Lampert (Gebundene Ausgabe - 22. September 2011)
EUR 19,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen