Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Möglichkeit, Kinder für eine ausgewogene Ernährung zu interessieren, 25. Juni 2007
Rezension bezieht sich auf: Kinderkochbuch (Gebundene Ausgabe)
Im Buch wird darauf hingewiesen, dass die in der Küche aktiven Kinder nicht zögern sollen, bei Bedarf die Hilfe von Erwachsenen einzufordern. Das ist selbstverständlich richtig. Trotzdem können schon Neun- oder Zehnjährige die meisten dieser Rezepte ohne viel Hilfestellung nachkochen. Manche eignen sich sogar für jüngere Kinder. Als wertvoll erweisen sich die einleitenden Hinweise rund um die Küche, denn Grundkenntnisse im “Küchenwelsch“ verleihen Selbstbewusstsein und Autonomie und ermöglichen es den Kindern, außer dem Kinderkochbuch auch andere Rezepte in Angriff zu nehmen.

Zunächst aber bietet das Buch eine attraktive Auswahl an Gerichten und Gebäck aller Art. Die einzelnen Rezepte sind übersichtlich gegliedert – unter dem Titel finden die Kinder einige Informationen, zum Beispiel über den Aufwand und Schwierigkeitsgrad, Verwendungsmöglichkeiten (“Partyhit“/“Ideal für Mollige“/“Muskelfutter“ etc.) und die bereitzustellenden Gerätschaften. Die Zutatenliste (“Das brauchst Du“ – nicht ganz rechtschreibreformkonform) beschränkt sich auf Lebensmittel, die überall zu kaufen oder im Haushalt ohnehin vorhanden sind. Den Hauptteil der Rezeptseiten nimmt die ausführliche, präzise und anschauliche Schritt-für-Schritt-Anleitung ein. Schiefgehen kann dabei eigentlich nichts oder jedenfalls nicht mehr, als die Eltern bei ihren ersten eigenen Kochversuchen erlebt haben …

Zu jedem Rezept gibt es ein großes Foto, zuweilen auch ein kleineres, das einen Arbeitsschritt veranschaulicht. Auch spricht die gesamte farbenfrohe, jedoch nicht überladene Aufmachung Kinder an.

Hervorzuheben sind die Alternativen für Milchallergiker, die bei den meisten Rezepten mit Milch und Milchprodukten angegeben sind. Viele Rezepte überzeugen dadurch, dass sie wenig Fett, jedoch reichlich Vitamine und andere Vitalstoffe enthalten und trotzdem prima schmecken. Insgesamt “gesund“ wirken praktisch alle Rezepte. Da sich der zeitliche Aufwand in Grenzen hält und somit die Geduld der Junior-Köche nicht überstrapaziert wird, ist das Buch auch von diesem Standpunkt her zu empfehlen. Es bietet somit eine gute Möglichkeit, Kinder auf für sie interessante Weise zugleich an selbstständiges, eigenverantwortliches Arbeiten und an eine ausgewogene Ernährung heranzuführen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kochen für Kinder, 9. März 2009
Rezension bezieht sich auf: Kinderkochbuch (Gebundene Ausgabe)
Das Kochbuch von Dr. Oetker für Kinder ist einfach zu lesen. Es sind farblich schöne Bilder abgedruckt und die Arbeitsschritte sind leicht verständlich und gut nachzuarbeiten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Kinderkochbuch
Kinderkochbuch von Oetker (Gebundene Ausgabe - Mai 2007)
Gebraucht & neu ab: EUR 1,97
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen