Kundenrezensionen


14 Rezensionen
5 Sterne:
 (11)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen kaum zu fassen, 23. Mai 2014
Von 
Schmid "auslese" (göttingen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 100 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: La Cucina - Die originale Küche Italiens: Das einzigartige Kochbuch mit 2.000 Rezepten aus allen Regionen (Gebundene Ausgabe)
wirklich kaum zu fassen: 2000 rezepte, knapp 2 kilo gewicht und 1000 seiten- und kein einziges foto!
das kochbuch der superlative über die regionalküche italiens ist dank der fleißarbeit von über 7600 mitgliedern der "academia italiana della cucina" entstanden, die in allen regionen traditionelle rezepte gesammelt haben, um sie zu bewahren (eine art datenbank , wie es auch die samendatenbanken zur erhaltung der spezies gibt) die spezies ist in diesem fall die kockkunst- öfters auch die überlebenskunst italiens. es ist schon unglaublich, was alles in früheren zeiten gegessen wurde, v.a. wurde wirklich alles vom tier gegessen oder es müssen schon mal steine aus dem meer für den fischgeschmack herhalten.für mich lesen sich die rezepte wie ein gang durch die geschichte und kultur dieses sonnenverwöhnten landes.
die aufteilung der rezepte folgt klassisch: von antipasti über suppen und pasta zu fisch und fleisch, etwas gemüse, käse und dessert. ich bin erstaunt über die fisch-und fleischlastigkeit der rezepte, anscheinend gab es immer zumindest ein paar sardellen.
in meinen augen ein fund(us)buch über die einzigartigkeit der italienischen regionalen küche und ein muss für alle italienkenner und liebhaber. ich persönlich brauche fotoszur inspiration und bin zu gesundheitsbewusst, um diese textfülle annähernd zu würdigen. doch habe ich schon einiges ausgewählt- eben typisch leckere italienische küche.
fazit: ein wahrlich dicker schinken, ein meisterwerk von unermesslichen kulturellem wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Hohes Lied auf die italienische Regionalküche, 27. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: La Cucina - Die originale Küche Italiens: Das einzigartige Kochbuch mit 2.000 Rezepten aus allen Regionen (Gebundene Ausgabe)
Ist dieses Buch Konkurrenz, Ergänzung oder gar Alternative zu dem auch in Deutschland mittlerweile populär gewordenen „Silberlöffel“? Ist es auch ein Echo auf die Slow Food-Bewegung? Der Vergleich liegt ja nahe: Auch hier geht es auf fast 950 Seiten um 2000 Rezepte, bei denen ein Hohes Lied auf die italienische Regionalküche angestimmt wird.
Die Accademia Italiana della Cucina wurde 1953 gegründet, will das gastronomische Erbe Italiens bewahren und hat diese Rezeptsammlung auf den Weg gebracht. Sie erschien in Italien bereits 2002, in den USA 2009. Für die deutschsprachige Ausgabe wurden 100 Rezepte gestrichen, die ausschließlich auf regionalen Zutaten basieren. Gleichwohl wird die Vielfalt der italienischen Regionalküche dokumentiert. Dazu heißt es: „Ob eine Sauce Tomaten, Auberginen oder Pecorino enthält, verrät einem fast wie ein Kompass, wo man sich gerade befindet.“
Nach den Worten des Herausgebers Paolo Petroni soll dies „ein Kochbuch für die Praxis“ sein. In der Tat sind die Rezepte kurz und nachvollziehbar aufgelistet, wobei sie stets der betreffenden Region zugeordnet werden (das ist besser gelöst als im „Silberlöffel“). Dabei ist die Rubrik „Lokale Tradition“ besonders lesenswert, die örtliche Besonderheiten erläutert. Auch der Italien-Fan lernt noch dazu: Wer weiß denn schon, dass die regionale Spezialität „Cotechino im Gefängnis“ aus Modena ihre Bezeichnung der dünnen Rindfleischscheibe zu verdanken hat, die die Kochwurst umschließt? Oder das es in der „Armeleuteküche“ auch eine Fischsuppe ohne Fisch gab: Steine vom Strand gaben der Brühe den Geschmack nach Meer. Ein Kuriosum kommt auch aus den Marken: „Ncip ‚nciap“ ist der Name, de die Bewohner von Offida einem Hähnchen-Pfannengericht gegeben haben, was vermutlich mit dem Schnippschnapp des Messers zu tun hat, mit dem das Huhn geteilt wird. Dieses Essen kennt man auch als „Verärgertes Hähnchen“ (Pollo all’arrabiata). In der Trentiner Küche heißt ein historisches Gericht mit Schweinewurst und Lardo ganz einfach „Hungerstiller“, und die „Armeleute-Spaghetti“ mit Spiegelei sind eine Spezialität aus Neapel.
Sehr leserfreundlich ist der Anhang: Es gibt jeweils einen Index der italienischen Rezeptnamen, der Regionen und der Hauptzutaten. Aber das Buch hat auch seine Schwächen. Der völlige Verzicht auf Fotos regt den Appetit auf diesen Gastro-Wälzer nicht unbedingt an „Wir reden über das, was wir essen, bevor wir es essen, während wir es essen und nachdem wir es gegessen haben. Solche Verdauungsdiskussionen beruhigen den Magen und bereiten uns mental vor: auf die nächste Mahlzeit und eine neue Debatte“, hat der italienische Journalist Beppe Severgnini trefflich formuliert. Aber diese Mentalität kommt hier nicht rüber. Die Herausgeber entschuldigen sich mit der Bemerkung, dass „manches humorvolle und geistreiche Bonmot, das nur in seinem Ursprungsdialekt Sinn macht, nicht ins Deutsche übersetzt werden konnte.“ Den Texten fehlt tatsächlich eine Prise Esprit, weshalb ich bei meiner Meinung bleibe: Der „Silberlöffel“ und „La Cucina“ sind sicher lesenswert, das aktuell beste italienische Kochbuch bleibt für mich aber „Made in Italy“ von Giorgio Locatelli. Und auch die Slow Food-Führer lesen sich lockerer.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Umfangreiche Sammlung, 10. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: La Cucina - Die originale Küche Italiens: Das einzigartige Kochbuch mit 2.000 Rezepten aus allen Regionen (Gebundene Ausgabe)
Das Kochbuch ersetzt für mich unzählige Kochbücher und gesammelte Rezepte (aus Zeitschriften etc.).

Diese etwa 2000 Rezepte spiegeln die unglaubliche geschmackliche Vielfalt der italienischen Küche dar. Schon das gelegentliche "Schmökern" in diesem Riesenwälzer macht (Vor-)Freude und Appetit.

Was mir auch im Alltag gut gefällt:
Zutaten- bzw. Einkaufsliste sind immer deutlich von der Zubereitungsanweisung getrennt; beide Bestandteile sind immer am gleichen Absatzposition und damit schnell auffindbar - gerade wenn man mehrere Rezepte für ein Menü gleichzeitig umsetzt. Insbesondere für Menüs sind die drei Lesezeichenbänder auch hilfreich.

Einigen mögen Fotos zu den Rezepten fehlen; mir gefällt genau diese Reduktion auf das Wesentliche. Das Buch fordert zum Umsetzen und "mit-den-Rezepten-Arbeiten" auf.

Ich möchte das Buch in meinem täglichen Kochalltag nicht mehr missen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nachschlagewerk mit authentischem Inhalt, 26. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: La Cucina - Die originale Küche Italiens: Das einzigartige Kochbuch mit 2.000 Rezepten aus allen Regionen (Gebundene Ausgabe)
Ein schwerer Wälzer mit gewichtigem Inhalt. Hier erfährt man erschöpfend wie traditionelle Küche in Italien funktioniert, und wer mit den Grundtechniken des Kochens vertraut ist, kommt mit den Rezepten sofort klar. Das Fehlen jeglicher Fotos stört mich nicht, wer will, wird schnell im i-net fündig. Die regionalen Zuordnungen der Rezepte und mancher "Extrahinweis" machen das Buch zu einer Infoquelle, die ich nicht mehr missen möchte; das Stöbern in Kochportalen jeglicher Art zum Thema kann ich mir jetzt sparen. Sehr empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Italienische Reise, 13. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: La Cucina - Die originale Küche Italiens: Das einzigartige Kochbuch mit 2.000 Rezepten aus allen Regionen (Gebundene Ausgabe)
Sehr anregendes Kochbuch, dass durch alle italienischen Regionen führt. Ohne Fotos, einfache Rezepte m,die gut nach zu kochen sind. Empfehlenswert
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Die Rezeptbibel Italiens, 30. Januar 2014
Von 
Anette1809 "katzemitbuch" (Rheinhessen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: La Cucina - Die originale Küche Italiens: Das einzigartige Kochbuch mit 2.000 Rezepten aus allen Regionen (Gebundene Ausgabe)
Kochbuch, Rezeptbibel oder Rezeptlexikon?

Eines ist in jedem Fall sicher: Gewicht und Dicke erschlagen einen zunächst. Das Handling dieses schwergewichtigen Kochbuchs ist alles andere als einfach und trotz der farblich schönen Aufmachung lädt es so völlig ohne Fotos oder Illustrationen und sehr knapp gehaltenen Zubereitungsabfolgen eher wenig zum Stöbern und Entdecken ein. Andererseits ist dies in Anbetracht von über 2000 Rezepten absolut verständlich, denn auch so bringt dieser Wälzer fast 2kg auf die Waage.

Eine persönliche Note erlangt das Buch dann aber doch durch eine schematische Italienkarte mit einer Übersicht über die Regionen vor dem Rezeptteil, der Rubrik "Lokale Tradition", die immer wieder zwischen den Rezepten auftaucht, und kurzen Informationen bei vielen der aufgeführten Rezepten, woher sie stammen und zu welchen Anlässen sie traditionell serviert werden.

Inhaltsverzeichnis:

Vorwort
Einleitung
Glossar

Antipasti, Pizza & Saucen
Suppen
Pasta, Polenta & Reis
Fisch
Fleisch & Geflügel
Gemüse
Käse
Desserts

Index der italienischen Rezeptnamen
Index der Regionen
Index der Hauptzutaten

Bei dem so ausführlichen Index hätte ich mir auch noch einen nach deutschen Rezeptnamen gewünscht, im Buch sind die Rezepte schließlich mit deutschem und italienischem Namen aufgeführt.
Sehr schön und praktisch ist die Ausstattung mit gleich drei Lesebändchen in den Farben der italienischen Flagge: grün, weiß und rot, mit denen man sich ein ganzes Menü im Buch markieren kann.
An einem seitlichen abwechselnd rot und schwarz gehaltenen Index kann man sehr leicht erkennen, wo eine Rezeptrubrik beginnt und endet. An jedem Rezept ist die Region vermerkt, aus der es stammt.
Auf Grund der Dicke und des feinen Papiers bleibt das Buch nur schwer offen liegen. Im Einsatz erweist sich deswegen ein Leseständer, Bookseat o.ä. als sehr hilfreich.

Eine wahre Fundgrube für Liebhaber italienischer Küche, optisch ansprechend, doch auf Grund der Fülle an Rezepten isst das Auge in diesem Fall nicht mit! Ich möchte dieses umfangreiche Werk einerseits nicht mehr missen, andererseits ist mir einmal mehr bewusst geworden, wie wichtig Fotos und/oder Illustrationen in einem Kochbuch sind, denn hier suche ich viel mehr bewusst nach Rezepten, wo ich mich sonst von Fotos in Versuchung führen lasse neue und unbekannte Dinge auszuprobieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Buch, 14. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: La Cucina - Die originale Küche Italiens: Das einzigartige Kochbuch mit 2.000 Rezepten aus allen Regionen (Gebundene Ausgabe)
La Cucina - Die originale Küche Italiens: Das einzigartige Kochbuch mit 2.000 Rezepten aus allen Regionen Gebundene Ausgabe – 19. September 2013
von Accademia Accademia Italiana della Cucina (Herausgeber
Ist supi
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das kulinarische Erbe Italiens, 13. Oktober 2013
Von 
Uli Geißler (Fürth, Bayern Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: La Cucina - Die originale Küche Italiens: Das einzigartige Kochbuch mit 2.000 Rezepten aus allen Regionen (Gebundene Ausgabe)
Etwas Platz im Kochbuchregal braucht es schon für dieses massive Werk von 945 Seiten und 1895 Gramm Gewicht. Dafür ist das Werk prall gefüllt, mit allem, was der Ideenreichtum der Italienischen Küche hergibt. 2000 Rezepte ent- und verführen in die Welt der authentischen Kochkunst aller Regionen des Stiefels am Mittelmeer. Gesammelt und zusammengefasst wurden die Rezepte von der renommierten „Academia Italiana della Cucina“.

Eine kurze Einleitung beschreibt das Entstehen des Wälzers, ein knappes Glossar benennt einige wesentliche Käsesorten als Bestandteile der Rezepte wie den Grana (fester Hartkäse), aber auch Zutaten wie Zichorie, eine etwas bittere Endivie. Eine einfache Landkarte lässt erkennen, welche Rezepte aus welcher Region stammen.

Die Kapitel im Buch sind unterteilt nach Vorspeisen wie „Seespinne nach Triestiner Art“ aber auch Pizze und Saucen, dann Suppen wie die „“Kastaniencremesuppe“ diverse Pasta, Polenta und Reisgerichte, natürlich auch Fisch wie „Gefüllte Meerbarbe“, aber auch Fleisch und Geflügel. Ein eigenes Kapitel gibt es über Gemüse-Kost wie zum Beispiel „Löwenzahn mit Pancetta“. Selbstverständlich gibt es ein komplettes Käse-Kapitel und abrundend eines über feinste Desserts.

Jedes Rezept weist neben der deutschen auch die italienische Bezeichnung eines Gerichtes sowie die Herkunftsregion auf. Übersichtlich in einer eigenen Spalte sind die benötigten Zutaten und Mengenangaben zu finden und in knappen, aber ausreichenden Beschreibungen wird die Zubereitung erläutert. Hier wird deutlich, dass es schon etwas Kocherfahrung braucht, um mit den knappen Anleitungen zurecht zu kommen, zumal es leider – aber auch aufgrund des immensen Umfanges der Rezepte-Sammlung durchaus nachvollziehbar – keine Anleitungs- oder Arbeitsschritte-Fotos gibt.

Eingestreut sind immer wieder Gedankenblasen mit interessanten Informationen zu Lokalen Traditionen und Besonderheiten. So wird das Buch auch noch zum kleinen Kulturführer.

Abschließend kann man nochmals alle Gerichte sortiert nach ihren italienischen Bezeichnungen, einen Index der Regionen und eine Übersicht der Hauptzutaten in Suchtabellen finden. Drei Einlegebändchen helfen, schon ausgewählte Rezepte schnell wiederzufinden.

Ein gewichtiges Pfund Kochkunst für alle, die Italienische Küche lieben und sich den kulinarischen Genüssen eines ganzen Landes hingeben wollen. (c) 10/2013, Redaktionsbüro Geißler, Uli Geißler, Freier Journalist, Fürth/Bay.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für Liebhaber, 28. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: La Cucina - Die originale Küche Italiens: Das einzigartige Kochbuch mit 2.000 Rezepten aus allen Regionen (Gebundene Ausgabe)
Sehr empfehlenswert. Zahlreiche Rezepte. Auf Bilder muss der Leser verzichten, dafür sind aber zahlreiche Rezepte aus allen Regionen beschrieben. Dies ist ein Fundus von Rezepten und sollte in keiner ital. Liebhaberkücher fehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen La Cucina, 15. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: La Cucina - Die originale Küche Italiens: Das einzigartige Kochbuch mit 2.000 Rezepten aus allen Regionen (Gebundene Ausgabe)
DAS Kochbuch der italienischen Küche.
Gesammelt in einem Kochbuch sind die unterschiedlichsten Rezepte welche Quer durch die italienische Küche führen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

La Cucina - Die originale Küche Italiens: Das einzigartige Kochbuch mit 2.000 Rezepten aus allen Regionen
La Cucina - Die originale Küche Italiens: Das einzigartige Kochbuch mit 2.000 Rezepten aus allen Regionen von Accademia Accademia Italiana della Cucina (Gebundene Ausgabe - 19. September 2013)
EUR 39,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen