holidaypacklist Hier klicken Kinderfahrzeuge Unterwegs_mit_Kindern Cloud Drive Photos Learn More madamet HI_BOSCH_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Februar 2013
Das beste Buch zur Frauen-Fußball-Weltmeisterschaft 2011! Ersetzt mir (fast) den Titelgewinn und bringt den bezaubernden Siegeszug der Japanerinnen noch einmal in lebendige Erinnerung. Wunderbare Fotos und hervorragende Kommentare wie ich es von Kicker/Copress kenne.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. August 2012
Das Buch enthält alles wesentliche über die Frauen-Fussball-Weltmeisterschaft 2011 in Deutschland. Tolle Bilder, mitreisende Spielbereichte und ein umfangreicher Statistikteil runden dieses tolle "Kicker-Werk" ab. Fazit: Eine wunderbare Gelegenheit, sich an das Turnier zu erinnern, wer es möchte.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2012
Japan lernte alles von Fußball von liebem Deutschland.

Die japanische Spielerin wird als NADESHIKO geliebt.

NADESHIKO ist japanische rosa Blumenkunst.

Die Sammlung dieser Fotos hält alle Spieler im Zaum.

Ich genieße es.

Danke Deutschland.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2011
Die ganze WM wird noch einmal lebendig. Schönes Erinnerungsstück an eine wunderbare Zeit! Die drei Wochen waren leider im Nu vorbei.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2011
Sven Simon hat es gewagt, ein Buch über die Frauen Fußballweltmeisterschaft 2011 in Deutschland herauszubringen. Kurz: ihm und seinem großen Team ist ein exzellentes Buch gelungen.
Das Buch ist gegliedert analog einer Weltmeisterschaft. Es werden zunächst in vielen emotinalen Bildern die Weltmeister aus Japan, viele Spielerinnen, Schiedsricherinnen sowie Kommentatoren und Co-Kommentatorinnen (am Beispield der ARD) gezeigt. Anschließend gibt es von allen 21 deutschen Spielerinnen ein Kurzporträt mit Bild. Dazu gehört auch die Bundestrinerin Silvia Neid. Einziger Wehrmutstropfen ist, dass das Team "hinter Neid" nicht erwähnt wird. Schöne Bilder von der Eröffnungsfeier runden diesen Teil ab.

Es folgen der Teil Vorrunde, der mit der Gruppe A, in dem die deutsche Mannschaft gespielt hat, beginnt. Ausführlich werden die Mannschaften der Gruppe sowie alle Spiele in dieser Gruppe einzeln beschrieben. Ergänzt werden die Spielberichte duch Informationen über Einwechselspielerinnen, erzielte Tore, Gelbe (bzw. Gelb-Rote und Rote) Karten, die Namen der Schiedrichterinnen und die Anzahl der Zuschauer. Sehr schön - in Form eines Spielfeldes - werden dazu die Mannschaftsaufstellungen dokumentiert. Dass die Gruppe mit der deutschen Mannschaft ausführlicher ausfällt, soll nur der Vollständighalber erwähnt werden.
Anschließend werden die Vorrundengruppen B, C und D vorgestellt. Abgerundet wird dieser Teil mit einem Fachkundigen Kommentar von Nia Künzer (erzielte das Golden Goal im Endspiel 2003) mit den zusammengefassten Ergebnissen und Tabellen.

Der nächste Teil befasst sich auf 14 Seiten mit den Viertelfinalspielen. Auf jeweils zwei Seiten gibt es einen Bericht und die bekannten ergänzenden Informationen zu dem Spiel. Dass über das Spiel der deutschen Mädels gegen Japan über acht Seiten informiert wird, ist sehr angenemessen und sollte nur erwähnt werden. Auch dieser Teil wird abgerundet durch den fachkundigen Kommentar von Nia Künzer, die auch als Co-Kommentatorin der ARD an der WM teilgenommen hat.

Auf den nächste zehn Seiten werden die beiden Spiele der Halbfinalpaarungen dargestellt. In der schon bekannten Form mit Berichterstattung und Informationen zu der Paarung, einschließlich der Wappen der Mannschaften, wird das Halbfinale dokumentiert. Auch dieser Teil wird durch den fachkundigen Kommentar von Nia Künzer abgeschlossen, die nach jeder Runde auch eine Top-11-Mannschaft zusammengestellt hat.

Ausreichend Raum wird dem "kleinen Finale", dem Spiel um Platz 3, mit vier Seiten gewidmet. Gefolgt von dem Finale, das in acht Seiten sehr ausführlich dokumentiert wird. Neben den schon erwähnten Informationen gibt es hier auch "Stimmen zum Spiel". Nia Künzer kommentiert wiederum auf zwei Seiten das Finale und zieht eine Bilanz dieser sechsten Frauen Fußballweltmeisterschaft einschließlich der Top-11-Mannschaft des Turniers.

Vollständig wird das Buch durch die Auflistung aller Qualifikationsspiele zu dieser 6. WM, alle Spielpaarungen der bisherigen fünf Weltmeisterschaften, die Tabelle der Spielerinnen mit den meisten WM-Spielen sowie WM-Toren und WM-Torschützenköniginnen.
Ergänzt wird das Buch durch über 250 fazinierende Bilder.

Das Buch verdient uneingeschänktes Lob für eine schnelle Veröffentlichung. Dank eines modernen Layouts und der packenden, sehr aussagekräftigen Bilder ist es hervorragendes Erinnerungswerk an eine Super-WM in Deutschland. Hervorzuheben ist, dass es nach den Weltmeisterschaften in den China (1991, 2007), Schweden (1995), USA (1999, 2003), der erste Bildband ist, der anläßlich einer Frauen Fußballweltmeisterschaft veröffentlicht wurde. Wer sich bisher wenig mit dem Frauenfußball beschäftigt hat, findet hier ein fantastisches Nachschlagewerk.

Schade ist nur, dass die deutschen Mädels im Viertelfinale gegen die späteren Weltmeisterinnen aus Japan, dazu im eigenen Land, so früh ausgeschieden sind.
Zu wünschen bleibt, dass das Sportmagazin Kicker, der das Buch verlegt hat, endlich dem Frauen Fußball den Stellenwert einräumt, der angemessen ist. Siehe Bundesliga Sonderheft 2010/201: von 250 Seiten nur drei (!) über die 14. Frauen Bundesligasaison.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2011
Als großer Fussballfan (auch des Frauen-Fussballs) hab ich mir fast alle Spiele der WM im TV angeschaut bzw. im Stadion gesehen. Dieses Buch ist wunderschön bebildert (über 250 Fotos) und gibt mit gut geschriebenen Artikeln die Geschichten zu jedem WM-Spiel wieder.
Eine sehr schöne Erinnerung an das Turnier. Kauftipp!
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden