Kundenrezensionen


43 Rezensionen
5 Sterne:
 (28)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (6)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Übungsguide für die Blackroll
Vor ein paar Monaten bin ich durch Zufall auf die Blackroll gestoßen. Dabei entdeckte ich auch die Vorankündigung für dieses Buch. Ich habe es gleich in der Hoffnung vorbestellt, mehr über Faszien zu erfahren und das Training mit der Blackroll optimieren zu können. Zumindest im ersten Punkt wurde ich enttäuscht. Im ersten Kapitel gibt es...
Vor 6 Monaten von shadowcron veröffentlicht

versus
28 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Faszientraining ein wichtiges Thema
3 Sterne vergebe ich deswegen, weil es nicht nur unnötig doppelte Bilder gibt, sondern auch viele Textstellen werden wiederholt.
Das Thema Faszien ist so umfangreich, dass der Autor ruhig auf diesen Trick verzichten könnte. Durch das Thema bei Quarks & Co. im WDR wurde das Thema Faszien umfangreich erklärt und für mich interessant.
Das Buch...
Vor 6 Monaten von A. Röder veröffentlicht


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

28 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Faszientraining ein wichtiges Thema, 30. September 2013
Von 
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
3 Sterne vergebe ich deswegen, weil es nicht nur unnötig doppelte Bilder gibt, sondern auch viele Textstellen werden wiederholt.
Das Thema Faszien ist so umfangreich, dass der Autor ruhig auf diesen Trick verzichten könnte. Durch das Thema bei Quarks & Co. im WDR wurde das Thema Faszien umfangreich erklärt und für mich interessant.
Das Buch fängt sehr gut an, verheddert sich aber am Thema Training mit der "Blackroll". Das was im Buch im Buch beschrieben wird, passt auf ein drittel weniger Seiten. Ergo, das Buch ist damit so wie es verkauft wird, überteuert. Schade!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Übungsguide für die Blackroll, 28. September 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Faszientraining: Physiologische Grundlagen, Trainingsprinzipien, Anwendung im Team- und Ausdauersport sowie Einsatz in Prävention und Rehabilitation (Broschiert)
Vor ein paar Monaten bin ich durch Zufall auf die Blackroll gestoßen. Dabei entdeckte ich auch die Vorankündigung für dieses Buch. Ich habe es gleich in der Hoffnung vorbestellt, mehr über Faszien zu erfahren und das Training mit der Blackroll optimieren zu können. Zumindest im ersten Punkt wurde ich enttäuscht. Im ersten Kapitel gibt es zwar ein paar Hintergrundinformationen zum Thema, diese sind aber sehr kurz gehalten und ermöglichen keinen tieferen Einblick. Die begleitenden Grafiken ergaben für mich teilweise keinen Sinn. Auf S. 17 z.B. gibt es eine Grafik, die „Faszialer Aufbau des Epi-, Peri- und Endomysiums“ betitelt wurde. Was das nun genau sein soll, wird mit keinem Wort erwähnt. Wozu dann die Grafik?

Die Übungen sind sehr knapp oder gar nicht erklärt, was nicht stört, da die Bilder aussagekräftig genug sind. Neben bekannten Blackroll-Übungen fanden sich auch einige, die über das hinausgehen, was auf dem der Blackroll beiliegenden Poster zu sehen ist. Außerdem gibt es noch eine ganze Reihe von Stretchingübungen, die mir gut gefallen haben. Was mir auf die Nerven ging, ist, dass etliche Übungen mehrfach auftauchen. So findet sich z.B. die „Dynamische Rumpfbeugung“ auf den Seiten 48/49, 78/79, 90/91 und 128/129. Die gleiche Übung, die gleichen Bilder. Durch diese seltsame Art der Übungspräsentation wird das Buch um 20 – 30 Seiten gestreckt.

Dieses Werk ist geeignet für alle, die vielleicht nicht so recht wissen, was sie mit ihrer Blackroll anfangen sollen, oder einfach noch ein paar zusätzliche Tipps brauchen. Nicht empfehlen würde ich es denen, die allgemein mehr über Faszien wissen wollen – dafür ist der Inhalt einfach zu dürftig. Wer keine Blackroll hat und auch keine haben will, kann sich den Kauf ebenfalls sparen, da es einem dann einfach nichts nützt.

Ich wollte erst nur 3 Sterne geben, da ich nach dem Durchlesen etwas enttäuscht vom Inhalt war. Da ich die Übungen aber tatsächlich durchführe und sie sich als durchaus wirksam erwiesen haben, sind es jetzt doch 4 Sterne. Schade, dass der theoretische Teil so kurz kam, sonst hätte dies vielleicht das Standardwerk für alle Faszieninteressierten werden können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen fascientraining , na ja, 4. Januar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Faszientraining: Physiologische Grundlagen, Trainingsprinzipien, Anwendung im Team- und Ausdauersport sowie Einsatz in Prävention und Rehabilitation (Broschiert)
bei jeder blackroll die man kauft, ist eine trainingsanleitung dabei. die in diesem buch gezeigten übungen wiederholen sich immer wieder, unter verschiedenen überschriften. man kann sich wohl einige tipps herausholen, im großen und ganzen hat man das buch in einer halben stunde durch, weil sich die gezeigten übungen fast andauernd wiederholen.
ich habe mir von diesem buch mehr erwartet und bin echt enttäuscht
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen ein bisschen teuer, aber recht brauchbar, 12. August 2013
Von 
E., Sigrid (Grevenbroich) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Faszientraining: Physiologische Grundlagen, Trainingsprinzipien, Anwendung im Team- und Ausdauersport sowie Einsatz in Prävention und Rehabilitation (Broschiert)
ich hatte mir mehr Übungen vorgestellt, das Buch liefert nur wenig an Übungen, dafür um so mehr an Wiederholungen.
Die Einführung in das Fascientraining ist gut verständlich und nachvollziehbar, deshalb die drei Punkte.
Für jemanden, der bisher noch nie damit zu tun hatte, ein gutes Buch, für diejenigen, die viel Sport machen und wie ich als Übungsleiterin über Erfahrungen verfügen, ein Buch mit nur geringem Nutzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nur bedingt informativ, aber einige guten Übungen für Alltag und Sport, 2. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Faszientraining: Physiologische Grundlagen, Trainingsprinzipien, Anwendung im Team- und Ausdauersport sowie Einsatz in Prävention und Rehabilitation (Broschiert)
Ich benutze schon seit geraumer Zeit eine Schaumrolle. Die Wirkung ist offensichtlich: Verspannungen verschwinden, man wird beweglicher und fühlt sich wohler. Lange Zeit dachte ich, ich würde mit einer Schaumrolle meine Muskeln bearbeiten. Jetzt musste ich mich aufklären lassen, dass meine neue Körperwahrnehmung nach dem Rollen nicht an der nunmehr entspannten Muskulatur liegt, sondern an den nicht mehr verklebten Faszien. Wie dem auch sei, der Effekt bleibt gleich.

Trotzdem suchte ich nach Literatur, die das Faszienphänomen genauer erklärten und wurde in dem Band von Frank Thömmes fündig. Neben der Besprechung physiologischer Grundlagen soll das Buch auch die Anwendung u.a. in der Prävention und Rehabilitation aufzeigen. Leider gelingt beides nur mittelmäßig.

Die physiologischen Grundlagen werden auf den ersten 50 Seiten reich bebildert erläutert. Leider ist manchmal nicht ersichtlich, in welchen Zusammenhang die Bilder mit dem Text stehen und eine genauere Erläuterung der Bilder und Schaubilder bekommt man nicht. Ein Beispiel unter vielen: Im Text wird dargestellt, wie sich das kollagene Fasziengewebe alle sechs Monate erneuert. Darunter findet man ein nicht näher beschriebenes Schaubild mit kollagenen Ab- und Aufbauvorgängen in 24 bis 72 Stunden mit verschiedenen, eingezeichneten Kurven. Was dort genau dargestellt ist, bleibt offen. Auch der Text selbst wiederholt viel. Hier hätte ein Fachlektor vielleicht geholfen.

Der Anwendungsteil ist demgegenüber - bis auf einige Einschränkungen - gut gelungen. So findet man gute Übungen beispielsweise für den Büroalltag oder für Läufer. Negativ sind einige geradezu halsbrecherische Übungen zu nennen, bei denen sich bspw. der Trainiernde auf zwei Blackrolls balancierend die Fußsohle ausrollen, oder auf zwei Blackrolls gestützt Liegestütze ausführen soll. Das mag zwar stabilisierend auf den Core-Bereich wirken - den man aber wohl besser mit anderen Übbungen sicher und ohne erhöhte Unfallgefahr trainieren kann. Für den Präventions- und Rehabilitationsbereich ist das sicher nichts.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen wenige Ideen künstlich aufgeplustert, 26. November 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Faszientraining: Physiologische Grundlagen, Trainingsprinzipien, Anwendung im Team- und Ausdauersport sowie Einsatz in Prävention und Rehabilitation (Broschiert)
die Ideen des Autors sind nicht schlecht, würden jedoch auch , ohne jeglichen Verlust, auf 2 Seiten passen!
das gleiche findest man im internet gratis.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Oberflächlich, 13. Dezember 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Faszientraining: Physiologische Grundlagen, Trainingsprinzipien, Anwendung im Team- und Ausdauersport sowie Einsatz in Prävention und Rehabilitation (Broschiert)
Faszientraining ist seit geraumer Zeit en vogue. Der Autor legt dazu ein Bilderbuch vor. Der theoretische Hintergrund ist megadünn, auf Studien wird überhaupt nicht eingegangen - weil es wahrscheinlich keine belastbaren Studien dazu gibt. Wie schwachbrüstig das theoretische Fundament ist, kann man an der Literaturliste erkennen. Es gibt nämlich keine. Hier rennt also die Praxis der Theorie voraus. Wer Übungen sucht ist vielleicht ganz gut bedient, wer Hintergründe sucht, der wird ent-täuscht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr zu empfehlen, 31. Mai 2013
Rezension bezieht sich auf: Faszientraining: Physiologische Grundlagen, Trainingsprinzipien, Anwendung im Team- und Ausdauersport sowie Einsatz in Prävention und Rehabilitation (Broschiert)
Hervorragendes Buch mit Übersichten und Fachinformationen zum Thema Faszien und deren funktionelle Zusammenhänge im menschlichen Körper. Ich trainiere schon ca. zwei Monate mit der Blackroll und habe durch die vielen praktische Übungen und Bilder im Buch zusätzliche hilfreiche Information bekommen und meine früheren starken Krämpfen in den Waden und der Fußsohle gut im Griff. Kann das Buch absolut weiterempfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr interessantes Fitnessbuch, 10. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Faszientraining: Physiologische Grundlagen, Trainingsprinzipien, Anwendung im Team- und Ausdauersport sowie Einsatz in Prävention und Rehabilitation (Broschiert)
Sehr interessante Lektüre über ein neues, aber meiner Meinung nach sehr bedeutsames Trainingsthema. Habe selbst mit der Blackroll meine Verspannungen in den Griff bekommen. So ausführlich wie in diesem Buch ist das noch nie dargestellt worden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Viele Übungen und Bilder - viel Hintergrundwissen und praktische Anleitungen, 5. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Faszientraining: Physiologische Grundlagen, Trainingsprinzipien, Anwendung im Team- und Ausdauersport sowie Einsatz in Prävention und Rehabilitation (Broschiert)
Was dieses Buch für mich so wertvoll macht, sind neben den fundierten wissenschaftlichen Hintergründen des Faszientrainings die vielen Bilder und Übungsanleitungen, mit denen jeder sofort anfangen kann, sein Fasziensystem auf Vordermann zu bringen.
Ich benutze die Blackroll von PERFORM SPORTS seit längerer Zeit, doch erst seitdem ich dieses Buch habe, haben ich wirklich verstanden, was für ein mächtiges Tool die Blackroll sein kann, wenn man sie richtig anwendet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xb33f87bc)

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen