Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


66 von 75 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unglaublich: Ein so schönes Buch zu einem so leidigen Thema
Ordnung ist das halbe Leben." Und was ist mit der anderen Hälfte? Die besteht aus Sammlungen und Ansammlungen, aus Unordnung und Chaos. Ob das Chaos immer kreativ ist, ist die Frage. Selbst wer stolz von sich behaupt kann, nicht zu den Jägern und Sammlern zu zählen, wird sich vielleicht schon einmal gefragt haben, warum seine Wohnung eigentlich so voll ist...
Veröffentlicht am 30. Mai 2007 von Dr. Kerstin Gernig

versus
35 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen masslose Enttäuschung - viel Geld für allgemeine Lebensweisheiten
Ich habe mir dieses Buch gekauft, da ich die Dinge gern ordentlich und gut strukturiert habe, meine bessere Hälfte allerdings der Gruppe der Sammler und Jäger zuzuordnen ist.

Ich suchte nach Lösungen, die angehäuften Schätze zum einen in Szene zu setzen und zum anderen noch besser zu verstauen. Aber nix dazugelernt!

Einen...
Veröffentlicht am 13. Januar 2008 von Zickentoni


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

66 von 75 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unglaublich: Ein so schönes Buch zu einem so leidigen Thema, 30. Mai 2007
Von 
Dr. Kerstin Gernig (Düsseldorf) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Aufgeräumt: wohnen, sammeln, aufbewahren (Gebundene Ausgabe)
Ordnung ist das halbe Leben." Und was ist mit der anderen Hälfte? Die besteht aus Sammlungen und Ansammlungen, aus Unordnung und Chaos. Ob das Chaos immer kreativ ist, ist die Frage. Selbst wer stolz von sich behaupt kann, nicht zu den Jägern und Sammlern zu zählen, wird sich vielleicht schon einmal gefragt haben, warum seine Wohnung eigentlich so voll ist. Die Antwort liegt auf der Hand: mit jedem Weihnachtsfest, jeder Reise, jedem Jahr sammelt sich mehr an. Die Wohnung, die Zimmer, die Schränke - alles wird wie bei Alice im Wunderland auf wundersame Weise immer kleiner.

Platz schaffen

Im Büro stapeln sich die Papierberge, im Kinderzimmer die Spielsachen, in den Kleiderschränken Anzüge und Kleider vieler Jahre und Moden in verschiedenen Farben und Größen. Und im Wohnzimmer sieht es sowieso nie aus wie auf den Hochglanzfotos der Einrichtungsmagazine. Wer den Eindruck hat, in der eigenen Wohnung langsam aber sicher zu ersticken, für den ist der Augenblick zum Ausmisten gekommen.

Doch den meisten Menschen fällt es unendlich schwer, sich von ihrem Hab und Gut zu trennen. Schließlich hat ja alles einmal Geld gekostet, wurde liebevoll ausgesucht und ist mit nostalgischen Erinnerungen verbunden. Terence Conran kennt dieses Problem genau. Deshalb fragt er: Was ist mehr wert: Mehr Platz oder der kaputte Rasenmäher, den Sie seit Jahren reparieren wollen? Mehr Fläche oder die Kiste mit den Hochzeitsgeschenken, die Ihnen nicht gefallen?" Sein wirklich anregendes Buch Aufgeräumt" gibt allen Unentschlossenen und Ratlosen praktische Ratschläge und tolle Tipps, um in die Welt der Dinge wieder Ordnung und Ästhetik zu bringen.

Wie es geht

Fragen Sie sich einmal, was Sie wirklich brauchen und täglich um sich haben wollen. Entrümpeln Sie den überflüssigen Krempel konsequent, um anschließend den zur Verfügung stehenden Raum genießen zu können. Je kleiner die Räume sind, desto wichtiger ist es, den Eindruck von Geräumigkeit zu unterstreichen. Conrans nicht nur innenarchitektonisch, sondern auch psychologisch ausgefeilte Handlungsanweisung zum Aufräumen schlägt Lösungen für jeden Bereich vor: Wohnräume, Küchen und Essplätze, Badezimmer, Schlaf- und Ankleidzimmer, Kinderzimmer und Arbeitsräume. Sein Buch zeigt, wie man Chaos und Unordnung in den Griff bekommen kann.

Doch wie wird man Überflüssiges nun los? Ganz einfach: ausmisten, spenden, verschenken, verkaufen, wegwerfen oder manchmal auch einfach wegräumen. Conran macht aber nicht nur Vorschläge für Entsorgungsmöglichkeiten, sondern auch für Aufbewahrungssysteme aller Art.

Weniger ist mehr

Natürlich ist es nicht immer einfach, zwischen Notwendigem und Überflüssigem zu unterscheiden: die ersten Zeichnungen der Kinder haben eine andere Bedeutung als selten benutzte Küchengeräte oder Gläsersammlungen.

Conran rät beispielsweise:

- Gegenstände, die länger als ein Jahr nicht benutzt wurden, zu entsorgen.

- Auf Dinge, die man doppelt hat, zu verzichten.

- Was seit Monaten schon auf eine Reparatur wartet, wegzuwerfen.

- Sich von Dingen, die mit Schuldgefühlen verbunden sind, zu trennen.

- Alte Kosmetika, Farben, Medikamente, Putzmittel, Ersatzteile auszumisten.

- Alles, was seit dem letzten Umzug noch in Kisten verpackt ist, wegzugeben.

Wer das geschafft hat, muss anschließend Strategien gegen neue Unordnung entwickeln. Und auch dafür hat Conran gute Ideen.

Egal, ob man eher für ein gemütliches Sammelsurium schwärmt oder Anhänger des Minimalismus ist: wer das Buch durchblättert, wird von den klaren Räumen inspiriert, seine eigenen vier Wände einmal etwas genauer in Augenschein zu nehmen. Unglaublich eigentlich, dass es ein so wunderschönes Buch zu einem so leidigen Thema geben kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


35 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen masslose Enttäuschung - viel Geld für allgemeine Lebensweisheiten, 13. Januar 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Aufgeräumt: wohnen, sammeln, aufbewahren (Gebundene Ausgabe)
Ich habe mir dieses Buch gekauft, da ich die Dinge gern ordentlich und gut strukturiert habe, meine bessere Hälfte allerdings der Gruppe der Sammler und Jäger zuzuordnen ist.

Ich suchte nach Lösungen, die angehäuften Schätze zum einen in Szene zu setzen und zum anderen noch besser zu verstauen. Aber nix dazugelernt!

Einen Anstands-Stern für die netten Fotos.

Der Durchschnittsbürger hat allerdings i.d.R. solche Räumlichkeiten wie dort abgebildet gar nicht zur Verfügung.

Fazit: Nichts für Leute, die kreative Ordnungssysteme für den Durchschnittsgeldbeutel suchen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hilfreiches Buch, 13. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: Aufgeräumt: wohnen, sammeln, aufbewahren (Gebundene Ausgabe)
Was hier vermittelt wird sind zum einen zwar einfache Lebensweisheiten zum anderen nützliche Hinweise wie diese in der Praxis umzusetzen sind. Nur wenn einem beim Aufräumen selbst die einfachsten Dinge nicht mehr einfallen klappt es eben auch in der Praxis nicht - Wer trennt sich z.B von allen Dingen die 1 Jahr lang nicht benutzt worden sind ?
Mann könnte ja nächstes Jahr wieder in das Kleidungsstück passen ! Hier muss sich wohl jeder selbst an die Nase fassen. Vielleicht liegt es eben daran dass viele Menschen den Besitz höher einschätzen als die Nutzung bzw. die Erkenntnis eines Fehlkaufes doch zu schmerzlich ist. Nur was bringt es, wenn manche Dinge jahrelang in der Wohnung rumliegen. Dadurch gewinnen sie auch nicht an Wert.
Die rigorose Umsetzung der Aufräumarbeiten macht wieder deutlich, wie groß eine 2-Zimmer Wohnung doch sein kann, wenn überflüssige Dinge entsorgt sind. Das ist allemal günstiger als für den notwendigen Stauraum nach einer größeren Wohnung zu schauen.

Natürlich sind die Abbildungen nicht gerade alles Alltagswohnungen, auf jeden Fall geben Sie jedoch gute Tipps, welche Möglichkeiten der Raumaufteilung generell machbar sind. Das eine oder andere lässt sich aber auch mit weniger Geld umsetzen. Hier werden Ideen vorgestellt, die man so nicht im Möbelhaus abschauen kann.

Für mich ist das Buch die 5 Sterne absolut Wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Für den Ordnungsanfänger und Menschen mit großem Geldbeutel ok, 24. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Aufgeräumt: wohnen, sammeln, aufbewahren (Gebundene Ausgabe)
Ich habe dieses Buch zufällig in der Bücherei entdeckt.
In den letzten Monaten habe ich mich viel mit dem Thema Entrümpeln und Minimalismus beschäftigt und war interessiert, was ein bekannter Designer zu diesem Thema beitragen kann.

Die Bilder sind sehr schön und für jemanden der viel Geld hat oder handwerklich in der Lage ist, Einbaumöbel oder Antiquitäten nachzubauen, sicherlich eine Inspiration. Wer das aber nicht kann, wird womöglichSchwierigkeiten haben die visuellen Beispiele umzusetzen.
Das ist aber wahrscheinlich das Problem relativ vieler Interior Design/Architektur Bücher.

Für jemanden, der sich noch nicht mit dem Thema Ordnung und Entrümpeln beschäftigt hat, mag das Buch brauchbare Hinweise enthalten. Die ganzen Hinweise sind allerdings recht allgemein und kurz gehalten. Wer sich tiefgehend mit dem Thema Aufräumen und Entrümpeln beschäftigen will, sollte sich wahrscheinlich anderweitig umschauen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Enttäuschend, 25. Februar 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Aufgeräumt: wohnen, sammeln, aufbewahren (Gebundene Ausgabe)
Hatte das Buch als Tipp in einer Wohnenzeitschrift gesehen
und mir gleich bestellt. Hatte mir mehr Ideen und Anregungen
erwartet. Für das ist das Buch eigentlich zu teuer
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Aufgeräumt: wohnen, sammeln, aufbewahren
Aufgeräumt: wohnen, sammeln, aufbewahren von Terence Conran (Gebundene Ausgabe - 25. April 2007)
Gebraucht & neu ab: EUR 29,89
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen