Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel indie-bücher Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. Juli 2014
Eigentlich wollte ich das Buch "Das große Buch vom Marathon" kaufen. Nun habe ich dieses Buch als Kindle-Version entdeckt. Durch das fast identische Cover ließ ich mich leider täuschen. Es handelt sich nicht um das komplette Buch, sondern wie im ersten Satz des Vorwortes erwähnt nur um einen Auszug. Diese Rezension bezieht sich nicht auf den Inhalt, sondern allein auf das irreführende Buchcover. Ich hoffe, durch meine Bewertung von 1 Stern die Aufmerksamkeit anderer Käufer zu wecken, damit sie sich vor dem Kauf noch einmal überlegen, ob sie wirklich DIESES Buch erwerben möchten.
11 Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. September 2012
Ich bin heute zum ersten Mal in meinem Leben einen Marathon gelaufen. Aufgrund meiner bisherigen Halbmarathonergebnisse gab das Buch als Marathonziel eine Zeit unter 3:30 Stunden vor

Nach diesem Plan habe ich ziemlich genau trainiert. Das Intervall-Training absolvierte ich so gut wie nie auf der Bahn, sondern im freien, modellierten Gelände mit Bergauf- und Bergabeinheiten. Dabei habe ich nicht an der Strecke orientiert, sondern an der Zeit, z. B. 7 x 4:30 Minuten mit einer max. Herzfrequenz von 90%. Das Rad- und Schwimmtraining habe ich weggelassen. Das Krafttraining jedoch nicht.

Das Rennen hab ich gedrittelt, also 1. Drittel langsamer als das durchschnittliche Marathonrenntempo, das 2. Drittel im Marathonrenntempo und das 3. Drittel schneller als das durchschnittliche Marathonrenntempo.

Das Training war manchmal schon zeitintensiv. Aber ich wurde belohnt, wie es im Buch versprochen wurde. Ich hatte keinen Einbruch und zu keiner Zeit kam der Mann mit dem Hammer. Unglaublich!!! Das Rennen hat über die ganzen 42 km einfach nur Spaß gemacht!!! Mit einem lachenden Gesicht vor lauter Freude kam ich nach 3:29:34 Stunden begeistert ins Ziel.

Dieses Gefühl während des Laufes, beim Zieleinlauf und auch danach ist einfach unglaublich.

Daher mein Fazit: wer beim Rennen Spaß haben und nicht gequält ankommen will, der sollte sich dieses Buch zulegen.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2013
Ich habe mir schon zwei Auflagen "des grossen Buchs vom Marathon" angeschafft, so begeistert war ich mit der Lektüre.

Als ich die fünfte Auflage gekauft habe, hatte ich grosse Zweifel mich zu einem ersten Marathon-Lauf zu trauen. Aber schon nach dem ersten Kapitel hatte ich die feste Entscheidung getroffen, dieses Erlebnis zu geniessen.

Der Autor beschreibt mit Liebe alles was ein Läufer braucht (Lauftechnik, Ernährung, Tipps, sehr nützliche Marathonerfahrungen, ...) und gibt Antwort auf jede Frage, für Anfanger und auch Spitzenrenner. Die Trainingspläne (auch fur 10K-Lauf, Halbmarathon und Mamarathon-Jahrestraining) sind vollständig und divers, so dass es wirklich leicht fällt, sich an das entsprechende Programm zu halten. Das Buch ist wirklich hochmotivierend. Und dies alles mit einer deutlichen und klaren Sprache die problemlos auch verständlich ist für einen Leser dessen Muttersprache nicht deutsch ist.

Die fünfte Auflage habe ich an einen Angehörigen weitergegeben, er hat das Buch als wertvolles Geschenk angenommen; die sechste Auflage steht im Regal und wird als echte Marathonenzyklopädie ab und zu wieder zur Hand genommen.

Daher kann ich das Buch nur empfehlen, die beste Investition für ein gesundes Leben und ein einziges Erlebnis wie ein Marathonlauf.

Sportliche Grüsse aus dem sonnigen spanischen Mittelmeer.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. September 2012
Da ich schon die 3. Auflage von 2008 zu hause hatte, stand ich nun vor der Entscheidung ob die neueste Fassung einem Kauf gerecht würde.
Kurz gesagt: JA!
Ich habe letztes Jahr auf den Würzburg Marthon nach dem 3:15h Plan trainiert. Im Ziel war ich nach 3:11h. Einfach konsequent den Plan einhalten. Das Gefühl beim Zieleinlauf....unbeschreiblich :-)
Nächstes jahr werden die 3h geknackt...in Frankfurt

Im Vergleich zu 3. Auflage hat sich einiges getan.
Neue Bilder
Aktualisierte Ranglisten
Trainingspläne für 10km Wettkampf und Ultra
Ein komplettes Kapitel zum Thema Trailrunning
Das gesamte Schriftbild wurde vergrössert
Die Pläne sind ein bisschen modifiziert wurde
Alle Texte wurden überarbeitet
Und und und

Fazit: Totale Kaufempfehlung
11 Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Oktober 2013
Ich verwende das Buch mittlerweile seit Herbst 2009, als ich nach Beendigung meiner Fussballerkarriere den Entschluß faßte, einen Marathon zu absolvieren. Das Buch machte es mir leicht, als kompletter Laufanfänger viele nützliche Details zum Marathon im allgemeinen zu lernen. Basis für die Vorbereitung war der Trainingsplan, welcher umfassend beschrieben ist. Ich beendete meinen 1. Marathon nach einer 12wöchigen Vorbereitung, bei der ich den Trainingsplan exakt umsetzte in 3:35. Mittlerweile habe ich am Sonntag in Berlin meinen 8. Marathon erfolgreich beendet und steigerte mich auf Basis des Trainingsplan mit Zielzeit 3:15 auf 3:12:15 Stunden. Das Buch kann ich allen Laufanfängern, aber auch Läufern, welche ihre persönliche Bestzeit verbessern möchten, nur wärmstens empfehlen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2013
Sehr hilfreiche und zielgruppenspezifischeTrainingspläne für 10km, HM und Marathon, die aufeinander aufbauen. Infos zu allen Themen, die einen Marathon-Läufr interessieren. Konnte meine 10km Zeit innerhalb von 3 Monaten um 5 Min verbessern. Standard-Werk!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2012
Als Leistungssportler ist es immens schwer ein Buch zu finden in dem auch sub 3h Marathonpläne enthalten sind. Dieses Buch bietet alle Trainingspläne von Einsteigern bis zu Hochleistungssportler. Von 10km über Halbmarathon bis zum Marathon. Ernährung, Stretching, Trainingsaufbau und Regeneration, alles in einem kompletten Buch. Man braucht keine 3 oder 4 Bücher, Hubert Beck reicht völlig aus.
Dieses Buch kann ich nur weiterempfehlen. Laufen und den Plan einhalten muß man schon noch selbst. Ich selbst hab mich durch das Buch in drei Monaten Training um über 8 min verbessert. auf eine Zeit von 2:41 h für den Marathon.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2013
Habe zu Beginn des Jahres mich entschieden, einen Marathon zu rennen und natürlich zu beenden. Nach etlichem Durchforschen des Bücher-Dschungels habe ich mir das Grosse Marathon Buch reingezogen und ich habe es nie bereut. Das Buch ist sehr motivierend und ist mit allen notwendigen Plänen versehen. Etliche Grundlagen-Informationen, die mir transparent gemacht haben, dass ich all die vergangenen Jahre falsch trainiert habe, da ich bei jedem Lauf an meine Grenzen gegangen bin aber nicht wirklich grosse Fortschritte gemacht habe. Aufgrund der strikten Einhaltung meines Trainings gemäss den detaillierten Trainingspläne, konnte ich mich um fast 10 Minuten innerhalb von 1 1/2 Monaten auf der Halbmarathon-Strecke verbessern. Wie gesagt, anfangs Jahr wollte ich "nur" den Marathon beenden innerhalb von 4 Stunden. Jetzt mit diese Informationen und Vorgaben, wäre ich enttäuscht, wenn ich nicht näher bei den 3 Stunden wäre. Unbedingt zu empfehlendes Buch.

Nun das Resultat:
Will es nicht unterlassen, dass bisherige Endresultat weiterzugeben. Wie bereits angedeutet, habe ich mein Training seit April 2013 grundlegend umgestellt. Dies nach dem Prinzip "Trainiere langsam, um schneller zu werden". Nachdem ich den Halbmarathon Ende Mai mit 1:37 beendet habe (Vorjahr 1:45), habe ich mir das ehrgeizige Ziel gesetzt, am Berlin Marathon 2013 eine Endzeit bei 3:15 zu erreichen. Sicherheitshalber habe ich mich dann an dem Plan 3:00 orientiert. Vergangenes Wochenende erreichte ich dann in Berlin 3:07:25 und war hellauf begeistert. Mal sehen, wo es mich im 2014 mit meinen aktuell 45 Jahren hinführt.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2012
Mein Ziel Anfang 2012: Sub 3 beim Frankfurt Marathon. Meine Bestzeit bis dahin 3:18 h.

Mehr durch Zufall bin ich auf das Marathon-Buch von Hubert Beck gestoßen und habe es (auch aufgrund der enorm vielen positiven Rezensionen) spontan bestellt. Steffny ähnlich gibt es vom Einstieg bis zum Finish alles zu lesen, was man über das Laufen wissen sollte/muss. Entscheidend sind aber die Pläne, in denen ich mich wiedergefunden habe. Mit einem für Berufstätige vertretbaren Wochenumfang und einem ausgewogenen Verhältnis zwischen Be- und Entlastung, gespickt mit ruhigen Dauerläufen, lockeren Dauerläufen, Läufen im Marathon-Tempo, Intervallen und regenerativen Einheiten genau das, wonach ich gesucht habe. 6 Tage Training, 1 Tag Regeneration (Sub 3 Plan)

Dass ich in den absolvierten Trainings-Wochen meine Bestzeiten auf den Untersdistanzen (10 Km und HM) deutlich verbessern konnte, spricht für das Trainingskonzept. Heute war der große Tag beim Marathon und ich habe das sehr ambitionierte Ziel sogar deutlicher unterschritten, als ich es mir gewünscht hatte. Nach 2:57 bin ich überglücklich in die Festhalle gelaufen.

Besonders bemerkenswert ist der persönliche Mail-Kontakt, den meine Vor-Redner bereits gewürdigt haben! Dank des Trainingsplans habe ich mich zu jedem Zeitpunkt im Wettkampf stark gefühlt und mir damit einen Lebens-Traum erfüllen können. Marathon unter 3 Stunden!

Vielen Dank Hubert für dein Buch, dass von mir spätestens jetzt das Prädikat "Unbezahlbar" erhält!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2013
Ende letzten Jahres habe ich für mich beschlossen, die Komfortzone zu verlassen und 2013 einen Marathon zu laufen. Nach einigem Umsehen bei amazon.de bin ich dann auf dieses Buch gestoßen, welches ich mir aufgrund der unglaublichen Anzahl positiver Rezensionen gekauft habe.

Das Buch ist klar strukturiert und ordnet sich im wesentlichen nach den "19 Erfolgskriterien". Der Autor wiederholt sich ab und zu, aber dies ist keineswegs tragisch. Ein bisschen überflüssig finde ich die vielen bunten Bilder und den geschichtlichen Teil am Anfang, aber es gibt ja Leute, die sich darüber freuen. Einen sehr guten Eindruck machen die Trainingspläne.

Mein Fazit nachdem ersten Mal durchlesen ist, dass Hubert Beck für einen Marathon-Einsteiger keine offenen Fragen lässt. Man weiß nach der Lektüre ziemlich genau, wie die Vorbereitung für einen Marathon auszusehen hat und genau das habe ich von dem Buch auch erwartet.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden