Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen8
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:68,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Die Alpen sind eine der abwechslungsreichsten Naturlandschaften in Europa. Die mächtige Gebirgskette wird an der Cote d'Azur aus dem Mittelmeer gehoben und klingt nach 1.200 km südlich von Wien wieder aus. Dazwischen erstreckt sich in einem weiten Bogen eine faszinierende Welt aus imposanten Berggipfeln und weiten Tälern.

Aufgrund ihrer Größe und geografischen Lage sind sie eine einzigartige Gebirgsregion. Ihrer wechselhaften geologischen Vergangenheit verdanken sie eine erstaunliche Vielfalt von Gesteinsformen. Mont Blanc, Matterhorn, Großglockner, Zugspitze ... die Alpen sind uns vor allem durch ihre legendären Gipfel vertraut.

In uns Menschen schlummert jedoch ein Urbedürfnis, der Drang, Gipfel zu erklimmen und sich den Herausforderungen zu stellen. Ende des 18. Jahrhunderts begann die "Gipfelstürmerei", heute gehören die Alpen zu den beliebtesten Touristengebieten auf der ganzen Welt.

Nun hat der Bielefelder Delius Klasing Verlag einen opulenten Bildband vorgelegt, der es ermöglicht, die Alpen aus der Vogelperspektive zu betrachten. Der slowenische Pilot und Fotograf Matevz Lenarcic ist mit seinem leichten Motorsegler unzählige Male über die Alpenkette geflogen und kennt jeden Gipfel von Monaco bis Ljubljana von oben. Dabei sind ca. 100.000 Fotos aus luftiger Höhe von den Alpen entstanden.

Dieser großartige Bildband zeigt die majestätische Welt der Alpen in beeindruckenden Farbfotos. Der Fotograf hat außergewöhnliche Lichtstimmungen eingefangen, die die Gipfel der Berge bei Sonnenaufgang oder -untergang zeigen. Auch der Kontrast von Schnee und Fels oder grauem Stein und sattem Grün zieht den Betrachter immer wieder in den Bann. Dazu gibt es wilde Gebirgsbäche, spektakuläre Wasserfälle, eisige Gletscher, Bergseen, Almwiesen und Bergdörfer aus luftiger Höhe zu bestaunen.

Die doppelseitigen Aufnahmen (also im Format 54 x 27 cm) sind einfach traumhaft, denn sie offenbaren aufsehenerregende Eindrücke, die dem normalen Menschen verborgen bleiben. Die Luftbildaufnahmen sind in vier Abschnitte unterteilt: südliche Alpen, westliche Alpen, Zentralalpen und östliche Alpen. Zu jedem Foto werden die geografische Länge und Breite sowie die Flughöhe angegeben. Zahlreiche Textbeiträge gehen auf die Geologie, das Klima, die Flora und Fauna sowie andere Gesichtspunkte der Alpenregion ein. Sie bieten die Gelegenheit, sich über den Umgang mit diesem einzigartigen und ökologisch sensiblen Gebiet Gedanken zu machen.

Die Aufmachung und die Qualität des gewichtigen Bildbandes (immerhin fünf kg) recht-fertigen den Preis allemal. Gewissermaßen eine fotografische Alpen-Bibel! Einfach nur überwältigend und spektakulär - für jeden Alpen-Fan ein absolutes Muss!

Manfred Orlick
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2010
Bin seit einigen Tagen ebenfalls Besitzer dieses Buches und kann mich der ersten Rezension nur anschließen:
Bücher über die Alpen gibt es viele. Aber mir ist kein anderes Buch bekannt, welches den Alpenraum zwischen Monaco und Wien so detailreich und informativ darstellt, wie dieses großartige Werk.
Bei allen Bildern in diesem Buch handelt es sich um Luftaufnahmen, und schon alleine deshalb dürfte dieses Werk einzigartig in der Bücherwelt sein:

Los geht die Flugreise in den südlichen Alpen, welche auch Seealpen genannt werden. Es werden Details von Berggipfeln, Alpentälern und einzelnen Orten gezeigt, die auf diese Weise nur wenige Menschen zu Gesicht bekommen. Vor allem die Farbvielfalt der einzelnen Bilder ist erwähnenswert. Es werden Alpengipfel und ganze Bergstöcke in echt dramatischen Farben gezeigt, die ansonsten nur Bergsteiger und andere Menschen zu Gesicht bekommen, die die Alpen erkunden, sei es als Kletterer, Wanderer oder als Skifahrer.

Weiter geht die Reise über Grenoble und die Montblanc-Gruppe ins Wallis, ins Reich der Viertausender. Vor allem das Matterhorn wird in atemberaubenden Bildern gezeigt, die ihresgleichen suchen. Aber auch andere Gipfel und Täler der Westalpen werden in einzigartigen Bildern gezeigt.

Der Flug geht in Richtung Osten zu den Zentralalpen. Besonders beeindruckt haben mich dort Bilder wie etwa das Delta des Alpenrheins in den Bodensee und Aufnahmen des Züricher Oberlandes.

Nun werden die Ostalpen gezeigt, also der gesamte Abschnitt, östlich einer Achse Bodensee-Splügen-Comersee.
Schön anzusehen sind Detailaufnahmen des Ortlers in Südtirol, der Dolomiten, aber auch die des Hohen Dachsteins in Österreich.

Man hat bei allen Aufnahmen das Gefühl, hautnah dabei zu sein bei den Erkundungsflügen, die vom Autor selbst durchgeführt wurden. Nach jedem <Alpenabschnitt> gibt es Informationen zu den Fotos im eben gezeigten Teil. Außerdem informative Berichte zur Zukunft der Berge, wie Tourismus, Verkehrsentwicklung und Naturschutz der Alpenwelt.

Ein Buch für jeden, der sich für die Alpen interessiert, aber auch ein höchst informatives Nachschlagewerk für alle, die mehr über diese großartige Landschaft erfahren möchten.

Udo Berger
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2014
Ein phantastischer Bildband mit zahlreichen großformatigen Luftbildaufnahmen der Alpenregionen in hervorragender Qualität. Keine eigentlichen klassischen und gesichtslosen oder nur schön anzusehende Dokumentationsbilder sondern bes. im Morgen- oder Abendlicht aufgenommene teils sehr stilvolle und ästhetische Landschafts/Gipfelregion- und Teilpanoramaaufnahmen. Als Nikon D2/D3 Material ist es von Leica Material kaum zu unterscheiden. Als Fan schöner Bildbände einer meiner besten. Wer Luftaufnahmen der Alpen sucht wird kaum etwas besseres finden-unbedingt empfehlenswert!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 11. Juli 2011
Sie wollen die Alpen schon immer mal aus der Perspektive eines Steinadlers sehen? Wie ein Vogel drübergleiten und einfach nur genießen? Der Slowene Matevz Lenarèiè hat es mit einem Motorsegler getan. Und dermaßen atemberaubende Fotos mitgebracht, dass dem Betrachter wörtlich die Luft wegbleibt. Dieses Schwergewicht von einem Prachtband macht süchtig. Einmal aufgeschlagen saugt man mit den Augen Bild für Bild in sich auf und kann den dicken Wälzer erst aus den Händen legen, wenn man auf der letzten Seite angelangt ist!

Fazit: Ein echter Prachtband, viel zu schade zum Verschenken. Eintauchen in eine Zauberwelt und genießen. Sie müssen nicht um die halbe Welt reisen um Naturwunder zu erleben. Sie finden diese auch vor der Haustüre: in den Alpen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
und dieser schwergewichtige Bildband ist ein wahrer Schatz im Bücherregal!

Absolut faszinierende Aufnahmen nicht nur von den Gipfeln und Gletschern. Sondern auch von kleinen zwischen Felswänden faktisch eingeklemmten Dörfern, verfallenen Stellungen aus dem 1. Weltkrieg. Alpenpässe, karge, mondähnliche Regionen, Stauseen, die bekannten und auch die unbekannten Seen der Schweiz, Österreichs oder auch Deutschlands, die Mündung des Alpenrheins in den Bodensee, das Appenzeller Land mit dem Säntis, König Ludwigs Märchenschloss - der ganze weite Bogen der Alpen in faszinierenden Fotos. Einfach nur schön.

Zu den meist doppelseitigen Bildern existiert eine auf separaten Druckseiten wiedergegebene Beschreibung mit Zusatzinformationen zum entsprechenden Bild. Hier ist auch jeweils ein Ausschnitt aus einer Landkarte zu finden, aus der hervorgeht, welches Motiv wo zu finden ist. Die genauen geographischen Koordinaten zu jedem Foto werden ebenfalls angegeben. Falls jemand Spass daran hat, sich an dem Ort beispielsweise mit Hilfe von Bing Karten (Vogelperspektive) oder Google Earth ein wenig umzuschauen.

In den beiden Textteilen (zu Beginn und am Ende des grandiosen Bildteils) setzen sich verschiedene Autoren zu Recht kritisch damit auseinander, wie diese Schatzkammer Europas von den Auswirkungen der modernen Zivilisation missachtet und misshandelt wird: "Gletscherveränderungen", "Alpenklima", "Alpentourismus - wohin geht die Reise?" usw. Die spezielle Fauna und Flora, die Mythen der Alpen, die Bewohner kommen nicht zu Kurz.

Der Band ist einfach so wie die Alpen selbst: großartig!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2012
Wundervolles Buch! 5 Kg. Alpen und dann in dieser Qualität, sehr schön.
Was mich besonders begeistert hat: Die Bildauswahl. Der Fotograf hat sich nicht auf die üblichen "Weisse Berge, blauer Himmel"-Postkartenkitschbilder eingelassen.
Mutige Ausschnitte und nicht den üblichen Sehgwohnheiten angepasste Kontraste. Gerade für Fotobegeisterte
ist das Buch ein Must-Have und als Geschenk kann ich es auch empfehlen. Volle Punktzahl und klare Empfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2010
Hallo,

habe den Bildband auch seit ein paar Tagen *was für ein geniales Geschenk von meiner Freundin* und bin einfach nur begeistert. Meine Herren, ihren Rezensionen kann man nicht's mehr hinzufügen. Einfach wunderschöne Bilder und informative Texte. Bei vielen Bilder komme ich einfach aus dem Staunen nicht mehr raus - ich kriege nur noch ein "Wow" raus ...
Gerne hätte ich mir noch mehr Bilder aus dem Tessin und der Gegend ums Gotthard-Massiv gewünscht, aber angesicht dessen, daß der Band so dick und schwer ist und solch hervorragende Bilder drin zu finden sind, lässt diese Tatsache verschwinden gering erscheinen.

Viele Grüße!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2013
Das Buch ist wie die Alpen: mächtig, schwer und schön. Viele tolle Fotos mit denen man Appetit für neue Reisen in die Berge bekommt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden