Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Von Ballermännern und Spezialagenten, 7. Juli 2009
Von 
Dr. Lothar J. Seiwert (Heidelberg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: 100 Legenden der Bundesliga (Gebundene Ausgabe)
Anstoss: Ein schöner Bild- und Textband über 45 Jahre Bundesliga-Geschichte rechtzeitig zum Start der neuen Saison.

Aufstellung: Strittig und kritisch zu sehen sind vor allem die recht subjektive Auswahl der '"Top 100'" und deren individuelle Gewichtung bei der Abhandlung im Text. Die Autoren hätten ihre 100 Bundesliga-Helden alphabetisch oder chronologisch sortieren können. Sie bleiben mit ihrer teilweise willkürlichen Einteilung sehr subjektiv, wobei ein Inhaltsverzeichnis schlicht und einfach vom Spielplan gestrichen wird!

1. Halbzeit: Der interessierte Leser und Fan findet insgesamt 10 Kapitel etwa über legendäre Torhüter, geniale Mittelfeldstrategen (jedoch ohne Günter Netzer!, der woanders eingesetzt wird), treffsichere Superstürmer, berüchtigte Skandalspieler, berühmte Individualisten wie '"Ente Lippens"', wütende Kulttrainer ('"Ich habe fertig!'") sowie mediengestählte BuLi-Manager wie Rudi Assauer und Uli Hoeneß. Die Priorisierung oder Wertschätzung der 100 Fußball-Persönlichkeiten definiert sich über den jeweiligen Seitenumfang, den die Autoren ihren Stars einräumen. Die Platzgröße bewegt sich zwischen 1/3 oder 1 ganzen Seite, 2 Seiten, zuweilen 4 Seiten bzw. einer einmaligen Verlängerung auf 6 Seiten für die "'Lichtgestalt"' Franz Beckenbauer, dem sogar '- und völlig zurecht -' ein eigenes Kapitel gewidmet ist.

2. Halbzeit: Dieses Werte-System erweist sich als recht fragwürdig (und führt zur "'gelben Karte'" bzw. zum Punkteabzug!), wenn beispielsweise einem B-Trainer und angeblicher '"Bundesliga-Legende"' (!) wie Hermann Gerland eine ganze Doppelseite inkl. riesigem Farbfoto gewidmet wird, aber d i e Trainerlegende der 70er Jahre, wenn nicht der bisherigen Bundesliga-Historie schlechthin, '"Don' Hennes" Weisweiler, nur eine 1/3 Spalte mit einem mickrigen Bericht und kleinem s/w-Foto erhält! Einem solchen Bundesliga-Denkmal nur einen Platz auf der Ersatzbank anzubieten, empfindet der Rezensent als respektlos.
Wahrscheinlich kennen die Autoren den legendären Hennes Weisweiler, der mit seiner Gladbacher Fohlenelf und seinem erfrischenden Angriffsfußball mindestens eine ganzes Jahrzehnt lang nicht nur zahlreiche Spieler prägte, sondern als Dozent an der Sporthochschule Köln auch eine ganze Generation Fußballtrainer inspirierte, nur aus den Erzählungen ihrer (Groß-)Väter oder aus dem Fußball-Lexikon? So überrascht es auch nicht, wenn der strafrechtlich verurteilte Skandalschiedsrichter Robert Hoyzer von den Autoren aufgestellt wird (Seite 60), aber der mehrfach als FIFA-Weltschiedsrichter ausgezeichnete Markus Merk bei Lötz/Coddou nicht mitspielen darf. Zum Glück wurde ein Gerd Müller nicht vergessen, gebührend erwähnt zu werden.

Eckball: Es fällt auf, dass die Autoren überhaupt die jüngere BuLi-Geschichte und deren Protagonisten (Diego, Lahm, Rangnick, Klopp) bevorzugen, während die Legenden aus den ersten Jahrzehnten eindeutig zu kurz kommen.

Nachspielzeit: Last but not least werden bei der Kurzvita der einzelnen Spieler zwar die Anzahl der absolvierten BuLi-Spiele und erzielten Tore genannt, jedoch leider keine Länderspieleinsätze.

Abpfiff: Wegen der wahrlich nicht meisterhaften '"Bundesliga-Legenden"'auswahl und -'gewichtung nur 3 Sterne, aber der schönen Fotos wegen letztlich gerade noch 4 Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

100 Legenden der Bundesliga
100 Legenden der Bundesliga von Reinaldo Coddou (Gebundene Ausgabe - 1. Juli 2009)
Gebraucht & neu ab: EUR 3,40
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen